Archiv für die Kategorie 'Boxen'

Trinken während des Trainings

Man drinking water against blue skyIn vielen Fitness-Centern und Sportvereinen, auch während des Sportunterrichts in Schulen bringen sich die Teilnehmer ihre Trinkflaschen mit, um sich ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen und das Flüssigkeitsdefizit des Trainings welches vor allem durch Schwitzen entstanden ist, zeitnah auszugleichen.
Ich selbst komme aus dem klassichen Karate. Trinken während des Trainings kam nie in Frage und das selbst nicht während der langen schweißtreibenden vierstündigen Trainingseinheiten in der Trainer-Klasse. Unser Meister betrachtete das Trinken während des Trainings als Schwäche. Man darf nicht allen Neigungen immer sofort nachgeben, sondern muss auch lernen hart zu sein. Wer hart gegen sich selbst ist, hat auch das Recht hart gegen andere zu sein. Wer viel von sich selbst fordert, kann mit gutem Gewissen auch von anderen viel fordern. Kein Training ist lang genug, um aufgrund des vorübergehenden Flüssigkeitsverlustes körperliche Schäden zu erleiden. Insofern ist seiner Ansicht nach das Trinken während des Trainings ein Zeichen von Schwäche.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
19.05.2016

Creatin im Kampsport richtig einsetzen

boxen-boxer-thaiboxer (4)Der Kampfsport und die richtige Ernährung passen wunderbar zusammen. Doch wenn man noch mehr leisten möchte, kann man mit Creatin so richtig in Schwung kommen. Kreatin ist ein natürlicher Treibstoff für die Muskulatur, den der menschliche Körper selbst bildet. Er benötigt dazu die Nahrungsmittel Fleisch oder Fisch und benötigt Creatin für seine tägliche Muskelleistung. Auch die inneren Organe arbeiten dank Creatin reibungslos. Als Kampfsportler möchte man bestimmt die bestmögliche Leistung bringen und auch im Fitnessbereich wird dafür einiges unternommen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
5.11.2014

Boxen: Mit 17 schon zu spät?

boxen-boxer (72)Ich betreibe seit kurzem Boxen und ich bin 17 jahre alt. Ist es zu spät um z.B. deutscher Meister zu werden? Ich trainiere auch 5 Mal die Woche, ernähre mich seit kurzem gesund – und ja, ich nehme die ganze Sache ernst und meine Noten leiden auch nicht darunter …

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
7.08.2014

Boxsack – Wie groß sollte er sein?

boxen-boxsackHey Leute, ich möchte mir einen Boxsack bestellen. Er ist 83 x 28 x 28 cm groß, passt das als normale Größe für einen Jugendlichen zum boxen? Also mit was kann man den Boxsack vergleichen (von der Größe her)? Ich möchte nähmlich auch mit dem Fuß kicks üben, deswegen sollte er auch eine angemessene Größe haben.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
3.08.2014

Nach Fastenzeit wieder volles Training?

taekwondo (3)Ich hab im ramadan gefastet und ich habe jetzt noch ein monat bevor das tunier (Taekwondo und Tangsoodo) startet. Im Ramadan konnte ich natürlich kein Training machen was mir – wie ich merkte – zu meinem Nachteil wurde. wär es für mich sinnvoll am Turnier teilzunehmen wenn ich jetzt anfange wieder zu trainieren? Was für Übungen um schnell auf dem gleichen Stand wie davor zu sein gebt ihr mir vor?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
31.07.2014

Macht Boxen dumm ? O.o

boxen-boxer (73)Hi! Ich will ab dem Sommer in ein Boxclub gehen und werde es auch doch ein Mitschüler von meiner Parallelklasse ging auch einmal ins Boxen und er hat gesagt, dass man beim Boxen Hirnzellen verliert und ich glaub es eigentlich nicht aber er ist wirklich ein recht ‚dummer‘ oder nicht intelligenter Schüler und ja deswegen bin ich mir jetzt wirklich nicht sicher ob das mir schadet, denn ich will meine Abitur noch bestehen in 3 Jahren 😀 Also verliert man Hirnzellen oder wird man da dümmer?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
27.07.2014

Als Thaiboxer boxen

boxen-boxer (70)Ich möchte gern an Boxwettkämpfen teilnehmen. Ich bin klassischer Muay Thai Boxer und frage mich nun, ob das überhaupt geht … Wisst Ihr, ob ich an Boxwettkämpfen teilnehmen kann?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
17.07.2014

Mit 10 jeden Tag trainieren?

boxen-boxer (11)Hey, mein kleiner Bruder ist 10 Jahre alt und boxt seit 3 Monaten er möchte unbedingt ein Profiboxer werden.
Er hat Montags, Dienstags, Donnerstags, Samstags Training – immer 2 Stunden.
Ist es ok für einen 10-jährigen? Wenn ich ihn mal nicht ins Training bringe, weint er und will unbedingt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
13.07.2014

Schlägerei: Welche Kampfsportart eignet sich für mich?

schlaeger-boxen-boxer (6)Hey, ich bin 17 und hatte vor ein paar Monaten ein paar kleinere Probleme auf der Straße. Damals war ich noch eisiger Anfänger in Sachen Schlägerei usw. So wie jetzt immernoch 🙂 Nach ein paar etwas härteren Auseinandersetzungen ging ich ins Fitnesstudio, um wenigstens etwas an Muskelmasse aufzubauen. Mich hat schon immer Kampfsport intressiert. Ich will einen Sport bei denen man seinen Aggressionen freien lauf lassen kann (Jedenfalls im Training). Ich dachte an Kickboxen oder MMA , wobei letzteres mir zuviel gekuschel am boden ist. Ich bin Koch im zweitem Lehrjahr und habe somit sehr wenig Zeit für Training bzw. dann spätere Tuniere usw.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
10.07.2014

Boxen oder Muay Thai für Selbstverteidigung

schlaeger-boxen-boxerHallo Leute, ich frage einfach aus Neugier: Was würdet ihr empfehlen Boxen oder Muay Thai? Mir geht es dabei hauptsächlich um den Aspekt der Selbstverteidigung. Ich bin mir da etwas unschlüssig und weiß nicht so recht, was ich machen soll …

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
3.07.2014

Shotokan Karate ist doch nur Schattenboxen – oder?

karate-kinderWarum werden im Shotokan Karate die Techniken abgestoppt? Vollkontakt ist doch etwas anderes … Kann man mit einem solchen Schattenboxen überhaupt richtiges Karate lernen? … oder sitze ich hier nur einem Missverständnis auf? Bitte klärt mich in dieser Frage auf. Danke.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
26.06.2014

Kampfbuch oder Kampf-Lehrer?

karate kidGlaubt ihr, dass man mit einem Buch über Kampftechniken die Techniken erlernen kann oder sollte man dazu in einen Kampfsportverein gehen? Braucht man wirklich einen Lehrer oder kann nicht ein gutes Buch den Lehrer ersetzen?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
8.06.2014

Schlachtruf für den Kampfsport

karate tournamentIch habe ein Amt als Jugendwart bei uns im Verein angenommen und würde mit den Kids gerne einen Schlachtruf für Meisterschaften und Tuniere haben. Da ich in dieser Hinsicht aber absolut Talentfrei bin und ich im Netz keine Anfeuerungsrufe für Kampfsport finde, hoffe ich hier bei Euch auf Unterstützung. Es gibt viel für Handball, Fußball ect. aber Kampfsport leider nichts. Ich möchte auch nicht das es zu heftig und abwertend klingt. Die Kids sollen sich nur damit Mut machen und sich damit anfeuern! Es handelt sich um Jungen und Mädchen im Alter von 7-14 Jahren.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
1.06.2014

Wing Tsun und Muay Thai gleichzeitig?

boxen-boxer-thaiboxerHi, ich mache im Moment WT (Wing Tsun) und möchte noch Muay Thai machen. Klappt das überhaupt beide gleichzeitig zu machen? Und wenn ja, ist das sinnvoll? Ich bin 15 jahre 🙂 Danke im vorraus!

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
25.05.2014

Schwitzt man als durchtrainierter Athlet eigentlich früher oder später?

boxen-boxer (84)Wie ist da der Zusammenhang? Ist das Schwitzen abhängig vom Trainingszustand?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
18.05.2014

Kann vor dem Wettkampf nicht schlafen

pokale002Was kann ich machen wenn ich die Nacht vor einem Wettkampf nicht schlafen kann? Ich habe jetzt zwei Kickboxturniere hinter mir und beide Male habe ich viel trainiert konnte aber die Nacht vor dem Wettkampf nicht einschlafen. Ich denke mal weil ich zu aufgeregt war oder Ähnliches. Da ich nur 3 Stunden geschlafen habe hatte ich natürlich keine Kondition und habe schlecht abgeschnitten. Hat jemand einen Tipp was ich das nächste Mal machen kann?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
15.05.2014

Kampfsportler: Selbstverteidigung ein Problem?

schlaeger-boxen-boxer (6)Hallo. Ich wollte mal fragen, was genau „Selbstverteidigung“ ist. Ich mache Kampfsport (Boxen) und ich darf z.B. nicht irgendwelche Leute auf der Strasse zusammenschlagen, weil ich sonst aus meinem Verein fliege und Anzeige bekomme oder so. Aber ich wollte fragen wann ich Selbstverteidigung benutzen darf und wie, also z.b. einer beleidigt mich und ich brech ihm sein Unterkiefer(also das ist nicht selbstverteidigung) oder darf ich jemanden überhaupt boxen wenn der mir etwas tut oder wenn das sogar mehrere sind.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
11.05.2014

Muss man beim Kampfsport einen Zahnschutz tragen?

kickboxen-kickboxerIch will ehrlich sein: Ich finde Zahnschützer blöd und behindern tun sie auch beim Atmen. Deshalb frage ich mich, ob man denn beim Kampfsport immer einen Zahnschutz tragen muss. Freue mich auf Antworten …

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
8.05.2014

Abnehmen für Judo-Turnier

judoHallo Leute , Ich habe ein riesiges Problem ! Am Samstag habe ich mit meiner Judo Mannschaft ein Mega wichtiges Turnier ! Ich muss mein Gewicht haben weil ich die einzige in meiner Gewichts klasse bin !:( ich bin 15 Jahre alt und mache schon 9 Jahre Judo !! Ich habe eben 46 kg auf der Waage gehabt und muss am Freitag Abend 44kg haben ! Bitte gebt mir Tipps und muntert mich auf ich bin total verzweifelt ! Bitte schreibt nicht das ich magersüchtig oder so wäre das Stimmt nämlich überhaupt nicht ! Ich brauche eure Unterstützung !!! Bitte schnell !!:) Danke schon mal im Vorraus!!!

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
4.05.2014

Boxen als Fitness-Training

boxen-boxer-frauenboxen (14)Ich würde gerne boxen lernen, allerdings habe ich kein Interesse daran, ständig Fäuste ins Gesicht zu kriegen. Meine Frage wäre ob es eine Sportart gibt wo man nur Schlag- und Tritt- Techniken lernt, also zum Beispiel mit einem Boxsack, aber eben im Verein…

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
30.04.2014

Taekwondo mit 14 anfangen

taekwondoHi Ich bin im Moment 14 1/2, mache seid 2 Wochen Taekwondo und frage mich ob das überhaupt noch etwas bringt.
Das ich die Techniken noch nicht richtig beherrsche ist klar, allerdings frage ich mich, ob ich mit 14 überhaupt noch dehnbar genug für den Sport werden kann?
Um mein Bein komplett gerade, schwungvoll auszustrecken und bis auf Kopfhöhe des Gegners zu kommen.
Außerdem frag ich mich, ob das Training oft genug ist.
2 mal, 1 Stunde in der Woche, allerdings kann ich nur an einem Tag.
Kann ich so auch noch mit meinem alter auf richtige Turniere und den Kampfsport gut lernen?
Ich freue mich über Antworten.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
23.04.2014

Warum gefällt euch der Kampfstil Freefight (MMA)?

Mixed martial artists fightingIch liebe MMA über alles. Es ist die beste und effektivste Kampfspartart der Welt. Da geht absolut nichts drüber! Warum gefällt euch MMA?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
13.04.2014

Krav Maga Training einmal die Woche und 35 Euro im Monat – ist das empfehlenswert?

kickboxen-selbstverteidigungIch habe nach langen Suchen endlich eine Krav Maga Schule in meiner Nähe gefunden was nur 30 Minuten mit dem Fahrrad entfernt ist und es sich super mit meiner Arbeitszeit verträgt aber es findet nur einmal die Woche statt und kostet 35 Euro im Monat wäre das empfehlenswert? Ich kann mir nicht vorstellen das einmal die Woche ausreichen würde, um gute Erfolge zu erzielen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
6.04.2014

MMA und Boxen

boxen-boxer-thaiboxer-thaiboxing (3)Ich bin mir sehr unsicher und brauche Hilfe, denn ich weiß nicht, wie ich es richtig angehen soll … Ist es in Ordnung erst mit MMA anzufangen und dann später mit Boxen kombinieren?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
26.03.2014

Frauen sind Männern unterlegen – Bedenken gegen Training

Woman boxerIrgendwann habe ich mich gefragt, ob man sich als Frau mit Kampftraining nicht eher etwas vormacht, wenn es um Effektivität geht?
Wenn eine Frau und ein Mann die gleichen Fähigkeiten und Kampfentschlossenheit besitzen, wird der Mann aber doch wahrscheinlich immer gewinnen, weil er kräftiger ist und dadurch nicht nur mehr Schlagkraft hat, sondern auch schneller ist? Wenn ich also intensiv Kampfsport trainiere, könnte ich einen Mann mit ähnlichen Fähigkeiten wahrscheinlich dennoch nie wirklich besiegen; zumindest habe ich dieses Gefühl.
Beim Verteidigen habe ich kampfunerprobten Männern vielleicht einen Vorteil, aber wenn man einem richtigen Schläger begegnet, der kampferfahren ist, dann werd ich da wahrscheinlich auch nicht viel machen können, oder? Welche Erfahrung habt ihr im Kampfsport gemacht? Decken sich eure Erfahrungen mit meinen Bedenken oder kann eine Frau einen technisch gleichstarken Mann besiegen?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
19.03.2014

Der beste und effektivste Kampfsport

Mixed martial artists fighting - punchingVor einiger Zeit wollte „Welt der Wunder“ herausfinden, welche Kampfsportart am effektivsten sei. Hierzu wurden Vertreter unterschiedlicher Kampfsportarten ausgewählt. Sie wurden aufgefordert, verschiedene Aufgaben mit den Mitteln ihrer Kampfkunst zu lösen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
16.03.2014

Kampfsport und Wachstum

karate kidHey Leute, ich bin jetzt 14 Jahre alt. Ich weiß ja das Kraftsport wie Hanteln heben als Jugendlicher das Wachstum stört, stört Kampfsport dann auch das Wachstum? Ich mache Aikido und boxe zuhause am Boxsack, in Aikido machen wir auch Liegestützen, Sit-Ups und Kniebeugen stört das auch dem Wachstum? Und stört Boxen auch dem Wachstum?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
9.03.2014

Wie schnell kann ein Boxhieb sein?

young shaped man boxingMit welcher Geschwindigkeit/ Schlagkraft kann ein Boxhieb gelandet werden? Hat das schonmal jemand gemessen?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
2.03.2014

Welche Verbesserungsvorschläge habt ihr für mich?

boxen-boxer-thaiboxer-thaiboxing (2)Mein Ziel: Abnehmen, definieren, und anschließend ins Muay Thai. (Steckt ein System dahinter)
Anfangsgewicht: 160 kg Derzeitiges Gewicht: 129kg Zielgewicht: 95kg (Bin sowieso extrem breitschulterig) Geschlecht: Männlich Alter: 20 Größe: 185cm
Ich habe bisher mit einem eigenen Ernährungsplan abgenommen, aber nun lasse ich mir am Donnerstag einen von meiner Ärztin (Ernährungsberaterin) machen, da ich immer noch ungesund esse.
Mein Training sieht wie folgt aus: Krafttraining – Montag, Mittwoch, Freitag Cardio – Dienstag, Donnerstag (Samstag)
KT – 10 W a 3 Sätze CD – Jeweils 20 Minuten Fahrrad, Laufband, Crosstrainer
Wenn ich dieses Training so weiter fortsetze, kann ich dann mein Ziel erreichen?
Wenn ja, wie lange werde ich dazu brauchen?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
16.02.2014

Lern dich zu Verteidigen

kickboxen-selbstverteidigung„Wie kann ich einen Angreifer wirkungsvoll abwehren? Wie mache ich andere aufmerksam, wenn ich mich in einer Notsituation befinde?“ – Fragen, auf die es beim Kampfkunstunterricht die richtigen Antworten gibt.
Die Sportschule Fichtner rät: „Die beste Methode, ist natürlich nach wie vor: Üben, üben, üben.“ Nur wer langfristig seine Technik verbessert, hat eine Chance, sich im Ernstfall effektiv verteidigen zu können.
Regelmäßig widmen wir uns daher vor allem auch Übungen für peripheres Sehen, Balance und Gleichgewicht. Denn sie schulen beides – Fähigkeiten im Freikampf und in der Selbstverteidigung:

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
6.02.2014

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter