Ehrgeiz – Ist das gut oder schlecht?

Als ich unlängst wieder einmal das Training bei den Anfängern leitete und die Anfänger begannen, sich und ihre Künste mit denen der Fortgeschrittenen zu vergleichen, stachen aus den Äußerungen in erster Linie Beschwerden hervor: Die Fortgeschrittenen seien besser, weil sie schon länger dabei wären, weil sie schon älter seien …

Bemerkenswerterweise fiel aber keinem der „Nörgler“ ein, dass auch die Fortgeschrittenen einmal Anfänger waren. Sie unterstellten gewissermaßen, dass sich der Fortschritt von allein eingestellt habe und forderten nun ihren Teil vom Kuchen ein.

Dass jeder Fortschritt in erster Linie von eigenem Einsatz, vor allem vom Trainingsfleiß abhängt, dass wollte ihnen nicht aufgehen.

Training sei ja anstrengend und schweißtreibend. Und nicht zuletzt schmerzten die Beine, die Arme und aus der Puste war man ja auch schon …

Ich realisierte, wie sehr die auch in der Öffentlichkeit auf anderen Ebenen immer wieder geschürte „Neid-Debatte“ auf erschreckende Weise auch im Kampfsport Einzug gehalten hat: Man will das Gleiche wie die anderen, aber man ist zugleich nicht bereit, das Gleiche zu leisten. Alle sollen gemeinsam starten (Chancen-Gleichheit) und am Ende sollen alle das Gleiche erhalten (Ergebnis-Gleichheit / Lohn-Gleichheit).

Gegen Chancen-Gleichheit ist absolut nichts einzuwenden. Da bin ich voll dabei! Doch wenn es um die Ergebnis-Gleichheit geht, kann Ungleiches nicht gleichgemacht werden, nur um dem anderen nicht irgendwie zu benachteiligen. Tatsache ist doch, dass wenn es um die Ergebnisse geht, es jeder selbst in der Hand hat, wie die Ergebnisse ausfallen: Wer fleißig trainiert, wird schneller Fortschritte machen. Wer weniger häufig zum Training kommt, wird entsprechend langsamer vorankommen. Auch das ist in der Schule doch im Grunde nicht anders: Wer für einen Test lernt, hat in der Regel bessere Chancen als jemand, der nicht lernt … Und trotzdem scheint sich die Erkenntnis nicht durchgesetzt zu haben, dass Erfolg auch Leistungsbereitschaft und Einsatz erfordern.

Es kann niemals Chancen-Gleichheit und Ergebnis-Gleichheit geben, denn wenn die Chancen gleich sind und die Ergebnisse anschließend auch gleichgemacht werden müssen, um eine wie auch immer geartete künstliche Gerechtigkeit zu etablieren, bedeutet dies zugleich, dass damit andere des Lohns ihrer Bemühungen beraubt werden, damit wieder andere etwas erhalten, was sie nicht verdient haben.

Im Kampfsport weiß jeder, dass Fortschritt mit Trainingsfleiß und Einsatz nicht selten auch Verzicht auf Freizeit-Vergnügungen verbunden ist. Wer hierzu nicht bereit ist, hat aus meiner Sicht auch keinen Anspruch auf Fortschritt.

Was ist Eure Meinung?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 26.08.2021
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Europäische Waffen

 
Dolch Ivanhoe von Verschiedene
 
Pfeilspitzen von Verschiedene
 
Pistolenhalter 64911 von Verschiedene
 
Miniaturschwert von Verschiedene
 
Stoffbild Wikinger von Verschiedene

Safeties und Schützer

 
DanRho Master Punch Glove in schwarz
Lieferbar in 10 oz und 12 oz. Diese Box- und Kickboxhandschützer aus schwarz-weißem PU Duratec Kunstleder sind mit einem CPS-Multiformteil gefüllt. Ein umlaufendes Kunstlederband mit Klettverschluss sichern einen guten Sitz und gewährleisten zudem ein schnelles An- und Ausziehen.
 
Budoten Gummimesser COMMANDO
schwarzes Hartgummimesser, ca. 30 cm lang Für realistisches aber sicheres Selbstverteidigungstraining.
 
ZEBRA Performance Innenhandschuhe, Zebra Performance
lieferbar in den Größen S - XL, 100% elastische Baumwoll-Bandage in 2m Länge mit Klettverschluss im V-Schnitt Die flexiblen PERFORMANCE Innenhandschuhe aus gestricktem Baumwollgarn mit Elastan sind sehr gut geeignet als schnell anzulegende Bandagen mit zusätzlichem Knöchelschutz. Ein Gelpad über den Knöcheln sorgt für zusätzliche Dämpfung. Extralange Bandagen mit 2m Länge, unterstützen nicht nur das Handgel...
 
Budoten Karate-Mitt in verschiedenen Farbvarianten
Lieferbar in den Größen S, M, L, XL sowie in den Farben weiß, blau und rot Standardmodell für verschiedene Kampfsportarten, z.B. Karate, Ju-Jutsu, Wing Tsun usw.
 
WACOKU TKD-Handschuhe WTF approved weiß
Lieferbar in den Größen XS-XL, weiß. Hergestellt aus leichtem PU.
 
Top Ten Schienbeinschutz Triangle II Neo
Vorteile: leichter, kompakter Schützer, schlagabsorbierender IMF Schaum, Kunstleder - Hülle mit Neon Print, Elastikbänder an Ferse und Fußballen, Größen S, M, L, XL, für Thaiboxing, K 1 und MMA geeignet, TOP TEN Wer in Vollkontakt-Sportarten antreten möchte, sollte auf beste Schutzausrüstung nicht verzichten. Mit dem Schienbeinschutz Triangle II Neo gehst du zu 100% auf Nummer sicher. TOP TEN hält ihn für dich in den Größen S/M/L und XL, sowie in 3 Farbvarianten bereit. Der hochwertige Schienbeinschutz best...
 
Top Ten TopTen Fußschutz Superfight
Lieferbar in den Größen S - L sowie in den Farben schwarz, rot und blau. Durch die Bayfill-Polsterung wird eine hohe Sicherheit, lange Haltbarkeit, gute Dämpfungseigenschaften und eine hohe Energieaufnahme. Außen mit echtem Lederüberzug.

Lieferbar in den Größen S (38-41), M (41-43), ML (43-45) und L(45-47).

Es sollte ein neues, ausgesprochen langlebiges u...
 
Trainings Wurfstern
Durchmesser 12 cm Ganz aus Gummi.
 
Kwon Professional Boxing Professional Boxing Bandage unelastisch
Weiße, unelastische Boxbandage. Länge: 5,0 m