Hilfreiche Kundenkritik – Zwischen Wahrheit, Klarheit und Gesetz

Hallo Management! Klopf, Klopf, – ist noch wer zu Hause? Es ist an der Zeit auf zu wachen! … Entschuldigt bitte, dass ich hier so rein platze. Wollt Ihr Umsatz? Wollt Ihr an die Spitze? Warum macht Ihr dann so ne Kacke mit der Lieferung? Ihr habt einen der besten Shops, mal abgesehen von den lästigen Produkt-PopUps. Und einiger anderen Kleinigkeiten.

Ich kann euch nur empfehlen, lasst dass mit dem blöden Spruch „Zentrallager“. Der Kunde will nur eins: Ware verfügbar (ja/nein) und nur manchmal irgend eine Tagesausrede. Ich bin seit 30 Jahren aktiver Kampfsportler und nur zufällig ist mein Beruf Internet-Programmierer.

Ich halte euch für die Web-Plattform mit dem größten Potential, aber hier muß noch einiges passieren.

Ich habe viele ähnliche Anbieter getestet. Hier ein paar wesentliche Tips:
– Die Lieferzeit darf nicht mehr als 24h betragen! (Ausreden abgeblockt!)
– Wenn es länger dauert, dann müßt Ihr es euren Kunden eindeutig mitteilen – und nicht so’ne Zentrallagerkacke!
– Eure Hotline sollte sich mit allen Produkten auskennen – oder zumindest die EDV-Hilfsmittel haben um dies zu machen

Also, Kopf hoch!

Ihr wollt ein Kampfsporthandel sein – also wehrt den Angriff ab!!!!!!!!!

Hajimme ….

Da bei Budoten eine offene Kommunikationskultur gepflegt wird, gehen wir gern öffentlich auf die genannten Punkte,?ein.

Da wir unsere Produkte auf verschiedene Lager verteilt haben, müssen wir auch rechtlich einwandfreie Informationen geben. Es ist immer eine Gratwanderung zwischen Informations-Klarheit und der Vermeidung von Abmahnrisiken. Der Gesetzgeber hilft hier aufgrund der vorgeschriebenen Informationsfülle nicht wirklich weiter.

Aus Kapazitätsgründen ist eine 24-Stunden-Lieferung nur in Ausnahmefällen möglich und auch dies nur per Express-Versand. Wir haben ein Warensortiment von aktuell über 30.000 Einzelprodukten. Jedes dieser Produkte in einer Menge von nur 10 Stück vorrätig zu halten sprengt die Möglichkeiten eines jeden Mittelständischen Lagers.

Budoten steht nicht für extrem kurze Lieferzeiten, wenngleich wir uns bemühen diese immer weiter zu verkürzen. Wir stehen für niedrige Preise, günstige Versandkosten, gute Qualität und 1A Service.

Aus den vorgenannten Gründen werden wir die Informationen so wie sie jetzt eingestellt sind beibehalten. Ich verlasse,?mich hier eher auf die Aussagen unserer Anwaltskanzlei, der ich in Wettbewerbssachen höchstes Vertrauen schenke.

Die „lästigen Produkt-Popups“,?boten eine sehr wichtige Zusatz-Funktion: Man konnte nämlich direkt von der Produktergebnis-Seite aus bestellen, ohne jedes mal umständlich die Produkt-Detailseite aufrufen zu müssen. Das sparte Zeit und Nerven. Wer auf die Popups verzichten wollte,,?kann die Listenansicht nutzen. Wir haben diesen,?Punkt allerdings auch wegen technischer Probleme aufgegriffen. Die Funktion „Produkt-Popups“ haben wir vorerst deaktiviert.

Unsere Mitarbeiter sind bemüht, zu allen Produkten Auskünfte zu geben und haben alle Informationen zur Verfügung, die die Kunden auch über das Internet abrufen können. Für spezielle Fragen gibt es Fachleute, die ein Mitarbeiter in der Hotline nicht kennen muss. Die Budoten-Hotline ist insofern vielen Call-Centern um Meilen voraus, weil hier eigenes Personal arbeitet und nicht Leute, die sich mit nichts auskennen. Trotzdem ist es nicht zu vermeiden, dass bei speziellen Fragen auch Rückfragen beim Hersteller erforderlich sind.

Ich persönlich kenne keinen Menschen, der sich mit über 15.000 Produkten (Varianten einmal ausgenommen) so,?umfassend auskennt, dass er jede Frage auf Anhieb beantworten kann. Auch erscheint mir eine Datenbank, die jedes für eine normale Kaufentscheidung noch so unwichtige Detail ausweist nicht sinnvoll. Die Kosten für die Erstellung eines solchen Datenpools sind exorbitant hoch und stehen mit Sicherheit in keinem Verhältnis zum Nutzen, weil ohnehin trotzdem immer wieder Fragen auftauchen, die auch eine solche Datensammlung nicht beantworten kann.

Als Beispiel sei hier nur die Frage nach der Länge eines Bändchens zum Halten der Schnür-Hose im Karate oder die Breite der Absteppung der Hose am untern Saum genannt. Ich könnte die Beispiele zu jeder einzelnen Produktgruppe beliebig fortführen. Dies soll jedoch genügen. Da sich diese Werte ohnehin teilweise von Charge zu Charge ändern können, sehe ich beim besten Willen keinen Sinn im Zusammenstellen derartiger Informationen.

Persönlich,?sehe die Möglichkeiten eines guten Kämpfers – um bei dem angesprochenen „Kampfsportler“ zu bleiben,?- ein wenig anders. Einen Angriff abzuwehren ist Aufgabe eines Anfängers. Ein erfahrener Kämpfer lässt einen Angriff ins Leere laufen. Er richtet die Energie des Angreifers gegen den Angreifer selbst. Oder noch besser: Er erkennt den Angriff bevor dieser überhaupt stattgefunden hat und handelt entsprechend.

Agieren ist immer besser als reagieren und das ist auch ein Motto unserer Firma.

Nochmals vielen Dank für,?die kritischen Anmerkungen in puncto Lieferzeiten, die ich gern im Hinterkopf behalten werde allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht berücksichtigen kann.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 12.03.2009
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Schwerter

 
Fujimae Holz Kung Fu Schwert
Holztrainingsschwert aus Roteiche Kung Fu Schwert aus Holz zum Training. Mit Tsuba ca. 83 cm Gesamtlänge, Schwertklinge ca. 63,5 cm.
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert 100 cm Holzscheide
ca. 76cm lange, stumpfe Klinge, Gesamtlänge ca. 100 cm, Scheide mit Metallbeschlägen, Griff aus Holz mit Metallverzierungen Tolles Metallschwert mit Scheide und aufwendigem Koffer

Besonderheiten:
Für Training und Dekoration geeignet. Klinge leicht flexibel.
Gewicht ohne Holzscheide: ca. 600 g
Gewicht der Holzscheide: ca. 540 g
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz
Länge ca. 95 cm, mit Handschutz Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Ju-Sports Tai Chi Säbel Holz 83 cm glatt
Tai Chi Säbel glatt, tolle Optik Besonderheiten:
Tai Chi Säbel aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Fujimae Semi-Flexibles Tai Chi Schwert
Gewicht mit Scheide ca. 1020 g, ohne Scheide ca. 810 g - Gesamtlänge ca. 96 cm und nur die Klinge ca. 70 cm Chinesichses Schwert mit schwarz verzierter Scheide. Schwert mit flexibler Klinge und Holzgriff graviert. Der Umschlag auch in schwarzem Holz graviert.
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz Junior 74 cm
Tai Chi Schwert Junior, ca. 74 cm lang Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Budoland Kung-Fu-Schwert
ca. 85 cm Hergestellt aus Aluminium mit stumpfer Klinge. Am Griff ist eine Schleife befestigt. Klingenstärke ca. 0,6cm, Klingenbreite unterhalb des Griffes ca. 3,5cm, an der breitesten Stelle ca. 6,3cm.

Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, ...
 
Budoten Tai Chi Säbel, flexible Metallklinge (stumpf)
Länge ca. 98 cm, Klingenlänge 76 cm Gesamtgewicht: ca. 1,05 kg, Gewicht ohne Scheide: ca. 0,4 kg.
Der Säbel hat eine mittlere Flexibilität. Aus Metall gefertigt. Der Säbel ist schaukampftauglich. Der Säbel ist eine Wettkampfwaffe des modernen Wushu und daher flexibel. Die Flexibilität ist moderat und dürfte keine Beeinflussung bei ...
 
Teleskop Tai Chi Schwert
Gesamtlänge 92 cm, Klingenlänge ca. 71 cm, Länge geschlossen 26 cm. Aus rostfreiem Stahl gefertigt. Mit Pommel.

Ein ideales Schwert für unterwegs. Die Lieferung erfolgt einschließlich Etui mit praktischer Gürtellasche.

Hergestellt in China.