Welche Kampfsportart erlernt man bei der Bundeswehr?

Bei der Bundeswehr wird keine bestimmte Kampfsportart unterrichtet. Dies hat auch seine Gründe. In erster Linie ist es ein Zeit-Problem. Innerhalb von 10 Monaten kann man nämlich keine Kampfsportart erlernen.

Man kann innerhalb dieser kurzen Zeit bestenfalls mal in eine Kampfart „hineinriechen“. Um sie wirklich zu beherrschen, muss man erheblich länger üben.

Für Spezialeinheiten werden Kampfarten unterrichtet – aber auch hier gibt es kein spezielles System. Vielmehr haben die Ausbilder bestimmte besonders effektive Techniken (sagen wir besser die kompromisslosesten Techniken) ausgewählt, um sie den Soldaten beizubringen. Eben weil diese Techniken ausnahmslos sehr gefährlich sind, werden sie auch nicht jedem, sondern nur ausgewählten Soldaten unterrichtet.

In der israelischen Armee wird beispielsweise Krav Maga unterrichtet – aber für alle. Je nachdem wo der Soldat Dienst tut, muss er mehr oder weniger lernen. Auf jeden Fall hat er über die gesamte Dauer seiner Dienstzeit hinweg jede Woche einige Übungsstunden.

Nur durch Kontinuität kommt man voran und kann wirklich etwas für den Ernstfall lernen.

Bei der Polizei war früher Kampfsport verpflichtend. Ursprünglich Jiu Jitsu, dann Judo, dann Ju Jutsu (eine spezielle Kampfsportart). Heute rückt man wieder davon ab und die einzelnen Polizeischulen versuchen sich mit neuen Methoden wie Krav Maga, Wing Tsun aber auch Ninjutsu oder Karate. Leider ist heute Dienstsport bei der Polizei in einigen Bundesländern kein Thema mehr. Damit sind die Beamten auch im Fall der Fälle einfach überfordert.

Ähnlich ginge es dem Soldaten, der während seiner Grundausbildung etwas gelernt hat. Wenn man das Gelernte nicht ständig wiederholt, vertieft und weiter übt, gehen die Fertigkeiten verloren und sind im Ernstfall nicht abrufbar.

Man lernt in der Grundausbildung einige wenige einfache Techniken, aber das war’s dann auch schon. Aus welcher Kampfsportart diese Techniken eigentlich stammen lässt sich nicht genau sagen. Letztlich weisen die meisten Kampfsportarten sehr viele Parallelen und ähnliche / gleiche Techniken auf. Diese Techniken daher einer bestimmten Kampfsportart zuweisen zu wollen wäre nichts als reine Spekulation.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 5.02.2009
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Homepage: ... [Trackback] [...] Read More: budoten.blog/richtiges-schlagen-im-kampfsport/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 12233 more Infos: budoten.blog/wesentliche-saule-der-krebstherapie/ [...]
  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/erwerbsminderungsrente-und-schwerbehinderung-rentenberater-als-schlussel-zum-recht/ [...]
  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/schimmel-kann-100-prozent-mietminderung-rechtfertigen/ [...]
  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Frank, ich kann Dir nur beipflichten. Die Mitarbeiter bei Budoten geben täglich...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kendo und Kenjutsu

 
DanRho Shinai-Training von DanRho
 
Budo International DVD IAIDO 3 von Budo International
 
Ju-Sports Kendojacke weiß von Ju-Sports
 
Chanbara Long Sword von Verschiedene
 
Kendo von Verschiedene

Wettkampf-Artikel im Shop

 
Budoten Kältespray, 200 ml
Kältespray, 200 ml, exakter Einsatz von Kälte. Ideal zur Erstbehandlung von Sportverletzungen. Da es gerade im Kampfsportbereich immer wieder zu Prellungen, Verstauchungen und anderen leichten, aber doch schmerzhaften Verletzungen kommen kann, sollte ein Eisspray in keiner Trainingstasche fehlen.
 
KWON Kühleisen Wölbung außen, gold
Das anatomische Design garantiert eine optimierte Auflagefläche. Eine Innovation in der Betreuung.
 
Tokaido Tokaido Farbgurt
Farbiger Gürtel der Marke Tokaido. Lieferbar in den Längen 255 - 355, sowie in den Farben rot oder blau Karate-Farbgürtel mit einem unverwechselbaren japanischen Farbton. Auch als Wettkampfgürtel verwendbar.

Ca. 4,5 cm breiter, gut verarbeiteter Gürtel aus 100% Baumwolle. Farbecht, mit 11 Nähten abgesteppt.

Made in China.
 
Budoland Tisch-Gong
Gong und Ständer sind aus Metall zur Dekoration geeignet, kann aber auch als Wettkampfequipment verwendet werden. Der Durchmesser dieses Tischgongs beträgt ca. 23 cm.
 
Secrets of Championship Karate Black Belt Kumite
Die DVD ist mit Menue!, In englischer Sprache (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich)., 60 Minuten Diese DVD befasst sich mit dem Thema Kampftechniken des Karate für Schwarzgurt Träger

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Reaktionstraining
- Richtiges Timing
- Komplexe Kombinationen
- Championtechniken am Partner
- Den Parner aus dem Gleichgewischt bringen
- Kontertec...
 
KWON I CROSS Fußschutz mit Sensor
Fußschutz mit Näherungssensor in ergonomischem Design. Lieferbar in den Größen XS - XXL. Vorder- und Rückseite mit codiertem Drucksensor. Kontinuierliche Kollisionserkennung und Reaktion.
 
PHOENIX Kühleisen gegen Schwellungen
hergestellt aus Metall, Maße: 7 cm lang und 5 cm breit Kühleisen gegen Schwellungen aus glattem Stahl, hygienisch, leicht zu reinigenArtikel:Kühleisen:article:Anti Swell Iron
Sportart:Boxen:Martial-Art:boxing
Sportart:Kickboxen:Martial-Art:kickboxing
Sportart:Thaiboxen:Martial-Art:thaiboxing
Hersteller:PHOENIX:manufacturer:PHOENIX
 
KWON Cornerman Set
Das rundum sorglos Paket für jeden Trainer und Betreuer. Hier ist alles drin um Ihren Schützling wohlauf durch den Kampf zu begleiten. Die notwendigen Utensilien kommen in einer übersichtlichen Tasche zu Ihnen.

Im Set enthalten:

- eine Tasche
- ein Kühleisen
- ein Eispack
- 45 Noseplugs
- 25 Swabs PE
- 25 Swabs Holz
- 10 Pro Swabs
- ein 30 x 30 Cornertowel in CTK schwarz
- eine Thilo Kudler's ...
 
KWON Taekwondo-Prüfungs-Urkunde
Format 30 x 21 cm, farbig bedruckt Ideale Auszeichnung für Wettkampfsieger u.Ä.