Welche Kampfsportart erlernt man bei der Bundeswehr?

Bei der Bundeswehr wird keine bestimmte Kampfsportart unterrichtet. Dies hat auch seine Gründe. In erster Linie ist es ein Zeit-Problem. Innerhalb von 10 Monaten kann man nämlich keine Kampfsportart erlernen.

Man kann innerhalb dieser kurzen Zeit bestenfalls mal in eine Kampfart „hineinriechen“. Um sie wirklich zu beherrschen, muss man erheblich länger üben.

Für Spezialeinheiten werden Kampfarten unterrichtet – aber auch hier gibt es kein spezielles System. Vielmehr haben die Ausbilder bestimmte besonders effektive Techniken (sagen wir besser die kompromisslosesten Techniken) ausgewählt, um sie den Soldaten beizubringen. Eben weil diese Techniken ausnahmslos sehr gefährlich sind, werden sie auch nicht jedem, sondern nur ausgewählten Soldaten unterrichtet.

In der israelischen Armee wird beispielsweise Krav Maga unterrichtet – aber für alle. Je nachdem wo der Soldat Dienst tut, muss er mehr oder weniger lernen. Auf jeden Fall hat er über die gesamte Dauer seiner Dienstzeit hinweg jede Woche einige Übungsstunden.

Nur durch Kontinuität kommt man voran und kann wirklich etwas für den Ernstfall lernen.

Bei der Polizei war früher Kampfsport verpflichtend. Ursprünglich Jiu Jitsu, dann Judo, dann Ju Jutsu (eine spezielle Kampfsportart). Heute rückt man wieder davon ab und die einzelnen Polizeischulen versuchen sich mit neuen Methoden wie Krav Maga, Wing Tsun aber auch Ninjutsu oder Karate. Leider ist heute Dienstsport bei der Polizei in einigen Bundesländern kein Thema mehr. Damit sind die Beamten auch im Fall der Fälle einfach überfordert.

Ähnlich ginge es dem Soldaten, der während seiner Grundausbildung etwas gelernt hat. Wenn man das Gelernte nicht ständig wiederholt, vertieft und weiter übt, gehen die Fertigkeiten verloren und sind im Ernstfall nicht abrufbar.

Man lernt in der Grundausbildung einige wenige einfache Techniken, aber das war’s dann auch schon. Aus welcher Kampfsportart diese Techniken eigentlich stammen lässt sich nicht genau sagen. Letztlich weisen die meisten Kampfsportarten sehr viele Parallelen und ähnliche / gleiche Techniken auf. Diese Techniken daher einer bestimmten Kampfsportart zuweisen zu wollen wäre nichts als reine Spekulation.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 5.02.2009
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Wettkampf-Artikel im Shop

 
KWON I CROSS Receiver von KWON
 
Official Karate Kata von Verschiedene
 
Budo International DVD Sport Karate Kumite von Budo International
 
DanRho Hemd Danrho von DanRho

Safeties und Schützer

 
KWON Handschützer Pro Contest
Lieferbar in 10 oz für den Wettkampf und 16 oz für Sparring. Erhältlich in rot und schwarz. Der breite Klettverschluss stützt das Handgelenk und ermöglicht ein bequemes und schnelles Verschließen. Obermaterial echtes Leder.
 
SPORTSMASTER SMAI SMAI Jin Kumite Karategi WKF
hergestellt aus 100% Polyester Stretch Microfaser in den Größen 160 - 200 cm SMAI Jin Kumite Karategi WKF

100% Polyester Stretch Microfaser mit Diamond-Struktur

Dieser hochwertige Kumite-Gi besteht aus einem ultraleichten Microfaser-Funktionsgewebe, das den Schweiß vom Körper weg transportiert. Der Stoff klebt auch bei starkem Schwitzen nicht am Körper.
<...
 
DanRho Faustschutz spezial
Lieferbar in den Größen S-XL sowie in den Farben weiß, rot und blau. Mit Schaumstoffabpolsterung. Außenseiten aus Kunstleder, Handinnenflächen aus echtem Leder. Handgelenksfixierung durch Elastikband.
 
ZEBRA Fitness Innenhandschuhe, Zebra Fitness
lieferbar in den Größen S - XL Die flexiblen FITNESS Innenhandschuhe aus gestricktem Baumwollgarn mit Elastan sind sehr gut geeignet als schnell anzulegende Bandagen und gewähren einen leichten Stützeffekt. Das offene Daumenloch und 2 Fingeröffnung an der Vorderseite erhalten das Griff-Feeling. Auch zu empfehlen aus hygienisch...
 
DanRho Spann- und Gelenkschutz Safety First
Lieferbar in in Größen M oder L. Der Verkauf erfolgt nur paarweise. Diese Schützer wurden aus elastischem Material mit eingearbeitetem Schaumstoffpolsterkern gearbeitet. Sie sind bei bis zu 30 Grad waschbar.
 
KWON Vollschutz Helm Guard
Ausschließlich separat erhältlich, besonders empfohlen zur Kombination mit dem Vollschutzanzug. Lieferung mit Visier.
 
PHOENIX PX Schienbein-Spannschutz FIGHT PRO Kunstleder
PX Schienbein-Spannschutz FIGHT PRO Kunstleder sehr stabiler Schienbein-Spannschutz mit hoher Schutzwirkung für den Einsatz im Kickboxen, Thaiboxen, K1 etc. PX Schienbein-Spannschutz FIGHT PRO Kunstleder, Schienbein-Spannschutz, Kunstleder, schwarz-weiss, Größen L, M, S, XL, XS, XXL, XXS, für MMA, sonstige, Thaiboxen geeignet, PHOENIX
 
WACOKU Wacoku Karate Weste - WKF anerkannt
lieferbar in den Größen S - L WKF Karate Weste WACOKU hat eine Oberfläche aus Polyester, das Rückenteil aus elastischem Stoff kann mit Klettverschluss optimal angepasst werden. Leicht und bequem unter dem Karateanzug zu tragen, mit WKF Zulassung.
 
KWON Elastische Fußbandage
Lieferung paarweise, 100% Elastikmaterial. In den Farben rot, schwarz und weiß. Besonders geeignet für Thai- und Kickboxen. Mit Kwon-Logo.