Werbungskosten – Tipps zur Steuererklärung

Alle Jahre wieder kommt die Einkommensteuererklärung, durch einige legale Tricks können auch Sie bares Geld sparen. Einige der Tricks werden wir Ihnen im folgenden Text vorstellen.

Tipp 1: Abgabedatum einhalten

Sind sie zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet, sollten Sie das Abgabedatum unbedingt einhalten. Im Allgemeinen ist der 31.Mai des Folgejahres der letzte Tag für eine fristgerechte Abgabe. Sollten Sie bereits vorher wissen, dass Sie diesen Termin nicht einhalten können, wenden Sie sich an Ihr Finanzamt und beantragen eine Verlängerung der Frist. Diese wird von so gut wie allen Finanzämtern ohne weitere Nachweise genehmigt, solange es sich nicht um einen außergewöhnlich langen Zeitraum handelt. Durch die rechtzeitige Abgabe oder die Fristverlängerung können Sie sich den Verspätungszuschlag sparen, der in einer Höhe von bis zu 10% der zu zahlenden Steuer festgelegt werden kann. Bei einem hohen Steueraufkommen kann das sehr schnell teuer werden.

Tipp 2: Haushaltnahe Aufwendungen

Haben sie eine Putzfrau? Werden Ihre Kinder regelmäßig von einem Kindermädchen betreut oder sind Sie dieses Jahr mit einem Umzugsunternehmen umgezogen? In diesen Fällen dürfen Sie die Kosten dafür von der Steuer absetzen und zwar bis zu einem Höchstbetrag von 600 Euro pro Jahr. Dafür müssen Sie allerdings die Aufwendungen nachweisen und auch einen Überweisungsbeleg über die Summe vorlegen. Barzahlungen werden im Normalfall nicht von den Finanzämtern anerkannt.

Tipp 3: Pflege von Angehörigen

Wenn Sie Angehörige bei Ihnen zuhause oder im Haushalt Ihres Angehörigen pflegen, dürfen Sie Aufwendungen dafür mit einem Anteil von 20% geltend machen. Dies gilt bis zu einer Höchstgrenze von 1.200 Euro. Der Angehörige muss allerdings zwingend einen Wohnsitz in Deutschland haben, ansonsten ist eine Anrechnung leider nicht möglich.

Tipp 4: Spenden

Seit der Vereinfachung der steuerlichen Behandlung von Spenden 2007 kann jeder Einkommensteuerpflichtige Spenden in Höhe von maximal 20% des Bruttoeinkommens geltend machen. Die meisten Finanzämter akzeptieren sogar Spenden in Höhe von 100 Euro ohne Nachweis.

Tipp 5: Handwerkerrechnungen

Seit 2006 dürfen auch bestimmte Handwerkerrechnungen von der Steuer abgesetzt werden. Haben Handwerker in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung Modernisierungs-, Erhaltungs- oder Renovierungsarbeiten durchgeführt, dürfen Sie diese bis zu einer Höhe von maximal 3.000 Euro mit 20% geltend machen. Wie bei den haushaltsnahen Aufwendungen gilt allerdings auch hier, dass eine Absetzung nur möglich ist, wenn die Rechnungen überwiesen werden, eine Barzahlung wird nicht angerechnet. Außerdem dürfen Sie nur die Arbeitskosten absetzen, für Material gibt es keine Steuererleichterung.

Tipp 6: Werbungskosten

Arbeitnehmer können alle Kosten, die Ihnen in Verbindung mit Ihrer beruflichen Tätigkeit entstehen, von der Steuer absetzen. Dabei berücksichtigt das Finanzamt automatisch eine Pauschale in Höhe von 920 Euro. Wenn Sie bereits abschätzen können, dass Ihre Kosten diese Pauschale übersteigen werden, müssen Sie die Werbungskosten komplett nachweisen. Daher lohnt es sich immer, alle Belege aufzuheben. Sie können übrigens sogar Ihre Kontoführungsgebühren von der Steuer absetzen, wenn Sie Ihr Gehalt auf ein Girokonto überwiesen bekommen. Ohne Belege erkennt das Finanzamt dafür eine Pauschale von 16 Euro jährlich an. Außerdem akzeptiert das Finanzamt für die Arbeitsmittel eine Pauschale von 110,- Euro.

Tipp 7: Unterhaltszahlungen

Wenn Sie für Ihren Ex-Ehepartner Unterhalt bezahlen, können Sie diesen als Sonderausgaben von der Steuer absetzen und das sogar bis zu einer Höhe von 13.805,- Euro jährlich. Allerdings muss der Ex-Ehepartner diese Unterhaltszahlungen in seiner Einkommensteuererklärung als sonstige Einkünfte versteuern.

Scheidungskosten können übrigens als außergewöhnliche Belastungen in der Einkommensteuererklärung abgesetzt werden.

Wir hoffen, dass Sie mit unseren Tipps und Tricks einige Anregungen gefunden haben und der ein oder andere auch bei Ihnen zutrifft.

Weitere Tipps für Ihre Steuererklärung gibt es unter www.steuer-ratgeber-online.de/html/werbungskosten.html

Sebastian Brinzing
Internet: www.Steuer-ratgeber-online.de

Der Steuerratgeber informiert den Steuerbürger über aktuelle Entscheidungen aus dem Bereich des deutschen Steuerrechts. Neben Tipps und Tricks zum Ausfüllen der Steuererklärung findet der Steuerpflichtige hier Mustertexte und Einspruchstexte.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 4.03.2009
bisher keine Kommentare

Kommentare

Solche Tipps sind immer nützlich, aber oft ist es empfehlenswert, die Sache einem Steuerberater zu überlassen, vor allem dann, wenn es unübersichtlich wird. In vielen Fällen erwirtschaftet der sein Honorar ja selbst.

Der Steuerberater kostet Geld. Häufig mehr als eine potentielle Steuerersparnis bringt. Da ist eine gute Steuersoftware meist die bessere Lösung wobei das Programm zur elektronischen Steuererklärung (ELSTER) bereits in vielen Fragen hilfreich zur Seite steht und das Ausfüllen der Steuerklärung erheblich vereinfacht.

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kendo und Kenjutsu

 
Ju-Sports Hakama weiß
erhältlich in den Größen 150-200 Hakama 100% Baumwolle mit festem Abschluss, 5 Falten vorne, 2 hinten
 
Leffler Bushi - Der vollkommene Krieger
Umfang: 114 Seiten, Größe: 20x13 cm, Cover: Softcover Die Welt der Kampfkünste ist ein außerordentlich großer und umfassender Bereich. Der Laie und selbst der fortgeschrittene Kampfkünstler haben deshalb oftmals Wissenslücken auf zahlreichen Gebieten, da der Blick des Einzelnen meist auf eine oder zwei Kampfsportarten und das Wissen des jeweiligen Lehr...
 
Budoten Hakama weiß
Lieferbar für die Körpergrößen 160 - 200 cm. weißer Hakama aus Synthetikgewebe (65% Polyester, 35% Rayon)
sehr strapazierfähig, formbeständig
25=150, 26=160, 27=170, 28=180, 29=190, 30=200
 
Ni-Sho-Kai Sport Schwertkampf
DVD, Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spielzeit: 55 Minuten
Einführung, Techniken & Taktiken

Ni-Sho-Kai ist ein Sport-Schwertkampf System welches ein sicheres und verletzungsfreies Schwerttraining für Jung und Alt bietet.
Mit viel Spass und Action wird dabei Körper und Geist geschult. Es fordert die Körperliche Fitness und dient hervorragend zu...
 
Budoten Kurz-Shinai (36 ) 112 cm
Traditionelles Kendo-Shinai aus Bambus. Kendo-Shinai aus Bambus, Griff mit weißem Leder ummantelt, incl. Tsuba.

Die gebräuchlichsten Längen sind 37, 38 und 39 Zoll, wobei die 39er Shinai gewöhnlich für den erwachsenen Mann verwendet werden.

Die gebräuchlichsten Längen sind 37, 38 und 39 Zoll, wobei die 39er Shinai gewöhnlic...
 
KWON Shinai-Tasche schwarz, mit Druck
Aus Baumwolle, mit Motivdruck und Schultergurt , für 1 -2 Shinais. Länge ca. 145 cm.
 
Beginner's Kendo & Iaido Vol.2
DVD auf Englisch ca. 60 min Non Meister Jim Wilson

Jim Wilson ist ein Experte im Kendo und Iaido.

Folgenden Inahlt hat die DVD:
- Die verschiedenen Schwerttypen
- Die verschiedenen Schwerttechniken
- Partnertraining
- Kombinationen
- Schwerttechniken für Demonstrationen
u.v.m.

Alle Techn...
 
Budoten Shinai, (39) 120 cm
traditionelles Kendo-Shinai aus Bambus Kendo-Shinai aus Bambus, Griff mit weißem Leder ummantelt, inkl. Tsuba.
 
Miyamaoto Mushashi's The Book of Five Rings
DVD in englischer Sprache, auch ohne Englischkenntnisse leicht verständlich. Laufzeit ca. 60 Minuten. von Großmeister George Alexander 9.Dan

George Alexander ist einer der größten Kampfkunst-Experten der Welt.

Folgenden Inahlt hat die DVD:
- Philosophy
- History
- Kampftechniken mit Partner und einem Schwert
- Kampftechniken mit Partner und zwei Schwerter
- Schwertschule...