Feuerwerksschäden – Welche Versicherung zahlt?

feuerwerkTrotz alljährlicher Warnungen passieren jedes Jahr zu Sylvester Schäden durch Feuerwerkskörper. „So manche Feuerwerksschäden werden dabei von einer Versicherung gezahlt“ klärt Jürgen Buck, Vorstand der Verbraucherorganisation GELD UND VERBRAUCHER e.V. (GVI), auf.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
28.12.2016

Advent, Advent die Wohnung brennt…

advent-xmas-kerzen (14)In der Vorweihnachtszeit bricht häufig Feuer aus. Die gute Nachricht: Brandschäden sind meist versichert.
Kommt es an Weihnachten zu einem Brand, muss die Versicherung der Betroffenen möglichst schnell informiert werden. Der Experte Herr Cäsar-Preller empfiehlt, den Schaden direkt nach den Feiertagen zu melden, da der Versicherte zu einer zügigen Meldung verpflichtet ist
Zudem sollte man nicht alles aufräumen, was die Feststellung des Schadens erschweren könnte. Allerdings sollten Gefahrenquellen schnell beseitigt werden, damit Folgeschäden ausgeschlossen sind.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
4.12.2016

Tipps fürs Wandern – Gut gerüstet in die Berge

herbst-waldVor allem jetzt zur bunten Jahreszeit locken klare Luft, angenehme Temperaturen und ein wunderschöner Ausblick über die herbstliche Landschaft Wanderbegeisterte in die Berge. Hierbei ist eine vernünftige Vorbereitung das A und O. Damit der Berg-Gaudi auch nichts im Wege steht, gibt die ERV (Europäische Reiseversicherung) einige Tipps, die es zu beachten gilt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
10.10.2016

Leistungspflicht der Unfallversicherung trotz verspäteter ärztlicher Feststellung

urteil-recht-gesetzDas Oberlandesgericht Karlsruhe hat mit Datum vom 24. Oktober 2014 festgestellt, dass die Leistungspflicht der Unfallversicherung auch dann bestehen kann, wenn die ärztliche Feststellung der Invalidität verspätet erfolgt ist (OLG Karlsruhe, Az. 9 U 3/13). Ausgangslage des Verfahrens war die Klage eines Versicherungsnehmers, der bei der Versicherungsgesellschaft eine Unfallversicherung abgeschlossen hatte. Ausweislich der Versicherungsbedingungen ist die Invalidität von einem Arzt innerhalb von 15 Monaten festzustellen und bei der Versicherung anzumelden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
9.06.2016

Unfälle und Verletzungen im Schulalltag / Studie sammelt wichtige Daten als Ansatz zur Unfallprävention

schule-schuelerWie lassen sich Unfälle im Schulalltag vermeiden? Zur Beantwortung dieser Frage ist es notwendig, den Kontext von Unfällen und Verletzungen in der Schule zu klären. Im Rahmen der Studie „Gesundheitsverhalten und Unfallgeschehen im Schulalter“ (GUS) befragte ein Team des Forschungszentrums Demografischer Wandel (FZDW) der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) im Schuljahr 2014/15 10.700 Schülerinnen und Schüler der fünften Jahrgangsstufe. Ziel der Untersuchung ist es, Erkenntnisse über Ursachen von Unfällen und Verletzungen im Schulkontext zu gewinnen, damit auf dieser Grundlage Ansätze zur Unfallprävention entwickelt werden können. An der Studie beteiligten sich insgesamt 590 Schulklassen aus 148 Schulen in elf Bundesländern – damit ist GUS eine der größten nationalen Kindes- und Jugendstudien. Gefördert wird das Forschungsprojekt von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
15.04.2016

Frühjahrsputz – Unfälle im Haushalt nehmen zu

heimwerken-reparatur-hausZum Beginn des Frühjahres gehört der obligatorische Frühjahrsputz im Haushalt einfach dazu. Aber Vorsicht, nirgends ereignen sich mehr Unfälle als durch leichtsinniges Arbeiten im Haushalt, Tendenz steigend, warnt die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) und stellt Verbrauchern Broschüren und Tipps rund um die Sicherheit im Haushalt zur Verfügung.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
7.04.2016

Gesetzliche Unfallversicherung bei Schulparty

party-gartenfestUnfälle sind schlimm genug, aber bei manchen Unfällen greift die gesetzliche Unfallversicherung; dies kennt man bspw. von Arbeitsunfällen bzw. Unfällen, die auf einer Betriebsveranstaltung geschehen.
In einem Prozess vor dem Landessozialgericht Mainz ging es um einen schweren Unfall 2006 auf einer Schulparty.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
15.02.2016

Sprung aus dem Fenster ist kein Arbeitsunfall

gavel & booksAuf Betriebsveranstaltungen oder während der Arbeit geht‘s auch mal lustig zu. Die Vokabeln „Lustig“ und „Gesetz“ hören sich aber nicht nur unterschiedlich an, sondern sind auch genauso gegensätzlich wie „Holland“ und „Europameisterschaft“.
In einem Schulunterricht hatten Schülerinnen mit einem Gummiquietschtier Wasser verspritzt. Ein Mitschüler wollte dem Wasser ausweichen – und sprang aus dem Fenster. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wollte den Sturz als Arbeitsunfall anerkannt wissen, der entsprechend gesetzlich unfallversichert wäre.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
8.02.2016

Feuer frei für 2016 – wer zahlt, wenn's knallt und klirrt?

feuerwerkFeuerwerk und Böller gehören zum Jahreswechsel dazu. Mit einem bunten Lichterspektakel verabschieden wir uns vom alten und begrüßen das neue Jahr. Doch nicht jede Rakete steigt senkrecht in den Himmel…

geschrieben von: marco
27.12.2015

Schulwegunfälle auf Bahnanlagen – Ratgeber

schule-schuelerWährend die frischgebackenen ABC-Schützen noch den ungewohnten Schulweg trainieren, ändert sich für viele ältere Schüler der Schulweg „Häufig müssen die Schüler weite Anfahrtswege per Zug oder S-Bahn in Kauf nehmen, wenn weiterführende Schulen besucht werden“ informiert Jürgen Buck, Vorstand der Verbraucherorganisation GELD UND VERBRAUCHER e.V. (GVI).

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
18.09.2015

Welche Versicherungen für den Urlaub im Ausland wichtig sind

deutsche journalisten dienste Bild: 78059(djd). Die Vorfreude auf den Sommerurlaub ist immer groß. Viele zieht es ins benachbarte Ausland, andere weit in die Ferne. Dabei stehen nicht nur Urlaubs- und Erholungsreisen, sondern immer häufiger auch Abenteuer-, Erlebnis- und Radreisen auf dem Programm, das ergab eine Umfrage unter 60.000 Privatbesuchern der ITB Berlin 2014, der Leitmesse der Reisebranche.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
14.05.2015

Arbeitstier Rücken – Bürojobs beanspruchen Wirbelsäule gleich mehrfach

rueckenuebung-bueroLaut dem Gesundheitsreport 2014 der Techniker Krankenkasse verursachen Rückenbeschwerden rund jeden zehnten Fehltag von Arbeitnehmern in Deutschland. Zwar umfasst diese Zahl auch Berufe mit körperlich anstrengenden Tätigkeiten wie etwa auf dem Bau, doch Bürojobs bergen ebenfalls ein Risiko für Schmerzen im Rückgrat. „Vor allem schlechte Haltung am Schreibtisch und mangelnde Bewegung bilden hierbei eine schädliche Kombination für die gesamte Rückenpartie“, weiß Dr. Munther Sabarini, Neurochirurg und Gründer der Avicenna Klinik in Berlin. „Darüber hinaus sorgt anhaltender Stress oft für Beschwerden.“

geschrieben von: marco
5.04.2015

Arbeitsunfall beim Tanken?

Tanking up with gasolineDas Thema gesetzliche Unfallversicherung spielt bei Betriebsveranstaltungen eine große Rolle, aber auch sonst ganz allgemein im Arbeitsleben. Oft stellt sich die Frage, ob ein Unfall während der Arbeit ein Arbeitsunfall oder ein Unfall von/zur Arbeit ein unfallversicherter Wegeunfall ist. Das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg hat sich nun mit dem Tankvorgang auseinandergesetzt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
23.03.2015

Wirklich wichtig ist die Absicherung der Existenz

rente-versicherungDie Heirat, die Geburt eines Kindes oder der Hauskauf – Diese herausstechenden Lebensereignisse bedeuten nicht nur eine große Veränderung im Leben eines Menschen, sie verlangen die Anpassung der Finanzen und der Versicherungen. Bei der Versicherungswahl stehen viele Familien vor einer riesigen Informationsflut, die es zu bewältigen gilt: Hier ist jedoch Vorsicht geboten, denn bei vielen Angeboten der Versicherungsmakler handelt es sich um Policen, die nutzlos und obendrein viel zu teuer sind.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
28.02.2015

Berufs- oder erwerbsunfähig?

200397990-001Die meisten Bundesbürger sind sich dem Risiko, berufsunfähig zu werden, durchaus bewusst. Gut jeder Dritte hat Angst, einmal berufsunfähig zu werden. Dennoch mangelt es an ausreichender privater Vorsorge. Entsprechende Versicherungsarten weisen eher geringe Absicherungsquoten auf. Bei den Berufstätigen im Alter zwischen 25 und 59 Jahren sichern sich nur ca. 40% gegen das Risiko der Berufsunfähigkeit ab. Viele Bundesbürger rechnen im Fall einer Berufsunfähigkeit mit Leistungen der gesetzlichen Sozialversicherung. Sie soll den weiteren Lebensunterhalt finanzieren.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
18.02.2015

In Schokolade steckt meistens Kinderarbeit

kakao-schokoladeKinderarbeit und katastrophale Arbeitsbedingungen sind nach mehreren aktuellen Studien unverändert die Schattenseite der Billigschokolade. Trotz jahrzehntealter freiwilliger Selbstvereinbarungen der Industrie wird Kakao unverändert grossteils durch Ausnutzung von hunderttausenden Kindersklaven und Kindern angebaut, die unter katastrophalen Arbeitsbedingungen arbeiten. Die Mehrheit des Industriekakaos stammt aus den betroffenen Staaten Westafrikas, so dass in den meisten Schokoladen in Deutschland unverändert Kinderarbeit steckt. Fair erzeugte (Bio-) Schokolade, garantiert ohne Kinderarbeit, ist bislang mit weniger als drei Prozent Marktanteil leider ein wenig nachgefragtes Nischenprodukt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
12.12.2014

Rechte und Pflichten im Arbeitskampf

streikErst kürzlich war er wieder in aller Munde: der Arbeitskampf. Die Vereinigung Cockpit und die Lokführer-Gewerkschaft GDL riefen ihre Mitglieder auf, die Unternehmen Lufthansa und Deutsche Bahn zu bestreiken. Die Folgen für die Bürger in Form von Verspätungen und Ausfällen von Zügen und Flügen sind allgemein bekannt. Auch Verdi bestreikt Amazon.
Doch welche Konsequenzen ergeben sich für streikende Arbeitnehmer und bestreikte Arbeitgeber? Wann steht einem Arbeitnehmer das Recht auf Streik zu und wie unterscheidet sich ein rechtmäßiger Streit von einem unrechtmäßigen Streik?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
21.10.2014

Unfälle beim Schulweg mit S-Bahnen und Zügen

schulwegNicht nur ABC-Schützen üben den Schulalltag. Auch die schulische Karriere der älteren Schüler geht weiter. Als „weiter“ kann sich auch der Schulweg herausstellen. „Während die Kinder in ihren Grundschuljahren in der Regel die Schule zu Fuß erreichen konnten, bedarf es unter Umständen Bus-, Zug- oder S-Bahnfahrten um die weiterführenden Schulen zu erreichen“, informiert Jürgen Buck, Vorstand der Verbraucherorganisation GELD UND VERBRAUCHER e.V. (GVI). Die GVI stellt kostenlose Informationen zum sicheren Verhalten auf Bahnanlagen für Schüler und auf dem Schulweg zur Verfügung.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
3.09.2014

Ferienjobs: Darauf sollten Schüler und Studenten achten

25494_46793_Bild2Während die einen Badeseen und Freibäder stürmen oder mit der Familie in den Urlaub starten, entscheiden sich tausende Schüler und Studenten für einen Job in den großen Ferien. Die Motive sind unterschiedlich: Berufserfahrungen zu sammeln und verschiedene Branchen kennenzulernen, zählt ebenso dazu wie die Notwendigkeit, Geld zur Finanzierung des Studiums zu verdienen. Ganz gleich, aus welchem Grund und in welchen Unternehmen Ferienjobber tätig sind: Auch für sie gilt die gesetzliche Unfallversicherung.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
5.07.2014

Wer schläft sündigt nicht – (schädigt aber womöglich)

JusticeÜber einen Fall der Tierhalterhaftung hatte das OLG Hamm (15.02.2013 – 19 U 96/12) zu befinden. Der Hund einer Verkäuferin hatte sich zum Schlafen in den Eingangsbereich eines Ladenlokals gelegt, nachdem bereits mehrere Kunden dieses betreten hatten. Eine Kundin übersah beim Verlassen des Geschäfts das Tier, stolperte über dieses und kam zu Fall, wodurch sie erheblich verletzt wurde.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
12.05.2014

Mitarbeiter verunglückt nach Betriebsfeier tödlich

Rettungswagen Ambulanz SanitäterNach einer Betriebsveranstaltung ist am Donnerstag in Hannover ein Mann im Krankenhaus verstorben, nachdem er auf dem Heimweg eine Treppe in einem Bahnhof heruntergestürzt war. Er verließ die Betriebsveranstaltung mit mehreren Kollegen und soll auch betrunken gewesen sein. Warum er die Treppe hinunterstürzte, ist unklar. So dramatisch der Unfall ist, wie sieht die Rechtslage dazu aus?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
6.05.2014

Private Bauhelfer – Arbeitsunfall und Versicherungsschutz

wohnung-bau-daemmungUm Kosten beim Traumhaus zu sparen setzen viele Bauherren auf Eigenleistungen, auch Muskelhypothek genannt. Familie, Freunde und Bekannte werden als preisgünstige Bauhelfer auf der Baustelle eingesetzt. „Allerdings müssen diese günstigen Arbeitskräfte auch gesetzlich gegen einen Arbeitsunfall versichert werden“, warnt Jürgen Buck.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
8.04.2014

Richtig versichert im Karneval – Vorsicht an den närrischen Tagen

karneval-faschingOb Fasching oder Karneval – in der fünften Jahreszeit wird oft ausgiebig gefeiert. Doch bevor das närrische Treiben beginnt, sollte man seinen Versicherungsschutz prüfen, raten die uniVersa Versicherungen. Gerade in der Faschingszeit passieren immer wieder Unfälle mit Personen- und Sachschäden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
20.02.2014

Schneeballschlacht – Regress vom Schüler?

urteile-recht (11)Rudi Ratlos fragt:
Schneeballschlacht – Regress vom Schüler ?
Der Unterricht war längst zu Ende und der Schulbus hatte wie so oft im Winter Verspätung. Steve und Marco vertrieben sich daher im frisch gefallenen Schnee an der Bushaltestelle die Zeit mit einer Schneeballschlacht. Ein Schneeball traf Steve am linken Auge. Nun verlangt der Unfallversicherungsträger von dem 16-jährigen Marco die Erstattung von 1.600 Euro für die unfallbedingte stationäre und ambulante Behandlung seines Mitschülers Steve.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
18.01.2014

Herbstzeit ist Versicherungszeit: Unfälle drohen motorisiert und per pedes

herbstIm Herbst fallen nicht nur die Blätter von den Bäumen, sondern leider auch jede Menge Schäden durch Unfälle an. Statistisch gesehen ist die Herbstzeit eindeutig gleichbedeutend mit Unfallzeit. Allein die Anzahl der Autounfälle im Herbst steigt um durchschnittlich rund zehn Prozent gegenüber dem Sommer an, wie Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen. Kein Wunder, denn der Herbst ist die Zeit, in der die Tage zwar kürzer, aber die Bremswege aufgrund von Nässe und Laub auf der Fahrbahn und schlechten Sichtverhältnissen umso länger werden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
3.11.2013

Verkehrssicherungspflicht – Was ist das?

urteile-recht (13)Das bedeutet nicht nur die Gehsteige im Winter von Eis und Schnee zu befreien. Sondern bezieht sich ebenso auf nasses Herbstlaub. „Glatteis ohne Frost“ wird das nasse Herbstlaub genannt. Die Blätter bilden, besonders bei Nässe, unter dem Druck von Schuhsohlen und Reifen eine glitschige Schicht und stellen für Fußgänger und Radfahrer eine Gefahrenquelle dar.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
8.10.2013

Unfallgefahr für Kinder beim Radfahren besonders hoch

fahrradNeun der 16 Bundesländer befinden sich bereits zurück im gewohnten Schulalltag. Beliebtes Verkehrsmittel für den morgendlichen Schulweg ist dabei für viele Kinder das Fahrrad, was gerade im Berufsverkehr von Großstädten nicht ungefährlich ist. So sind Fahrradunfälle laut Angaben der gesetzlichen Schüler-Unfallversicherung die mit Abstand häufigsten Straßenverkehrsunfälle – diese lagen im Jahr 2010 bei knapp 50 Prozent.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
23.08.2013

Wenn die Zecke zubeißt … und wie man sich absichern kann

zecken7So klein und doch so gefährlich. Jetzt lauern wieder die Blutsauger im Laub, Gras und Unterholz. Pro Jahr erkranken mehrere zehntausend Menschen an der Infektionskrankheit Borreliose, die hauptsächlich durch Zecken übertragen wird, oder sogar an Meningitis (Hirnhautentzündung). Im schlimmsten Fall kann ein Zeckenbiss zur Invalidität führen. Darum sollten die Folgen von Insektenbissen und -stichen in der privaten Unfallversicherung mit abgesichert sein.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
19.07.2013

Mobbing – Berufskrankheit – Entschädigungspflicht

Killing the bossMobbing am Arbeitsplatz und seine gesundheitlichen Folgen sind weder als Berufskrankheit noch als Arbeitsunfall von der gesetzlichen Unfallversicherung zu entschädigen. Dies entschied in einem am 18.12.2012 veröffentlichten Urteil der 3. Senat des Hessischen Landessozialgerichts.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
2.03.2013

Auch im Urlaub auf richtige Schadens- und Unfallversicherungen achten, damit der Spaß nicht aufhört

versicherung lupeIn den Bergen fällt der erste Schnee und die Temperaturen sinken. Viele freuen sich jetzt schon auf ihren Winterurlaub. Aber kaum einer denkt gerne darüber nach, dass gerade beim Skifahren auch einmal etwas passieren kann. Wer auf der sicheren Seite sein und den Urlaub entspannt genießen möchte, sollte sich frühzeitig Gedanken über ausreichenden Versicherungsschutz machen. Die Schweizer Versicherung Helvetia hat wichtige Tipps zusammengestellt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
21.01.2013
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/kickboxen-oder-thaiboxen-welche-sportart-ist-harter-und-wo-liegen-die-unterschiede/ [...]
  • ilonka Martin: Hallo. Mit deinem Sparrings Partner vorher reden. Du kannst nicht garantieren dass...
  • Martin: Hallo. Magnesium Mangel kann die Ursache sein. Oder du brauchst ein Traing...
  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Ich denke, bei einer Gürtelprüfung geht es nicht um die Frage, ob...
  • Ben: Hi zusammen, eine weitere Methode wäre noch den Körper zu konditionieren. Diese...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter