BGH bestätigt Haftung eines Internetauktionshauses für Markenverletzungen

Immer wieder erklärten sich Auktionshäuser für nicht zuständig, wenn es um Fälschungen ging, die über diese abgesetzt werden. Man habe doch nur eine Verkaufsplattform … Provisionen kassieren ja, Verantwortung nein. Dieser Haltung hat nun der Bundesgerichtshof als oberstes deutsches Gericht endlich eine klare Absage erteilt.

Der u.a. für das Markenrecht zuständige I.,?Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute erneut entschieden, dass ein Internetauktionshaus auf Unterlassung in Anspruch genommen werden kann, wenn Anbieter auf seiner Plattform gefälschte Markenprodukte anbieten.

Die Klägerinnen produzieren und vertreiben Uhren der Marke „ROLEX“. Sie sind Inhaberinnen entsprechender Marken. Auf der von der Beklagten betriebenen Internet-Plattform „ricardo“ hatten Anbieter gefälschte ROLEX-Uhren zum Verkauf angeboten, die ausdrücklich als Plagiate gekennzeichnet waren. ROLEX nahm daraufhin die Beklagte auf Unterlassung in Anspruch.

Das Oberlandesgericht Köln hatte dem Unterlassungsbegehren im Wesentlichen stattgegeben, nachdem der Bundesgerichtshof eine anders lautende Entscheidung des Oberlandesgerichts im Jahre 2004 aufgehoben hatte (BGH, Urt. v. 11.3.2004 – I,?ZR,?304/01, BGHZ 158, 236 – Internet-Versteigerung,?I).

Der Bundesgerichtshof hat das Verbot nunmehr beschränkt auf das konkret beanstandete Verhalten bestätigt.

Der Bundesgerichtshof hat an seiner Rechtsprechung zur Haftung von Internet-Auktionshäusern für Markenverletzungen festgehalten. Danach betrifft das im Telemediengesetz (TMG) geregelte Haftungsprivileg für Host-Provider nur die strafrechtliche Verantwortlichkeit und die Schadensersatzhaftung, nicht dagegen den Unterlassungsanspruch. Daher kommt eine Haftung der Beklagten als Störerin in Betracht, weil sie mit ihrer Internetplattform das Angebot gefälschter Uhren ermöglicht, auch wenn sie selbst nicht Anbieterin dieser Uhren ist. Eine solche Haftung setzt zunächst voraus, dass die jeweiligen Anbieter der gefälschten Uhren im geschäftlichen Verkehr gehandelt haben, weil nur dann eine Markenverletzung vorliegt. Die Beklagte muss – wenn sie von einem Markeninhaber auf eine klar erkennbare Rechtsverletzung hingewiesen wird – nicht nur das konkrete Angebot unverzüglich sperren, sondern grundsätzlich auch Vorsorge dafür treffen, dass es nicht zu weiteren entsprechenden Markenverletzungen kommt. Der BGH hat betont, dass der Beklagten auf diese Weise keine unzumutbaren Prüfungspflichten auferlegt werden dürfen, die das gesamte Geschäftsmodell in Frage stellen würden. Die Beklagte ist jedoch verpflichtet, technisch mögliche und ihr zumutbare Maßnahmen zu ergreifen, damit gefälschte ROLEX-Uhren gar nicht erst im Internet angeboten werden können.

Der Bundesgerichtshof hat angenommen, dass die Anbieter der gefälschten Uhren zumindest in einigen Fällen im geschäftlichen Verkehr gehandelt haben. Dem beklagten Internetauktionshaus war bekannt, dass es in der Vergangenheit auf seiner Internet-Plattform bereits zu klar erkennbaren Verletzungen der Marken der Klägerinnen durch Dritte gekommen war. Sie hätte deshalb durch Kontrollmaßnahmen Vorsorge dafür treffen müssen, dass es nicht zu weiteren Markenverletzungen kommt. Unter diesen Umständen hätte die Beklagte darlegen müssen, dass sie nach Bekanntwerden der markenverletzenden Angebote derartige Kontrollmaßnahmen ergriffen hat und die beanstandeten Fälle auch durch diese Maßnahmen nicht verhindert werden konnten. Dem ist die Beklagte – auch nach Zurückverweisung der Sache an das Oberlandesgericht durch das erste Revisionsurteil im Jahre 2004 – nicht nachgekommen.

Bundesgerichtshof, Urt. v. 30.4.2008 – I,?ZR,?73/05 – Internet-Versteigerung,?III
LG Köln, Urt. vom 31.10.2000 – 33,?O,?251/00
OLG Köln, Urt. vom 18.3.2005 – 6,?U,?12/01 (GRURRR 2006, 50)
Karlsruhe, den 30. April 2008
Pressestelle des Bundesgerichtshofs

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 13.06.2008
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Produktneuheiten bei Budoten

 
Fujimae Aikido Trainings Jacke
lieferbar in den Größen 100 - 190 cm, weiß, Baumwolle und Polyester Jacke des Training Aikido Gi wird separat geliefert, um zusätzliche Größenkombinationen und den Austausch der Uniform durch Teile zu ermöglichen.
Der neue Training Aikido Gi wurde entwickelt, um die führende Trainingsuniform auf dem Markt zu werden. Konzipiert, um dem anspruchsvollen Tempo des tä...
 
ZEBRA Performance Boxhandschuhe, Zebra Performance, Leder
lieferbar in den Farben schwarz, weiß und rot, sowie in den Größen 8 oz - 20 oz Box- Kickboxhandschuhe mit Klettverschluss aus bester Cowhide Leather/FLX PU Kombination. Der breite All Around Klettverschluss bietet extra Stabilität im Handgelenk und macht den Handschuh somit auch ideal Nutzbar für das Heavy Bag Training. Eine Extralage Schaumstoff über dem Handgelenk bietet zus...
 
Haller Compoundbogen Sonic Grün 29 lbs
Gesamtlänge 84 cm, Zuggewicht 29 lbs Rahmen aus Aluminium und Wurfarme aus Fiberglas, mit 2 Fiberglaspfeilen in 26, Armschutz, Köcher, Fingerschutz und Pfeilauflage.
 
Tokaido Karate Farb-Gürtel, TOKAIDO
Breite: 4-4,5 cm (abhängig von der Länge), 100% Baumwolle, lieferbar in den Farben gelb, orange, grün, blau, violett, braun, in den Längen 225 - 355 cm - Markenprodukt in bewährter Qualität
- Universell einsetzbar
- Farbecht (färbt nicht ab)
- Einfach zu binden
- Breite: 4-4,5 cm (abhängig von der Länge)
- 100% Baumwolle

 
Fujimae Yantsu Kyokushin Karate Gi
lieferbar in den Größen 160 - 200 cm in weiß, sowie in 160, 170, 190 und 200 cm in natürlicher ungebleichter Baumwollfarbe Yantsu, 3 mal sicher. Die Inspiration hinter diesem neuen Dogi liegt in der emblematischen Kata von Kyokushin. Geschaffen mit der Idee, rein zu bleiben und die perfekte Waffe zu werden, um sich dem Kampf des Lebens zu stellen. Das Design dieses neuen Yantsu Kyokushin Karate Gi ist von Tradition und ...
 
Tokaido Atlehtic Elite Kompressionsshirt, Tokaido Athletic Elite Training, olivgrün
lieferbar in den Größen XS - XL, atmungsaktiv und schnelltrocknend, sehr reißfest, für jede Art von Training geeignet Eng anliegendes, elastisches Kompressionsshirt mit langem Arm. Atmungsaktives Stretchmaterial legt sich um die Muskulatur und wirkt somit unterstützend. Die Muskelvibration wird bei jeder Bewegung effektiv reduziert ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Zusätzlich wird durch den angenehme...
 
Tokaido Karate Weste , Tokaido Body Guard, WKF, weiß
lieferbar in den Größen XS - XL, WKF Zulassung, strapazierfähiger EVA-Schaum Karate Weste, Tokaido Body Guard, WKF, weiss

Leichte Schutzweste für Karate. Die Kraft von Schlägen und Tritten wird effektiv absorbiert. Dadurch wird der Oberkörper zuverlässig geschützt.

- Leicht und widerstandsfähig
- Fester, sicherer Sitz
- Klettverschluss

 
KWON Clubline Junior Mini Target
Farbe: Gelb, Größe: Ø ca. 23 cm, Dicke: 6 cm, Gewicht ca. 140 g Der Verkauf erfolgt stückweise. Extraweiches KWON CLUBLINE Coaching Mitt für Kinder zum Pratze halten und zum Trainieren entwickelt.

Der Schlupfgriff an der Rückseite bietet einen weitgehenden sicheren Halt. Durch die sehr weiche und softe Trefferfläche ist dieses Schlagkissen besonders für das Kindertraining geeignet.
 
Tokaido WKF Bommelmütze, Tokaido WKF, grau/weiß
Universalgröße, grau/weiß Super schöne und warme Bommelmütze in grau/weiß von Tokaido mit WKF.