Zahnarzt-Laser – Was kann er tatsächlich?

Zahnarzt„Patienten haben hohe Erwartungen an den Zahnarzt-Laser“, so Dr. Bert Siewert, Zahnarzt in Berlin. Siewerts Praxis gehört zu den wenigen, in denen das breite Anwendungsgebiet eines Zahnarzt-Lasers intensiv genutzt wird. Siewert setzt einen Dioden-Laser ein, um u. a. empfindliche Zahnhälse zu beruhigen, die Wundheilung nach einer Zahn-OP zu beschleunigen oder für Keimfreiheit bei Wurzel- und Zahnfleischbehandlungen zu sorgen.

Einen Laser zur Entfernung von Karies nutzt der Berliner Zahnarzt derzeit nicht. „Das täte ich sofort, gäbe es einen Karies-Laser, der den Traum der Patienten vom Bohren ohne Schmerzen erfüllen könnte“, sagt Siewert. Die Chancen dafür steigen neuerdings tatsächlich. Man arbeitet aktuell an einer Methode, bei der Kariesbakterien mit Farbstoffen markiert und anschließend zielgerichtet per Laser zerstört werden. Eine zweite, bisher unbekannte Technologie hat noch weitaus höheres Innovationspotential. Sie soll dafür sorgen, dass Zahnersatz beim Entfernen unbeschädigt bleibt und wiederverwendet werden kann. Das wäre eine enorme Kostenersparnis für Patienten und Kassen.

„Der Zahnarzt-Laser kann schon jetzt mehr, als man ihm allgemein zutraut“, so Bert Siewert. Er hebt die Möglichkeiten, damit die Wundheilung nach einer Zahnimplantation zu forcieren, besonders hervor. Der Laser sorgt zunächst für eine keimfreie Implantatoberfläche. Das beugt Entzündungen vor und wirkt sich positiv auf die Stabilität des Kieferknochens aus. Nach der Implantation muss das Zahnfleisch ästhetisch neu geformt werden. Hier zeigt sich, was der Laser im chirurgischen Bereich „drauf hat“. Wie mit einem Wachsmesser kann der Zahnarzt das Gewebe modellieren.

Der Einsatz des Lasers bei dieser Prozedur verringert die Blutungsneigung, die anschließende Schwellung und den hinterher oft auftretenden Wundschmerz. „In Sachen Zahnfleisch und Chirurgie ist der Laser ganz groß“, meint der Berliner Zahnarzt. Eine Lippenbändchen-OP bei Kindern verliert damit an Schrecken, weil der Eingriff absolut schonend und der unkomplizierte Heilungsprozess vorprogrammiert ist. Das Fädenziehen entfällt. Selbst bei Herpesinfektionen oder Aphtenbildung ist die Laser-Therapie hilfreich. Sie führt zu einer Schmerzreduktion und nach 1 bis 2 Tagen zu einer deutlichen Besserung.

Beinahe unschlagbar ist der Laser auch überall da, wo Gründlichkeit und Perfektion trotz schlechter Sichtverhältnisse oberstes Gebot sind. Bei einer Wurzelbehandlung geht es um absolute Keimfreiheit bis hinein in den letzten Zipfel des allerkleinsten Wurzelkanals, damit spätere Neuinfektionen verhindert werden. Der Laser kann hier eine deutliche Bakterien-Reduktion erzeugen. Damit erhöht die Lasertherapie bei der Wurzelbehandlung die Chance auf ein langes Leben für den Zahn und auf schnelle Regeneration des Knochens an der Wurzelspitze.

Die Parodontose-Behandlung profitiert gleichfalls von der keimabtötenden Wirkung des Lasers. Auch hier geht es trotz schwieriger Sichtverhältnisse darum, die Bakterien in den Zahnfleischtaschen effektiv zu mindern. Zusätzlich vorteilhaft wirkt sich die Stimulation biologischer Prozesse in den umliegenden Strukturen aus. So können z. B. Akupunktur-Punkte gezielt stimuliert werden. „Der Laser ist bereits jetzt mit einer solchen Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten ausgestattet, dass wir in unserer Praxis nicht mehr auf ihn verzichten wollen“, sagt Bert Siewert.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 15.09.2011
bisher keine Kommentare

Kommentare

Man liest immer sehr viel über Laser beim Zahnarzt. Ich habe es allerdings noch nirgendswo wirklich gesehen, obwohl ich einige Male meinen Zahnarzt gewechselt habe.

Comments links could be nofollow free.

Tags: ,

Kategorien: Gesund und Fit

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Schwerter

 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz Junior 74 cm
Tai Chi Schwert Junior, ca. 74 cm lang Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
DanRho Tai Chi Schwert
Roteiche, Länge ca. 91cm Das Schwert ist aus einem Stück Holz hergestellt.
 
Budoland Kung-Fu Schwert Lacquer
lackiert, Roteiche, ca. 87 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz
Länge ca. 95 cm, mit Handschutz Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
FujiMae Viet Vo Dao Schwert
Die Länge der Klinge beträgt ca. 70 cm und die Gesamtlänge des Schwertes beträgt ca. 98 cm. Goldfarbene Spitze, Verzierungen am Griff sind aus Messing, und ein Seil, um es am Gürtel zu befestigen. Am Griffende befindet sich ein Ring, dort kann optional ein Tuch, als optische Barriere befestigt werden. Dunkel lackierte Holzscheide.
Die Klinge besteht aus rostfreiem Stahlblech.
 
Budoland Tai Chi Schwert Lacquer
lackiert, Roteiche, Klingenlänge ca. 70 cm, Gesamtlänge ca. 93 cm, aus 2 Teilen zusammengesteckt
 
Budoten Chinesische Schmetterlingsmesser
2 original chinesische Schmetterlingsmesser aus Stahl mit stumpfen Klingen, ca. 49 cm lang Mit umwickelten Kunstledergriffbändern. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partne...
 
Budoten Tai Chi Säbel, flexible Metallklinge (stumpf)
Länge ca. 98 cm, Klingenlänge 76 cm Gesamtgewicht: ca. 1,05 kg, Gewicht ohne Scheide: ca. 0,4 kg.
Der Säbel hat eine mittlere Flexibilität. Aus Metall gefertigt. Der Säbel ist schaukampftauglich. Der Säbel ist eine Wettkampfwaffe des modernen Wushu und daher flexibel. Die Flexibilität ist moderat und dürfte keine Beeinflussung bei ...
 
DanRho Kung Fu Säbel aus Holz
Länge ca. 83 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.