Woher kommt die Frühjahrsmüdigkeit?

Draußen werden die Tage länger und wir freuen uns über den Frühling. Doch obwohl die Stimmung eigentlich nach dem langen Winter besser werden sollte, leiden wir unter Antriebsmangel und Lustlosigkeit, kurz Frühjahrsmüdigkeit. Jeder Zweite soll davon betroffen sein. Trotz dieser Häufigkeit hat die Wissenschaft nur ein sehr ungenaues Verständnis von den Ursachen. Meist werden relativ verschwommene Erklärungsversuche unternommen. Zwei Hauptgründe scheinen wahrscheinlich zu sein:

Die Frühjahrsmüdigkeit ist der letzte Ausläufer der Winterdepression. Grund für diese ist der Mangel an Licht in unseren gemäßigten Breiten. Leuchtet das Licht an einem hellen Sommertag mit 10.000 Lux (ein Lux verbreitet eine Kerze in einem Meter Entfernung), so wird es im Winter in den Häusern kaum heller als 400 bis 800 Lux. Das hat Folgen für das hormonelle Gleichgewicht des Körpers. Helles Licht setzt nämlich unter anderem Serotonin im Gehirn frei. Diese Substanz wird oft als das „Gute-Laune-Hormon“ bezeichnet, das außer für die Stimmung auch für den Tag-Wach-Rhythmus zuständig ist.

Im Winter kann ein Mangelzustand an diesem Hormon herrschen. Daher sinken bei etwa 10 bis 15 Prozent der Bevölkerung die Stimmung und der Antrieb in ein Herbst/Winterloch, was auch als saisonale Depression bezeichnet wird. Doch die Frühjahrsmüdigkeit trifft uns ausgerechnet, wenn die Tage länger und heller werden, was eigentlich paradox ist. Dazu benötigt man den zweiten Erklärungsansatz.

Seit einigen Jahren beschäftigt sich die sogenannte „Chronobiologie“ (Chronos = Zeit, Bios = Leben) mit den rhythmischen Vorgängen im Körper. Dabei fand man heraus, dass wir alle über einen „eingebauten“ Tagesrhythmus verfügen, der auch erhalten bleibt, wenn man allein in dunklen Höhlen ohne Verbindung zur Außenwelt lebt. Dieser Rhythmus ist interessanterweise im Durchschnitt 25 Stunden lang – vielleicht ist dies der tiefere Grund, warum nicht nur Manager das Gefühl haben, die Tage wären zu kurz. Leben Menschen lange Zeit völlig alleine in Höhlen, dann spielt sich meist solch ein „natürlicher“ 25-Stunden-Tag ein. Im Alltag werden wir jedoch durch das Tageslicht und die sozialen Aktivitäten immer wieder auf den 24-Stunden-Tag „synchronisiert“.
Zweimal im Jahr – im Herbst und Frühling – ändern sich die Tageszeiten besonders zügig. In diesen Zeiten müssen wir durch eine Mini-Zeitumstellung. Jeden Tag geht die Sonne einige Minuten später bzw. früher auf. Darauf müssen wir uns einstellen.
 Nicht allen Menschen gelingt das gleich gut. Einige geraten in ein „Jetlag-Syndrom“, so wie wenn wir mit dem Flugzeug in eine andere Zeitzone fliegen. Die Folge in beiden Fällen: Müdigkeit.

Was daher beim Jetlag hilft, ist auch bei der Frühjahrsmüdigkeit sinnvoll: Man muss den Körper auf den neuen Tagesrhythmus einstellen. Dazu einige Tipps:

Am intensivsten wirkt helles Licht am Morgen. Es signalisiert dem Körper, dass jetzt die Zeit für Aktivität ist. Bewegung in dieser Zeit unterstützt diesen Effekt erheblich.
 Ein zügiger Spaziergang vor oder nach dem Frühstück wirkt somit doppelt positiv. Ebenfalls sinnvoll sind Saunagänge und eine vitaminreiche, gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse. Falls Sie nicht an Frühjahrsmüdigkeit leiden und trotzdem diese Ratschläge befolgen, dann ist das natürlich auch nicht verkehrt.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 27.04.2009
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Ralph P.: Einmal mehr sehen wir, wie unterschiedlich das Verständnis von japanischen Bezeichnungen ist...
  • Thomas Podzelny: Das ist so nicht korrekt. Ich besitze selbst Shihan Lizenzen sowohl im...
  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Es ist durchaus zutreffend, dass in verschiedenen Kampfkunst-Organisationen auch Titel vergeben werden....
  • Thomas Podzelny: Es gibt in den traditionellen japanischen Kampfkunstverbänden neben den Dan-Graduierungen durchaus spezielle...
  • HUP: Wie sieht es mit Wing Chun aus, bevor du damit aufhörst! Bist...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Alles für den Boxsport

 
KWON Boxhandschuh Ergo Champ
lieferbar in 8oz und 10oz, in den Farben schwarz und rot Das KWON Top-Modell für Amateurboxen bzw. Amateur-Kickboxen: Nur ca. 10 % der hergestellten Leder erfüllen alle Qualitätskriterien, um für diesen Handschuh verwendet werden zu können, z. B. keine Unebenheiten oder Druckstellen, optimale Stärke, gleichmäßige Struktur, sowie höchste Belastbarkeit.
 
KWON Schlüsselanhänger Boxhandschuh ohne Druck
Länge ca. 7,0 cm, lieferbar in den Farben blau, weiß, gold, silber, rot, schwarz und pink Mini-Boxhandschuhe ohne Aufdruck.

Auf Wunsch mit Ihrem individuellen Logo oder Emblem bedruckbar.
Die Mindestbestellmenge beträgt bei einer persönlichen Individualisierung 250 Stück pro Farbe.

Bitte beachten Sie im Fall einer solchen Sonderanfertigung die gesonderte Lieferzeit von 2...
 
VENUM Venum Kontact Boxing Handwraps - 2,5 m
Venum Kontact Boxing Handwraps - 2,5 m, Boxbandagen, Mischgewebe, Farben: blau, rot, schwarz, Größe: 250cm, für Boxen, Kickboxen, MMA, Thaiboxen geeignet, VENUM VENUM KONTAKT BOXBANDAGEN - ORIGINAL - 2,5m - Für professionelles und fortschrittliches Boxen sind diese Boxbandagen entwickelt wurden, um deine Hände zu schützen. 2,5 Meter

elastische Baumwolle für Komfort und Widerstandsfähigkeit, Klettverschluss: schnelles und personalisiertes Anziehen, v...
 
Top Ten Baumwollshort Top Ten
100% Baumwolle. Lieferbar in den Größen XS - XXL, sowie in den Farben grau oder schwarz Kurze coole Hose, idealer weiter Schnitt, bestens für Training und Freizeit geeignet.
 
KWON Boxhandschuhe Knocking 8oz
Schwarz-Roter Boxhandschuh Knocking in 8 oz. Die hochwertigen Vollkontakt-Boxhandschuhe Knocking aus echtem Leder haben einen eingearbeiteten Griffsteg und angenähte Daumen.

Diese Boxhandschuhe zeichnen sich durch robuste Klettverschlüsse (Breite 7,5 cm) am Handgelenk aus.
 
VENUM VENUM GIANT 3.0 BOXHANDSCHUHE schw-weiß
VENUM GIANT 3.0 BOXHANDSCHUHE schw-weiß, Boxhandschuh, Nappa-Leder, schwarz, Gewicht: 10oz, 12oz, 14oz, 16oz, Boxen, Kickboxen, Thaiboxen, mit Klettverschlusssystem, handgemacht, VENUM ENUM GIANT 3.0 BOXHANDSCHUHE schw-weiß - Mit maximaler Schlagkraft, ultimativem Schutz und Komfort geben dir die Venum Giant 3.0 Boxhandschuhe ein einzigartiges Gefühl während deines Kampfes. Weil du nur das besten verdienst, hat das Venum Team die Giant 3.0 Boxhandschuhe mit viel Sorgfalt in Thaila...
 
Top Ten Boxing Shorts TopTen Champ, Gold-Schwarz
Gold-Schwarze Boxing Shorts TOP TEN Champ aus 100 % MP - Polyester. Lieferbar in den Größen XS - XXL. Boxshorts hergestellt aus ultraleichtem 100 % MP - Polyestermaterial mit eingewebter TOPTEN - Struktur.
 
Kwon Boxhandschuh Mini Shark 4oz
schwarz/rot, Gewicht 4oz Mini Shark Boxhandschuh
Hochwertiger Kunstleder Boxhandschuh für Kinder von 4-7 Jahren.

Farbe: schwarz/rot
 
Top Ten Boxing Shorts TopTen Champ, Schwarz-Gold
Schwarz-Goldene Boxing Shorts TOP TEN Champ aus 100 % MP - Polyester. Lieferbar in den Größen XS - XXL. Boxshorts hergestellt aus ultraleichtem 100 % MP - Polyestermaterial mit eingewebter TOPTEN - Struktur.