Verprügeln mit Ankündigung: Darf man das eigentlich?

„Ein ehemaliger Kumpel ist aus einem bestimmten Grund heraus stinksauer auf mich und angekündigt, micht zu verprügeln. Ist das eigentlich möglich? Er macht seit ein paar Jahren Taekwondo und ich Karate … Kickboxen soll ja auch sehr gefährlich sein …“

Man muss hier nicht groß darüber diskutieren, welcher Kampfsport besser oder schlechter ist. Es gibt keinen besseren oder schlechteren Kampfsport sondern immer nur einen besseren oder schlechteren Kämpfer.

Jeder kann jeden verprügeln. Das ist immer möglich. Die Frage müsste lauten: „Ist das auch erlaubt?“ – und das ist es natürlich nicht.

Wer ankündigt, jemanden verprügeln zu wollen, handelt vorsätzlich und kann sich damit vor Gericht nicht auf etwaige mildernde Umstände berufen. Ob der Fall dann auch vor Gericht landet hängt letztlich vom Geschädigten selbst ab, ob dieser Anzeige erstattet und Strafantrag stellt oder nicht.

Wer sich in einer Notwehrsituation befindet, darf sich verteidigen und zwar mit der dem Angriff angemessenen Reaktion. Wer überreagiert macht sich potentiell ebenfalls strafbar, wobei hier mildnernde Umstände angerechnet werden könnten.

Für Kampfsportler setzen Staatsanwälte und Richter übrigens in der Regel immer höhere Maßstäbe, da diese für gewöhnlich trainiert und geschult sind und mit Gefahrensituationen besser zurecht kommen sollten als der Normalbürger. D.h. hier tendieren die Gerichte schneller zu einer Überschreitung des durch das Notwehrrecht zulässigen Gewaltrahmens.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 11.01.2009
bisher keine Kommentare

Kommentare

Eine Frage zu der verhältnissmäßigen Notwehr.
Wie verhält es sich, wenn eine Situartion eintritt, z.B. Belästigung im Zug ?

Belästigung an sich kann ich ausweichen in dem ich mir einen anderen Sitzplatz suche usw. Doch wie verhält es sich wenn jemand in meinen Distanzbereich „eindringt“?
Was m.M nach geschieht wenn mir eine fremde Person ins Gesicht fasst, gegen meinen Willen. Oder demonstrative Annäherungsversuche wagt, die ebenso gegen meinen Willen geschehen? Darf ich dann mich mit verhältnissmäßigen mitteln wehren? Das wäre u.a. ja auch eine Ohrfeige oder ein gezielter Tritt dahin wo es richtig weh tut, soweit es die Situation erlaubt noch in diesem geistesgegenwärtigen Zustand zu reagieren.

Diese Fragen haben mich schon lange interessiert, bisher hatte ich nur noch nicht die Zeit darüber mit jemanden zu reden, der sich damit auskennt.

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Ralph P.: Einmal mehr sehen wir, wie unterschiedlich das Verständnis von japanischen Bezeichnungen ist...
  • Thomas Podzelny: Das ist so nicht korrekt. Ich besitze selbst Shihan Lizenzen sowohl im...
  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Es ist durchaus zutreffend, dass in verschiedenen Kampfkunst-Organisationen auch Titel vergeben werden....
  • Thomas Podzelny: Es gibt in den traditionellen japanischen Kampfkunstverbänden neben den Dan-Graduierungen durchaus spezielle...
  • HUP: Wie sieht es mit Wing Chun aus, bevor du damit aufhörst! Bist...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Samuraischwerter bei Budoten

 
MAGNUM Red Samurai
Auslieferung inkl. Schwerter-Pflegeset und schön lackierter Holzscheide. Gesamtlänge 103 cm. Klinge 71 cm. Stärke 7,5 mm. Preisgünstiges Dekoartionskatana. Ein echtes Premium-Schwert. Der traditionelle Griff, die weiße, rochenhautartige Unterlage, die Menukis und die zwei Mekugis, die die Klinge im Griff fixieren, sind nur einige der starken Eigenschaften dieses meisterlichen Schwertes. Die handgeschmiedete Klinge aus ...
 
John Lee John Lee - AIKUCHI Tanto
Klingenlänge bis Tsuba 32 cm, Gesamtlänge ohne Scheide 50 cm, Klingenbiegung (Sori) ca. 9 mm, Grifflänge 17,5 cm, Gewicht ohne Scheide 500 g, Gewicht mit Scheide 750 g Die Klinge des Tanto ist handgeschmiedet aus Kohlenstoffstahl und gehärtet. Die scharf ausgeschliffene Klinge wurde zur Gewichtsverringerung mit einem
Bo-hi (Kanal) versehen. Der Griff (Tsuka) ist aus Holz und mit echter Rochenhaut (Same) belegt. Die Griffwicklung (Tsuka-Ito) ist aus schwarzer Ba...
 
Fudoshin Wakizashi Practical Mahó
hergestellt aus 1045 Kohlenstoffstahl, Klingenlänge 53 cm, Gesamtlänge 78,5 cm Wakizashi Practical Mahó

- von Hand geschmiedeter 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Maru
- Länge der Klinge: 53 cm
- Gesamtlänge: 78,5 cm
- Gewicht Wakizashi: 918 g
- Gewicht Saya:146 g
- schwarz lackierte Holz Saya
- Griff ist mit echter Rochenhaut belegt
- Griffumwi...
 
John Lee Griff für John-Lee-Katana
Länge ca. 30 cm, Wicklung aus braunem Leder Komplett mit Fuchi, Menuki, Kashira und Wicklung. Mit echter Rochenhaut unterlegt.

Hergestellt in China.
 
Kozuka bronze
Einzelteil für Samuraischwert ca. 20 cm lang Kozuka (fälschlich auch oft Kozuga) ist die japanische Bezeichnung für ein Beimesser. Das kleine ca. 20 cm lange Messer befindet sich bei einigen Katanas an der Scheide bzw. in Griffnähe.

Hergestellt in Spanien.
 
ONIKIRI Katana Ashai
Gesamtlänge 101 cm, Klingenlänge ca. 71 cm, hergestellt aus 1045er Kohlenstoffstahl Katana Ashai

- von Hand geschmiedeter 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Maru
- Länge der Klinge: 71 cm
- Gesamtlänge: 101 cm
- Gesamtgewicht Katana: 1170 g
- Gewicht Saya: 280 g
- lackierte Holz Saya
- Griff ist mit echter Rochenhaut belegt
- Griffumwicklung aus Baum...
 
Commandoschwert, Klinge schwarz
420er rostfreier Edelstahl, Gesamtlänge ca. 69 cm, Klingenlänge 46 cm Massiv aus Stück gearbeitet und scharf geschliffen. Im Lieferumfang enthalten ist eine Kombinations-Kydexscheide, die es erlaubt, dieses Schwert am Rücken, Gürtel oder am Bein zu tragen.

Diese Schwerter sind sehr scharf. Im Umgang ist Vorsicht geboten.


Hergestellt in Taiwan.
 
Jean Fuentes Katana K119
hergestellt aus Kohlenstoffstahl, Klingenlänge 71 cm, Gesamtlänge 98 cm Die Klinge des Katanas ist aus handgeschmiedetem Kohlenstoffstahl. Der Griff ist mit einer Rochenhautimitation bedeckt und besitzt die taditionelle Wicklung aus schwarzer Baumwolle. Die Dekorelemente (Menukis) unter der Griffwicklung sind optisch sehr ansprechend. Die schwarze Scheide ist aus Holz. ...
 
John Lee Dragon Tsuba
Tsuba passend zu den Schwertern der John-Lee-Reihe Sie entstammt dem Klassiker unter den John Lee Schwertern - dem Dragon Katana. Auf vielfachen Wunsch ist sie nun auch einzeln erhältlich. Die Tsuba wurde aus Messing angefertigt.

Hergestellt in China.