Alle Jahre wieder? – Gute Vorsätze endlich dauerhaft in die Tat umsetzen

successful business teamEigentlich kennt es jeder: Vorsätze, die man sich voller Hoffnung – gern auch zum Jahreswechsel – vornimmt, scheitern bereits nach kurzer Zeit wieder. Egal ob gesündere Ernährung oder Gewichtsabnahme, mehr sportliche Betätigung, weniger Stress oder endlich mit dem Rauchen aufzuhören – die meisten Menschen kennen das Gefühl, sich etwas ganz fest vorzunehmen und es dann doch nicht zu schaffen. Das frustriert und macht es noch schwerer, sich für einen erneuten Versuch zu motivieren.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
31.01.2017

Konditionierungen aus der Kindheit erlösen und befreit leben

arzt-doktor-medizin-3Sonarbehandlung nach Stefan Becker sorgt für die Lösung alter Streßprogramme
Kurzfassung: Bestimmte negative Verhaltensmuster und Spannungen, die von Kindesbeinen an aufgebaut wurden, können bis ins Erwachsenenalter nachwirken und Auswirkungen bis hin zu Schmerzen, Burn-Out und Depressionen haben. Eine neuartige Selbstbefreiung kann hier Abhilfe schaffen. Der Körpertherapeut und Sportmasseur Stefan Becker entwickelte die manuelle Technik der Sonarbehandlung, die auch in der Selbstanwendung gut funktioniert.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
5.05.2016

Enzyme gegen Entzündungen – Die Ursache an der Wurzel packen

arzt-doktor-medizin (2)Bei Verletzungen, wenn Krankheitserreger in den Organismus gelangen oder durch den Einfluss äußerer Faktoren wie Druck, Hitze oder Kälte reagiert das Immunsystem mit einer Entzündung. Der Körper versucht, den potentiell schädlichen Reiz zu bekämpfen. Typische Kennzeichen einer Entzündung sind neben Erwärmung, Schwellung und Rötung der betroffenen Region ein Funktionsverlust sowie teilweise stark ausgeprägte Schmerzen. Auch wenn eine Entzündung eine natürliche Reaktion des Abwehrsystems ist und der Bekämpfung von Fremdkörpern und Krankheitserregern dient, sollten entzündliche Prozesse behandelt und ihre Heilung beschleunigt werden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
21.04.2016

Damit aus der Muskelzerrung kein Riss wird

muskel-knie-schmerzen-acheEin schneller Antritt und auf einmal ein schmerzhaftes Ziehen im Oberschenkel. In den meisten Fällen handelt es ich dabei um eine Muskelzerrung.
Eine Muskelzerrung ist eine häufige, aber im Grunde harmlose Verletzung. Dabei werden die kleinsten Fasern im Muskel gedehnt. „Die die Faser umgebende Muskulatur verspannt sich und wird hart. Dies ist die natürliche Schutzreaktion des Körpers“, erklärt Bartholomäus Gabrys, Facharzt für Orthopädie und Sportmedizin in Berlin-Friedrichshain.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
10.03.2016

Schmerzen an Faszien

backacheLeiden Sie unter chronischen Schmerzen an:
• Muskeln, Bändern, Sehnen und Gelenken
• Kopfschmerzen / Migräne
• Halswirbelsäulen-Syndrom / Spannungskopfschmerzen
• Schulterschmerzen
• Tennisarm
• Lendenwirbel- Syndrom / Rückenschmerzen
• Hüftgelenksschmerzen
• Kniegelenksschmerzen
• Fußbeschwerden – Fußschmerzen
• Achillessehnenreizung
• Schmerzen der Kiefergelenke
• unerklärbaren Zahnschmerzen
• Arthrosen
Gibt es trotz vieler Bemühungen keine Erklärung für Ihre Beschwerden?
Viele Menschen leiden unter chronischen Schmerzen, deren Ursache nicht gefunden wird. Das belastet den privaten und besonders den beruflichen Alltag.
Nicht immer wird die Diagnose Rheuma gestellt – die Schmerzqualität wird von den Patienten aber gleich empfunden.
Leiden Sie unter entzündeten Muskeln, Sehnen, Gelenken oder gar Fibromyalgie?
Oder könnte es sich auch bei Ihnen um ein Faszienproblem handeln?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
5.03.2016

Blutdruck messen wichtiger als Gewichtskontrolle: Ärzte fordern mehr Aufklärung zu Bluthochdruck

medical peopleSeinen Blutdruck regelmäßig zu messen ist wichtiger als der tägliche Gang zur Waage – das ergab eine aktuelle Umfrage unter 150 deutschen Ärzten im Auftrag vom Hersteller von Braun Blutdruckmessgeräten. Darüber hinaus wünschen sich deutsche Ärzte mehr Aufklärung über Bluthochdruck und mögliche Folgeschäden.
Alle 150 Ärzte waren sich einig, dass sie die Blutdruckkontrolle für eher wichtig beziehungsweise sogar äußerst wichtig halten (81 Prozent). Damit ist der Blutdruck der wichtigste Wert, den man ab 40 Jahren regelmäßig überprüfen soll und liegt in der Umfrage noch vor dem Blutzucker und dem Gewicht. Dennoch hat fast jeder eine Waage zu Hause, aber kein Blutdruckmessgerät. Das kaufen häufig nur diejenigen, die schon an Bluthochdruck leiden. Die Ärzteumfrage bestätigt jedoch, dass die Blutdruckkontrolle zu einem gesunden Lebensstil dazugehört.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
28.01.2016

Umfassende aktuelle Studie zum Sterben in Einrichtungen der stationären Pflege offenbart erhebliche Mängel

Pflegerin bei Altenpflege von Senioren im AltenheimObwohl statistisch ungefähr jeder dritte Bundesbürger in einem Pflegeheim verstirbt, wurde im zurückliegenden Jahr erstmals eine Studie zur dort erreichten Versorgungsqualität durchgeführt. Über 2.600 Mitarbeiter/innen aus annähernd 500 Pflegeeinrichtungen aller Bundesländer haben sich an der zu diesem Zweck durchgeführten Befragung beteiligt. Zusammengefasst entsteht ein düsteres Bild der Situation der Betreuung Sterbender, auch wenn einzelne Einrichtungen auf einem guten Weg sind.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
17.04.2015

Rückenschmerzen – auch die Psyche kann verantwortlich sein

Back painEine Kombination von Aufrichtung und Mentaltraining hilft in vielen Fällen.
Rückenschmerzen oder auch „krumme Haltung“ hat sich zu einer Volkskrankheit entwickelt. Leider erkennt das die Schulmedizin nicht als psychosomatisches Krankheitsbild an. Allerdings werden in den Fachkreisen immer mehr Stimmen laut, die mit dem Rücken verbundene Symptome auch unter psychischen Gesichtspunkten referieren und verknüpfen. Die körperlichen und seelischen Wurzeln von Rückenschmerzen lassen sich nicht immer auseinander differenzieren. Dauerstress am Arbeitsplatz, schlechte Körperhaltung durch die Arbeit am PC und wenig Bewegung in der Freizeit sind für Rückenprobleme sehr häufig verantwortlich.

geschrieben von: marco
16.03.2015

Chronische Schmerzen mit Hypnose erfolgreich lindern

kopfschmerzGerade Patienten mit chronischem Schmerzsyndrom haben häufig einen langen und ausgeprägten Leidensweg hinter sich. Besuche bei verschiedenen Ärzten bringen oft nicht den erwünschten, langfristigen Erfolg. Hier kann Hypnose helfen, Schmerzen zu mindern.
Der jährliche volkswirtschaftliche Schaden, der bei der Behandlung von Schmerzzuständen und durch die damit verbundenen Produktivitätseinbußen und Ausgleichszahlungen für Arbeitsunfähigkeit entsteht, beläuft sich in den entwickelten Industrienationen auf ca. eine Billion US-Dollar. Jahrein-jahraus gehen ca. 15 % der Krankschreibungen auf Rückenschmerzen zurück. Damit ist schnell klar: Erkrankungen beispielsweise der Wirbelsäule sind ein ernstzunehmendes Problem.

geschrieben von: marco
24.02.2015

Trauer, Trennung, Verlust: Wenn der Schmerz nicht enden will

rose und steineDer Tod eines geliebten Menschen ist eine eindringliche Erfahrung, die uns in den Grundfesten unserer Persönlichkeit erschüttert. Trauernde verstehen die Welt, sich selbst und oft auch das Schicksal nicht mehr. Trauer bedeutet, nicht nur den Verlust verarbeiten zu müssen, sondern uns auch der eigenen Vergänglichkeit zu stellen. Die Ärztin und Psychotherapeutin Claudia Neumann erklärt, warum wir Verlusterfahrungen betrauern müssen.

geschrieben von: marco
1.02.2015

Wenn sich die Muskeln rächen – die besten Tipps bei Muskelkater

Redish painUngewohnte Belastungen wie bei der Gartenarbeit, beim Hausputz, einer langen Fahrradtour oder einem neuen Trainingsplan können zu Muskelkater führen. Ein schmerzhaftes Unterfangen, gegen das wir machtlos sind? Nein! Denn mit der Einnahme natürlicher Enzyme kann man vorbeugen.
Auch wenn anstrengende Hausarbeit und eine intensive Sporteinheit auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam haben, verbinden sie doch zwei nicht zu verachtende Faktoren: 1. das gute Gefühl, etwas Sinnvolles für das eigene Wohlbefinden getan zu haben und 2. die unangenehmen Schmerzen an den Tagen danach. Denn ungewohnte Belastungen wie bei der Hausarbeit oder einem neuen Trainingsprogramm führen zu Muskelkater. Die Muskeln schmerzen, sind weniger belastbar und häufig druckempfindlich.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
24.12.2014

Karate und Christentum sind unvereinbar!

Karate male fighter young high contrast on black background.Eine Frage hat mich schon immer bewegt: Die tiefen Elemente des Karate, das Bushido, ist das nicht mit den Stützen des Christentums, dem Mitgefühl und der Liebe unvereinbar?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
30.10.2014

Presslufthammer im Gehirn

Kopfschmerz - Migräne 2Chronische Kopfschmerzen: Wenn Tabletten nicht ausreichen, kann eine Reha helfen
(djd). Migräne schmälert die Lebensqualität: Oft vermiesen die starken Kopfschmerzen Betroffenen gerade die Ereignisse, die besonders schön werden sollten. Doch nicht nur Migräne kann das Leben vorübergehend zur Qual machen – inzwischen unterscheiden Experten insgesamt rund 220 verschiedene Kopfschmerzarten. Obwohl gut zwei Drittel der Deutschen regelmäßig von den Beschwerden heimgesucht werden, nehmen viele Mediziner die Volkskrankheit nicht ernst. Reichen klassische Schmerzmedikamente zur Behandlung nicht aus, sind viele Ärzte überfordert und bagatellisieren das Leiden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
3.10.2014

Das Herz im Takt – Tipps um die Durchblutungssituation im Körper zu verbessern

Doctor performing an EKG test on young male patient.(djd). Das Herz ist der Taktgeber des Lebens, der Motor des menschlichen Körpers. Vom ersten Atemzug an ist der fleißige Herzmuskel im Dauereinsatz. Auch während der Schlafphasen gibt es keine Pause, da alle Bestandteile des Körpers mit Blut versorgt werden müssen, welches Sauerstoff und Nährstoffe transportiert. Die Arbeitsbelastung des Herzmuskels ist enorm, Abnutzungserscheinungen mit den Jahren sind vorprogrammiert. Doch lässt die Kraft des Herzens merklich nach – etwa im Alter – kann der Alltag beschwerlich werden, das Wohlbefinden deutlich sinken. So lassen Erschöpfung, Schwindel und Atemnot körperliche Aktivitäten kaum noch zu.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
23.09.2014

Wie lange beim Dehnen die Spannung halten?

gym stretchesIch wollte von euch mal den Rat holen wie lange ich beim dehnen in einer bestimmten Stellung die Spannung halten soll damit ich gute Erfolge erzielen kann bezogen auf meine Beweglichkeit. Übungen wären unter anderem Spagat usw.. Wie lange sollte ich mich also täglich dehnen und in der jeweiligen Spannung bleiben um schnelle Erfolge zu erzielen?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
20.07.2014

Meditation statt Medikation?

yoga-meditation-entspannungOb als Therapie bei Depression, um Stress abzubauen oder gar als Anti-Aging für das Gehirn – Meditation erscheint derzeit als wahres Wundermittel. „Im Moment ist Meditation so etwas wie ein Breitbandantibiotikum“, bringt es Hirnforscher Ulrich Ott auf den Punkt. Doch bis heute bleiben viele Fragen offen, obwohl sich über 3000 Studien mit dem Schlagwort Meditation in der PubMed-Datenbank finden lassen. Eines ist jedoch dank bildgebender Verfahren erwiesen: Regelmäßiges Meditieren hinterlässt deutliche Spuren im Gehirn. Über die verblüffenden Effekte berichtet das Onlineportal www.dasgehirn.info. Unterstützt wird die Redaktion von zwei bekannten deutschen Neurowissenschaftlern.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
13.07.2014

Tapebänder: Bunte Verbände sagen dem Schmerz den Kampf an

Smiling senior doctor with stethoscopeWer kennt das nicht: Schmerzende Muskeln, Bänderrisse, Verletzungen der Knochen und Gelenke oder allgemeines Schmerzempfinden. Weltweit beklagen Millionen Menschen Tag für Tag schmerzhafte Leiden und nehmen dabei sowohl die klassische Medizin in Anspruch, als auch alternative Behandlungsmethoden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
1.07.2014

Stress kann Kopfschmerz verursachen

deutsche journalisten dienste Bild: 72401Wie der Schmerzkreislauf frühzeitig durchbrochen werden kann
(djd). Ständige Erreichbarkeit, eine hohe Arbeitsbelastung, Konflikte mit dem Partner oder Kollegen: Psychosozialer Stress ist im täglichen Leben allgegenwärtig. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage leidet jeder vierte Deutsche unter Dauerstress am Arbeitsplatz. Auch nach Feierabend gibt es kaum Ruhe: So geben in einer Befragung mehr als ein Drittel der Befragten an, sich in ihrer Freizeit nicht mehr richtig entspannen zu können. Dabei gelten Stress und „sich nicht entspannen können“ unter anderem als Risikofaktoren für schmerzhafte Verspannungen und Spannungskopfschmerzen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
24.04.2014

Anti-Mobbing für Schüler

schule-schuelerDie Gerüchteküche brodelt. Verleumdungen und Gehässigkeiten sind an der Tagesordnung, auf Spott und Hohn folgen Demütigungen und Ausgrenzung. Hinzu kommt die mutwillige Beschädigung von Eigentum, Androhung und Umsetzung von körperlicher Gewalt bis hin zu Misshandlungen und Erpressung.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
18.04.2014

Von Muskelkater bis zum Läuferknie

Young man having knee acheDer innere Schweinehund ist überwunden, die Sportschuhe gekauft: Die Laufsaison hat begonnen. Bei schönem Frühlingswetter ist Jogging eine der beliebtesten Sportaktivitäten der Deutschen im Freien. Laut einer aktuellen Untersuchung des Instituts für Demoskopie Allensbach gingen im vergangenen Jahr über fünf Millionen Deutsche regelmäßig und etwa 15 Millionen ab und zu joggen. Dabei reicht das Spektrum der Freizeitsportler von blutigen Anfängern bis zu ambitionierten Marathonanwärtern. Das Kölner Institut für angewandte Gesundheitswissenschaften fand, im Auftrag der AOK, jedoch mittels eines Tests heraus, dass nur jeder dritte Jogger gesundheitsförderlich läuft.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
15.04.2014

Was ist ein Läuferknie?

Young man having knee acheVon einem Läuferknie spricht man, wenn sich die Kniescheibe verschiebt und sich an darunterliegenden Knochen reibt. Wenn diese Problematik einmal aufgetreten ist, verschlechtert sie sich oft durch jeden Schritt: Knochen reibt an Knochen, es tritt Schwellung, Entzündung und Schmerz auf. Diese Beschwerden sind häufig zuerst nur ein Ärgernis, steigern sich aber mit der Zeit zu starken Schmerzen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
4.03.2014

Wenn der Rücken schmerzt – Justieren ist die schonende Alternative zum Einrenken

backacheViele Menschen haben Angst vor dem Einrenken und nehmen daraufhin oftmals länger als nötig Schmerzmittel zu sich. Dabei kann beides unerwünschte Nebenwirkungen haben. Aber was ist die Alternative?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
23.02.2014

Rückenschmerzen nicht "aussitzen"

deutsche journalisten dienste Bild: 73127Gerade bei Kälte ist Bewegung wichtig, um Verspannungen vorzubeugen
(djd). Egal ob an der Bushaltestelle oder bei geöffnetem Fenster – wenn einem kühler Wind um den Nacken zieht, ist die Reaktion der meisten Menschen darauf dieselbe: Sie ziehen instinktiv die Schultern hoch und spannen die Muskeln an. Es kommt zu Verkrampfungen in Schultern, Nacken und Rücken. Zudem ist die Verlockung groß, in der kalten Jahreszeit lieber im warmen Raum zu lümmeln, anstatt eine lockere Jogging-Runde auf der eisigen Straße zu drehen. Durch die mangelnde Bewegung verstärken sich Fehlhaltungen und Verspannungen noch. Wer sich dann erst recht schont, gerät in einen wahren Teufelskreis.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
17.02.2014

Finger weg von Schmerzmitteln für Erwachsene: Schmerzen bei Kindern erkennen und behandeln

Viele Tabletten haltenDas Kind hat Schmerzen und weint, was läge also näher, als ein Schmerzmittel zu geben? Erika Fink, Präsidentin der Landesapothekerkammer Hessen, rät genau davon dringend ab. Zuerst sollte immer eine Diagnose stehen und der Versuch ohne Arzneimittel eine Linderung herbeizuführen. Wie man am besten vorgeht, erklärt Sie hier:

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
12.02.2014

Malen ist mein Yoga

health club: man and women doing yoga.Was hat Malen mit Yoga zu tun? Auf den ersten Blick wenig, aber bei genauerem Hinschauen fällt die Gemeinsamkeit ins Auge. Beide Tätigkeiten bringen uns ins Hier und Jetzt: Die spirituelle Künstlerin und Yogalehrerin Stefanie Marquetant über die Erfahrung sich in den Fluss des Lebens zu begeben.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
11.02.2014

Schmerztherapie: so früh wie möglich – um Veränderungen des Gehirns vorzubeugen

kopfschmerzSchmerzen entstehen immer im Kopf, doch was passiert dabei mit dem Gehirn? Eine jetzt veröffentlichte Studie im Fachjournal „Pain“, die im Rahmen des EU-Forschungsnetzwerkes „Europain“ durchgeführt wurde, zeigt: Ein täglich fünfminütiger Schmerzreiz über elf Tage bewirkt bei gesunden Probanden, dass sich das Gehirn anatomisch umbildet.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
23.01.2014

Vorsicht im Umgang mit Silvesterknallern

krankenwagen-erste-hilfe-sanitaeterAm Nachthimmel funkelt es in leuchtenden Farben, überall knallt es und der Pulverdampf hängt in der Luft – das neue Jahr beginnt bunt und mit viel Krach. So schön ein Feuerwerk ist, so gefährlich kann es werden, weiß Christoph Lind, Rettungsassistent bei der DRF Luftrettung. „Vor allem wenn Kinder unbeaufsichtigt Böller zünden oder am Neujahrstag Blindgänger suchen, können schnell Unfälle passieren.“

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
29.12.2013

Schmerztherapie nicht auf eigene Faust

Viele Tabletten haltenSchmerz ist ein sensibles Thema, viele Patienten fühlen sich bei Familie und Freunden nicht ernst genommen. Doch chronische Schmerzen darf man nicht unterschätzen. Sie beeinträchtigen den Alltag schwer. Wichtig ist, dass Patienten, wenn Schmerzen mittels Selbstmedikation nach einigen Tagen nicht verschwunden sind, ihren Arzt konsultieren.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
14.12.2013

RSI-Syndrom: Was tun mit einem "Mausarm"?

Junge Frau mit ComputerKurze, schnelle Bewegungen, die hundertfach über Stunden und Tage wiederholt werden, wie das Klicken mit der Computermaus, können einen „Mausarm“ hervorrufen. Was sich dahinter verbirgt, wie man diese Beschwerden behandeln und ihnen vorbeugen kann, erklärt Gesundheitsredakteurin Claudia Galler von jameda.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
22.11.2013

STOPP. Die 5 Strapazen für unsere Wirbelsäule

Spa.Stone therapyFast jeder Erwachsene leidet manchmal an Schmerzen in Schulter oder Kreuz. Meistens sind die Geplagten zwischen 35 und 55 Jahren alt. Bei sage und schreibe 85 Prozent aller Betroffenen lässt sich keine eindeutige Ursache finden. Viele Patienten glauben dass die S-förmige sehr empfindlich sei. Darum schonen sie den Rücken bei Schmerzen. Dieses Verhalten ist zwar verständlich, aber für die Gesundheit des Rückens absolut falsch. Für die Wirbelsäule gibt es fünf besonders schlechte Faktoren.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
23.10.2013

Asiatische Waffen

 
John Lee Hannya Katana von John Lee
 
Citadel Tanto Flores von Citadel
 
BlackField Kubotan von BlackField
 
Kubotan schwarz von Verschiedene
 
Jean Fuentes Katana K119 von Jean Fuentes

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter