Starker Rücken durch sanftes Training – Yoga, Pilates & Co. helfen Rückenschmerzen vorzubeugen

Wer sich regelmäßig bewegt, tut auch dem Rücken etwas Gutes. Gezielte Bewegung verhindert eine Rückbildung der Muskulatur und kurbelt die Nährstoffversorgung von Knorpelgelenken sowie Bandscheiben an. Dabei kommen nicht nur Gerätetraining oder Krankengymnastik infrage. "Sanfte Trendsportarten wie Yoga, Pilates, Tai Chi oder Nordic Walking bieten vielen Menschen die Möglichkeit, die Muskulatur auf schonende Art und Weise zu trainieren", bestätigt Dr. Reinhard Schneiderhan, Wirbelsäulenspezialist und Orthopäde in München. Bei richtiger Ausführung eignen sich diese Trainingsformen auch für Menschen, die bereits unter Rückenproblemen leiden. Beim Training gilt: Sobald Schmerzen auftreten, sollten die Betroffenen die Übung auslassen.

Yoga – Entspannung für Körper und Geist

In Westeuropa steht Yoga vor allem für die körperlichen Übungen, die sogenannten Asanas. Durch die bewusste Verbindung von Atmung und Bewegung entsteht ein inneres und äußeres Gleichgewicht. Regelmäßig durchgeführt, beugen Yoga-Übungen Rückenschmerzen vor, indem sie für Tiefenentspannung sorgen. "Aufgrund von Stress und Muskelverhärtungen entstehen oftmals Kopf-, Nacken- und Rückenbeschwerden", weiß Dr. Schneiderhan. Während der Asanas lösen sich viele Blockaden in diesen Bereichen. Allgemein fördert Yoga Körperwahrnehmung und Koordinationsvermögen und stärkt zudem die gesamte Muskulatur.

Pilates – Starkes Powerhouse stützt den Rücken

In den 1920er-Jahren entwickelte Joseph Hubertus Pilates ein Körpertraining, das zur Verbesserung von Haltung und Konstitution dienen sollte. Im Zentrum des nach ihm benannten Trainings, das unter anderem auch Elemente der rhythmischen Sportgymnastik, von Balletttanzes und von Yogas aufgreift, steht das sogenannte Powerhouse. Unter diesem Begriff verstand er die Stützmuskulatur im unteren Bauchbereich, die einen maßgeblichen Einfluss auf Körperhaltung und Wirbelsäule nimmt. "Regelmäßiges Training stärkt die Bauch- und Rückenmuskulatur und sorgt somit für ein starkes Muskelkorsett", sagt Dr. Schneiderhan.

Tai Chi – Kampfkunst als Bewegungstraining

Ursprünglich entstand das chinesische Schattenboxen als Kampfkunst, die zur Selbstverteidigung diente. Inzwischen erfreut sich die vereinfachte Form des Tai Chi nicht mehr nur im Herkunftsland China großer Beliebtheit, sondern erreichte auch Europa. Mit fließenden und streckenden Bewegungen schont Tai Chi den Rücken. "Dabei entstehen keine ruckartigen Bewegungen, die den Rücken oder die Gelenke belasten", bestätigt Dr. Schneiderhan. Da das Training Beweglichkeit und Körperhaltung verbessert, gelangen die Rückenmuskeln wieder in ihre natürliche Position und entspannen sich.

Nordic Walking – Laufen auf die sanfte Art

Als Ausdauersport stellt Nordic Walking eine gute Ergänzung zu anderen sanften Sportarten dar. Beim Training bringt die Laufsportart den gesamten Organismus in Schwung und kurbelt dadurch die Nährstoffversorgung an, auch im Bereich der Wirbelsäule. "Im Gegensatz zum Joggen schont diese sanfte Art des Laufens die Gelenke und eignet sich somit auch für ältere Menschen", erklärt Dr. Schneiderhan. Bei geringem Tempo kann Walking sogar während einer Rehabilitation ausgeübt werden.

Weitere Informationen unter www.orthopaede.com

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 14.07.2009
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Iaido und Kenjutsu

Chinesische Waffen

 
KWON Wushu Stock Gun, aus naturgewachsenem Rosenholz
naturbelassenes, geschältes Rosenholz, Länge ca. 200 cm Original Wu Shu Wettkampf-, Übungs- und Dekorationswaffe aus der Volksrepublik China. Ein Requisit und Trainingsgerät für Wu Shu Formen sowie die körperliche Ertüchtigung. Darüber hinaus auch sehr gut geeignet als Dekoration in Shop's, Schulen oder auch für die persönliche Sammlung.

D...
 
Fujimae Semi-Flexibles Tai Chi Schwert
Gewicht mit Scheide ca. 1020 g, ohne Scheide ca. 810 g - Gesamtlänge ca. 96 cm und nur die Klinge ca. 70 cm Chinesichses Schwert mit schwarz verzierter Scheide. Schwert mit flexibler Klinge und Holzgriff graviert. Der Umschlag auch in schwarzem Holz graviert.
 
Ju-Sports Tai Chi Teleskop Schwert
Für Training und Dekoration geeignet Die Gesamtlänge beträgt 92 cm. Im geschlossenen Zustand 26 cm.
 
Budoland Kung-Fu-Schwert
ca. 85 cm Hergestellt aus Aluminium mit stumpfer Klinge. Am Griff ist eine Schleife befestigt. Klingenstärke ca. 0,6cm, Klingenbreite unterhalb des Griffes ca. 3,5cm, an der breitesten Stelle ca. 6,3cm.

Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Pariere...
 
Budoten Tai Chi Säbel, flexible Metallklinge (stumpf)
Länge ca. 98 cm, Klingenlänge 76 cm Gesamtgewicht: ca. 1,05 kg, Gewicht ohne Scheide: ca. 0,4 kg.
Der Säbel hat eine mittlere Flexibilität. Aus Metall gefertigt. Der Säbel ist schaukampftauglich. Der Säbel ist eine Wettkampfwaffe des modernen Wushu und daher flexibel. Die Flexibilität ist moderat und dürfte keine Beeinflussun...
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert 70 cm Holzscheide
ca. 47cm lange Klinge, Gesamtlänge ca. 70 cm, Scheide mit Metallbeschlägen, Griff aus Holz mit Metallverzierungen Tolles Metallschwert mit Scheide und aufwendigem Koffer

Besonderheiten:
Für Training und Dekoration geeignet. Die Klinge ist starr.

Gewicht des Schwertes ohne Scheide ca. 590 Gramm
 
KWON Tai Chi Schwert aus Holz
Gesamtlänge ca. 97,5 cm, Klingenlänge ca. 75,0 cm, Griff ca. 22,5 cm Original Wu Shu bzw. Tai Chi Wettkampf-, Übungs- und Dekorationswaffe aus der Volksrepublik China. Ein Requisit und Trainingsgerät für Wu Shu Formen sowie die körperliche Ertüchtigung. Darüber hinaus auch sehr gut geeignet als Dekoration in Shop's, Schulen oder auch für die persönliche Samml...
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert 100 cm Holzscheide
ca. 76cm lange, stumpfe Klinge, Gesamtlänge ca. 100 cm, Scheide mit Metallbeschlägen, Griff aus Holz mit Metallverzierungen Tolles Metallschwert mit Scheide und aufwendigem Koffer

Besonderheiten:
Für Training und Dekoration geeignet. Klinge leicht flexibel.
Gewicht ohne Holzscheide: ca. 600 g
Gewicht der Holzscheide: ca. 540 g
 
DanRho Kung Fu Säbel aus Holz
Länge ca. 83 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.