MPU: Haaranalyse für Arbeitnehmer besser geeignet als Urintest

"Was ist wenn der Chef oder die Kollegen davon erfahren?" – Diese Frage stellt sich jeder Arbeitnehmer, der wegen Drogen oder Alkohol seine Fahrerlaubnis verloren hat. Wenn darüber hinaus eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) ansteht, werden deswegen nicht selten berufliche Konsequenzen oder Diskriminierungen befürchtet. Diese Sorge ist nicht unberechtigt, denn die Aufforderung zu den Probenentnahmen bei herkömmlichen Blut- oder Urintests erfolgt spontan. Daher kann die Abwesenheit vom Arbeitsplatz nicht geplant werden und zu Erklärungsnot führen.

"Bei der Durchführung einer Haaranalyse gibt es dieses Problem nicht", erklärt Philipp Braunger, Projektleiter und Sprecher von Trimega Laboratories Deutschland. "Die Probenentnahme bei der Haaranalyse erfolgt an selbst bestimmbaren Terminen und ist damit angenehm und unkompliziert. Der zu Untersuchende ist nicht an kurzfristig festgelegte Termine gebunden." Vorgesetzte und Kollegen erfahren somit nicht aufgrund der Probenentnahme, dass eine MPU durchgeführt wird, da diese vorausschauend selbst geplant werden kann.

Der Schlüssel für eine erfolgreiche MPU – die im Volksmund immer noch als "Idiotentest" bezeichnet wird – liegt darin, dass der Kraftfahrer die aufgekommenen Zweifel an der Fahreignung widerlegen muss. Waren Drogen oder Alkohol im Spiel, so muss er nachweisen, dass sich sein Konsumverhalten grundlegend geändert hat. Die Abstinenz kann dabei am besten über eine Haaranalyse nachgewiesen werden.

MPU: Vorteile der Haar-Alkohol- und Drogenanalyse

Das kosteneffektive Haaranalyse-Verfahren hat gegenüber Blut- oder Urintests wesentliche Vorteile, die vor allem in seiner höheren Aussagekraft vor Gericht liegen: Statt nur punktuell, kann mit dem Haartest ein längerer Zeitraum durchgehend bewertet werden. Herkömmliche Tests können Alkohol und Drogen nur im Bereich von Stunden bis wenigen Tagen nachweisen und nicht zwischen gelegentlichem Konsum ("Sozialer Trinker") und dauerhaftem Missbrauch unterscheiden. Die Haar-Alkoholanalyse von Trimega jedoch analysiert in jeder Probe die Konzentration von Ethylglucuronid (EtG), ein Abbauprodukt des Alkohols. Dadurch ist ein möglicher Alkoholmissbrauch oder auch die Abstinenz in einem dreimonatigen Zeitraum nachweisbar – bei einer Haar-Drogenanalyse gilt dies sogar 12 Monate rückwirkend.

Auf der Trimega-Website (www.trimegalabs.de) finden Hilfesuchende alles Wissenswerte über den Haaranalysen-Abstinenznachweis mit einer genauen Darstellung seiner Vorteile. Die Haaranalyse wird von der Bestellung über die Probenentnahme bis hin zur Analyse und Auswertung im Labor im Detail erklärt. Des Weiteren gibt die Website Antworten auf häufig gestellte Fragen. Betroffene können sich auch direkt über die eingerichtete Servicehotline unter 0180-1144-244 oder per E-Mail an Trimega wenden. Alle Informationen stehen auch gebündelt in der Broschüre "Nachweis von Drogen- und Alkoholabstinenz" kostenlos zum Download bereit.

Die Broschüre beinhaltet zudem anonyme Beispiele, bei denen die Haaranalyse erfolgreich durchgeführt und die Fahrerlaubnis wiedererlangt werden konnte.

Trimega Laboratories bietet Haaranalysen nach ISO 17025 für forensische Toxikologie an und entspricht den aktuellen Anforderungen der BASt. Somit müssen die Ergebnisse von den Begutachtungsstellen für Fahreignung akzeptiert werden. Zu den Kunden des Unternehmens gehören weltweit u.a. die Luftstreitkräfte eines europäischen Landes, die britische Hebammenvereinigung, Anwälte für Familienrecht, Mediziner, Kommunalbehörden, Firmenkunden und Endverbraucher.

Weitere Informationen zu Trimega und dem Haaranalyse-Verfahren unter:
www.trimegalabs.de

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 10.03.2010
bisher keine Kommentare

Kommentare

Heho,

interessanter Blog und interessante Themen. Das mit der Haaranalyse betrachte ich trotzdem sehr kritisch. Finde Deine Artikel aber gut.

Beste Grüße

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Alles für den Boxsport

 
Top Ten Kapuzen-Sweatshirt TopTen Boxing Old School
Schwarzes Kapuzen-Sweatshirt TopTen Boxing Old School aus 80% Baumwolle und 20% Polyester. Lieferbar in den Größen S - XXL. Lässiger Kapuzenpulli mit zwei Kängurutaschen und ansprechendem Top Ten Boxing Druck.
 
KWON San Da Short schwarz-weiß
Lieferbar in den Größen S, M, L, XL. Schwarz mit weßem Seitenstreifen. Original Short für das chinesische Full-Kontakt-Kickboxen San Da. Aus glänzendem, stabilem und leicht elastischem Polyestermaterial.

Der spezielle San Da Schnitt ermöglicht auch hohe Beinteckniken ohne Behinderung durch die Short. Hervorragend auch für Boxen, Kickboxen und Thaiboxen geeignet...
 
KWON Kopfschutz Fight Plus CE
echtes Leder, erhältlich in den Größen S/M und L/XL Trainingskopfschutz aus echtem Rindsleder mit Kinn-Jochbein- und Hinterkopfschutz.

Individuelles und leichtes Fixieren durch extra breiten Klettverschluss (ca. 10 cm), sowie zusätzlicher Schnürung am Oberkopf.

Spezielle Ohrmulden verhindern unangenehmes Anpressen der Ohren. Gute Pass...
 
Kwon Professional Boxing KPB Boxunterbandage Gaze
KPB Boxunterbandage Gaze. 60 % Polyamid, 40 % Viskose. Abmessungen: 4,0 m x 6,0 cm Feine elastische Mullbinden (Karton mit 20 Bandagen).

Aufgrund ihrer Zusammensetzung ist die Binde weich, rutschfest und gut modellierbar.
 
Budoten Speedball Gelenkschraube
aus Stahl mit Kugellager, Durchmesser der Halterung ca. 50 mm, Durchmesser der Hakenbefestigung ca. 10 mm Für das intensive Training.

Schrauben sind nicht im Lieferumfang enthalten.
 
DAX Hose Satin FIGHTER
Lieferbare Größen 130 - 200 cm in der Farbe schwarz mit roten Streifen, rot mit schwarzen Streifen in den Größen 130 - 190 cm und in schwarz in den Größen 130 - 200 cm, 100% Polyester-Satin Kickboxhose mit einem breiten Elastikbund für sicheren Sitz. Klassisch in schwarz gehalten, überzeut diese Hose vor allem durch eine solide Verarbeitung und tolle Optik.
 
Budoten Boxsack gefüllt 130 x 35 cm
Boxsack 130 x 35 cm, Kunstleder, einwandig, stabiles Material Lieferung incl. Stahlkette
 
Manus Boxhandschuh Manus Edition Orange, 10oz
Boxhandschuh Manus Edition Orange, 10oz aus PU/PVC Kunstleder. Hergestellt aus PU/PVC Kunstleder, Innenfutter aus waschbarem Taffeta Nylontaft, starres Daumenband für besseren Schutz.

Gepolsterte Grip Line für sicheren Halt, das hochkomprimierte IMF Formschaumpolster unterstützt die Schlagkraft und garantiert hervorragenden Schutz von Fingern und Knöchel...
 
Budoten Kopfschutz weiß Standard
Lieferbar in den Größen S, M, L, XL. extra schlagdämpfender Schaumstoff, tauchlackiert, weiß