Zuviel unzuverlässiger Öko-Strom (EEG-Strom)

Er hat die technischen Grenzen der Netzbelastbarkeit erreicht. Immer häufiger müssen Windstromanlagen und Solarstromanlagen abgeschaltet werden.
Das Einspeisen des unzuverlässigen Windstroms und Solarstroms stößt mehr und mehr an seine Grenzen. Auf die sich ständig verschärfende Problemlage macht Heinrich Duepmann, der Vorsitzende der NAEB nationalen anti-EEG-Bewegung e.V., aufmerksam: „Bereits heute übersteigt die maximale Leistung der installierten Wind- und Solaranlagen immer häufiger die Nachfrage der Stromkunden. Daher durften im Jahr 2010, um das Netz nicht zu überlasten, knapp 80 Millionen Kilowattstunden (kWh) nicht eingespeist werden. (Bundestags-Drucksache 17/7016 vom 19. September 2011).“ Nach einer Meldung der „Wirtschafts-Woche“ vom 24. 9. 2011 konnten sogar 127 Millionen kWh nicht vom Netz aufgenommen werden. Trotzdem wurde dieser Ausfall den Anlagenbetreibern mit mehr als 10 Millionen Euro vergütet, wie es die Richtlinien des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) zusichern. Auch diese Subvention muss der Stromkunde bezahlen. Das trifft besonders die Ärmeren der Bevölkerung. Daher ist diese Energiepolitik sehr unsozial
Jede neue Windstromanlage und jede Solarstromanlage erhöht die nicht verwendungsfähige und daher unbrauchbare Spitzenleistung des nicht planbaren und nicht regelbaren EEG-Stromes. Mehr und mehr Anlagen müssen immer häufiger abgeschaltet werden. Neue Netzleitungen bringen hier keine Abhilfe. Würde die Zahl dieser Stromerzeugungsanlagen in den nächsten zehn Jahren verdoppelt, wie von der Bundesregierung vorgesehen, blieben mehr als zehn Prozent des erzeugten Stromes ungenutzt. Trotzdem lässt die Bundesregierung von ihrer Fehlplanung nicht ab. Duepmann dazu: „Das ist grober Unfug. Er wiederholt die schlimmsten Fehler der DDR-Planwirtschaft, übertrifft sie möglicherweise sogar!“ [1]
Die schnell wechselnden Stromleistungen von den allein in Deutschland schon zigtausenden dezentralen Windstromanlagen und Solaranlagen führen nämlich zu großen Schwierigkeiten, weil beim Einspeisen die exakte Netzfrequenz notwendig ist. Dazu ist ein stabiles Grundnetz erforderlich, das nur große und synchron geschaltete Generatoren gewährleisten. Um die dauerhaft nötige Grundversorgung mit Strom bzw. „Grundlast“ sicherzustellen, sind mindestens zehn große Kraftwerke mit je 1000 Megawatt (MW) Leistung erforderlich. Dies ist wie bei einem großen Orchester. Ohne eine Abstimmung der Instrumente gibt es keine Musik, sondern einen heillosen Krach. Aber selbst dann, wenn diese Grundlast bereitsteht, gibt es große Schwierigkeiten, das Netz stabil zu halten. In den letzten Wochen hat es immer wieder Berichte über Produktionsstörungen gegeben, weil Steuerungsanlagen auf kurzfristigen Millisekunden-Ausfall oder auf Frequenzstörungen [2] durch den unzuverlässigen Windstrom und Solarstrom reagiert haben.
Duepmann: „Es ist technisch nicht möglich, unser Land ausschließlich mit regenerativen Energien zu versorgen. Die Sonne scheint nachts nicht und Wind weht nicht immer. Dann ist die Leistung dieser Energiequellen Null. Auch wenn man die Nennleistung von Windstromanlagen und Solaranlagen verdoppelt, hilft das nicht weiter. Denn das Produkt mit dem Faktor Null ist immer Null.“
Zwar soll, wenn die Windstromanlagen und Solaranlagen keinen Strom liefern, der Bedarf mit Biogas erzeugt werden. Aber die in Deutschland installierte Leistung für Biostromanlagen lag Ende letzten Jahr bei weniger als 5 Prozent der mittleren Netzleistung. Für diese Bioanlagen wurden rund fünf Prozent der nutzbaren Ackerfläche [3] benötigt. Für die restliche Leistung brauchen wir weiterhin Gaskraftwerke, Kohlekraftwerke und Kernkraftwerke. Wir können also auf die konventionellen Kraftwerke nicht verzichten.
EEG-Strom hat die technischen Grenzen der Netzbelastbarkeit erreicht. Mehr Anlagen führen zu einer immer geringeren Ausnutzung sowohl der regenerativen Anlagen wie auch der weiter notwendigen Schattenkraftwerke. Die Versorgung wird immer unsicherer und teurer. Ein Industriestaat kann so nicht versorgt werden und daher im internationalen Wettbewerb nicht mehr bestehen. Die NAEB nationale anti-EEG Bewegung www.naeb.info (www.naeb.info) fordert daher, das EEG sofort abzuschaffen, damit Deutschland auch in Zukunft auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähig bleibt und seinen sozialen Standard halten kann. Die handwerklichen und die der Ökoideologie geschuldeten Fehler der Energiepolitik auf nationaler wie auf internationaler Ebene führen zur Deindustrialisierung und zum Sozialabbau. Soll dies die Zukunft von Deutschland sein?
Prof.Dr. Hans-Günter Appel
Beiratsvorsitzender NAEB e.V.
Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 19.03.2012
bisher keine Kommentare

Kommentare

Prof.Dr. Beiratsvorsitzender… „geschrieben am 19.03.2012“ …
Zuerst dachte ich, dies sei ein Schreibfehler. Aber eine Suche auf ecosia zeigt, dass hier tatsächlich ein Artikel aus dem Jahr 2012 veröffentlicht wurde.
Ich bitte Sie, im Hinblick auf das wichtige Thema „Erderhitzung“ nicht einfach irgendwelche veralteten Artikel zu veröffentlichen, sondern bitte Sie um genauere Recherche.
„Sonne, Wasser oder Wind können auch langfristig nicht mehr als 4 % unseres Strombedarfs decken,“ erklärte Frau Dr. Angela Merkel kurz nach ihrer Amtsübernahme im Jahr 2005. Im krassen Gegensatz dazu hat erst vor ein paar Tagen, am 23.03.2020, die erzeugte Leistung von Photovoltaik-Anlagen beispielsweise im Netz der Bayernwerk Netz GmbH (Bayernwerk) einen Rekordwert erreicht. Während der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr konnte der Energieverbrauch in Bayern allein durch die regenerative Erzeugung vor Ort gedeckt werden. (Quelle:
https://www.wirtschaftskurier.de/unternehmen/artikel/bayerischer-photovoltaik-rekord-zum-wochenstart-10406.html).
Die Klimakatastrophe kann nur mit Hilfe der Erneuerbaren Energien abgewendet werden. Jede Art von fossiler Verbrennung muss im Interesse der nachfolgenden Generationen vermieden werden.
Es gibt bereits Speichermöglichkeiten. Genauso, wie andere Technologien (Smartphone usw.) immer weiter entwickelt werden, werden auch neuartige Energieerzeugungsanlagen und Speicher weiterentwickelt. Das einzige Hindernis an dieser Entwicklung ist nicht technischer Art, sondern das gegenläufige Interesse der Besitzer und Verarbeiter der fossilen Energien.
Viele Grüße und kommen Sie gesund durch die Corona-Zeit.

Ja, dieser Beitrag ist von 2012.
Dennoch dürfte noch immer unbestritten sein, dass erneuerbare Energien derzeit noch nicht grundlastfähig sind. Nur weil es einmalig gelang, die zwischen 9 und 16 Uhr benötigte Energie aus Photovoltaik-Anlagen zu generieren, bleibt die Frage wie die Energieversorgung an den übrigen Tagen an denen die Sonne nicht so viel scheint und der Wind weniger stark weht sichergestellt werden kann.
Die Tatsache, dass es einmalig gelungen ist, den tagsüber benötigten Strom aus erneuerbaren Energien zu erzeugen ist begrüßenswert. Trotzdem darf dabei nicht verkannt werden, dass solche Einmal-Ereignisse eben gerade keine Garantie dafür bieten, dass die Stromversorgung aus erneuerbaren Energien auch rund um die Uhr und vor allem über das ganze Jahr sichergestellt werden kann. Noch ist die grüne Technik leider nicht so weit und wir benötigen daher derzeit auch noch herkömmliche Kraftwerke, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden.

Comments links could be nofollow free.

Tags: ,

Kategorien: Freizeit, Buntes

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Artikel für Kickboxing

 
KWON Kickboxanzug Challenge, Schwarz-Grau
Schwarz-Grauer Kickboxanzug Challenge aus 100% Polyester. Lieferbar für die Körpergrößen von 150 - 190 cm. Dieser Kickboxanzug ist für Anfänger und Wettkämpfer geeignet.

Der in enger Zusammenarbeit mit Wettkämpfern entwickelte Schnitt bietet hervorragenden Komfort und Bewegungsfreiheit.

Mit Halbarm. Aus atmungsaktivem hochwertigen Material.

Anzug auch in der Farbe Schwarz-Grau unter ...
 
Budoten Motivbestickung Sensei
Bestickung in verschiedenen Farben möglich. Breite je Schriftzeichen ca. 3,0 cm Asiatische Schriftzeichen aus unserem Standard-Angebot Auf Wunsch als Gürtelbestickung ca. 3 x 3 cm, als Textilbedruck (z. B. T-Shirt) ca. 4 x 8 cm (oder quadratisch 8 x 8 cm) ohne Aufpreis. Wünschen Sie eine Bestickung ohne das Markenlabel? Vielleicht paßt dann die ein oder andere Bestickung zusätz...
 
Ju-Sports Kickboxhose Kick schwarz
erhältlich in den Größen 110-200 Kick- und Thaiboxhose Satin (100% Polyester), im Thai-Schnitt, mit Einschnitt an den Seiten für perfekte, hohe Kicks

Besonderheiten:
100 % Polyester-Satin
Gummizug und Zusatzschnürung
mit rotem Streifen und weißer Schrift Kickboxing
mit Kickzwickel
 
Bercy 2009
DVD in französisch, TV-System: PAL, Laufzeit ca. 180 min ehen Sie Bercy 2009! Die größte Kampfkunst Show der Welt findet jedes Jahr in Paris statt. 30 spektakuläre Demonstrationen und ein weltklasse Kyokushinkai Turnier plus das Goty Finale (MMA)
 
PHOENIX Satinhose TOPFIGHT, schwarz-rot
hergestellt aus 100% Polyester, lieferbar in den Größen 120 - 200 PHOENIX Satinhose TOPFIGHT, schwarz-rot

Lange Satinhose aus 100% Polyester-Satin im TOPFIGHT Design.

Besonders weicher Griff, ca. 7 cm breiter Gummibund. Auch in Kindergrößen lieferbar !
 
Top Ten Boxhose 0870
mit Mesh blau oder rot, Größen S-XL Top Ten Boxhosen werden aus dem neuen, ultraleichten Polyamidgewebe hergestellt. Der Stoffmit glänzender, eingewebter Stoffstruktur 'Top Ten' garantiert ein cooles Outfit.
 
K-1 Marseille 2007
Folgende Menuepunkte stehen zur Auswahl: Tournoi, Prestige Fights, Bonus und Language. Die DVD ist in folgenden Sprachen abspielbar: Französich, Englisch, Deutsch und Spanisch. Spieldauer 140 Minuten. Ein außergewöhnliches Match-Making. Acht Schwergewichtskämpfer ringen um den Titel.
Drei explosive Prestige Fights.
Die sechste Austragung des Schwergewichtsturniers von Marseille, nunmehr Kick-Tournament genannt, erhebt ein weiteres Mal diesen Abend in den Rang eines der schönsten Kickbox-Tur...
 
Budoten Stickmotiv Martial Arts Frosch / Karate Frog - EMB-CJ541
Größe: 98.6 x 70.2 mm, Stiche: 12901, Farben: 1 Anthrazit, 2 Gelbrot, 3 - Grün, 4 - Dunkelgrün, 5 - Grün, 6 - Dunkles Dunkelgrün, 7 - Weiß, 8 - Grau, 9 - Schwarz, 10 - Blau. Farbanpassung der Bestickung nach Ihren Wunsch-Vorstellungen möglich. Diese Premium-Stickerei wartet nur darauf, auf ein Textil Ihrer Wahl aufgebracht zu werden. Dieses hochwertige Stick-Design kann selbstverständlich auch individuell angepasst werden. Alle in der Stickerei verwendeten Farben können Ihren Wünschen gemäß geändert werden. Teilen Sie uns hierzu Ihre Vors...
 
Palisander Tigersturz und Ringerbrücke
Effektive Trainingsmethoden der Kampfkünste, das deutsche Buch hat ca. 304 Seiten im Format 20,8 x 14,6 x 1,6 cm, Paperback Ein west-östliches Trainingsbuch für Kampfkünstler und Sportler
Dieses Buch stellt einige der effektivsten Trainingsmethoden aus West und Ost vor. Der Leser lernt Übungen kennen, die eine flexible dynamische Kraft aufbauen, was die beste Grundlage für eine hohe Kampfstärke darstellt. Übungen mit...