Übernehmen Sie die Rücksendekosten oder Sie verlieren einen Kunden!

„Ich erkenne weder das Interesse an einer wirklichen Klärung meines Problems das ich etwas bekommen habe das ich nicht bestellt habe oder nicht so haben wollte noch den Versuch eine gütlichen Einigung herbei zuführen, z. B. dem Angebot aus Kulanz die Versandkosten zu übernehmen. Deshalb mache ich von meinem Recht gebrauch und trete von dem Kaufvertrag zurück.“

Kurz zu Erläuterung des zugrundeliegenden Sachverhalts: Der Kunde hatte Ware bestellt und sich hierbei offenbar vertan. Jedenfalls war in seinem Warenkorb ein Artikel, den er nicht (mehr) wollte. Er forderte, dass Budoten die Kosten für die Rücksendung des durch ihn angeblich nicht bestellten Artikels übernehmen sollte. Budoten jedoch hat die Bestellung ganz nach den Kundenwünschen ausgeführt und nachweislich keine anderen als die bestellten Artikel geliefert.

Nun behauptete der Kunde, dass in seinem Warenkorb der besagte Artikel nicht enthalten gewesen sein soll und wohl Budoten zwischen Absenden der Bestellung durch ihn und dem Eingang der Bestellung bei Budoten den Warenkorb manipuliert haben soll … Deshalb solle Budoten auch die Rücksendekosten übernehmen, was wir allerdings ablehnten. Einfach zu absurd diese Vorstellung!

Er schrieb weiter: „Nach erhalt des Retouraufklebers werde ich ohne Verzögerung die Ware auf eigene Kosten an Sie zurück senden. Ich werde auf einen Wettbewerber ausweichen um die Ware einzukaufen. Für Rücksendungen Porto zu erheben ist völlig praxisfern und unakzeptabel. Da hilft es auch nichts wenn Sie auf
Ihrer Website fast nur positive Meldungen von Kunden auflisten oder bei negativen Meldungen auf den Gesetzgeber verweisen. Auch Qtto oder Quelle sind an den Gesetzgeber gebunden und trotzdem haben diese einen kostenlosen Rücksendeservice. Durch Ihr kundenunfreundliches und unnachgiebiges Geschäftsgebaren haben Sie mich als zukünftigen Kunden verloren. Da hilft es auch nicht das Sie in Ostdeutschland ansässig sind und man gerne als Ostdeutscher etwas für die Region tun möchte.“

Wir haben den Sachverhalt eingehend beraten und sind zu dem Schluss gekommen, dass in diesem Fall ein Entgegenkommen wohl wenig zweckdienlich sein dürfte.

Wir antworteten daraufhin wie folgt: „Wenn Sie vom Kaufvertrag zurücktreten wollen, sind Sie verpflichtet, die Waren an uns zurückzusenden. Da der Warenwert unter 40 Euro liegt, sind die Rücksendekosten von Ihnen zu tragen. Nach Eingang der Rücksendung erstatten wir den Warenwert.

Soweit ein Fehler unsererseits vorliegt, steht es außer Frage, dass Sie einen kostenfreien Retourenaufkleber für die Rücksendung erhalten. Ein Fehler unsererseits ist jedoch in diesem Fall ausgeschlossen, weil dies
allein technisch überhaupt nicht möglich ist.

Unsere Mitarbeiter haben keine Möglichkeit, Ihre Bestelldaten direkt zu ändern. Allein der Umstand, dass Sie die bemängelte Artikelnummer bereits in der automatischen Bestellbestätigung mitgeteilt bekommen haben zeigt, dass dieser Fehler bereits bei Aufgabe der Bestellung aufgetreten sein muss. Ein Fehler in unserem Hause ist in Bezug auf den reklamierten Artikel gänzlich ausgeschlossen. Sie haben den bestellten und in der Bestellbestätigung aufgeführten Artikel erhalten. In der Bestellbestätigung werden nur die Artikel aufgeführt, die auch im Warenkorb lagen und damit in der Bestellübersicht bei Abschluss der Bestellung aufgeführt waren.

Ob Quelle oder Otto eine kostenlose Rücksendung anbieten kann dahingestellt bleiben. Es gibt in Deutschland wahlweise ein Widerrufsrecht und ein Rückgaberecht. Wir verwenden das Widerrufsrecht. Im Falle des Widerrufsrechts besteht die Möglichkeit, dass der Kunde bei Rücksendewerten bis zu 40 Euro die Rücksendekosten selbst tragen muss. Sie haben dies bei Bestellung durch Anerkennung unserer AGB akzeptiert.

Sie schreiben über „kundenunfreundliches und unnachgiebiges Geschäftsgebaren“. Sie können gern einen kostenlosen Retourenaufkleber von uns erhalten – allerdings wird dieser Service in diesem Fall mit 5,62 Euro
berechnet. Die Gründe hierfür: Es wurde kein fehlerhaftes Produkt geliefert, Sie haben keinen falschen Artikel erhalten und der Rücksendewert liegt unter 40 Euro. Wenn Sie trotzdem an einem Retourenaufkleber interessiert sind, lassen Sie mich dies wissen. Es gibt sicherlich kostengünstigere Rücksendemöglichkeiten als die Nutzung des Retouren-Services.

Gestatten Sie zum Abschluss einen letzten Hinweis: In Anbetracht des äußerst geringen Warenwertes ist aus Kostengründen kein Spielraum gegeben, da die Rücksendung die äußerst geringe Marge des Produktes aufzehrt. Dies ist neben den o.g. Punkten auch ein weiterer wesentlicher Grund für die unnachgiebige
Haltung. Bitte haben Sie Verständnis, könnten wir unser Geschäft gleich schließen. Es wäre aus meiner Sicht wohl für Sie ein leichtes gewesen, den Fehler bei Aufgabe der Bestellung zu bemerken und sofort zu reklamieren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Ihre unsere Position in Ihre Gedanken einbeziehen und vielleicht auch Verständnis für unsere Haltung entwickeln könnten. Es wäre mir eine Freude Sie vielleicht doch bald wieder zu unseren zufriedenen Kunden zählen zu dürfen.“

Geschlossene Verträge müssen von beiden Seiten eingehalten werden. Budoten hat auch gegenüber seinen Mitarbeitern und Angestellten sowie anderen Kunden eine Verantwortung. Letztlich müssen alle anderen dafür bezahlen … Warum sollten wir also bestimmte Kunden anders behandeln als alle anderen? Nur weil sie ihre Forderungen besonders stark vortragen? Nur damit sie Ruhe geben?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 7.10.2009
bisher keine Kommentare

Kommentare

Für Rücksendungen Porto zu erheben ist nicht Praxisfern. Ganz und Garnicht. Es gibt zwar das schöne Sprichwort “ Der Kunde ist König“-jedoch sollte man sich als Kunde ebenfalls an gewisse Spielregeln halten.
Außerdem gibts keinen besseren und güstigeren Anbieter als Budoten….ich selbst habe Preise verglichen zwischen Budoten und anderen Anbietern. Da gibts krasse Preis unterschiede zwischen den anderen Anbietern und Budoten.
Nur wegen einer Rücksendung soviel Zeromon zu machen ,als obs an die Auslage der Kosten für die Rücksendung an Budoten scheitert : Rolleyes: . Das machen andere Anbieter genauso ,wenn der Warenwert unter 40 Euro ist das ich als Kunde dann das Porto selbst trage. Mir fallen da u.a Butinette ein oder Crea Walz.
Die unnachgibige Haltung von Budoten ,betreff der Rücksendekosten kann ich vollkommen verstehen und nachvollziehen. Würde ich nicht anders Handhaben.

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Produktvorstellungen

 
Adidas Poomsae Anzug Jugend, Weiblich
Bestehend aus: 55% Baumwolle, 45% Polyester. Lieferbar in den Größen 140 - 190. WTF approved. Jugend Poomsae Anzug aus der adidas Kollektion. Mit toller 3-Streifen Optik in der Anzug-Struktur.
Das Revers ist beim Jugend-Dobok schwarz/rot. Die Hose ist bei den Mädchen-Doboks rot, bei den Jungs-Doboks blau. Offene Jacke, die mit Bändchen verschlossen werden kann.

Mit großem WTF-Lo...
 
Ju-Sports Zoris, Reisstroh
Slipper aus Reisstroh, der Slipper für den traditionsbewusten Kampfsportler, Größen 32-46 Diese Slipper aus Reisstroh sind unverzichtbar für Judo, Karate und andere Kampfsportarten.
 
Work Sharp Schärfbänder Körnung 220
6 Stück Schärfbänder in der Körnung 220 Diese Schärfbänder sind gerade einmal 12 mm breit und passen sich so nahezu jeder Schneidenform perfekt an. Zum Schärfen normaler Messerklingen werden vorrangig die Bänder in der Körnung 220 und 6000 benötigt, während die 80er Bänder hauptsächlich für gröbere Schneiden (Beile etc.) Verwendung finden...
 
Böker Plus Pelican
Gesamtlänge: 11,5 cm, Klingenlänge: 4,7 cm, Klingenstärke: 1,7 mm, Klingenmaterial: VG-10, Designer: Brad Zinker, Verschluss: Framelock Unser jüngstes Projekt mit Brad Zinker, dessen Bauweise an das Urban Trapper angelehnt ist, jedoch in einem wesentlich kompakteren Format daherkommt.

Der Titan-Framelock ist geöffnet gerade einmal 11,5 Zentimeter lang und kann nicht nur als kleines und mit lediglich 5,5 Millimeter Griffstärke...
 
Shinai 39, Kendo-Schlagstock aus kräftigem Bambus
Kendo-Shinai, Länge ca. 120 cm Hergestellt in China.
 
Budoland Schriftrolle
Länge 170 cm. Ideal für Ihr Dojo.
 
KWON Herrentiefschutz Pantal
Safety in gewohnter KWON-Qualität. Lieferbar in den Größen XS, S, M, L, XL. Mit auswechselbarem Pantalbecher. Die Waschmaschinenfeste, mit zwei Druckknöpfen verschließbare Stofftasche beinhaltet den Pantalbecher (Hartplastikschale).
 
Budo International DVD Levet - Vovinam Viet Vo Dao Vol.1
Laufzeit: ca. 63 Min. Audio: deutsch, englisch, italenisch, spanisch, französisch Vol. 1 In Deutschland ist das Viet Vo Dao eher unbekannt. Es handelt sich um ein wirkungsvolles Kampfsystem aus Vietnam mit jahrtausend alter Tradition. Meister Partick Levet erklärt und demonstriert dieses komplette Nahkampfsystem. Interessante Selbstverteidigungsanwendungen in perfekter Darstellun...
 
FujiMae Karateanzug blau
blau, lieferbar in den Größen 120 cm - 200 cm, 65% Polyester 35% Baumwolle, ca. 3,5 oz