Sind Fehler erlaubt?

Es kommt wohl darauf an, was man unter „Fehler“ versteht. Die Bereitschaft, anderen „Fehler“ zuzugestehen, scheint immer weniger vorhanden zu sein. Zwar weiß jeder, dass hin und wieder etwas schief geht, dass eine Aufgabe einfach nicht gelingen will, dass man aus Versehen etwas falsch macht, aber … Das ist doch normal. Nur umgekehrt, sind natürlich Fehler anderer nicht akzeptabel.

Erst in der vergangenen Woche wieder gab es wieder ein kleineres Problem, welches sehr bedauerlich ist, aber im Grunde kein Anlass für eine Überreaktion in Form einer schlechten Bewertung darstellen sollte.

Was war geschehen?

Ein Kunde bestellte einen Bo-Stab zusammen mit einigen weiteren Artikeln. Da der Bo-Stab von den Paketdiensten als Sperrgut eingestuft ist, werden erhebliche Zusatz-Entgelte erhoben. Diesen Sperrgutzuschlag berechnen wir weiter.

So hatte der Kunde seine Bestellung für den Bo-Stab abgeschickt. Dabei wurde ihm sowohl im Warenkorb als auch auf der Bestellübersichts-Seite vor dem Absenden der Bestellung zutreffend der anfallende Sperrgutzuschlag angezeigt und in die Endsumme eingerechnet.

Wenige Tage nach dem Absenden der Bestellung meldete sich der Kunde telefonisch bei unserem Support und forderte dazu auf, ihm den Sperrgutzuschlag zu erlassen, da dieser fälschlicherweise erhoben worden sei. Unser Support konnte dieses Ansinnen nicht nachvollziehen und teilte dem Kunden mit, dass bei Sperrgut-Artikeln immer der ausgewiesene Sperrgutzuschlag erhoben werde und ein Verzicht nicht in Frage komme.

Daraufhin teilte der Kunde mit, dass sich auf der Versandkosten-Seite im Kleingedruckten der Hinweis befände, dass bei der Auswahl „egal“ für den Transportdienst der Sperrgutzuschlag entfalle.

Tatsächlich stellte sich heraus, dass dort noch dieser bereits seit 4 Jahren veraltete Hinweis zu finden war, da es bis vor ca. 8 Jahren noch möglich war, Sperrgutartikel kostengünstiger zu versenden. Diese Möglichkeit ist aber leider entfallen, weshalb die anfallenden Kosten jetzt weiterberechnet werden müssen.

Der Kunde wurde entsprechend informiert, dass es sich auf dieser Übersichts-Seite um einen veralteten Hinweis-Text handelt. Maßgeblich seien die im Warenkorb und in der Bestellübersicht angezeigten Kosten, die beim Absenden der Bestellung auch akzeptiert worden seien.

Daraufhin unterstellte der Kunde Betrug und tat die Erklärung als untauglichen Versuch ab, sich herausreden zu wollen. Außerdem werde der Bo-Stab ja auch über Amazon ohne Sperrgutzuschlag versendet.

Tatsächlich ist es nun so, dass Betrug ein vorsätzliches und zielgerichtetes Handeln voraussetzt. Dies war hier gerade nicht der Fall. Nachdem der Sperrgutzuschlag in Rechnung gestellt werden musste, waren umfangreiche Änderungen im Shop erforderlich, um die anfallenden Versandkosten zutreffend darzustellen, was auch unbestritten der Fall war. Der Kunde wurde also nicht von zusätzlichen Kosten überrascht oder aufgefordert, zuvor nicht bestätigte Kosten zu entrichten. Auch hatte der Kunde seine Bestellung nicht unter der Bedingung aufgegeben, dass diese nur gültig sei, wenn kein Sperrgutzuschlag anfällt.

Dass bei Amazon kein Sperrgutzuschlag erhoben wird, ist letztlich für die Bestellung im Budoten-Shop ebenfalls ohne Belang. Der Artikelpreis ist bei Amazon deutlich höher. Dort wird der Sperrgutzuschlag lediglich in den Artikelpreis eingerechnet, während dieser im Budoten-Shop als Sonder-Zuschlag zu den Versandkosten erhoben wird.

Den Kunden überzeugten diese Einwände nicht.

Er stornierte die Bestellung im Budoten Shop und gab sofort eine 1-Sterne-Bewertung zum Budoten-Service ab, in der er erneut seinen Betrugs-Vorwurf bekräftigte. Außerdem teilte er mit, dass er den Bo-Stab dann bei einem anderen Anbieter bestellen werde. Er bestellte den gleichen Bo-Stab im Anschluss ebenfalls bei Budoten – diesmal allerdings über Amazon.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 16.05.2021
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Tags:

Kategorien: Allgemein

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Ninjutsu Shop

 
BlackField Kubotan von BlackField
 
Karate-Bushido Bercy 2003 von Karate-Bushido
 
Independance 77 Kicks Vol.2 von Independance
 
Budoland Kubotan von Budoland

Budoten Karate Shop

 
DanRho Tatami Banner
Promotion Banner aus robusten Kunststoffmaterial, ca. 300 cm x 80 cm
 
Drachenkralle Anzug Drachenkralle, Lila Revers
DRACHENKRALLE Anzug mit Lila Revers. Lieferbar für die Körpergrößen von 80 - 140 cm. Idealer Kampfsportanzug für junge Martial Arts Kids.

Die Jacke mit Klettverschluss am farbigen Revers lässt sich einfach überziehen. Die Hose sitzt dank dem elastischen Schnürbund. Die Enden der Ärmel und Hosenbeine sind farbig.

Das DRACHENKRALLE Logo an der Jacke und am Gürtel ist ein...
 
Kobudo Fighting Drills
DVD auf Englisch ca. 50 min Ryukyu Kobudo Hozon Shinkokai

Von Meister Paul Vermiglio

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Einführung Geschichte
- Bo Drills
- Conditioning Drills
- At the Dojo
- Sai vs Bo Drills
- Tonfa/Nunchaku vs Bo
- At the Beach
- Words of Wisdom
u.v.m.

Die...
 
Shito Ryu Karate-Do Classical Katas
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 52 min Auf dieser DVD werden die Classical Shito Ryu Karate Katas von Sensei Tomiyama gelehrt. Sie werden in Zeitlupe, normalem Tempo und aus verschiedenen Blickwinkeln gezeigt.

Folgende Katas umfasst diese tolle DVD:
- Tensho
- Juroku
- Saifa
- Matsukaze
- Annanko
- Naihanchin Sho...
 
Inside the Art of Okinawan Goju Ryu Karate Self Defense
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 45 min Okinawan Goju Ryu Karate Vol.6

Auf dieser phantastischen DVD Serie wird das original Okinawan Goju Ryu Karate gelehrt.

Meister Teruo Chinen ist noch einer von sehr wenigen Großmeistern, die das original Okinawa Goju Ryu Karate lehren, welches Meister Miyagi gegründet hat.
Teruo Chi...
 
Karate Do Body, Mind, Spirit Chogun Miyagi
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 45 min Chogun Miyagi ist der Gründer des Traditionellen Goju-Ryu Karate Stiel.

Auf dieser DVD werden teils noch nie der Öffentlichkeit vorgestellte Aufnahmen gezeigt.

Grußmeister George Alexander 9.Dan erläutert auf dieser DVD die Geschichte des Goju-Ryu Karate-Do.

Eine einmalige Chanc...
 
White Crane: Speed & Evasion Vol.10
DVD, Gesamtlaufzeit ca. 80 Minuten In englischer Sprache (auch ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Von Meister George Alexander 10.Dan

George Alexander ist einer der größten Kampfsport Experten der Welt.

Folgenden Inhalt hat diese Lern DVD:
- Einleitung
- Hakucho Kata
- Hakucho Analyse
- Kumemura Hakutsuru Kata
- Bunkai (Anwendung) der Katas
u.v.m.

Die Techn...
 
Budo International DVD: Rising Sun - JKA Masters '70s
Audio: deutsch, englisch, spanisch, italienisch, französisch. Mit JKA Kumite 70s bringen wir Ihnen das Beste des JKA in normaler Geschwindigkeit und auch in Zeitlupe, besonders die Techniken des Jiyu Kumite, nach Hause. U.a. werden dabei die besten Experten bei den ersten Weltmeisterschaften im Budo Kan in Tokio, Japan gezeigt. Es ist beeindruckend, die großar...
 
Shotokan Karate 1
DVD in deutsch, TV-System: PAL, Laufzeit ca. 120 min Heian shodan - Heian nidan - Heian sandan - Heian yodan - Heian godan - Tekki shodan - Bassaï daï - Kanku daï Komplette Analyse von Serge CHOURAQUI jedes Katas : Front und Profil Video, Genaue Zerlegung der Gesamtbewegungen, Studie der Bunkaï, Bodendiagramm, Liste der Bewegungen, Herkunft, Sinn und ...