Gemüse auf den Grill

Kaum verwöhnen uns die ersten Sonnenstrahlen und die Temperaturen steigen, wird die Grillsaison eröffnet. Dann kommen natürlich Steaks und Würstchen auf den Grill. Man kann aber auch mit Gemüse und Kartoffeln grillen.
Deswegen sollten beim nächsten Einkauf einfach auch mal Tomaten, Paprika, Mais, Champignons und auch Kartoffeln im Einkaufskorb landen.
Auch Kinder lieben gegrilltes Gemüse
Beim Grillen mit Gemüse kann man der Fantasie freien Lauf lassen. Der Aufwand ist meist minimal, das Essen schnell zubereitet. Wie wäre es mit dünn geschnittenen Zucchini oder mit Champignons, die man mit Olivenöl bestreicht und mit Salz und anderen Gewürzen bestreuen kann? Oder mit gegrillten Maiskolben? Die mögen Kinder ganz besonders gerne. Ein wenig Butter und Meersalz drüber und schon kann der Knabberspaß beginnen.
Raffinierte Rezepttipps: füllen oder aufspießen
Viele Gemüsesorten lassen sich prima füllen. Zum Beispiel kann man eine halbierte Zucchini mit einer Mischung aus selbst angerührter Polenta (Maisgrieß), geriebenem Parmesan und klein geschnittenen Oliven füllen. Oder bei Riesenchampignons den Stiel herausbrechen und mit Gorgonzola oder Frischkäse füllen. Zucchini und Champignons am besten in einer Grillschale so lange grillen, bis sie weich sind.
Auch ein bunter Gemüsespieß, der aus Cherrytomaten, Paprika, Zwiebeln und Pilzen besteht, lässt sich ebenfalls schnell zaubern. Oder wie wäre es mit vorgegarten Kartoffelscheiben, Feta- und Tomatenscheiben, die mit Öl, Salz und frischen Kräutern bestreut und in einer Aluschale auf den Grill kommen? Dazu ein bunter Salat – lecker, leicht und gesund!
Nachtisch ebenfalls vom Grill
Sogar die Nachspeise kann auf dem Grill zubereitet werden. Unser Vorschlag: Pfirsiche halbieren und entkernen. Auf den Pfirsich etwas Honig geben und zusammen mit Rosmarinnadeln und Thymianblättchen in Alufolie wickeln. Fünf Minuten grillen lassen, anschließend mit einer Kugel Vanilleeis servieren. Da läuft einem schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen.
Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 24.04.2012
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Richard Neumayer: Hallo budoten, Euren Kommentar zu "Was haltet Ihr von Taekwondo für Kinder?"...
  • Roberto: Budo besitzt auch die Eigenschaft, jetzt in der modernen Welt, die Sachen...
  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/kickboxen-oder-thaiboxen-welche-sportart-ist-harter-und-wo-liegen-die-unterschiede/ [...]
  • ilonka Martin: Hallo. Mit deinem Sparrings Partner vorher reden. Du kannst nicht garantieren dass...
  • Martin: Hallo. Magnesium Mangel kann die Ursache sein. Oder du brauchst ein Traing...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Samuraischwerter bei Budoten