Bewegung als Stressabbau zur Weihnachtszeit

blue  weihnachtsschmuck - hintergrundStille Nacht, heilige Nacht?! Bei Vielen gestaltet sich das Weihnachtsfest leider weniger entspannt und geruhsam. Im Gegenteil: Stress bestimmt die oft nicht ganz so besinnliche Zeit. Besonders im Vorlauf zum Heiligen Abend kann der Drahtseilakt zwischen Beruf, alltäglichen Problemen, Besorgen der Geschenke und Planung des Familienfestes Körper und Psyche erheblich belasten. Doch mit einem überlegten Zeitmanagement sowie einer erhöhten Bereitschaft zu mehr Bewegung kann übermäßiger Stress vermieden werden. So bleibt der Blutdruck auch zur Weihnachtszeit im normalen Bereich.

Planung und Aktivität
Wer in der stressigen Vorweihnachtszeit schon mal den Überblick über die anstehenden Aufgaben verliert, sollte eine To-Do-Liste mit sämtlichen Dingen, die erledigt werden müssen, verfassen. Selbst wenn sich trotz aller guten Vorsätze wieder um das Meiste auf den berühmten letzten Drücker gekümmert wird, hilft eine solche Liste beim Organisieren der letzten Tage und Wochen vor Weihnachten. So ist genau ersichtlich, was noch zu tun ist und das Gefühl, es würde einem alles über den Kopf wachsen, verabschiedet sich Stück für Stück bei jedem Häkchen hinter einer Aufgabe.
Zusätzlich zu einer To-Do-Liste ist auch ein grober Zeitplan von Vorteil. In diesen können gestresste Seelen eintragen, wann sie was erledigen wollen. Doch nicht nur Aufgaben werden darin erfasst; zum Stressabbau sollten auch explizit Zeiten zur Entspannung festgehalten werden. Dazu zählt neben dem gemütlichen Relaxen auf der Couch vor allem der sportlich-aktive Ausgleich zur Alltagshektik, denn Sport hilft, Stress besser zu bewältigen. Dabei muss es nicht immer gleich das Auspowern beim Joggen sein. Auch Nordic Walking oder ein entspannender Winterspaziergang sind Gold wert bei der Stressbewältigung. Das Integrieren von kontinuierlicher Bewegung in den Alltag bringt den Körper in Schwung und trägt zum Abbau der Stresshormone Adrenalin und Cortisol bei. Dazu schüttet der Körper bei erhöhter Aktivität Endorphine aus. Die körpereigenen „Glückshormone“ steigern das persönliche Wohlbefinden und sorgen für mentale Entlastung. So fühlen sich Weihnachtsstress-Geplagte nicht nur entspannter, sondern haben auch mehr Energie für weitere Aufgaben.
Blutdruck senken mithilfe von Sport
Nach Angaben der Deutschen Herzstiftung haben in Deutschland etwa 30 bis 40 Prozent der erwachsenen Bevölkerung einen zu hohen Blutdruck. Stress ist ein Auslöser dafür, denn neben den psychischen Strapazen in Stresssituationen gibt es auch deutliche körperliche Auswirkungen, wie erhöhter Blutdruck. Auch hier zeigt sich Bewegung als „heilend“. Ob Joggen, Walken oder spazieren gehen – regelmäßige sportliche Betätigung führt langfristig dazu, dass der Blutdruck sinkt und sich die Herzfrequenz verlangsamt. Als Ergebnis reagieren Körper und Geist aktiver Menschen ruhiger im Falle von Stresssituationen.
Trotz der Tatsache, dass Bluthochdruck weit verbreitet ist, sind nur die Wenigsten über den Zustand ihres eigenen Blutdrucks informiert. Zur Bestimmung der individuellen Werte ist nicht mehr unbedingt der Gang zum Arzt notwendig. Mit den hochwertigen und innovativen Messgeräten von Omron Healthcare kann der Nutzer seinen Blutdruck ganz unkompliziert auch von zu Hause regelmäßig kontrollieren. Handlich, intuitiv zu bedienen und klinisch validiert messen Omrons diverse Modelle zuverlässig und exakt die Werte der User. Besonders die Blutdruckmessgeräte für das Handgelenk eignen sich optimal für sportlich-aktive Menschen, welche die Kontrolle ihrer Werte als wichtigen Bestandteil ihrer Gesundheitsvorsage erachten. Praktisch und flexibel lassen sie sich unkompliziert transportieren und erleichtern die Messung immer und überall. So sind Nutzer nicht nur über den Stand ihres Blutdrucks informiert, sondern können auch bestens einschätzen, welche Auswirkung sportliche Betätigung auf ihre Werte hat – auch zur stressigen Weihnachtszeit eine echte Hilfe.
Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 7.12.2013
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Waffen

 
Ju-Sports Tai Chi Schwert 100 cm Holzscheide
ca. 76cm lange, stumpfe Klinge, Gesamtlänge ca. 100 cm, Scheide mit Metallbeschlägen, Griff aus Holz mit Metallverzierungen Tolles Metallschwert mit Scheide und aufwendigem Koffer

Besonderheiten:
Für Training und Dekoration geeignet. Klinge leicht flexibel.
Gewicht ohne Holzscheide: ca. 600 g
Gewicht der Holzscheide: ca. 540 g
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert 70 cm Holzscheide
ca. 47cm lange Klinge, Gesamtlänge ca. 70 cm, Scheide mit Metallbeschlägen, Griff aus Holz mit Metallverzierungen Tolles Metallschwert mit Scheide und aufwendigem Koffer

Besonderheiten:
Für Training und Dekoration geeignet. Die Klinge ist starr.

Gewicht des Schwertes ohne Scheide ca. 590 Gramm
 
DanRho Tai Chi Schwert
Roteiche, Länge ca. 91cm Das Schwert ist aus einem Stück Holz hergestellt.
 
Budoland Langer Säbel Wushu Pudao
Kung-Fu-Waffe, Länge ca. 185 cm flexible stumpfe Stahlklinge
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz Junior 74 cm
Tai Chi Schwert Junior, ca. 74 cm lang Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Sportimex Wushu-Stock Gun
Langer naturgewachsener Wushu-Stock aus Rosenholz, ca. 200 cm, konisch Naturbelassen und leicht flexibel. Für Kung Fu, Wu Shu und ähnliche Kampfsportarten.
Das Rosenholz stammt aus China.
 
Haller Tai Chi Schwert
Klingenlänge 73 cm, Gesamtlänge 94 cm, Gewicht 470 Gramm Mit flexibler stumpfer Klinge aus 420 rostfreiem Stahl. Die Scheide ist aus Holz. Produktionsbedingt sitzt die Klinge dieser Modellreihe relativ locker in der Scheide. Griffverlängerung: Länge ca. 5 cm, Breite rechts nach links ca. 4 cm, Tiefe von oben nach unten ca. 2 cm.

Hergestellt in Chin...
 
Budoland Speer
Kung-Fu-Waffe, Länge ca. 203 cm, die kurze Spitze ist vernietet und nicht abnehmbar Kung-Fu-Speer mit Griff aus Weißeiche. Auch als Wushu-Speer verwendbar.
 
DanRho Kung Fu Säbel aus Holz
Länge ca. 83 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.