Bedenkenlos telefonieren

deutsche journalisten dienste Bild: 70514Teure Gebühren für Handytelefonate im EU-Ausland sind jetzt Vergangenheit
(djd). Hohe Roaminggebühren im Urlaub? Muss das sein? Eine Frage, die den Bundesbürgern aus dem Herzen spricht. Denn für viele sind die teuren Gebühren bei Gesprächen im Ausland ein großes Ärgernis. Laut einer repräsentativen Studie des Marktforschungsinstituts Forsa aus dem Juli 2013 empfinden zwei Drittel aller Befragten die Roaminggebühren als zu hoch und geben an, dass sie ohne die zusätzlichen Kosten häufiger aus dem Ausland nach Deutschland telefonieren würden.

68 Prozent Ersparnis gegenüber den bisherigen Kosten
Für Kunden des Mobilfunkdiscounters blau.de beispielsweise geht dieser Wunsch in Erfüllung. Seit Anfang August gelten im Einheitstarif dieses Anbieters die gleichen Preise wie innerhalb Deutschlands: neun Cent pro Minute für Telefonate aus dem EU-Ausland nach Deutschland und aus Deutschland in die Länder der EU. Egal ob ins Festnetz oder in die Mobilfunknetze der Länder, egal zu welcher Uhrzeit: Der Anrufpreis bleibt auf diesem einheitlichen Niveau. Das sind 68 Prozent Ersparnis gegenüber den bisherigen Kosten für Anrufe aus der EU nach Deutschland. Der neue Preis gilt für alle 28 Länder der EU sowie die Schweiz. Reisende in Deutschlands beliebteste Reiseziele – Italien, Spanien und Österreich – profitieren also ebenfalls von der Preissenkung.
Keine Unsicherheiten mehr bei der Handynutzung im Ausland
Solche Tarifangebote, bei denen für Telefonie innerhalb der EU keine zusätzlichen Kosten anfallen, treffen den Nerv der Zeit. Denn die heutigen Handynutzer möchten für die alltägliche Mobilfunknutzung nicht mehr Geld zahlen, nur weil sie sich im Ausland befinden. Wer in Grenznähe wohnt und häufig im EU-Ausland ist, dort Urlaub macht oder arbeitet, kann beispielsweise mit dem europaweit einheitlichen Tarif von blau.de künftig bedenkenlos zum Handy greifen und Familie und Freunde in Deutschland anrufen. Unsicherheiten bezüglich der Kosten für die Handynutzung fallen weg. Der neue einheitliche EU-Preis dieses Anbieters gilt zunächst bis Ende 2013.
Die Kostengrenze im Kopf
(djd). Trotz der offenen Grenzen in Europa gab es bei der Handynutzung immer noch eine Hürde in den Köpfen der Menschen. Denn bei jedem Länderübergang kam die gleiche Sorge auf: Ab jetzt muss man sich vor hohen Roamingkosten schützen, lieber nicht mehr mit dem Handy telefonieren – und wenn, dann nur ganz kurz. Der Anbieter blau.de hat auf diesen Anachronismus in Zeiten grenzenloser Kommunikation reagiert: Für Telefonate aus dem EU-Ausland nach Deutschland und aus Deutschland in die EU-Länder gelten nun die gleichen Preise wie innerhalb Deutschlands.
deutsche journalisten dienste Bild: 70513
London calling: Für Telefonate aus dem EU-Ausland nach Deutschland gelten nun die gleichen Preise wie innerhalb Deutschlands.
Foto: djd/blau.de
deutsche journalisten dienste Bild: 70514
Auch im Schatten des Eiffelturms kann man nun ohne zusätzliche Kosten nach Deutschland telefonieren.
Foto: djd/blau.de
deutsche journalisten dienste Bild: 70515
Keine kolossalen Kosten mehr bei Telefonaten aus dem EU-Ausland: Auch vom Kolosseum in Rom aus kann man nun unbesorgt in der Heimat anrufen.
Foto: djd/blau.de

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 16.06.2014
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Tags: , ,

Kategorien: Freizeit, Buntes
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Messer bei Budoten

 
Linder Kleines Trachtenmesser
Trachtenmesser, rostfrei poliert, Hirschhorn, Platte. Klingenlänge 4,9 cm, Gesamtlänge 11,5 cm, Grifflänge 6,6 cm, Klingenstärke 1,9 mm, Nettogewicht 18,0 g, Gewicht der Box 40,0 g. Kleines Trachtenmesser mit rostfreier Klinge und Lederscheide. Hirschhorngriff mit Abschlussplatte.
 
Lederetui
Taschenmesser-Etui braun, Passend für max. 110x 30x 18mm Für Heftlänge bis 11 cm
 
Trainingsmesser aus Kunststoff orange
BlackField - Klingenlänge 16 cm, Gesamtlänge 28,5 cm Weiche Ausführung. ESP - Euro Security Products
 
Ersatzpfeil für Armbrust
Ersatzpfeil zu histornischer Armbrust mittel, Art-Nr. 602140

Hergestellt in Italien.
 
Linder Spanische Taschenmesser
Bandolero-Messer, rostfrei, Messingbacken/Pakkaholz. Klingenlänge 10,0 cm, Gesamtlänge 21,80 cm, Grifflänge 11,8 cm, Klingenstärke 2,0 mm, Nettogewicht 38,0 g, Gewicht der Box 44,0 g. Spanisches Taschenmesser mit verziertem Messinggriff. 440 Stahl rostfrei. Griffschalen aus Pakkaholz
 
Spyderco Delica 4 Lightweight
Gesamtlänge: 17,5 cm, Klingenlänge: 7,5 cm, Klingenstärke: 2,5 mm, Klingenmaterial: VG10, Griffmaterial: FRN Fiberglasverstärktes Nylon, mit partiellem Wellenschliff.
 
Tafelbesteck Serie 4
Tafelgabel 4-zinkig, rostfrei, Hirschhorn, Neusilber-Platte Tafelgabel, 4-zinkig. Griff aus echtem Hirschhorn mit gravierbarer Neusilberplatte.
 
Eickhorn Eickhorn POHL TWO G-10
Klinge glatt, gesamt 23,5 cm Die feststehende Variante des POHL ONE. Die Klingenlänge von 11,5 cm nimmt Rücksicht auf die Novellierung des deutschen Waffenrechts. Klinge aus hoch belastbarem Böhler Werkzeugstahl K110 (HRC 59). Mit titanfarbener Kalgardbeschichtung zum Schutz vor Korrosion. Rutschsichere G-10-Rough Grip-Griffsch...
 
Maserin Jack Line
Klingenlänge 75 mm, Design von Moris Baroni Er ist einer der besten Designer in Italien, der diese beiden Taschenmesser mit feststellbaren Klingen entworfen hat. Die Klingen sind aus dem rostfreien Stahl 440. Die Griffe sind aus Flugzeugleichtmetall und durch die Imbusschrauben sind die Messer zerlegbar. Auf der Rückseite des Messergriffes is...