Wieviel Trinkgeld ist korrekt?

Der Hotelboy schaut erwartungsvoll auf, nachdem er die Koffer und den schweren Karton mit den Präsentationsunterlagen in unserem Zimmer abgestellt hat. Und schon überlegt jeder fieberhaft: Wie viel Trinkgeld ist jetzt wohl angebracht? Gibt es eine Pauschale oder geht es nach Anzahl der Teile? Oder nach Gewicht?

In Deutschland sind 0,50 bis 1 Euro pro Gepäckstück üblich. Das Zimmermädchen bekommt 1 bis 2,50 Euro pro Tag (wird auf dem Tisch im Hotelzimmer mit einem kleinen "Dankeschön" liegen gelassen). Der Wagenmeister erhält 5 Euro, ein Portier für Problemlösungen 5 bis 25 Euro. In Deutschland sind 10 Prozent Trinkgeld fast überall richtig: im Hotel, im Restaurant (sofern keine "Service Charge" auf der Rechnung ausgewiesen ist) und auch im Taxi. Ausnahme: In Sterne-Restaurants sind 5 bis 7 Prozent ausreichend – sonst disqualifiziert man sich als "neureich" oder Banause. Restaurantbesitzer erhalten keinen Obolus, es sei denn als Dankeschön für das freundliche Servicepersonal. Übrigens: Trinkgeld ist immer freiwillig und zusätzlich. Man muss nichts geben, wenn der Service nicht zufriedenstellend war.

Guten Service zu würdigen, ist allerdings auf der ganzen Welt ein Zeichen von Stil. Jeder freut sich über ein paar Münzen extra. Doch gerade im Ausland ist die Unsicherheit groß, wenn es um die Höhe des "Tips" geht. Denn auch hier gilt: Andere Länder, andere Sitten. In Skandinavien sind 5 Prozent ausreichend, in Island gibt es gar kein Trinkgeld. In den meisten Mittelmeerländern sind 15 Prozent angemessen; das Trinkgeld wird auf dem Tisch liegen gelassen. Da die Gehälter in Amerika und Südafrika sehr niedrig sind, werden dort 15 bis 20 Prozent Trinkgeld erwartet. Während bei Reisen in islamische Länder 15 Prozent "Bakschisch" Standard sind, gelten in einigen asiatischen Ländern Geldgeschenke immer noch als Beleidigung, wie beispielsweise in Japan. Servicepersonal in Thailand, Hong Kong und Malaysia ist eher westlich orientiert, und freut sich über 10 Prozent "Tip". In Australien war es bis vor wenigen Jahren durchaus üblich, kein Trinkgeld zu geben. Mittlerweile gilt: Guter Service wird genau wie bei uns durch ein Trinkgeld nach eigenem Ermessen honoriert.

Andere Regeln als auf dem Festland, gelten übrigens auf dem Wasser: Wer eine Kreuzfahrt plant, sollte sich genau informieren, welche Handhabung üblich ist. Einige Reedereien geben Empfehlungen, wie hoch das Trinkgeld sein sollte, z. B. für Kabinen-Stewardess oder Restaurant-Kellner. Auf anderen Schiffen ist das Trinkgeld auch schon im Reisepreis enthalten.

Generell ist es sinnvoll, sich vor einer Reise rechtzeitig über die landesüblichen Gepflogenheiten zu informieren – so vermeidet man unliebsame Fettnäpfchen.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 9.06.2008
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Samuraischwerter bei Budoten

 
Jean Fuentes Katana Megumi Rot von Jean Fuentes
 
John Lee Ninjato scharf von John Lee
 
Commandoschwert, Klinge schwarz von Verschiedene

Trainingsbedarf bei Budoten

 
KWON Schlagkissen blau
Für Körper -, Low- und Power - Kick-Training. Maße ca. 75 x 35 x 15 cm Zwei Unterarmschlaufen und eine griffverstärkte Halteschlaufe. Obermaterial blaues PVC.
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert 100 cm Holzscheide
ca. 76cm lange, stumpfe Klinge, Gesamtlänge ca. 100 cm, Scheide mit Metallbeschlägen, Griff aus Holz mit Metallverzierungen Tolles Metallschwert mit Scheide und aufwendigem Koffer

Besonderheiten:
Für Training und Dekoration geeignet. Klinge leicht flexibel.
Gewicht ohne Holzscheide: ca. 600 g
Gewicht der Holzscheide: ca. 540 g
 
Top Ten Dummy TopTen MMA
Schwarz-Roter Dummy TOP TEN MMA 2015 aus Kunstleder. Größe ca. 170cm, 45kg Dieser Dummy ist ein unverzichtbares Stück für die MMA Workout - Ausrüstung.

Er ist aus extra dickem Kunstleder gefertigt und mit verstärkten Nähten versehen. Solide Proportionen und ein gelungenes Design ermöglichen ein effektives Training von Takedowns,

Bodenkampf und Schlägen. Made ...
 
KWON Tai Chi Schwert aus Holz
Gesamtlänge ca. 97,5 cm, Klingenlänge ca. 75,0 cm, Griff ca. 22,5 cm Original Wu Shu bzw. Tai Chi Wettkampf-, Übungs- und Dekorationswaffe aus der Volksrepublik China. Ein Requisit und Trainingsgerät für Wu Shu Formen sowie die körperliche Ertüchtigung. Darüber hinaus auch sehr gut geeignet als Dekoration in Shop's, Schulen oder auch für die persönliche Sammlung.
...
 
Top Ten Boxsack TopTen Drops 130 cm
130 cm, ca. 55kg. Durchmesser oben ca. 40 cm, unten ca. 58 cm. Der tropfenförmige Boxsack eignet sich hervorragend für Knie, Ellenbogen und Clinchtraining. Hergestellt aus strapazierfähigem Kunstleder-Material.
 
DanRho Paddelschaumstick
Länge: 180cm
 
PHOENIX Medizinball
Schwarzer Medizinball/ Slamball aus Gummi mit Sandfüllung. Lieferbar in 2 kg, 4 kg, 6 kg, 8 kg, 10 kg, 12 kg, 15 kg oder 20 kg.
 
Fujimae Speerspitze Doppelter Halbmond
Doppelte Halbmond-Speerspitze. Aus Stahl, mit Befestigungslöchern für sicheren Halt am Stab.
 
Ju-Sports Ju-Sports Sandsack Kunstleder ungefüllt 150
ungefüllt, 150 cm Ein absoluter Hammer-Sandsack, ca. 35 cm Durchmesser, extrem dickes und schweres Vinyl-Kunstleder, sehr stabil, mit schwerer Kette zum Aufhängen, ein Drehwirbel ist oben an der Kette bereits integriert. Oben mit Reißverschluss verschlossen. Schwarz

Besonderheiten:
Stabil verarbeitet
Sta...