Sind Sie geistig fit?

Ob Stress, Zeitdruck oder andere Belastungen: Geistige Fitness ist mit eine Grundvoraussetzung, um im beruflichen oder privaten Alltag bestehen zu können. Dank des neuen Selbsttests "Sind Sie geistig fit?" des führenden Gesundheitsportals Onmeda kann nun jeder spielerisch selbst herausfinden, wie es um die eigene geistige Fitness bestellt ist. So fragt der Test zum Beispiel ab, ob man sein Gedächtnis in bestimmten Alltagssituationen nutzt oder sich lieber auf Gedächtnisstützen verlässt. Der Selbsttest kann Anregung sein, im Alltag etwas mehr für die grauen Zellen zu tun – zum Beispiel mit gezieltem Gehirnjogging.

Wer nach dem Selbsttest "Sind Sie geistig fit?" (www.onmeda.de/selbsttests/geistig_fit.html) gleich aktiv werden möchte, kann sich im passenden Ratgeber "Gehirnjogging" schlau machen: Hier bietet Onmeda den Nutzern seit Kurzem umfassende Informationen rund um das Thema Gedächtnis und Gedächtnistraining. So erfahren Leser unter anderem, wie der Mensch Informationen abspeichert und verarbeitet, sowie welche Lerntechniken es gibt. Interaktive Spiele wie die Bilderpaarsuche, Sudoku und ein Rechentrainer bieten den Lesern außerdem die Möglichkeit, ihre tägliche Routine zu durchbrechen und ihre Gedächtnisleistung auf Trab zu bringen.

Forschungsergebnisse bestätigen, dass es wichtig ist, das Gehirn immer wieder neu herauszufordern. Ein ewig gleicher Tagesablauf, wenig Schlaf, Stress sowie zunehmendes Alter führen dazu, dass die Gehirnkapazität mitsamt ihrer Gedächtnisleistung und Konzentrationsfähigkeit nachlässt. Auch bei Erkrankungen, die die Gedächtnisleistung beeinträchtigen, profitieren Betroffene von regelmäßigem Gedächtnistraining, so zum Beispiel bei Vorstufen von Demenz oder leichten kognitiven Störungen.
Den Test sowie ausführliche Informationen zu Gehirnjogging bietet Onmeda unter:

Selbsttest: www.onmeda.de/selbsttests/geistig_fit.html
Ratgeber Gehirnjogging: www.onmeda.de/ratgeber/gehirnjogging/index.html

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 1.02.2010
bisher keine Kommentare

Kommentare

[…] This post was mentioned on Twitter by bauernhof and wing_tsun, Budoten. Budoten said: rp: Sind Sie geistig fit? http://www.budoten.org/sind-sie-geistig-fit […]

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Waffen

 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz
Länge ca. 95 cm, mit Handschutz Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Sportimex Wushu-Stock Gun
Langer naturgewachsener Wushu-Stock aus Rosenholz, ca. 200 cm, konisch Naturbelassen und leicht flexibel. Für Kung Fu, Wu Shu und ähnliche Kampfsportarten.
Das Rosenholz stammt aus China.
 
Budoten Kung Fu / Tai Chi Holzschwert
Gesamtlänge ca. 91 cm, Klingenlänge ca. 71 cm, aus Roteiche Übungswaffe zum Formentraining
 
Budoland Speer
Kung-Fu-Waffe, Länge ca. 203 cm, die kurze Spitze ist vernietet und nicht abnehmbar Kung-Fu-Speer mit Griff aus Weißeiche. Auch als Wushu-Speer verwendbar.
 
Ju-Sports Tai Chi Teleskop Schwert
Für Training und Dekoration geeignet Die Gesamtlänge beträgt 92 cm. Im geschlossenen Zustand 26 cm.
 
DanRho Tai Chi Schwert
Roteiche, Länge ca. 91cm Das Schwert ist aus einem Stück Holz hergestellt.
 
Fujimae Speerspitze chinesischer Speer
Speerspitze aus Stahl. Loch zur Befestigung am Stab vorhanden. Länge ca. 22 cm
 
Budoten Tai Chi Säbel, flexible Metallklinge (stumpf)
Länge ca. 98 cm, Klingenlänge 76 cm Gesamtgewicht: ca. 1,05 kg, Gewicht ohne Scheide: ca. 0,4 kg.
Der Säbel hat eine mittlere Flexibilität. Aus Metall gefertigt. Der Säbel ist schaukampftauglich. Der Säbel ist eine Wettkampfwaffe des modernen Wushu und daher flexibel. Die Flexibilität ist moderat und dürfte keine Beeinflussung bei ...
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz Junior 74 cm
Tai Chi Schwert Junior, ca. 74 cm lang Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen