Kuren im Ausland belasten die Steuerzahler und transferieren Kassenbeiträge von Versicherten ins Ausland

Immer mehr Krankenkassen bieten ihren Versicherten Kuren und Präventionsleistungen im Ausland an. Dies führt zu dem Ergebnis, dass mit dem Geld deutscher Steuerzahler zwar laufend in die Infrastruktur und in die Modernisierung der Heilbäder und Kurorte in Deutschland investiert wird, das Beitragsgeld der Versicherten jedoch ins Ausland abfließt – nicht nur zum Leidwesen der Heilbäder und Kurorte, sondern auch der Patienten.

Kuren und Präventionsleistungen im Ausland sind mittlerweile ein Standardangebot der deutschen Krankenkassen. Dies ist im Rahmen eines gemeinsamen europäischen Wettbewerbes nach Meinung des Bayerischen Heilbäder-Verbandes (BHV) nicht nur legitim, sondern kann für den Markt auch belebend und anregend wirken und vor allem auch im Kurwesen Antreiber für Innovation und Investition und damit für ein stetig verbessertes Angebot an die Kurgäste sein. Doch ein freies europäisches Wettbewerbsmodell stößt an seine nationalstaatlichen Grenzen, wenn es zu unbewussten und bewussten Wettbewerbsverzerrungen führt – zu Lasten der deutschen Kurorte und ihrer Patienten.

Die Krankenkassen spielen hier eine bedeutende Rolle. Zum einen bezuschussen sie insgesamt immer weniger ambulante Kuren in Deutschland – waren es im Jahr 1996 noch 880.000, sind es im Jahr 2010 nach Angaben der Kurärztlichen Verwaltungsstelle nur mehr alarmierende 80.000. Zum anderen fördern sie bewusst Kuren im Ausland u.a. durch entsprechende Bewerbung.

Das ist insofern problematisch, als in Deutschland und ganz besonders auch in Bayern, viel Geld in die Modernisierung und die infrastrukturelle Entwicklung der Heilbäder und Kurorte gesteckt wird – Geld, das auch von den deutschen Steuerzahlern kommt. Paradoxerweise erleiden die deutschen Kurorte und Heilbäder aufgrund der Kosten durch die hohen Qualitätsstandards Wettbewerbsnachteile im Vergleich zu anderen Ländern vor allem in Osteuropa. Dabei sollten sie gerade von den Krankenkassen als medizinische Kompetenzzentren, die den Patienten effektive Präventions- und Rehabilitationsleistungen auf höchstem Niveau bieten, unterstützt werden.

Denn nicht in jedem Land wird der Qualität und Ganzheitlichkeit der Behandlung in demselben Maße wie in Deutschland Rechnung getragen. Zum Teil sind die Indikationen beschränkt, so dass es praktisch keine kurbegleitenden Maßnahmen gibt, zum Teil stellen Sprachprobleme oft eine Barriere dar, über die sich wichtige präventive Maßnahmen wie eine gesunde Lebensweise nicht oder nur schwer vermitteln lassen. Auch ist nicht davon auszugehen, dass der Ausbildungsstandard des Personals in jedem Fall mit dem deutschen gleichzusetzen ist. Allen voran ist die Infrastruktur der deutschen und insbesondere der bayerischen Kurorte und Heilbäder überdurchschnittlich gut ausgebaut – sowohl was die Verkehrsanbindung, die Flächenerschließung als auch private und öffentliche Investitionen anbelangt.

Den Krankenkassen ist es offensichtlich egal, dass hier ohne Not Kassenbeiträge von deutschen Versicherten ins Ausland transferiert werden, gleichzeitig aber das Bestehen der deutschen Kurorte und Heilbäder – die alleine in Bayern 100.000 Arbeitsplätze sichern – gefährdet ist. Klaus Holetschek, der 1. Vorsitzende des BHV erwartet, „dass die Politik hier gezielt und nachdrücklich auf die Krankenkassen einwirkt, um dieser paradoxen Situation gegenzusteuern“.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 4.11.2011
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Tags:

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Europäische Waffen

 
Römischer Langspeer von Verschiedene
 
Deutsche Hellebarde von Verschiedene
 
Armbrust mittel von Verschiedene

Hapkido Shop

 
Combat Hapkido - Tactical Pressure Points Vol.1
DVD in Englisch 101 min BIn this all new, state-of-the-art, instructional DVD series, Master  - Mark Gridley presents and clearly explains the use of Pressure Points in  - Self Defense.
The Combat Hapkido Tactical Pressure Points program is  - the result of many years of study and research with the gui...
 
Budo International DVD Hwan - Hapkido
Diese DVD eignet sich bestens sei es für Anfänger als auch für Leute mit langjähriger Hapkido-Erfahrung. Grossmeister Heo In Hwan, 10. Dan, bietet eine ganz seltene Trainingsform des Hapkido. Das Wissen aus Jahrhunderten koreanischer Selbstverteidigungspraktik wird ihnen in Form von exotischen Bewegungsabläufen und Übungen vermittelt.
 
This is Hapkido Vol.2
DVD in Englisch ca. 40 min DVon Großmeister Yong Sung Lee 9.Dan

Großmeister Yong Sung Lee ist 9.Dan in Hapmudo, sowie Präsident der World Mudo Federation, des weiteren ist er Meister im Kung-Fu, Judo, Jujitsu, Aikido, Kickboxen und Tai-Chi. Yong Sung Lee beherrscht über 70 Waffen.

Folgenden Inhalt hat diese toll...
 
Hapkido
Format 23x15cm, 184 Seiten, viele Fotos Hapkido ist der Weg koordinierter Kraft. Eine Mischung von Aspekten des Karate, Judo und Aikido macht diese Kampfkunst so gefährlich. Dieses System wurde ausschließlich für die Selbstverteidigung konzipiert. In diesem Buch werden alle Grundtechniken sowie spezielle Selbstverteidigungstechniken besch...
 
Tornado Allround - und Selbstverteidigungs Anzug
Lieferbar für Körpergrößen von 160-200 cm und in schwarz Schwarzer Anzug für Karate, Hapkido, Ju Jutsu, Allround. Robuster Anzug für höchste Ansprüche, 12 oz Segeltuch, 100 % Baumwolle, schwarz. Brust-, Schulter-, Revers-, Knieverstärkung Hose mit Gummibund. Lieferung erfolgt ohne Gürtel.
 
HAP KI DO
Buch über die koreanische Selbstverteidigung mit ca. 215 Seiten, in deutsch, 20,8 x 14,8 x 1,4 cm Hap Ki Do, die vielseitige koreanische Selbstverteidigung ist eine Methode die körperlichen und mentalen Kräfte des Menschen zu stärken, um einen Gegner abzuwehren und zu besiegen. Meister Choe (7.Dan) erläutert die Grundschritte und Tritte, die Würfe und Abwehrtechniken sowie die Selbstverteidigung...
 
Budo International DVD Freixes - Lan Do Chen Siue Pay
Laufzeit: ca. 58 Min. Audio: deutsch, englisch, italienisch, spanisch, französisch Die Faultier-Methode (Lan Do Chen Siue Pay) entstand vor weit über 2000 Jahren in Nordkorea und zählt zu den sogenannten Inneren Stilen. Ziel ist es, die körperlichen und geistigen Fähigkeiten zu Entwickeln und bis zum Maximum zu steigern. Der einzelne Schüler ist dabei zugleich sein eigener Meiste...
 
KWON Gürtelaufnäher Hapkido
Gürtelaufnäher zum selber aufnähen.
 
This is Hapkido Vol.1
DVD in Englisch ca. 47 min DVon Großmeister Yong Sung Lee 9.Dan

Großmeister Yong Sung Lee ist 9.Dan in Hapmudo, sowie Präsident der World Mudo Federation, des weiteren ist er Meister im Kung-Fu, Judo, Jujitsu, Aikido, Kickboxen und Tai-Chi. Yong Sung Lee beherrscht über 70 Waffen.

Folgenden Inhalt hat diese toll...