Intime Geschichten über den Ex beim ersten Date tabu

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Das besagt schon ein altes Sprichwort. "Beim ersten Date entscheidet das entsprechende Fingerspitzengefühl, denn es geht um hopp oder topp", erklärt Wolfgang Herkert, Geschäftsführer von lovepoint.de. Der Experte rund um Liebesdinge und Affären weiß, worauf es ankommt. Ein absolutes No-Go sind Erzählungen über prickelnde Highlights mit Verflossenen. Wer will schon wissen, wie attraktiv, erotisch und experimentierfreudig die oder der Ex war.

Auch Details vom Frust im Job oder übertriebene Neugierde wirken eher abschreckend. Diskussionen über Politik geraten gleichfalls zum Liebeskiller. Vielmehr gilt es, dem Gegenüber aufmerksam zuzuhören und bei Interesse durchaus die Begehrlichkeit zu signalisieren, beispielsweise mit schönen Komplimenten. "Suchen Sie das Besondere an Ihrem Gegenüber und schätzen Sie es ehrlich und offen wert", lautet ein weiterer Tipp von Herkert.

"Angeberei und Protzerei kommen bei Frauen schlecht an", erläutert Wolfgang Herkert. Er rät vielmehr zu freundlich-natürlichem Verhalten, das eher zum Erfolg führt. Weiterer Ratschlag des Liebesspezialisten: Offen kommunizieren, ohne dabei zu viel zu verraten. Das macht neugierig und erhöht das Interesse des anderen.

Feingefühl ist auch bei der Verabschiedung angesagt, wenn es zu einem weiteren Treffen kommen soll. Anbiederndes Betteln um ein weiteres Rendezvous verbietet sich. "Drücken Sie Ihre Freude über ein weiteres Treffen aus", meint Liebesexperte Herkert. Schließlich zählt auch der letzte Eindruck. Wer diese Tipps beherzigt, hat allerbeste Chancen auf spannend-knisternde Begegnungen.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 16.10.2009
bisher keine Kommentare

Kommentare

Bei dem Text werden Erinnerungen wach….
Das schönste was einem passieren kann bei einem Date ist ,wenn der gegenüber sitzende Gesprächspartner über die Ex-Freundin redet und das sage und schreibe 2h lang.
Und danach sich bedankt für Zuhören bzw. Gespräch und zur Ex-Freundin zurück kehrt. Da ihm während des Gesprächs aufgefallen ist das seine Ex-Freundin doch die richtige Frau fürs Leben ist.
Es ist doch immer schön ,wenn man helfen kann^^.

Kleine Ergänzung noch zum Text.
Da ich persönlich schon einiges erlebt habe bei Dats . Und da auch echt Kritisch bin kann ich sagen das die Summe der Erfahrungen mir gezeigt das Männer die einen ruhigen ausgeglichenen Charakter haben und Wissen was sie wollen, mir Tausend mal lieber sind als Angeber und die selbsternannten Romeos . Manche raspeln gar kein Süßholz mehr, nein sie hobeln Süßholz.
Komplimente hört jeder Mann und jede Frau gern, doch sollte die Kirche dabei im Dorf gelassen werden und die Komplimente wirklich Ehrlich gemeint sein.
Was ebenfalls ein No-Go ist: Wenn jemand einem doch Sympatisch findet ,gleich im Gespräch beginnt die Zukunft zuplanen. Nein ,das geht garnicht später kann man ja mal über Heirat und Kinder reden aber bei der ersten Verabredung schreckt das eher ab.
Nichts gegen Heirat und Kinder , doch ich denke das sollte nicht Gesprächsinhalt bei der ersten Verabredung sein, sondern später wenn eine beziehung besteht aufgegriffen werden.
Was unbedingt vermieden werden sollte ist folgendes:Ist der Gesprächspartner Arbeitslos , ihn dann nicht herabzuwürdigen durch Lautstarke äußerungen was man über ALGII Empfänger oder Arbeitslose im allgemeinen hält. Sowas kann jedem passieren.
Bei sowas kann schnell Schicht im Schacht sein. Jedenfalls kenn ich persönlich bei sowas keinen Spass.
Eigendlich könnte das noch mit einigen Beispielen fortgesetzt werden.
Das thema ist sehr Verführerisch, da könnte ich Ellenlange texte schreiben, doch zu diesem Thema sollte es von meiner Seite genügen .

Ich bin der Meinung, wenn jemand noch das Bedürtnis hat, von seiner EX /seinem EX zu erzählen, schwärmen oder was auch immer (beim ersten Date), sollte er sich vielleicht ersteinmal mit Herz und Kopf von dieser Person trennen bevor er/sie was neues eingeht. Oft sind es Leute die so schnell wie möglich etwas neues suchen um nicht alleine zu sein, aber bereit für was neues sind sie meistens noch lange nicht.

Zum Teil ist das richtig, man sollte schon mit sich selbst im reinen sein ehe man eine neue Beziehung eingeht. Manchmal ist das jedoch nicht möglich, weil es dinge gibt die eine Person nur mit diesem Menschen geteilt hat und auch Erinnerungen (ob gute oder schlechte ) ist dabei egal. Die guten überwogen jedoch manchmal in dem Gespräch. Dann ist es gut ,wenn jemand einfach mal nur zuhört und nicht Beurteilt. Es sind nur kleine Dinge die zu Missverständnissen führen und selbst erkennt man die eigenen Fehler nicht .Das hilft dann schon. Damals zugehen ,wäre m.M. nach nicht richtig gewesen. Es ist besser manchmal ganz Selbstlos zu sein . Herz zu zeigen ist in der heutigen Zeit nicht verkehrt. Und wenns geholfen hat, was ich natürlich nicht weiß, warum nicht.Herz und Kopf werden sich diesbezüglich wohl immer streiten. Liebe ist eine sache die man nicht mit Logik klären kann und abschalten läßt diese sich ebenfalls nicht einfach.
Wobei das thema Affairen natürlich eine ganz andere sparte ist.
Gott im Himmel, das sind so brisante sachen, über die Spricht man doch nicht wenn man ein treffen hat. Wobei ich von Affairen und diesen ganzen krims krams überhaupt nichts halte. Mag meine Einstellung diesbezüglich konservtiv und altmodisch sein.
Mir herzlich egal ^^.

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Europäische Waffen

 
Wandschild 64137
Größe 30 x 15 cm

Hergestellt in Spanien.
 
Marto Dybek-Wikingerschwert
Klingenlänge ca. 78 cm, Gesamtlänge ca. 97 cm, max. Klingenbreite ca. 5 cm, Klingendicke ca. 5 mm Dieses Schwert wurde in Dybek (Schonen) in Schweden gefunden. Der Griff ist mit ausgeprägten, typischen Verzierungen in Silber finish versehen. Die Klinge aus 420er rostfreiem, gehärteten Stahl hat eine feine Goldätzung und ist am Griffende verschraubt.

Das Original dieses Schwertes liegt im ...
 
Haller Recurve Bogenset Camodesign
Gesamtlänge ca.: 1,20 m, Zuggewicht 20 lbs Mit Wurfarmen aus Fiberglas in camo. Komplett mit 2 Pfeilen, Pfeilköcher und Armschutz. Auf der Abbildung ist ein Fingerschutz sowie ein Teil des Visiers/der Pfeilauflage zu sehen.
 
Nocke
Zum Aufstecken für Fiberglaspfeile.
 
Deutsche Hellebarde
Gesamtlänge ca. 230 cm Besonders preiswerte und rustikal verarbeitete Stangenwaffe mit einfachem Holzstiel. Die aus Eisen gefertigten Blatteile sind verschweisst. Mit zweiteilig verschraubarem Holzstiel.

Stangenwaffen sind den Waffenhistorikern bereits aus der Bronzezeit bekannt. Sie waren nicht nur bei den Barbar...
 
Ersatzpfeil Holz 33058
Holzpfeil Länge 30 inch (ca. 76,2 cm) Hergestellt in Taiwan.
 
Jean Fuentes Sheriffstern ET101
hergestellt aus Metall mit einem Durchmesser von 75 mm Das Abzeichen Sheriff ist aus Metall und ist mit einer Anstecknadel ausgestattet. Es hat einen Durchmesser von ca. 75mm.

- Material: Metall
- mit einer Anstecknadel
- Durchmesser 75 mm
 
Dolch 83395
Gesamtlänge 48 cm, Klinge aus 420 aus rostfreiem Stahl und gehärtet Dolch Nibelungen, mit reich verziertem Griff und interessanter Klingenform, mit Holzwandplatte

Hergestellt in China.
 
Jean Fuentes Deutsche Stielhandgranate M24
Gesamtlänge 35 cm, der Stiel wurde aus Holz und der Granatkopf hergestellt und ist 31 cm lang Die Replika des Deutschen Kartoffelstampfer der Wehrmacht der Luftwaffe und der Waffen-SS.

- Replika der deutschen Stielhandgranate M24
- Gesamtlänge: 35 cm
- Gewicht: 530 g
- Material Stiel: Holz
- Granattopf ist aus Metall