Heute rot, morgen weiß, übermorgen grün

Beim Thema Autokauf machen die meisten Deutschen keine Kompromisse. Da muss alles passen: Die richtige Marke, das schickste Interieur und natürlich ein fairer Preis. Doch bei der Autofarbe scheiden sich hierzulande allzu oft die Geister. Er steht auf silber-metalic, sie mag lieber ein trendiges Weiß oder ist nächstes Jahr tatsächlich Rot der letzte Schrei? Bislang konnten Autofahrer nur einmal wählen, es sei denn man entschied sich nachträglich für eine teure und anmeldpflichtige Neulackierung.

Das Zauberwort heißt „Car-Wrapping“

Ein neuer Trend aus den USA könnte dagegen jetzt auch das Herz deutschen Autofahrer höher schlagen lassen. Denn mit dem sogenannten Car-Wrapping ist es nun möglich die Farbe des Wagens jederzeit und nach Belieben zu wechseln, und das ganz ohne neuen Lack. Dabei wird das gute Stück mit einer speziell entwickelten Folie teil- oder vollbeklebt und so ein Serienfahrzeug in ein echtes Unikat verwandelt. Ob mattschwarz, lemongrün, ein extravaganter Leoparden-Look oder ein fetziges Carbon-Muster mit 3D-Effekt, der Phantasie des Autoliebhabers sind bei der Autofolierung, so die deutsche Bezeichnung, keine Grenzen mehr gesetzt. Sogar Farbfotos oder ganz persönliche Kunstwerke sind möglich. Und wenn einem das neue Design mal nicht mehr gefällt, kann die Folie jederzeit entfernt oder ersetzt werden.

„Nach einer von unserem Grafiker erstellten Vorlage werden die laminierten Folien maschinell beschnitten und nach einer gründlichen Fahrzeugreinigung mit unserem Heißluftverfahren Stück für Stück am Auto verklebt. Anschließend entfernen wir kleinste Luftblasen und arbeiten die letzten Kanten auf“, sagt Werkstattmeister Michael Schiedewitz vom Magdeburger Folienspezialisten K’folia, der Leihen dringend davon abrät, das Car-Wrapping selbst zu versuchen: „Der Originallack verzeiht Ihnen keine Fehler“, so Schiedewitz. Das beklebte Fahrzeug ist übrigens nach einer kurzen Trockenphase sofort wieder fahrbereit und auch die Fahrt durch die Waschanlage kann der neuen Folie nichts antun.

Ein weiterer Vorteil ist, dass jederzeit ein Nachdruck der Folie möglich ist. In fast allen Fällen übernimmt nach einem Unfall sogar die Versicherung die Kosten für eine partielle Neubeklebung. Außerdem ist der Wiederverkaufswert des beklebten Fahrzeugs in der Regel höher, da der Originallack vor Umwelteinflüssen geschont wird.

Echte Hingucker auf der Straße

Doch nicht nur Autofreunden bietet Car-Wrapping ganz neue Möglichkeiten. Firmen oder Gewerbetreibende können ihre Fahrzeuge in echte „Hingucker“ verwandeln und so als günstige Werbefläche nutzen. Das persönliche Werbeauto mit Firmenlogo und Slogan erreicht durch die dauernde Präsenz auf der Straße tausende Blickkontakte täglich.

Seinen Ursprung hat das Bekleben von Autos übrigens im Taxigeschäft. Da sich die ausgemusterten elfenbeinfarbenden Fahrzeuge schwer verkaufen, entstand die Idee, die Taxis mit farbiger Folie zu beziehen. Mittlerweile werden sogar Feuerwehr und Polizeiwagen aus Kostengründen beklebt statt neu lackiert.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 23.04.2011
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Samuraischwerter bei Budoten

 
Fudoshin Tanto Fudoshin Zatoichi
Lieferumfang: Tanto, Scheide (Saya), stabile Verpackung. - 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Maru
- Klinge: HRC60
- Klingenrücken HRC40
- Länge der Klinge: 24 cm
- Gesamtlänge: 39 cm
- matt lackierte Holz Saya
- das Tanto ist scharf geschliffen

- zum praktischen Gebrauch/Schnittübung im Training konzipiert
 
John Lee John Lee Shirasaya Katana hell
Grifflänge 28 cm, Klingenlänge 72,5 cm, Gesamtlänge (ohne Scheide) 100,5 cm, Gewicht (ohne Scheide) 940 g Als Shirasaya bezeichnet man eine spezielle Schwert-Montierung, welche früher zur schonenden Aufbewahrung der Klinge genutzt wurde. Speziell in Friedenszeiten wurden die Klingen darin optimal geschützt aufbewahrt. Das unlackierte Magnolien-Holz nimmt die Feuchtigkeit im Inneren der Scheide auf, führ...
 
Jean Fuentes Ringgeist - Brieföffner
Klinge hergestellt aus Edelstahl 22 Gesamtlänge Ringgeist - Brieföffner

- Edelstahl
- Farbe: silber
- Länge: von 22 cm
 
Fudoshin Tanto Fudoshin Guyi
Lieferumfang: Tanto, Scheide (Saya), stabile Verpackung. - Damaststahl
- Klinge: HRC60
- Klingenrücken HRC40
- Länge der Klinge: 24 cm
- Gesamtlänge: 39 cm

Die Saya ist aus schwarz lackiertem Holz gefertigt. Der Griff wurde mit echter Rochenhaut belegt und mit schwarzer, traditionell angebrachter, Griffwicklung versehen.
Das Tant...
 
John Lee John Lee Katana
Klingenlänge bis Tsuba 73 cm, Gesamtlänge ohne Scheide 101 cm, Klingenbiegung (Sori) ca. 18 mm, Grifflänge 27,5 cm, Gewicht ohne Scheide 1000 g, Gewicht mit Scheide 1250 g Die Klingen der Schwerter sind handgeschmiedet aus Kohlenstoffstahl und in traditioneller Art gehärtet mit feiner Harmonielinie. Die scharf ausgeschliffenen Klingen wurden zur Gewichtsverringerung mit einem Bo-hi (Kanal) versehen.

Die Griffe (Tsuka) sind aus Holz und sind mit echter Fischhaut...
 
Citadel Bambus-Katana
Gesamtlänge: 100 cm / 3,3 Shaku Klingenlänge bis Habaki-Rücken (Nagasa): 71,5 cm / 2,28 Shaku, Klingenbiegung (Sori): 1 cm, Grifflänge: 28 cm, Gewicht ohne Scheide: 1200 g Gewicht mit Scheide: 1465 Gute Schwerter gibt es viele, Perfektion dagegen nur selten. Samuraischwerter aus dem Hause Citadel zählen zu den Besten die es -neben einem echten Nihonto- auf dem Markt zu kaufen gibt. Perfektion ohne wenn und aber bis in das kleinste Detail. Jedes Schwert wird komplett in Handarbeit gefertigt.
 
John Lee Ten Kei-Wakizashi
Klingenlänge bis Tsuba 52 cm Gesamtlänge ohne Scheide 77 cm - Gesamtlänge m. Scheide 80,5 cm Grifflänge 25 cm Klingenbiegung (Sori) 1,5 cm Klingenrückenstärke 0,7 cm Max Klingenbreite ca. 3,1 cm Gewicht ohne Scheide 880 g Gewicht mit Scheide 1120 g Klinge mit Hohlkehle (Bo-Hi) aus 1095 Kohlenstoffstahl (nicht rostfrei), handgeschmiedet.
gefertigt im Kobuse-Stil, traditionell mit Lehmbestrich gehärtet
- echte Hamonlinie
- 60 HRC an Scheide
- 40 HRC am Rücken
- Klingenzwinge (Habaki) aus Messing
Beschläge (Tsuba, Fuchi, Menuki,...
 
Manga Katana
Klingenlänge 68 cm, Gesamtlänge 98 cm Die Klinge ist aus Kohlenstoffstahl, die schwarze Scheide aus Holz.
 
Silberdrachen Tanto
Gesamtlänge ca. 42 cm, Klingenlänge 29 cm Die Klinge dieses Schwertes ist aus rostfreiem Edelstahl 440 A gefertigt, gehärtet und scharf geschliffen. Die schwarz lackierte Scheide mit dem silbernen Drachen ist der Blickfang dieser Schwert-Garnitur.