Auslandsreise-Krankenversicherung muss immer mit in den Koffer

Unfall oder Krankheit nehmen die Urlaubsfreude oder beenden gar die Reise. Zudem fallen meist hohe Kosten an. Eine Auslandsreise-Krankenversicherung darf bei Auslandsreisen daher nicht fehlen.

„Vor der Urlaubsreise ins Ausland sollte jeder prüfen, ob ein ausreichender Krankenversicherungsschutz vorhanden ist“, rät Thomas Nissen. Der Herzinfarkt im Badeurlaub auf der Südseeinsel oder der schwere Autounfall auf der Rundreise in Australien bereiten dem Urlaub ein schmerzvolles Ende. Schnell kommen zigtausende Euro für Behandlung und einen eventuellen Rücktransport in die Heimat zusammen. Aber auch eine Viruserkrankung oder akute Zahnschmerzen verderben den Urlaub und haben Kosten zur Folge. Für all diese Fälle gilt es sich ausreichend abzusichern.

Tipps und Informationen

„Auf unserem Internetportal haben wir umfangreiche Informationen und wertvolle Tipps für die Auswahl und den Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung zusammengestellt“, erklärt Nissen. Der sehr wichtige Schutz für die anfallenden Kosten infolge eines Unfalls oder einer unvorhergesehenen Erkrankung auf der Auslandsreise ist bereits für wenige Euro im Jahr zu haben.

Abschluss im Heimatland auch noch kurzfristig vor der Reise

„Im Bedarfsfall kann auch noch ganz kurzfristig vor der Reise im Internet der Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung erfolgen. Wichtig ist der Abschluss vor der Ausreise aus dem Heimatland“, weiß Nissen von der Arbeitsgemeinschaft-Finanzen.de. Das Anliegen des Internetportals ist es, Verbraucher zu allen für sie relevanten Finanzthemen objektiv zu informieren.

„Damit es nach dem Eintritt eines Versicherungsfalls kein böses Erwachen gibt, sollten vor der Entscheidung für eine Auslandsreise-Krankenversicherung die Versicherungsbedingungen genau betrachtet werden“, so Nissen. Darf die Reise unbegrenzt lange sein? Welche Klauseln gibt es zum Rücktransport in die Heimat? Gibt es Einschränkungen für bestimmte Personengruppen? Und vieles mehr.

Separater Vertrag bei Auslandsreise-Krankenversicherung am besten

Die Kombination von verschiedenen Reiseversicherungen in einem Paket ist meist teuer und enthält häufig nicht nur sinnvolle Policen. Auch Versicherungen bei Premium Kreditkarten sind meist nicht ausreichend. „In der Regel ist eine separate Auslandsreise-Krankenversicherung immer besser und letztendlich auch am günstigsten“, erklärt das Team der Arbeitsgemeinschaft-Finanzen.de.

Tipps und Informationen zur Auslandsreise-Krankenversicherung finden sich auf dem Internetportal

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 2.07.2011
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Europäische Waffen