„Arbeitsverweigerung“ – Kündigung ist nicht immer möglich

Verweigert ein Arbeitnehmer seine Rufbereitschaft an Wochenenden, so ist eine darauf gestützte Kündigung nur gerechtfertigt, wenn er aufgrund einer arbeitsvertraglichen oder kollektivrechtlichen Vereinbarung zur Ableistung solcher Dienste verpflichtet ist. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass er in der Vergangenheit der Weisung des Arbeitgebers zur Rufbereitschaft zunächst gefolgt ist. Daraus lässt sich keine generelle und dauerhafte Verpflichtung des Arbeitnehmers zur Übernahme der Dienste ableiten, stellte das Hessisches Landesarbeitsgericht mit Urteil vom 6.11.2007 fest (Az. 12 Sa 1606/06).

Im dort entschiedenen Fall war der Kläger bei dem Beklagten im IT-Bereich beschäftigt. Er unterhält zwei Wohnungen: eine am Arbeitsort und eine am mehrere hundert Kilometer entfernten Ort, wo seine Kinder leben. Im Rahmen eines Projekts führte der Beklagte für seine IT-Mitarbeiter eine Rufbereitschaft am Wochenende ein. Diese konnte ganz überwiegend über einen speziellen Systemzugang von zu Hause aus abgeleistet werden.
Für seine zweite Wohnung am mehrere Hundert Kilometer entfernten Ort erhielt der Kläger keinen Systemzugang, weil der Arbeitgeber der Auffassung war, dass während der Rufbereitschaft das Unternehmen von den Mitarbeitern innerhalb einer halben Stunde erreichbar sein müsste.
Zunächst kam der Kläger der Anweisung zur Ableistung von Rufbereitschaftsdiensten nach, verweigerte dies aber später. Der beklagte Arbeitgeber mahnte ihn wegen Arbeitsverweigerung ab. Als dies nicht half, kündigte er dem Arbeitnehmer ordentlich. Die dagegen erhobene Klage hatte Erfolg.

Eine beharrliche Verletzung der Arbeitspflicht nach vorheriger Abmahnung kann zwar grundsätzlich eine verhaltensbedingte Kündigung rechtfertigen. Das gilt aber nur, wenn der Arbeitnehmer arbeitsvertraglich oder kollektivrechtlich zur Ableistung von Rufbereitschaftsdiensten verpflichtet ist. Ohne eine solche im Voraus übernommene Verpflichtung überschreitet der Arbeitgeber mit seiner Weisung sein Direktionsrecht. Der Arbeitnehmer ist dann ohne Weiteres berechtigt, die Arbeiten abzulehnen.

Mehr zu diesem und ähnlichen Themen finden Sie in dem Buch "Von der Einstellung bis zur Kündigung – Arbeitsrecht für Arbeitgeber und Vorgesetzte" von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Peter Wandscher. Das Buch kann für 29,80 Euro beim VSRW-Verlag Bonn unter 0228 95124-0 oder unter www.vsrw.de angefordert werden kann.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 12.09.2008
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Produktvorstellungen

 
John Lee Red Wood Iaito, Langschwert
Klingenlänge bis Tsuba 75,5 cm, Gesamtlänge: 107,5 cm, Grifflänge: 30,5 cm, Gewicht ohne Scheide: 1150 g - Handgeschmiedete Klinge aus 420er rostfreiem Stahl, mit nachgestellter Hamon-Linie
- Klinge zur Gewichtsreduzierung mit Hohlkehle (Bo-Hi) versehen, Stumpf mit abgerundeter Sicherheitsspitze
- Klingenzwinge (Habaki) aus Messing, Tsuba aus Zink-Aluminium-Guss
- Griffwicklung aus schwarzer B...
 
Budoland Tischglocke
kleine Tisch-Signalglocke
 
Top Ten Rash Guard MMA ärmellos
weiß/schwarz S-XXL, 90 Polyester ,10% Spandax Aus Lycra/Stretchpolyester für perfekte Passform, Hautverträglichkeit und Schutz beim Training auf der Matte (90 Polyester ,10% Spandax).
 
Budoten Stahl-Springseil 280 cm mit Einsteckgewichten
das kunstoffummantelte Stahlseil ist ca. 280 cm lang, hat 2 Kunststoffgriffe, ist kugelgelagert und hat 2 Einsteckgewichte Springseil mit Stahlseele, Kunststoffummantelt.

Am Griff leichtgängig und kugelgelagert, ca. 280 cm lang, Länge nach Wunsch am Griff einfach verkürzbar.

Im Lieferumfang sind 2 ca. 140g Gewichte zum einstecken in die Griffe enthalten.

Durch das Seilgewicht ein schönes, schnelldre...
 
KWON Taekwondo-Anzug Victory, weißes Revers
Wettkampfanzug in den Größen 100-210 cm aus angenehm weichen und leichtem Stoff, Lieferung ohne Gürtel. Das Material dieses Anzugs besteht aus 55% Baumwolle und 45% Polyester.
Die Hose verfügt über einen Elastikbund. Sehr weiter Schnitt an den Oberschenkeln, unten enger zulaufend.

Eingewebte Logos und Schriftzüge veredeln diesen Anzug.
 
Kwon Schlüsselanhänger TKD Flaschenöffner
Toller TKD Schlüsselanhänger im High Kick Design, der auch als praktischer Flaschenöffner verwendet werden kann.
 
Hakuturu White Crane
Großmeister George Alexander 9.Dan, In englischer Sprache (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). 60 Minuten Von Großmeister George Alexander 9.Dan

George Alexander ist einer der größten Kampfsport Experten der Welt.
Folgenden Inhalt hat diese Lehr DVD:

- Einleitung und Geschichte über das Hakutsuru White Crane Karate
- Knallharte Kampftechniken am Partner
- Knallharte Selbstverteidi...
 
Kyusho-Jitsu Self Defense Vol.2 Dustin Seale
DVD in Englisch und Deutsch ca. 176 min VDustin Seale hat 1976 im Alter von 4 Jahren mit Kampfsport begonnen. Seit 1985 trainiert er unter George Dillman und wurde zu dessen Schüler. Die Ausbildung unter Remy Preasas und Wally Jay begann er 1988. Seit 1997 trainiert Dustin Seale auch unter Leo Fong.

Beim seinem Deutschlandbesuc...
 
KWON Sandsackfeder kurz
Länge ca. 11,0 cm Stabile Stahlfeder, welche als Stoßdämpfung zwischen Sandsack und Halterung gehängt wird.

Verwendbar für Sandsäcke bis einschließlich 150 cm, bzw. etwa 35 kg Gewicht.