Silvester: Denkt bitte an die Tiere

weihnachten-hundDie Silvesterknallerei, die uns Menschen Spaß macht, löst leider bei Wild-, Haus- und Nutztieren ähnlich wie bei Kleinstkindern fast immer Angst und Schrecken, manchmal sogar Panik aus. Im Gegensatz zu größeren Kindern kann man seine tierischen Lieblinge nicht auf die Knallerei vorbereiten. Deshalb richtet die Tierhilfe aktiv e.V. mit Sitz in Winsen folgende Bitten an alle:

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
30.12.2016

Engel verteilen in Winterthur vergiftetes Weihnachtsgebäck

nc1449371_mIst der Mensch ein Schaf, ein Huhn oder eine Kröte?
«Möchten Sie gerne ein Arsen-Mailänderli oder ein Strychnin-Brunsli probieren?» fragten heute Engel auf den Winterthurer Strassen und boten Weihnachtsgebäck zum probieren an. Viele Passanten blieben irritiert, teils schockiert stehen, wurden dann aber umgehend über den Hintergrund dieser Tierschutz-Aktion aufgeklärt. Die AG STG (Aktionsgemeinschaft Schweizer Tierversuchsgegner) zeigte mit der Aktion «Vergiftetes Weihnachtsgebäck» erneut auf, dass die Ergebnisse von Tierversuchen nicht auf Menschen übertragbar sind.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
15.12.2016

Schreck lass nach – Neues aus der Angstforschung

angstDie gezielte Beeinflussung von Genaktivierungen und zellulären Signalwegen bietet einen neuen Ansatz in der Therapie von Angstzuständen. Das zeigen aktuelle Ergebnisse eines Projekts des Wissenschaftsfonds FWF.
„Auslöschung“ (extinction) ist eine klassische Methode der Angsttherapie: Erinnerungen an negative – angsterzeugende – Erfahrungen werden dabei durch wiederholte positive Erlebnisse, durch neues Lernen, quasi überschrieben. Wer von einem Hund gebissen wurde, hat Angst vor Hunden. Wer danach aber viele problemlose Begegnungen mit Hunden hat, kann so die Angst besiegen. So einfach das klingt und so effizient es auch helfen kann – nicht für jede Person klappt das gleich gut. Warum das so ist und was man dagegen tun kann, interessierte Nicolas Singewald in dem FWF-Projekt „Epigenetische Mechanismen gestörter Gedächtnisregulation“ des Spezialforschungsbereichs (SFB) „Cell signaling in chronic CNS disorders“.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
9.04.2016

Wie ein reinigendes Gewitter – Ozon: Effektiv gegen Keime und üble Gerüche

gewitterWer kennt das nicht: Im Hotel riecht es trotz Nichtraucherzimmer nach kaltem Rauch; im Leihwagen müffelt es nach nassem Hund und nach einem Besuch im Pflegeheim hängt einem noch Lange der Geruch von Desinfektionsmitteln oder anderen Ausdünstungen in der Nase.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
27.03.2016

Tipps für Hunde und Katzen bei Gewitter

gewitterExtrem-Wetter mit schweren Unwettern: Prasselnder Regen, Hagelstürme, krachender Donner und grelle Blitze – heftige Gewitter gehen manchen Katzen und Hunden nicht nur an die Nerven, sie machen ihnen auch richtig Angst. Aufhalten können Tierhalter die Unwetter zwar nicht, aber sie können ihren Vierbeinern die furchterregende Zeit durchaus etwas erträglicher machen

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
12.07.2015

2015 – ein schönes neues Jahr. Fragt sich nur, für wen?

Daumen hoch und runter urteil recht gesetzDie euphorische Stimmung, die Anfang des Jahres noch die Gazetten beherrscht, ist inzwischen vollständig verflogen. Die Wirtschaft läuft nicht mehr rund, weder in der Welt noch in Deutschland. Die Geldvermehrung durch die us-amerikanische FED, die EZB du die Bank von Japan hat nur zu gewaltigen Spekulationsblasen geführt, aber nicht zu Investitionen.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
9.05.2015

Vitamine, synthetisch oder natürlich?

Arzneimittel - Medicines - Tablets and CapsulesJeder weiß, dass es ohne Vitamine nicht geht. Der Körper braucht sie für vielerlei Funktionen. Ohne Vitamine kann kein Tier oder Mensch existieren.
Aber brauchen unsere Hunde zusätzlich Vitaminpräparate?

geschrieben von: marco
11.04.2015

Kinderyoga

Yoga - Adho Mukha SvanasanaKinderyoga fördert das Selbstbewusstsein, erhöht die Konzentration und sorgt für körperliche Fitness. Es ist also „der“ Sport für die Kleinen, der das Denken und Fühlen maßgeblich beeinflusst.
Bei Kindern ist es kein bewusstes Training, sie können die verschiedenen Übungen wie von selbst.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
11.02.2015

Silvester mit dem Hund – Richtig vorbereiten

weihnachten-hundAlle Jahre wieder – kommt nicht nur das Christkind, sondern auch der Jahreswechsel. Und dieser ist bei den meisten Hundebesitzern lange nicht so heiß ersehnt, wie das besinnliche Weihnachtsfest. Kaum hat man die Adventszeit und die Feierlichkeiten hinter sich, steht für viele Hundehalter ein großes Problem ins Haus:
Silvester und die damit verbundene Knallerei. So mancher mag sich angesichts des zitternden und hechelnden Freundes an seiner Seite auf eine einsame Inseln wünschen, aber – zu spät. Wenn es erst einmal so weit ist, dass der Hund sich in den Keller verzieht oder im Badezimmer in der Wanne liegt, weil dies die Räume sind, in denen wenigstens die Lichteffekte ausbleiben, dann helfen auch Stoßgebete nicht mehr. Was man jetzt braucht, ist Verständnis für den Hund und den festen Willen, im nächsten Jahr früher die Thematik anzugehen…

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
13.12.2014

Wer schläft sündigt nicht – (schädigt aber womöglich)

JusticeÜber einen Fall der Tierhalterhaftung hatte das OLG Hamm (15.02.2013 – 19 U 96/12) zu befinden. Der Hund einer Verkäuferin hatte sich zum Schlafen in den Eingangsbereich eines Ladenlokals gelegt, nachdem bereits mehrere Kunden dieses betreten hatten. Eine Kundin übersah beim Verlassen des Geschäfts das Tier, stolperte über dieses und kam zu Fall, wodurch sie erheblich verletzt wurde.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
12.05.2014

Drogenspürhunde helfen Eltern und Schulen beim Kampf gegen Drogen

drogenhundNichts ist zermürbender als die Ungewissheit. Das gilt vor allem für Eltern, die besorgt sind, ihre Kinder könnten Drogen konsumieren. Denn über einen Anfangsverdacht kommen sie oft nicht hinaus. Zu geschickt sind die Verstecke der Kids, zu gering ist das Wissen der Eltern über Drogen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
12.03.2014

Malen ist mein Yoga

health club: man and women doing yoga.Was hat Malen mit Yoga zu tun? Auf den ersten Blick wenig, aber bei genauerem Hinschauen fällt die Gemeinsamkeit ins Auge. Beide Tätigkeiten bringen uns ins Hier und Jetzt: Die spirituelle Künstlerin und Yogalehrerin Stefanie Marquetant über die Erfahrung sich in den Fluss des Lebens zu begeben.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
11.02.2014

Die chinesischen Tierkreiszeichen – 2014 ist das Jahr des Pferdes

china-chinesische-frauJeder hat schon einmal von den asiatischen Tierkreiszeichen gehört, doch kaum einer weiß wirklich, was sich dahinter verbirgt, wie sie zustande gekommen sind. Das wollen wir mit dem heutigen Beitrag aus Anlass des bevorstehenden Jahreswechsels ändern.
Die asiatischen Tierkreiszeichen, die auch in Japan, Korea und vielen anderen asiatischen Ländern noch immer präsent sind, gehen auf den chinesischen Kalender zurück. Die chinesischen Tierkreiszeichen haben anders als unsere Sternzeichen absolut nichts mit den Sternen zu tun. Der chinesische Kalender ist eine Mischung aus Mond- und Sonnenkalender. Er hatte noch bis zum Ende der Qing-Dynastie (1912) Gültigkeit. Mit der Gründung der chinesischen Republik am 1. Januar 1912 wurde auch in China der gregorianische Kalender eingeführt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
7.12.2013

Im Haushalt Kalorien verbrennen

wohnung-saubermachen-staubsaugerEine gemütliche halbe Stunde auf dem Sofa lässt den Körper etwa 35 kcal verbrennen. Wer dagegen 30 Minuten engagiert im Haushalt wirbelt, steigert den Kalorienverbrauch um ein Vielfaches und kann sogar überflüssige Pfunde purzeln lassen. Einige Vorschläge dazu hat Claudia Galler, Gesundheitsredakteurin von jameda, in diesem Gesundheitstipp zusammengestellt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
15.11.2013

Hunde- und Katzenhaltung in Mietwohnung verboten?

hund-haustier-familieRudi Ratlos fragt: Ist Hunde- und Katzenhaltung in Mietwohnung verboten?
Karin hat endlich eine günstige Mietwohnung bzw. eine Genossenschaftswohnung gefunden. Sie wurde Mitglied der gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft und zahlte die erforderlichen Genossenschaftsanteile ein. Das Nutzungsentgelt für ihre Genossenschaftswohnung ist günstiger als bei anderen Vermietern, weil die Genossenschaft mit den eingezahlten Genossenschaftsanteilen der Mitglieder den Wohnungsbestand aller Mitglieder effektiver bewirtschaften kann.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
12.09.2013

7 Tipps zur Wellness für Hunde

hundEntspannung, Ernährung und Gesundheit – um dem Alltagsstress entgegenzuwirken, hält sich der Wellness-Trend unter uns Menschen schon seit vielen Jahren. Dieser Trend überträgt sich zunehmend auch auf unsere Vierbeiner. Hunde benötigen zwar keine teuren Luxusprodukte, dennoch können Sie Ihrem Tier zum Beispiel mit ausgiebigem Hundesport, der richtigen Ernährung oder auch entspannenden Massagen regelmäßig etwas Gutes tun.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
14.08.2013

Selbstverteidigung durch eine selbstbewusste Ausstrahlung

fun girlEin junges Mädchen schlendert durch die Straßen. Sie ist schüchtern, blickt zu Boden, um ja niemandem aufzufallen. Eine Gruppe von Halbstarken kommt auf sie zu, sie bemerken das Mädchen mit gesenktem Blick und herabhängenden Schultern. Sie machen sich lustig über sie, wollen in der Gruppe cool wirken. Das Mädchen bleibt stehen, schaut eingeschüchtert hoch und begegnet den grinsenden Gesichtern. Sie blickt wieder weg.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
3.05.2013

OLG München – Double-opt-In soll unbestellte Werbung sein

gavel & booksEin sehr händlerunfreundliches Urteil des OLG München hält die Welt der Onlinehändler in Atem.
Die Bestätigungsmail, die im Rahmen des Double-Opt-In Verfahrens versendet wird, soll nun auch unbestellte Werbung sein.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
18.01.2013

Der Schoko-Weihnachtsmann ist für Hunde Gift

Schokolade, Plätzchen, Nüsse, Rosinen: Adventsleckereien sind aus der Vorweihnachtszeit nicht wegzudenken. Für uns ein Genuss, für den Vierbeiner aber hochgradig gefährlich. Deshalb gehört der Adventsteller nicht in Augenhöhe von Hunden. Wer seinem Tier dennoch eine Nascherei gönnen möchte, sollte auf individuell angepasstes Futter zurückgreifen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
18.12.2012

Warnsignale beachten: Kinder müssen richtigen Umgang mit Haustieren erst lernen

Experten raten davon ab, zu Weihnachten spontan ein Haustier zu verschenken. So putzig der kleine Welpe, das Kätzchen oder die Meerschweinchen unter dem Weihnachtsbaum auch aussehen: Viele dieser Weihnachtsüberraschungen landen schon kurze Zeit später im Tierheim. Die Anschaffung eines tierischen Hausgenossen will gut überlegt sein, gibt die SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund/Hamburg, zu bedenken.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
25.11.2012

Der Weg zur richtigen Haftpflichtabsicherung

Die Haftpflichtversicherung steht ungeschlagen auf Platz Nr. 1 der wichtigsten Versicherungen, da die Haftpflichtversicherung vor unbegrenzten Schadenersatzansprüchen schützt, die Dritte gegen einen stellen können.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
19.07.2012

Der Kampf gegen lästige Rückenschmerzen – die fünf besten Vorbeugungsmethoden

Rückenschmerzen können durch ganz unterschiedliche Ursachen hervorrufen werden. Damit es erst gar nicht so weit kommt, gibt es effektive Methoden zur Vorbeugung.
Jede Bewegung hilft, die Wirbelsäule zu stärken
Eine häufig von Therapeuten empfohlene Lösung ist die Förderung der allgemeinen Beweglichkeit durch die Stärkung der Rückenmuskulatur und der Wirbelsäule.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
17.07.2012

Darf der Nachbar das?

Beispielfälle aus dem Nachbarrecht
Ist das Verhältnis zwischen Nachbarn erst einmal vergiftet, bleibt die Lebensqualität vielfach auf der Strecke. Nachbarschaftliche Auseinandersetzungen werden daher oft als sehr belastend empfunden. Im deutschen Recht bestehen zahlreiche Regelungen, auf deren Basis Gerichte solchen Streitigkeiten ein Ende setzen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
16.06.2012

Das Glück ist relativ

„Glück ist relativ!“, würde ein gewisser Albert Einstein sagen. Manche Menschen sind glücklich, wenn sie beruflichen und gesellschaftlichen Erfolg haben, andere wiederum, wenn sie sich materielle Dinge leisten können. Die Familie mit Kindern, Hund und Eigenheim im Grünen ist ein oft zitiertes Glücksszenario. Die Geburt des gemeinsamen Kindes mit dem geliebten Partner ist Glück par excellence. Aber auch an einem sonnigen Tag auf einer Wiese liegend die Wolken zu beobachten – auch das kann Glück sein.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
21.05.2012

IFS rät: Leitungswasser-Frostschäden können vermieden werden

Wasserleitungen: Schäden von 2 Milliarden Euro im Jahr / Frost-risiken rechtzeitig identifizieren / Nur 13 Millionen Versicherte
„Heizungsrohr geplatzt, Schule fällt aus“ oder „Offenes Kellerfenster lässt Rohre platzen“. Solche Meldungen haben sich in den letzten Wochen gehäuft. „Leider ist das mit dem einsetzenden Tauwetter nicht sofort vorbei. Im Gegenteil, Frostschäden werden in diesen Tagen oft erst entdeckt“, sagt Dr. Rolf Voigtländer, Geschäftsführer des Kieler Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer (IFS).

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
6.02.2012

70 Organisationen fordern bundesweite Schonzeit für Füchse

Etwa 600.000 Füchse werden in Deutschland jedes Jahr erlegt. Der Rotfuchs ist eine der wenigen einheimischen Wildtierarten, die in den meisten Bundesländern ganzjährig bejagt werden. Dabei kommen auch besonders umstrittene Jagdarten wie die Bau- oder die Fallenjagd zum Einsatz. Da Fuchspelze kaum noch gefragt sind, werden die meisten erlegten Füchse kurzerhand in der Tierkörperbeseitigung entsorgt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
5.01.2012

Woher kommt der Weihnachtsbaum?

Wie kommt eigentlich der Weihnachtsbaum neben die Krippe? Habt Ihr euch das schon mal gefragt? In der Umgebung von Bethlehem wachsen doch gar keine Tannen und Fichten, oder?

Neulich abends, da bin ich etwas länger in der Schule geblieben. Und bevor ich nach Hause gegangen bin, bin ich auch noch einmal durch die Aula gekommen, wo schon der Weihnachtsbaum so schön festlich von euch geschmückt dastand.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
17.12.2011

Die Rechte des Vermieters und des Mieters bei Tierhaltung

Wie ist die Rechtslage, wenn der Mietvertrag die Tierhaltung generell untersagt, der Mieter aber das Bedürfnis verspürt, ein Haustier halten zu wollen? Darf der Vermieter wegen Hundehaltung kündigen? Darf der Vermieter wegen einer vom Mieter gehaltenen Katze kündigen? Was ist zu tun, wenn der Mietvertrag die Tierhaltung zwar erlaubt, der Mieter aber ganz viele seiner geliebten Tiere halten will?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
9.08.2011

So schützen Sie Ihr Haustier vor hohen Temperaturen im Sommer

Anders als wir Menschen können sich unsere vierbeinigen Freunde meist nicht aktiv vor zu hoher Sonneneinstrahlung schützen. Während zwar Hunde und Katzen ein schattiges Plätzchen aufsuchen können, sind Kleintiere und Vögel darauf angewiesen, dass wir sie im Käfig vor zu viel Sonne und Hitze schützen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
17.07.2011

Die Rechte des Vermieters und des Mieters bei Lärmbelästigungen durch Mitmieter

Es ist leider trauriger Alltag in Mietshäusern landauf und landab. Die ersehnte Abend- oder Wochenendruhe wird durch permanent lärmende Mitmieter gestört. Sei es, dass der Hund des Nachbarn keine Ruhe gibt, oder dass der junge, gerade aus dem Elternhaus ausgezogene Student seine neugewonnene Freiheit mit regelmäßigen Partys genießt. Ständiger Lärm aus der Nachbarwohnung belastet jeden, der in den angrenzenden Wohnungen wohnt. Nicht selten kann der Mieter nicht einschlafen oder wird durch den Lärm nachts geweckt. Das ist nicht nur unangenehm und belastend, sondern führt nicht selten auch zu ärztlich anerkannten Krankheiten, wie Schlafstörungen oder psychischen Leiden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
5.07.2011
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • R. Peter: Herzlichen Glückwunsch zu Deinem wiedergewonnenem Leben, Doreen! Ich gebe Dir Recht: Der...
  • Tante Doreen: Dieser Artikel ist irgendwie nicht richtig. Krebsvorsorgeuntersuchung ist wichtig. Bei mir wurde...
  • R. Peter: Vielen Dank Frank, für Deinen ausführlichen Beitrag, der auch weitere Aspekte aufgreift....
  • Frank Brauckmann: Generell stimme ich dem zu sich nicht provozieren zu lassen, den Anderen...
  • Frank Brauckmann: Die Vorredner haben sich gut und zum Teil sehr ausführlich geäußert. Da...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter