Arbeitsrecht: Kündigung aus wichtigem Grund ohne Sperrzeit

urteilNach einer jüngeren Entscheidung des Hessischen Landessozialgerichts erhält ein überforderter Busfahrer Arbeitslosengeld ohne Sperrzeit.

Kündigt ein Arbeitnehmer ohne wichtigen Grund, erhält er Arbeitslosengeld erst nach einer Sperrzeit von 12 Wochen. Ein wichtiger Grund für die Kündigung kann in der objektiven Überforderung des Arbeitnehmers liegen. Dies entschied in einem heute veröffentlichten Urteil der 9. Senat des Hessischen Landessozialgerichts.

Ein 41-jähriger Mann arbeitete 6 Jahre als Busfahrer für die Hanauer Straßenbahn AG. Anschließend war er bei einem in Mörfelden-Walldorf ansässigen Busunternehmen beschäftigt. Bereits nach 2 ,? Monaten kündigte er und beantragte Arbeitslosengeld. Aufgrund der Kündigung stellte die Bundesagentur für Arbeit eine Sperrzeit von 12 Wochen fest. Der arbeitslose Mann, der jetzt in Oberfranken lebt, berief sich jedoch auf die schlechten Arbeitsbedingungen. Er habe stets – auch am Wochenende – erst spät am Abend erfahren, ob und wann er am nächsten Tag arbeiten müsse. Um Überschreitungen der Lenkzeiten zu verdecken, habe er mit mehreren Fahrtenschreiberscheiben arbeiten sollen. Der Lohn sei ihm nicht pünktlich ausbezahlt worden.

Die Darmstädter Richter gaben dem Kläger Recht. Die objektive Überforderung durch die Arbeitsbedingungen sei ein wichtiger Grund für die durch ihn ausgesprochene Kündigung gewesen. Er habe wegen der Arbeitsbedingungen derart unter Druck gestanden, dass er den gestellten Anforderungen nicht mehr habe gerecht werden können. Dabei hoben die Richter hervor, dass der Kläger aufgrund der für ihn nicht vorhersehbaren Dienstzeiten seine Freizeit nicht habe planen können. Darüber hinaus habe er nur wenig Zeit für die Vorbereitung der ineinander verschachtelten Busfahrten gehabt. Auch seien die Fahrzeiten so knapp kalkuliert gewesen, dass er immer wieder um Entlastung habe bitten müssen. Diese Bedingungen hätten sich auf seine Konzentration und damit auch auf die Verkehrssicherheit der häufig mit Kindern und Jugendlichen besetzten Busse ausgewirkt.

Ob der Kläger die Lenk- und Ruhezeiten nicht habe einhalten können und mit verschiedenen Fahrtenschreiberscheiben habe arbeiten sollen, sei hingegen nicht nachgewiesen.

(Quelle: Hess. LSG, Urteil vom 29.07.2009, AZ L 9 AL 129/08 – Die Revision wurde nicht zugelassen. Das Urteil wird unter www.rechtsprechung.hessen.de ins Internet eingestellt.)

Mitgeteilt von: Rechtsanwalt Martin J. Warm, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Steuerrecht, Anwalt für Mittelstand und Wirtschaft, Paderborn, www.warm-wirtschaftsrecht.de

Warm-WirtschaftsRecht
Rechtsanwalt Martin J. Warm
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Ihr rechtsanwalts-PARTNER mit Schwerpunkten
Gesellschaftsrecht . Unternehmensrecht.
Arbeitsrecht . Vertragsrecht . Wirtschaftsrecht

Alois-Lödige-Straße 13
33100 Paderborn

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 25.10.2009
bisher keine Kommentare

Kommentare

[…] eigenverantwortlich. Die Arbeitsagentur verhängte daraufhin eine Sperrfrist für den Bezug von Arbeitslosengeld. Dagegen klagte der […]

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Frank Brauckmann: Dieses Thema ist lang und breit schon diskutiert worden. Und alle genannten...
  • Alex: Es geht selten darum zu lernen wie man kämpft. Die Auseinandersetzungen im...
  • Fachanwalt Arbeitsrecht Fan: Danke für den informativen und hilfreichen Beitrag. Manchmal lohnt es sich mit...
  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/wie-wichtig-ist-sport-fur-die-gesundheit/ [...]
  • Der wöchentliche Blick in die Bloglandschaft: […] but not least informiert uns „Muskel Guide“ ausführlich über das Thema...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kendo und Kenjutsu

 
Das ist Kendo
DIN A5, 146 Seiten, 98 Abb. I. Sasamori und G. Wagner beschreiben eingehend die 2000-jährige Geschichte und Entwicklung dieser alten Budo-Kunst. Sie erläutern Grundregeln, Grundtechnik und die Angriffs- und Verteidigungstechniken, Kampftechnik und Trainingsmethoden. Dieses Buch bietet hervorragende Informationen über die alte ...
 
Bagua Sword
DVD in Englisch ca. 50 min DShu Shan (Emei) Xiao Yao

Von Meister Helen Liang

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Einleitung & Geschichte über Baguazhang
- Die Bagua Schwerttechniken
u.v.m.

Die Techniken werden sehr verständlich in langsamen und schnellen Tempo gelehrt.

In englischer Sp...
 
Fujimae Kendo-Jacke, Schwarz
Schwarze Kendojacke aus 100% Baumwolle. Lieferbar für die Körpergrößen von 160 - 200 cm. Schwarze Jacke im traditionellen Schnitt aus 100% Baumwolle mit fester Reiskornwebung, besonders komfortabel und widerstandsfähig durch die verstärkten Nähte.
 
Shinai
Länge ca. 112 cm

Hergestellt in China.
 
KWON Shinai-Tasche schwarz, mit Druck
Aus Baumwolle, mit Motivdruck und Schultergurt , für 1 -2 Shinais. Länge ca. 145 cm.
 
Budoten Shinaitasche, Segeltuch, mit Tragegurt, 135 cm
ca. 135 cm lang und ca. 12,5 cm breit
 
Leffler Das Bushido Prinzip 2 - Der Weg ist das Ziel
DIN A5, Softcover, 122 Seiten Das Bushido Prinzip schlägt eine Brücke zwischen dem traditionellen Weg der Samurai im historischen Japan, dem Bushido, und den Anforderungen, die unsere moderne Welt an uns stellt. Immer schnellere Änderungen der Lebensumstände, höhere Ansprüche im Beruf und komplexe Lebensplanung verlangen uns vie...
 
Japanese Swordsmanship Vol.1
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 60 min George Alexander und Ken Penland sind eine der größten Kampfkunst-Experten der Welt.

Folgenden Abschnitte hat diese tolle DVD:
- History
- Kata 1
- Kata 2
- Kata 3
- Kumitachi
- Cutting

Folgenden Inahlt hat die DVD:
- Die Kunst des Schwert-Ziehens
- Grundschule<...
 
Budoten Shinai, (39 ) 120 cm
doppelt doppelt