Kenne Dich selbst – wie lerne ich mich zu verteidigen?

Kenne Dich selbst – Der Satz könnte direkt aus einem Karate Kid oder Van Damme Film stammen in dem fernöstliche Weisheit mit Hollywood-Glamour gepaart für einige Stunden Unterhaltung sorgen.

Für viele ist dies genau das imaginäre Bild das sich öffnet, wenn man an Selbstverteidigung denkt. Hollywood ist da natürlich nicht ganz unschuldig. Wer würde nicht beim abendlichen Spaziergang, plötzlich von einer Gruppe Gaunern umringt, mit fliegenden Fäusten und artistischen Tritten die bösen Jungs in die Flucht schlagen?

Die Wirklichkeit sieht natürlich anders aus und auch in Hollywood ist ein Trend zu realistischeren Kampfszenen zu vermerken. Wenn Jason Bourne (Matt Damon) in „Das Bourne Ultimatum“ oder Liam Neeson in „96 Hours“ in Schwierigkeiten kommen – oder sie suchen – sieht es ganz anders aus als die schlecht inzenierten, an Saloon-Schlägereien erinnernden Kämpfe von Beverly Hills Cop Axel Foley (Eddie Murphy) in den 80er Jahren.

Mittlerweile sind Kampfszenen in Filmen, die eine realistische Story darstellen wollen ein Teil des Ganzen: sie müssen realistisch wirken und das geht nur, wenn der Held oder die Heldin nicht erst eine ausgiebige Aufwärmphase absolviert haben.

Was gesucht wurde, ist im Selbstverteidigungsystem Krav Maga gefunden worden. Krav Maga wurde in Israel für die Armee entworfen und die Zielsetzung gleicht der in vielen nicht-fantastischen Filmen: Krav Maga muß realistisch, schnell erlernbar und für jeden anwendbar sein.

Krav Maga zeigt Menschen wie effektiv sie ihre eigenen Fähigkeiten einsetzen können um sich selbst zu verteidigen, wenn es zu körperlichen Übergriffen kommt.
Die Logik hinter Krav Maga ist besonders einleuchtend:
Desto näher die Techniken an natürliche Bewegungsmustern angelehnt sind, desto einfacher und schneller sind sie erlernbar. Wenn etwas in einer Hochstresssituation nicht funktioniert, dann wird es auch nicht trainiert.

Zu den effektiven technischen und taktischen Elementen ist der Aufbau der persönlichen Fitness und Ausdauer ein weiterer Schwerpunkt im Krav Maga. Dieser Punkt ist deshalb besonders wichtig, weil es im Krav Maga nicht um gewinnen oder verlieren geht, sondern sich einem Übergriff schnellstmöglich und mit so wenig Risiko für die eigene Gesundheit wie möglich zu entziehen.

Der Fitness-Aspekt hat Krav Maga nicht nur bei Produzenten in Hollywood, sondern auch bei Filmstars populär gemacht. Wenn man im Foyer des Krav Maga Studios in Los Angeles wartet, blickt man auf lebensgroße Bilder populärer Stars, die sich mit Krav Maga körperlich und kämpferisch auf ihre Rollen vorbereitet haben. Brad Pitt, Angelina Jolie, Matt Damon, Lucy Liu, Sarah Michelle Gellar und Hillary Swank sind nur einige von vielen.

In Deutschland ist Krav Maga noch in den Kinderschuhen.
Wenn man im deutschsprachigen Raum nach Arten der Selbstverteidigung fragt, wird man im allgemeinen an Karate, Kung Fu und Tae-Kwon-Do verwiesen. In spezialisierteren Nischen wie der Sicherheitsbranche, bei Polizei und Behörden findet jedoch schon seit längerer Zeit ein Umdenken statt. Es wird nach Selbstverteidigungssystemen gesucht, die einfach zu erlernen und sich in bestehende Vorgehensweisen integrieren lassen. Krav Maga bietet dabei eine ideale Basis.

Wer also ein System sucht um so durchtrainiert zu werden wie Cameron Diaz, so schlagkräftig wie Matt Damon und das durch Polizei und Behörden in echten Gefahrensituationen stresserprobt ist, der wird mit Krav Maga das geeignete finden.

Kenne Dich selbst:
Selbstverteidigung fängt mit dem Realisieren der eigenen Fähigkeiten an und diese Fähigkeiten müssen manchmal erst geweckt werden.

Der Autor des Artikel, John Freeman, trainiert seit 1997 Krav Maga und unterrichtet Krav Maga für Erwachsene, Jugendliche und Kinder in München.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 22.02.2010
bisher keine Kommentare

Kommentare

Ich hatte einen geschrieben zu Thema: Warum wurde ich Kampfsportler. Finde diesen Kommentar aber nicht wieder.

Dieser Kommentar ist unter http://www.budoten.org/umfrage-warum-kampfsport zu finden!

Comments links could be nofollow free.

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Selbstschutz / Security

 
Handschellen 60880 von Verschiedene
 
Budoten Tonfa Polizei von Budoten
 
Gürtelhalterung für Tonfa 30930 von Verschiedene
 
Tonfa Professional von Verschiedene
 
Budo International DVD Kaisen-Do Vol.1 von Budo International
 
Budo International DVD Police Weapons von Budo International

Asiatische Waffen

 
KWON Schaumstoffmesser EVA
Länge ca. 30 cm, Höhe ca. 2,5 cm, Farbe: rot/blau Schaumstoffmesser EVA Das Übungsmesser aus EVA Schaum eignet sich für das Training von Messerabwehrtechniken in der Selbstverteidigung. Mit dem Messer aus weichen Schaumstoff können so Messerattacken simuliert werden ohne den Trainingspartner zu verletzen.
 
Jean Fuentes Waffenständer S800
Gesamhöhe 8 cm, 11 cm breit, hergestellt aus Holz Bodenständer/Tischständer für eine Waffe.

- Material: Holz
- Breite: 11 cm
- Höhe: 8 cm
- Tiefe: 11 cm
- Gewicht: 30 g
- Stecksystem
 
Budoten Chinesische Schmetterlingsmesser
2 original chinesische Schmetterlingsmesser aus Stahl mit stumpfen Klingen, ca. 49 cm lang Mit umwickelten Kunstledergriffbändern. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partne...
 
KWON Hanbo, dünne Enden
Maße ca. 110 cm lang, Durchmesser Mitte ca. 3,2 cm, Enden ca. 2,5 cm Roteiche
 
John Lee John Lee Katana Dragon, handgeschmiedet
hochwertig verarbeitetes und handgeschmiedetes Samuraischwert, Klingenlänge ca. 72 cm, Gesamtlänge ca.103 cm, 1045er Kohlenstoffstahl, Klinge des Katana mit zwei Meguki fixiert, Griffwicklung mit Baumwollband Grifflänge: 30,5 cm. Dieses Schwert wird mit einem Zertifikat geliefert, welches die Echtheit verbürgt.


Das Katana ist scharf ausgeschliffen und wird in einer Stoffschutzhülle geliefert. Der Holzgriff ist traditionell mit echter Fischhaut belegt. Die Holzscheide ist mit Hochglanzlack übe...
 
Marto Tischständer für 1 Samuraischwert
gefertigt aus Massivholz, schwarz gebeizt Dieser Ständer ist für Schwerter mit einer Breite bis zu ca. 3 cm geeignet.

Hergestellt in Spanien. Länge ca. 34,0 cm, Höhe ca. 14,0 cm
 
Budoland Doppelkopf-Speer
Kung-Fu-Waffe, Länge ca. 203 cm Dieser Speer wird aus Aluminium gefertigt. Somit ist er leicht aber auch widerstandsfähig. Speerspitzen sind vernietet.
 
Jean Fuentes Transporttasche für Katana
hergestellt aus schwarzem Polyester, 109 cm lang, 16 cm breit und 2,5 cm hoch Transporttasche für alle Arten von Katanas.

- Farbe: schwarz
- Material: Polyester
- verstärkt mit PVC
- gepolstert
- Reißverschluss
- langer Tragegriff
- zum Tragen auf dem Rücken geeignet
- Maße (Länge x Breite x Höhe): ca. 109 x 16 x 2,5 cm
 
Abanico Trainingsmesser, mit bauchiger Klinge
Stumpf, Aluminium, runde, bauchige Klinge. ca. 30 cm, Klingendicke: 5 mm. Griff aus edlem Kamagon Hartholz. Sehr schöne Klingenform. Ideal zum sicheren Trainieren von Messertechniken.
Direktimport aus den Philippinen.