Kündigung während der Krankheit des Arbeitnehmers – ist das zulässig?

Quang Lam: Einer der häufigsten Irrtümer im Arbeitsrecht ist der, dass der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis während einer Krankheit nicht kündigen darf. Warum glauben so viele Arbeitnehmer und Arbeitgeber dieses Märchen?

Fachanwalt Bredereck: In der DDR war das so. Und das hat sich über zwanzig Jahre gehalten. Wahrscheinlich entspricht es unserem Rechtsverständnis, dass man den, der am Boden liegt, nicht auch noch tritt. Unserem Recht entspricht es aber nicht. Auch wenn der Arbeitnehmer krankgeschrieben ist, kann der Arbeitgeber kündigen.

Quang Lam: Aber ist eine solche Kündigung automatisch wirksam?

Fachanwalt Bredereck: Es gelten vielmehr die allgemeinen Voraussetzungen unter denen eine Kündigung wirksam ist. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Kündigungen per Mail, Fax oder mit fehlender Unterschrift sind immer unwirksam.

Quang Lam: Was ist, wenn die Kündigung mit zu kurzer Frist erfolgt?

Fachanwalt Bredereck: Wird lediglich mit der falschen Kündigungsfrist gekündigt, berührt dies die Wirksamkeit der Kündigung nicht. Ist die Frist zu kurz berechnet, wird die Kündigung zum Zeitpunkt des Ablaufs der Kündigungsfrist wirksam. Anders als oft angenommen, muss der Arbeitgeber keine neue Kündigung aussprechen.

Quang Lam: Nehmen wir an, der Arbeitgeber hat alle notwendigen Formalien eingehalten. Kann man dann noch etwas gegen die Kündigung unternehmen.

Fachanwalt Bredereck: Sind die Formalien eingehalten, kommt es für die Wirksamkeit darauf an, wie viele Mitarbeiter im Betrieb beschäftigt sind. In einem Kleinbetrieb mit nicht mehr als zehn Mitarbeitern kann sich der Arbeitnehmer regelmäßig nur schwer gegen die Kündigung wehren. In Betrieben mit mehr als zehn Mitarbeitern bestehen hingegen sehr gute Aussichten, erfolgreich gegen die Kündigung vorzugehen. Der Arbeitsplatz wird selten gerettet. Üblicherweise werden die Streitigkeiten gegen Zahlung einer Abfindung von 0,5 bis 2 Bruttomonatsgehältern pro Beschäftigungsjahr beendet.

Quang Lam: Warum zahlt der Arbeitgeber überhaupt eine Abfindung in solcher Höhe?

Fachanwalt Bredereck: Jede Kündigung, auch wenn sie auf den ersten Blick noch so wirksam und berechtigt scheint, hat ihre Tücken. Wenn im Betrieb ein Betriebsrat vorhanden ist, passieren regelmäßig Fehler bei der Anhörung. Das sind zwar nur Formalien, trotzdem begründen Sie für den Arbeitgeber ein erhebliches Risiko. Verliert er den Kündigungsschutzprozess muss er den Lohn nachzahlen, ohne dass der Arbeitnehmer gearbeitet hat. Dauerte der Prozess sehr lange, wie z.B. im Emmely-Verfahren (dort mehrere Jahre) können da schnell existenzbedrohende Summen zusammenkommen.

Quang Lam: Dieses Risiko will ein vernünftiger Arbeitgeber nicht eingehen und deshalb zahlt er die Abfindung?

Fachanwalt Bredereck: Genau. Der Abfindungsbetrag ist besser zu kalkulieren und außerdem sozialabgabenfrei.

Quang Lam: Wie sollte man sich gegen eine Kündigung zur Wehr setzen?

Fachanwalt Bredereck: Wenn man eine Abfindung erstreiten will, muss man innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung Klage beim zuständigen Arbeitsgericht einreichen.
Wird diese Frist versäumt, ist meist nichts mehr zu retten.

Quang Lam: Welche Kosten fallen im Verfahren an?

Fachanwalt Bredereck: Wer eine Rechtsschutzversicherung hat, zahlt nur seine Selbstbeteiligung. Für Menschen mit weniger Geld greift die Prozesskostenhilfe. Ansonsten hängen die Kosten von der Höhe des Einkommens ab. Wer mehr verdient, zahlt mehr. In der Praxis habe ich selten erlebt, dass ein Arbeitnehmer am Ende des Verfahrens unterm Strich ein Minus gemacht hat. Meistens betragen die Kosten nur einen Bruchteil der erzielten Abfindung.

Ein Interview von Quang Lam mit Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 12.08.2011
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Frank Brauckmann: Dem stimme ich vollkommen zu. Und wie ich sagte, Bruce Lee hat...
  • Ralph P. Görlach: Bruce Lee war zweifellos ein Ausnahme-Talent. Nur dürfen wir nicht dem Fehler...
  • Frank Brauckmann: Klasse formuliert. Besser kann man es nicht sagen. Es gibt nur eine...
  • Frank Brauckmann: Sun-Dome klingt interessant, wird von den Kampfsportlern aber sehr viel Selbstdisziplin verlangen....
  • Ralph P. Görlach: Frank hat das Problem sehr gut auf den Punkt gebracht. Albrecht Pflüger...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Hapkido Shop

 
Combat Hapkido - Tactical Pressure Points Vol.1
DVD in Englisch 101 min BIn this all new, state-of-the-art, instructional DVD series, Master  - Mark Gridley presents and clearly explains the use of Pressure Points in  - Self Defense.
The Combat Hapkido Tactical Pressure Points program is  - the result of many years of study and research with the gui...
 
Budo International DVD Hwan - Hapkido
Diese DVD eignet sich bestens sei es für Anfänger als auch für Leute mit langjähriger Hapkido-Erfahrung. Grossmeister Heo In Hwan, 10. Dan, bietet eine ganz seltene Trainingsform des Hapkido. Das Wissen aus Jahrhunderten koreanischer Selbstverteidigungspraktik wird ihnen in Form von exotischen Bewegungsabläufen und Übungen vermittelt.
 
This is Hapkido Vol.2
DVD in Englisch ca. 40 min DVon Großmeister Yong Sung Lee 9.Dan

Großmeister Yong Sung Lee ist 9.Dan in Hapmudo, sowie Präsident der World Mudo Federation, des weiteren ist er Meister im Kung-Fu, Judo, Jujitsu, Aikido, Kickboxen und Tai-Chi. Yong Sung Lee beherrscht über 70 Waffen.

Folgenden Inhalt hat diese toll...
 
Hapkido
Format 23x15cm, 184 Seiten, viele Fotos Hapkido ist der Weg koordinierter Kraft. Eine Mischung von Aspekten des Karate, Judo und Aikido macht diese Kampfkunst so gefährlich. Dieses System wurde ausschließlich für die Selbstverteidigung konzipiert. In diesem Buch werden alle Grundtechniken sowie spezielle Selbstverteidigungstechniken besch...
 
Tornado Allround - und Selbstverteidigungs Anzug
Lieferbar für Körpergrößen von 160-200 cm und in schwarz Schwarzer Anzug für Karate, Hapkido, Ju Jutsu, Allround. Robuster Anzug für höchste Ansprüche, 12 oz Segeltuch, 100 % Baumwolle, schwarz. Brust-, Schulter-, Revers-, Knieverstärkung Hose mit Gummibund. Lieferung erfolgt ohne Gürtel.
 
HAP KI DO
Buch über die koreanische Selbstverteidigung mit ca. 215 Seiten, in deutsch, 20,8 x 14,8 x 1,4 cm Hap Ki Do, die vielseitige koreanische Selbstverteidigung ist eine Methode die körperlichen und mentalen Kräfte des Menschen zu stärken, um einen Gegner abzuwehren und zu besiegen. Meister Choe (7.Dan) erläutert die Grundschritte und Tritte, die Würfe und Abwehrtechniken sowie die Selbstverteidigung...
 
Budo International DVD Freixes - Lan Do Chen Siue Pay
Laufzeit: ca. 58 Min. Audio: deutsch, englisch, italienisch, spanisch, französisch Die Faultier-Methode (Lan Do Chen Siue Pay) entstand vor weit über 2000 Jahren in Nordkorea und zählt zu den sogenannten Inneren Stilen. Ziel ist es, die körperlichen und geistigen Fähigkeiten zu Entwickeln und bis zum Maximum zu steigern. Der einzelne Schüler ist dabei zugleich sein eigener Meiste...
 
KWON Gürtelaufnäher Hapkido
Gürtelaufnäher zum selber aufnähen.
 
This is Hapkido Vol.1
DVD in Englisch ca. 47 min DVon Großmeister Yong Sung Lee 9.Dan

Großmeister Yong Sung Lee ist 9.Dan in Hapmudo, sowie Präsident der World Mudo Federation, des weiteren ist er Meister im Kung-Fu, Judo, Jujitsu, Aikido, Kickboxen und Tai-Chi. Yong Sung Lee beherrscht über 70 Waffen.

Folgenden Inhalt hat diese toll...