Eine strafbare Untreue setzt einen besonderen Schaden voraus (OLG Köln)

urteil-richter-rechtDas Oberlandesgericht Köln hat in einem prominenten Beschluss (III-2 Ws 254/13, 2 Ws 254/13) klargestellt, dass wenn ein ehrenamtlich tätiger Verbandsmitarbeiter ein Gehalt entgegennimmt, ohne dass die Verbandssatzung dies vorsieht, er sich nicht automatisch wegen Untreue gemäß dem § 266 StGB strafbar macht. Damit knüpft der 2. Strafsenat an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes an, wonach der Vermögensschaden, den die Untreue voraussetzt, strafrechtsspezifisch und unter Einbeziehung von normativen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu erfolgen hat. In der Verteidigung gegen Untreuevorwürfe wird diese Entscheidung künftig zu beachten sein. ilex Rechtsanwälte, die im Wirtschaftsstrafrecht tätig sind, erklären die Hintergründe.
1. Der Fall
Dem Fall lag der folgende Sachverhalt zugrunde: Der beschuldigte Vorstandsvorsitzende eines großen Verbandes erhielt über einen erheblichen Zeitraum monatliche Zahlungen für seine Tätigkeit. Er erhielt diese Zahlungen, obwohl es bis zum 19. Juli 2011 in der Verbandssatzung keine Rechtsgrundlage für diese Zahlungen gab, die den zivilrechtlichen Erfordernissen, die der Bundesgerichtshof stellt, genügt. Nach dieser Rechtsprechung sind etwaige Gehaltszahlungen, die als Entschädigung für Arbeitszeit und Arbeitskraft dienen, dann – zivilrechtlich – satzungswidrig, wenn nach der Satzung des gemeinnützigen Vereins die Vorstandsmitglieder die Vorstandstätigkeit ehrenamtlich ausüben und die Satzung die Möglichkeit einer Vergütung nicht ausdrücklich vorsieht. Dies wusste der Beschuldigte und dennoch nahm er die Zahlungen entgegen. Dadurch sei dem Verband ein Schaden entstanden, der die Staatsanwaltschaft dazu bewegte, eine Anklage wegen des Vorwurfs der Untreue i.S.v. § 266 StGB zu formulieren.
Das Landgericht Bonn lehnte es allerdings ab, diese Anklage zuzulassen. Denn es bestünde kein hinreichender Tatverdacht bzgl. einer Untreue. Diese setze nämlich einen Vermögensnachteil voraus, der hier nicht gegeben sei. Ein Schaden sei nicht entstanden, da der beschuldigte Vorstandsvorsitzende unstreitig eine Vielzahl von Stunden an Arbeitsstunden geleistet habe, die die Zahlungen rechtfertigen. Eine unvergütete Tätigkeit hätte man von ihm in diesem Umfang nicht erwarten können. Im Übrigen sollten die Zahlungen auch Aufwendungen abgelten.
Hiergegen hatte die Staatsanwaltschaft sofortige Beschwerde eingelegt.
2. Die Entscheidung des OLG Köln
Der 2. Strafsenat des OLG Köln bestätigte diese Annahme. Es sei zwar denkbar, dass ein Verhalten, das zivilrechtlich verboten ist, zu einer Untreue führen kann. Dies sei aber nur der Fall, wenn das Verhalten in den strafrechtlichen Schutzbereich fällt. Weil der Straftatbestand der Untreue – § 266 StGB – ohnehin schon konturenlos sei, müsse die Feststellung eines Vermögensnachteils unter wertenden Gesichtspunkten eingeengt werden. Hierbei knüpft das OLG Köln an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts an, wonach die Pflichtwidrigkeit nicht automatisch zum Schaden führt; dieser muss gesondert festgestellt werden. Dabei müssten auch wertende Gesichtspunkte eine Rolle spielen.
Wenn die Staatsanwaltschaft annimmt, so der 2. Strafsenat, dass allein die satzungswidrige Entgegennahme von Zahlungen einen Vermögensnachteil i.S.d. § 266 StGB darstellt, verkenne sie dieses Gebot der Gesamtabwägung. Die erheblichen Gegenleistungen des ehrenamtlich tätigen Vorstandsvorsitzenden müssten bei der strafrechtlichen Betrachtung Berücksichtigung finden. Im Hinblick auf die geringe Vergütung, bestehe auch kein Zweifel an der Straflosigkeit der Zahlungen der Höhe nach.
3. Fazit
Es scheint, als sei der Straftatbestand der Untreue derzeit ein Auffangtatbestand, ein Sammelbecken für zivilrechtlich ungewollte Vermögensverschiebungen. Es besteht mithin die Gefahr, sehr leicht in den Verdacht der Untreue zu geraten, auch wenn man selbst das Gefühl hat, nichts unrechtes getan zu haben. Daher ist es in der Verteidigung solcher Mandanten wichtig, genau zu prüfen, ob tatsächlich ein Schaden entstanden ist, der es wert ist, einen Strafvorwurf zu machen. Das OLG Köln verlangt hierfür eine wertende Gesamtbetrachtung.
Aus Sicht etwaiger Geschädigter einer Untreue kommt es nach diesem Urteil im Wesentlichen darauf an, noch genauer herauszuarbeiten, ob ein solcher Schaden vorliegt. Dann besteht die Möglichkeit einer Strafanzeige und Inhaftungsnahme der Täter.
Dr. Stephan Gärtner
Rechtsanwalt
ilex Rechtsanwälte – Berlin & Potsdam
Voltaireweg 4, 14469 Potsdam
Telefon (0331) 9793750
Telefax (0331) 97937520
Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 17.05.2014
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • R. Peter: Herzlichen Glückwunsch zu Deinem wiedergewonnenem Leben, Doreen! Ich gebe Dir Recht: Der...
  • Tante Doreen: Dieser Artikel ist irgendwie nicht richtig. Krebsvorsorgeuntersuchung ist wichtig. Bei mir wurde...
  • R. Peter: Vielen Dank Frank, für Deinen ausführlichen Beitrag, der auch weitere Aspekte aufgreift....
  • Frank Brauckmann: Generell stimme ich dem zu sich nicht provozieren zu lassen, den Anderen...
  • Frank Brauckmann: Die Vorredner haben sich gut und zum Teil sehr ausführlich geäußert. Da...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Geschenkideen / Accessoires

 
KWON T-Shirt Herren von KWON
 
Ju-Sports Zoris, Reisstroh von Ju-Sports
 
Kinder Polo Piqué Shirt von Verschiedene
 
Wilson Tactical Paracord black von Wilson Tactical
 
KWON Polo Shirt WTF von KWON

Selbstverteidigung

 
Mastering Brazilian Jiu-Jitsu Groundwork - Sweeps
DVD auf Deutsch ca. 83 min VYou will learn:
- 21 sweeps in detail
- Easy-to-follow instruction
- De La Riva Sweep
- Helicopter sweep
and much more

Master instructor Darlynson Lira teaches so many sweeping techniques it is amazing.

You will learn Scissor sweep, Elevator Sweep, Ro...
 
Pencak Silat Die Grundlagen des Pencak Harimau
DVD, Gesamtlaufzeit 104 Minuten in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Indonesisch zum auswählen Der erste Teil dieser DVD bietet Ihnen ein typisches Aufwärmtraining, das von 4 Experten ausgeführt wird.

Der zweite Teil ist der Lehre des Tigerjurus Gewidmet, der vom Harimau-Stil kommt, aus der Region West-Sumatra. Er wird es Ihnen ermöglichen, vom Tiger inspirierte Bewegungen darzustellen...
 
Budo International DVD Martinez-Kokkar Anti Terrorism Advanced
Laufzeit: ca. 60 Min. Audio: deutsch, englisch, italenisch, spanisch, französisch Sich auf seine lange Karriere und Erfahrung in den Diensten der US-amerikanischen Staatsdienste stützend, zeigt uns Oberstleutnant Martínez Sesto diesmal verschiedene Möglichkeiten der Neutralisierung im Bereich des CQB (Close Quarter Battle). Diese Techniken können mit grösstem Vertrauen angewendet...
 
Black Field Kubotan TCK01
Länge: 125 mm aus rostfreiem Stahl, titanbeschichtet, mit Kordel

Hergestellt in China.
 
Verteidigung mit dem Messer Grundtechniken
DVD, Gesamtlaufzeit: 40 Minuten in den Sprachen englisch,französisch, Deutsch zum auswählen, Format 16:9 Messerkampf Grundtechniken

Florian Lahner, geboren 1974, zählt zu den führenden taktischen Ausbildern in Europa.

Er ist einer der ganz wenigen privaten Dienstleister in Europa, die regelmäßig Klienten aus Behörden, Militär und Sicherheitspersonal schulen. Darüber hinaus gibt er sein Wi...
 
Budo International DVD Dabauza - Ju-Jitsu Traditional
Laufzeit: ca. 40 Min. Audio: englisch, spanisch, italienisch. NICHT auf deutsch erhältlich! Meister Dabauza, 7. Dan Jiu-Jitsu und anerkannter Kampfkunstexperte, zeigt hier tatkräftige Techniken gegen Griffe, Schläge, Tritte und Waffen. Ein Beweis, dass Jiu-Jitsu eine durchaus komplette Kampfkunst ist.
 
Handschellen 60880
vernickelt Professionelle Handfesseln, schwere Qualität mit Breitscharnier, vernickelt.

Hergestellt in Spanien.
 
Abanico Ju-Jutsu Boden 3
DVD Laufzeit 65 Min. Genickhebel und Anwendungen, Fuß-, Bein-, Hüfthebel und Anwendungen, Würgetechniken mit Beinen mit Anwendungen, Sankakuformen, Flows und Übungskampf.
 
Kali mit Meister Eric Laulagnet
DVD in Deutsch/ Englisch/ Französisch/ Spanisch, TV-System: PAL, Laufzeit ca. 82 min Kali ist ein gefürchteter philippinischer Kampfsport und definiert sich als komplettes Kampfsystem, bei dem alle Distanzen vorkommen (lange, mittlere, Nahkampf), es kommen sowohl Waffen vor (kurzer Stock, Messer, Tonfa) wie auch bloße Hände (Füße, Fäuste, Ellenbogen, Knie, Hebel, Würfe, etc.)
Im...