Arzt entscheidet über Einsicht in Patientenunterlagen

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in einer aktuellen Entscheidung (23.02.2010 – 9 AZN 876/09) die bereits vom Bundesgerichtshof aufgestellte Rechtsprechung bestätigt, wonach die Erben eines verstorbenen Patienten nur dann Einsicht in die Krankenakten erhalten, wenn dem kein mutmaßlicher Wille des Verstorbenen entgegensteht. Denn das Recht auf Schutz der persönlichen Daten und die ärztliche Schweigepflicht wirken auch über den Tod eines Patienten hinaus.

Der Arzt hat unter Berücksichtigung des ihm bekannten tatsächlichen oder zu ermittelnden mutmaßlichen Willen des Verstorbenen zu prüfen, ob dieser mit einer Einsichtnahme durch seine Angehörigen und Erben einverstanden wäre. Diese Entscheidung ist durch die Gerichte nur sehr beschränkt überprüfbar. Das BAG bezeichnet in den Entscheidungsgründen den Arzt daher auch ausdrücklich als „letzte Instanz“.

Pikant daran ist, dass die Erben häufig deshalb Einsicht in die Patientenakten begehren, um zu überprüfen, ob vor dem Tod des Patienten gegebenenfalls Fehler durch den behandelnden Arzt gemacht wurden. Es besteht hier die große Gefahr, dass der Arzt einen mutmaßlichen, dem Einsichtsrecht entgegenstehenden Willen des Patienten nur deshalb behauptet, um einer möglichen Bestrafung oder Pflicht zum Schadenersatz wegen eines ärztlichen Behandlungsfehlers zu entgehen. Den höchsten deutschen Gerichten ist diese Problematik bei ihren Entscheidungen aber sehr wohl bewusst gewesen. Sie räumen der Wahrung der ärztlichen Schweigepflicht jedoch Vorrang ein. Dass dadurch gegebenenfalls auch ärztliche Versäumnisse und Fehler unentdeckt bleiben, wird als unvermeidliche Nebenfolge in Kauf genommen.

Bestehen auf Seiten eines Patienten keine Bedenken gegen die Information seiner Angehörigen über seine Erkrankung, ist es deshalb ratsam, wenn er seinen Angehörigen noch zu Lebzeiten entsprechende „Vollmachten“ ausstellt, die ihnen das Recht geben, die Unterlagen nach seinem möglichen Tod selbst oder durch beauftragte Dritte einzusehen. Eine derartige Erklärung kann auch in einer Patientenverfügung oder einem Testament enthalten sein. Hilfreich ist es auch, wenn der Patient gegenüber seinem Arzt eindeutig erklärt, dass dieser von seiner ärztlichen Schweigepflicht gegenüber den Verwandten entbunden ist. Auch sollten die engeren Angehörigen möglichst bei Besprechungen mit dem Arzt zugegen sein.

Fehlt es an einer solchen Entbindung von der Schweigepflicht, bleibt als letzte Möglichkeit nur noch die Beschlagnahme der Patientenunterlagen durch die Staatsanwaltschaft im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens. Aber auch dadurch erhalten die Angehörigen kein unmittelbares Einsichtsrecht in die Akten.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 22.06.2010
bisher keine Kommentare

Kommentare

[…] This post was mentioned on Twitter by erziehung, Budoten. Budoten said: rp: Arzt entscheidet über Einsicht in Patientenunterlagen http://www.budoten.org/arzt-entscheidet-uber-einsicht-in-patientenunterlagen […]

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Budoten Karate Shop

 
Budoten SV Steckmatte 4 cm dick in blau-rot
Maße ca. 100 x100 x 4 cm Selbstverteidigungs-Matte mit verzahntem Rand aus porenversiegeltem Vollschaumstoff als zweifarbige Wendematte in der Farbkombination blau-rot zum Herstellen einer beliebig gestalteten Trainingsfläche.

Stoßabsorbierendes, stabiles Schaumstoffmaterial, geschlossenporig, daher voll abwaschbar u...
 
Adidas ADIDAS 2 in 1 Bag schwarz-camouflage-silber L
ADIDAS 2 in 1 Bag schwarz-camouflage-silber L, Tasche, schwarz-camouflage, ADIDAS Diese funktionale und stylische ADIDAS Tasche bietet 2 Funktionen als Tasche oder Rucksack! Größe 72x34x34cm


Aus Markenrechtlichen Gründen, ist der Vertrieb der ADIDAS Taekwondo- und Sportartikeln nur in Deutschland möglich. Kunden mit Sitz außerhalb Deutschlands, wenden sich bitte an ihr...
 
Budoten Stickmotiv Happy Karate EMB-SR417
Größe: 76.6 x 91.2 mm, Stiche: 11338, Farben: 1. Gelb, 2. Weiß, 3. Rot, 4. Hellblau, hell, 5. Schwarz, 6. Hellblau, hell. Farbanpassung der Bestickung nach Ihren Wunsch-Vorstellungen möglich. Diese Premium-Stickerei wartet nur darauf, auf ein Textil Ihrer Wahl aufgebracht zu werden. Dieses hochwertige Stick-Design kann selbstverständlich auch individuell angepasst werden. Alle in der Stickerei verwendeten Farben können Ihren Wünschen gemäß geändert werden. Teilen Sie uns hierzu Ihre Vors...
 
DAX Hose BUSHIDO COMPETITION
Lieferbare Größen 160 - 200 cm in der Farbe weiss, aus 100% Baumwolle. Gummibund mit Kordelzug. Selbstverteidigungshose mit weitem Schnitt für optimale Bewegungsfreiheit.

Mitte der Oberschenkel wurde die Hose für den Bodenkampf verstärkt.
 
KWON T-Shirts Karate Kick
T-Shirt aus 100 % Baumwolle im regulären Unisex Schnitt.
 
FujiMae Karateanzug
weiß, Baumwoll-Polyester-Mix, lieferbar in den Größen 110 cm - 200 cm Lieferung ohne Gürtel, bitte separat dazu bestellen.
 
Kaiten-Kamikaze Gesichtsmaske WKF
wahlweise in den Größen S, M, L Offizielles und obligatorisches Modell für alle Kumitekategorien, WKF Approved. Hauptsächlich für Karate und andere Sportarten.
 
Tengu-Publishing mein Weg!
deutsches Buch mit 240 Seiten - 372 Abbildungen im Format 16,5 x 23,5 cm, Paperback 40 Jahre Bujinkan in Europa)

In der japanischen Kampfkunst Ninjutsu ist die älteste Stilrichtung, die Togakure Ryû, 900 Jahre alt. Im Jahre 1975 wurde Ninjutsu von Bo F. Munthe in Schweden eingeführt und breitete sich Anfang der 1980er Jahre in ganz Europa aus, wo es seit nunmehr 40 Jahren ex...
 
Hayashi Kata Karategi Hayashi Tenno Premium II
Weißer Kata Karate-Anzug Hayashi Tenno Premium II. 55 % Baumwolle, 45 % Polyester, 12 oz. Lieferbar für die Körpergrößen von 155 - 200 cm, auch in Zwischengrößen erhältlich. Das Modell Tenno Premium ist eine von Karatekas (Weltmeistern, Bundestrainern und Spitzensportlern) entwickelte Aktualisierung unseres bewährten Schnittes der Tenno Master Serie. Das Stoffgewicht entspricht 12 oz. Neuer Schnitt, neue Passform!

Dadurch, dass der Karate-Gi aus einer neuen spezi...