Miete für Arbeitszimmer als Werbungskosten

Mietzahlungen für ein angemietetes Arbeitszimmer können Werbungskosten darstellen, auch wenn sich der Raum in demselben Gebäude befindet wie die Geschäftsräume des Arbeitgebers.

Die Klägerin war Geschäftsführerin einer GmbH, an der sie zu 25 % beteiligt war. Sie machte in ihrer Einkommensteuererklärung Mietkosten für ein Arbeitszimmer als Werbungskosten aus nichtselbstständiger Arbeit geltend. Angemietet hatte sie eine Fläche von 40 qm, bestehend aus einem Zimmer, Küche, Diele und Bad. In demselben Gebäude befanden sich auch die Geschäftsräume der GmbH. Eigentümerin des Gebäudes war eine Hausgemeinschaft, an der die Klägerin 50 % der Anteile hielt. Das Finanzamt lehnte die Anerkennung als Werbungskosten ab, da sie in der Anmietung einen steuerlichen Gestaltungsmissbrauch sah und die Anmietung zudem seiner Ansicht nach auf dem Gesellschaftsverhältnis und nicht auf dem Arbeitsverhältnis beruhte.

Mit ihrer Klage vor dem Finanzgericht (FG) Düsseldorf hatte die Klägerin Erfolg.

Das Gericht erkannte die Mietkosten für die angemieteten Räumlichkeiten als Werbungskosten an. Diese Räume bildeten nach Ansicht des FG den Mittelpunkt der gesamten beruflichen Tätigkeit der Klägerin. Damit lägen die Voraussetzungen für ein häusliches Arbeitszimmer vor, sodass die Rechtsfrage offen bleiben könne, ob für ein außerhäusliches Arbeitszimmer – wie in diesem Fall – die gleichen Voraussetzungen anzuwenden sind wie für ein häusliches Arbeitszimmer.

Einen Missbrauch steuerlicher Gestaltungsmöglichkeiten sah das Gericht in der Anmietung der Räumlichkeiten nicht. Ein solcher Gestaltungsmissbrauch liege vor, wenn eine rechtliche Gestaltung gewählt wird, die zur Erreichung des erstrebten Ziels unangemessen ist, der Steuerminderung dienen soll und durch wirtschaftliche und sonst beachtliche Gründe nicht zu rechtfertigen ist. Es sei zwar ungewöhnlich, wenn ein Arbeitnehmer Büroräume in unmittelbarer Nähe seiner Arbeitsstätte anmietet und nicht vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellte Arbeitsräume nutzt. Die sei aber nicht unangemessen, wenn die Anmietung der Räume als für die Berufsausübung erforderlich angesehen wird. Ein wirtschaftlich beachtlicher Grund für das Mietverhältnis liege vor, da die Klägerin die Räume unstreitig für ihre Tätigkeit in der GmbH genutzt habe. Auch sei nicht zu erkennen, dass die Gestaltung der Steuerminderung dienen sollte, da die Aufwendungen bei der Vermieterin versteuert wurden.

Des Weiteren führte das Gericht aus, dass die Klägerin die Räume in ihrer Funktion als Arbeitnehmerin und nicht aufgrund des Gesellschaftsverhältnisses angemietet habe. Dies zeige sich auch darin, dass sie den Mietvertrag nach Beendigung ihrer Geschäftsführertätigkeit nicht fortsetzte.

(FG Düsseldorf, 01.12.2000 – 9 K 4109/99 E)

DanRevision Flensburg-Handewitt Steuerberatungsgesellschaft OHG
Alter Kirchenweg 85
24983 Flensburg-Handewitt

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 15.09.2011
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Frank Brauckmann: Dem stimme ich vollkommen zu. Und wie ich sagte, Bruce Lee hat...
  • Ralph P. Görlach: Bruce Lee war zweifellos ein Ausnahme-Talent. Nur dürfen wir nicht dem Fehler...
  • Frank Brauckmann: Klasse formuliert. Besser kann man es nicht sagen. Es gibt nur eine...
  • Frank Brauckmann: Sun-Dome klingt interessant, wird von den Kampfsportlern aber sehr viel Selbstdisziplin verlangen....
  • Ralph P. Görlach: Frank hat das Problem sehr gut auf den Punkt gebracht. Albrecht Pflüger...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Wettkampf-Artikel im Shop

 
Budoten Medaille 030 (Band in blau weiß)
ca. 5 cm groß, in Bronze, Silber und Gold inkl. Band in verschiedenen Versionen für Boxen, Kickboxen, Karate, Taekwondo und Judo Die etwa 5 cm große Medaille wird inkl. passendem blau-weißem Band geliefert.
Das Emblem ist sportartspezifisch gestaltet.

Die Medaille wird in drei Einzelteilen zur Selbstmontage geliefert: Medaille als Medaillenträger, blau-weißes Band und sportartspezifisches Emblem.
 
Budoland Tisch-Gong
Gong und Ständer sind aus Metall zur Dekoration geeignet, kann aber auch als Wettkampfequipment verwendet werden. Der Durchmesser dieses Tischgongs beträgt ca. 23 cm.
 
Hayashi Schwarzer Hayashi Budo-Gürtel Kunstseide
Schwarzer Budo-Gürtel aus Kunstseide in 4,5 cm Breite. 100% Polyester. Lieferbare Längen 260, 280, 300 oder 330
 
Dave Brock Competition Sparring
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 50 min Dave Brock ist ein großer Karate Sparring Experte.

Folgende Kumite Techniken werden auf dieser tollen DVD gelehrt:
- Gleitschritte
- Stellungswechsel
- Kampfstrategien
- Kombinationen
- Kampftechniken
u.v.m.
 
Tokaido Tokaido Stoppuhr Multi Digital
Nutzerfreundliche Multifunktions-Stoppuhr. Stoppuhr mit Zeit- und Datumsanzeige im 12 bzw. 24 Stunden-Format und Umhängekordel in Schwarz.

Präzision: 1/100 Sekunde, Split-Funktion, Täglicher Alarm und Stundensignal.
 
SPORTSMASTER SMAI Wettkampfgürtel
lieferbar in den Längen 240 cm - 320 cm wahlweise in rot oder blau Hochwertige WKF Wettkampfgürtel in der Marke SMAI wahlweise in rot oder blau.

WKF zugelassen, d.h. auf allen offiziellen Wettkämpfen der WKF bis zur internationalen Ebene einsetzbar
 
KWON Punktrichter Fähnchen
Optische Anzeige für Karate- und Kickboxwettkämpfe. Lieferbar in rot, blau und weiß. Die Fahne besteht aus Kunstseide (22 x 40 cm) und der Holzstab mißt eine Länge von ca. 60 cm.
 
Budoland Tischglocke
kleine Tisch-Signalglocke
 
Aetzkunst metallicART-Plaketten
Lieferbar in den Größen 150x200, 175x230, 200x250 mm. Unsere metallicART Holzplaketten sind ideal geeigent für Lasergravuren oder herkömmliche Gravuren. Die Silbermetallic Auflagen sind aus massiv Messing poliert, die Gravur auf der silberfarbenen Oberfläche escheint goldfarbig. Die Silbermetallic Auflage ist lasergravierbar auch für Co2 Laser. unterle...