Willkommen im Jahr der … ja, was denn eigentlich?

colorful fireworksjede Organisation, jede Gesellschaft und jedes Land, das etwas auf sich hält, hat sich für das nächste Jahr ein Motto ausgedacht. Ganz erstaunliche Themen sollen uns demnach 2011 näher sein als andere. Für die Europäische Union wird es beispielsweise das Jahr der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und für die Chinesen nach ihrem landestypischen Horoskop das Jahr des Pferdes. Die Vereinten Nationen hingegen erklären, 2014 sei das internationale Jahr der bäuerlichen Familienbetriebe.

Aber zuerst wollen wir feiern und das vergangene Jahr gemütlich ausklingen lassen. Schließlich feiert man auch in Russland und in den meisten anderen Ländern der Welt in diesen Tagen den Jahreswechsel, wenn auch ein wenig anders als bei uns. Während wir schon an Weihnachten um den geschmückten Baum herumsaßen, tanzen die Russen erst in den Neujahrstagen um die gigantischen sibirischen Tannen auf den Plätzen der Städte und beschenken sich gegenseitig.
Um Mitternacht beobachten sie dann gebannt die Turmuhr des Kreml im Fernsehen und stehen mit gefüllten Gläsern Krimsekt bereit, um das neue Jahr zu begrüßen.
Die Spanier dagegen verzehren zu jedem Glockenschlag traditionell eine Weinbeere. Denn das bringt Glück, sagen sie. Die Griechen kauen alternativ an kleinen Broten, in die Münzen eingebacken wurden. Mögen sie an Silvester und im nächsten Jahr viel Geld finden!
Wir Deutschen bringen hingegen das Metall lieber gleich zum Schmelzen und machen uns anhand von skurrilen Gebilden ein Bild vom kommenden Jahr.
Auf einen Geldsegen und viel Glück im nächsten Jahr hoffen übrigens auch die Brasilianer und werfen in der Nacht auf den ersten Januar bunte Blumen ins Meer, um die Meeresgöttin zu bezirzen.
Aber zwei Dinge haben viele Länder an Neujahr miteinander gemeinsam: zum einen das Silvesterfeuerwerk und zum anderen die Neujahrsrede des jeweiligen Präsidenten oder Regierungschefs, die dem geneigten Volk erläutert, was im letzten Jahr alles vollbracht worden ist und was man im nächsten Jahr alles vollbringen will.
Ich wünsche allen einen guten Rutsch, viel Glück und Gesundheit und hoffe auf ein spannendes und erfolgreiches Jahr 2014.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 29.12.2013
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • R. Peter: Der Artikel ist sehr einseitig aus Sicht eines Kritikers geschrieben, der vermutlich...
  • Tante Doreen: Ich weiß echt nicht wie ein Heilpraktiker sowas schreiben kann..... Das erweckt...
  • R. Peter: Vielen Dank Frank, für Deinen ausführlichen Beitrag, der auch weitere Aspekte aufgreift....
  • Frank Brauckmann: Generell stimme ich dem zu sich nicht provozieren zu lassen, den Anderen...
  • Frank Brauckmann: Die Vorredner haben sich gut und zum Teil sehr ausführlich geäußert. Da...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Schwerter

 
Budoten Kung Fu Säbel TPR
hergestellt aus schwarzem TPR-Kunststoff, Länge: ca. 87 cm, Griff: ca. 20 cm, Klingenbreite: von ca. 4,5 - ca. 8,5 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine ca. 660 g schwere Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt ge...
 
FujiMae Viet Vo Dao Schwert
Die Länge der Klinge beträgt ca. 70 cm und die Gesamtlänge des Schwertes beträgt ca. 98 cm. Goldfarbene Spitze, Verzierungen am Griff sind aus Messing, und ein Seil, um es am Gürtel zu befestigen. Am Griffende befindet sich ein Ring, dort kann optional ein Tuch, als optische Barriere befestigt werden. Dunkel lackierte Holzscheide.
Die Klinge besteht aus rostfreiem Stahlblech.
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert 100 cm Holzscheide
ca. 76cm lange, stumpfe Klinge, Gesamtlänge ca. 100 cm, Scheide mit Metallbeschlägen, Griff aus Holz mit Metallverzierungen Tolles Metallschwert mit Scheide und aufwendigem Koffer

Besonderheiten:
Für Training und Dekoration geeignet. Klinge leicht flexibel.
Gewicht ohne Holzscheide: ca. 600 g
Gewicht der Holzscheide: ca. 540 g
 
Budoland Kung Fu Säbel
Roteiche, ca. 85 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.
 
Ju-Sports Tai Chi Teleskop Schwert
Für Training und Dekoration geeignet Die Gesamtlänge beträgt 92 cm. Im geschlossenen Zustand 26 cm.
 
Budoten Tai Chi Säbel, flexible Metallklinge (stumpf)
Länge ca. 98 cm, Klingenlänge 76 cm Gesamtgewicht: ca. 1,05 kg, Gewicht ohne Scheide: ca. 0,4 kg.
Der Säbel hat eine mittlere Flexibilität. Aus Metall gefertigt. Der Säbel ist schaukampftauglich. Der Säbel ist eine Wettkampfwaffe des modernen Wushu und daher flexibel. Die Flexibilität ist moderat und dürfte keine Beeinflussung bei ...
 
Budoland Tai-Chi Holzschwert
aus Roteiche, ca. 93 cm Gesamtlänge, Klingenlänge ca. 70 cm. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.
 
Ju-Sports Kung Fu Säbel, flexibel
Flexibler Kung Fu Säbel. Länge ca.: 91,0 cm. Gewicht ohne Scheide: ca. 460 g, Gewicht mit Scheide ca.: 900 Gramm Schwert zum Formenlaufen im Tai Chi und Kung Fu mit flexibler, stumpfer Metallklinge und separater Holzscheide.

Auch als Dekoration sehr schön anzusehen. Klingenlänge: ca. 80 cm
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz Junior 74 cm
Tai Chi Schwert Junior, ca. 74 cm lang Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen