Verstößt UFC gegen die Menschenwürde? Muss UFC verboten werden?

Der scheidende Chef der Landesanstalt für Medien NRW, Norbert Schneider, hat eine Klage gegen das DSF angekündigt. Die ausgestrahlten Kämpfe von “Ultimate Fighting” verstießen gegen die Menschenwürde.

Die DSF-Sendung “Ultimate Fighting” bewegt sich nach Ansicht des Direktors der Landesanstalt für Medien (LfM) NRW, Norbert Schneider, nicht innerhalb der Regeln des Medienrechts. Die Sendung verstößt laut Schneider gegen die Menschenwürde.

“Wir werden prüfen, ob die gezeigten Bilder der Sendung Ultimate Fighting die Menschenwürde verletzen. Ich glaube nicht, dass man hinnehmen muss, wenn im Fernsehen Bilder zu sehen sind, wie sich Menschen halbtot schlagen”, sagte Schneider auf dem LfM-Jahresempfang in Düsseldorf.

Quelle: DF – http://www.digitalfernsehen.de/news/news_887072.html

Ich meine, hier kochen wieder einmal die Gemüter hoch und viele der Beteiligten wissen nicht wirklich wovon sie reden. Viele fragen sich: Ist Freefight noch Sport oder nur eine Prügelei?

Angeblich verstoßen die im DSF ausgestrahlten Bilder gegen die Menschenwürde. Aber niemand ist gezwungen sich diese Bilder anzusehen und jeder Teilnehmer ist ein Profi. Boxen ist nicht viel anders, nur etablierter und allein deshalb salonfähig?!

Gegen die Menschenwürde verstoßen da schon eher andere Sendungen, nach denen sich diverse Kandidaten schon in psychologische Behandlung begeben mussten.

Sicher, man kann über UFC geteilter Meinung sein, doch jeder Sport zieht nun einmal die Leute an, die er verdient. Für viele ist Boxen nicht hart genug. Viele meinen, dass Boxen zu stark limitiert ist in seinen Möglichkeiten. So suchen sie nach anderen Kampfsportarten und meinen, in UFC das gefunden zu haben, was sie suchen.

Das, was wohl viele eben nicht verstehen ist, dass ein Kampf nicht nur stehend, sondern auch am Boden ausgetragen werden kann. Wenn nun am Boden weitergekämpft wird, meinen viele darin Brutalität zu sehen. Doch muss man differenzieren zwischen „am Boden kämpfen“ und „wehrlos am Boden liegen“. Wenn einer der Kämpfer wehrlos am Boden liegt, wird der Kampf sofort abgebrochen. Ähnlich wie beim Boxen oder anderen Kampfsportarten.

Das DSF erklärt auf seiner Homepage: „Zwei Kämpfer treten im direkten Duell in einem Achteck (Octagon) über drei Runden à fünf Minuten gegeneinander an – der Sieg wird durch K.o., technischen K.o., Aufgabe des Gegners oder über die volle Rundenzahl nach Punkten errungen.“

Die Art und Weise zu kämpfen mag befremdlich erscheinen, weil ungewohnt und unbekannt. Es ist wohl eher die Angst vor dem Unbekannten, die viele Menschen zu einer derart ablehnenden Haltung gegenüber UFC verleitet, die man vom „noblen“ Boxen her nicht kennt. Man muss UFC nicht lieben oder mögen. Man muss aber akzeptieren, dass es Menschen gibt, die sich für UFC interessieren.

Trotzdem sind auch Kommentare zu lesen, die durchaus Verständnis wecken:

Es ist freiwillig, aber man muss schon fragen dürfen, ob das im Fernsehen laufen muss. Der Vergleich hinkt, aber Big Brother ist auch freiwillig, trotzdem finde ich, dass dieses Format verboten gehört, weil es Menschen, die nicht psychisch gefestigt sind, massiv negativ beeinflussen kann. So nach dem Motto: Der passt mir nicht, den vote ich weg. Nur leider ist das Leben kein Spiel und ich kann mir mein Umfeld nicht immer nach meinen egoistischen Prinzipien gestalten. Aber das nur als Beispiel für Dinge, die im Fernsehen laufen, aber durchaus hinterfragbar sind. Und da gehört UFC eben auch dazu. Wir sind nicht mehr im alten Rom, wo Leute sich darüber amüsiert haben, dass Sklaven abgeschlachtet wurden etc.

Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_887072.html

Es gibt tatsächlich eine ganze Reihe Dinge, die im Fernsehen ausgestrahlt werden und die mit Sicherheit nicht gezeigt werden müssen.Ich bin kein Freund der UFC, trotzdem respektiere ich die dort antretenden Kämpfer, die sich selbst auch als Sportler sehen. Für sie ist das der Kick. Ob das nun unbedingt im Fernsehen laufen muss, darüber kann man sicher geteilter Meinung sein. Aber Fakt ist: Wer UFC im Fernsehen verbieten will, der sollte auch eine ganze Reihe weiterer Sendungen kritisch hinterfragen.

Weitere Weblinks:

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 4.03.2010
bisher keine Kommentare

Kommentare

UFC ist ein harter aber fairer Wettkampf. Nur wer von Kampfsport keine Ahnung hat, sieht darin eine Prügelei.
Im Vergleich zu anderen sog. „hochkarätigen“ Fernsehkämpfen, wie etwa beim Boxen, ist der Kampf ehrlicher und wesentlich ausgewogener.

Die Fernsehdirektoren sollten besser darauf achten welchen Schwachsinn sie zur Hauptsendezeit den Kindern vorsetzen. Der ganze Reality Dreck mit Haufenweise gescheiterten Existenzen sollte verklagt und verboten werden.

Schönen Ruhestand Herr Schneider!

ich stimme Max vollkommen zu… was ist am UFC brutaler? Ein kickboxkampf mit elementen aus dem Ringen. Nur weil man da am Boden zuschlagen darf…. es tut aber weniger weh, als Schläge im Stand abzukriegen…

aber wenn natürlich Arthur Abraham im „Gentleman Boxen“ mit gebrochener Fresse den gesamten Ring rot lackiert ist das natürlich nicht >brutal< sondern bewundernswert. Naja… was soll man da sagen? Lieber wie schon oben gesagt die Realityshows abschaffen -.- die versauen unsere Kinder deutlich mehr
Wer kein UFC schauen will, soll nicht
ich halte Synchronschwimmen für keinen Sport und trotzdem verlange ich kein Verbot^^
Gruß Alex

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Selbstverteidigung

 
Brasilianisches Jiu-Jitsu Grappling - Kombination verschiedener Kampfsportarten
DVD in folgenden Sprachen abspielbar: Franzözisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portogiesisch ca. 52 min BRASILIANSICHES JIU JITSU - GRAPPLING Kombinationen von Kampfkunstsportarten Kollektion JJB - Luta livre ? Grappling Von Akio LONG Entdecken sie eine außergewöhnliche Kollektion, die sich der Kunst des brasilianischen Kampfes widmet. Jeder Lehrer und Experte zeigt ihnen detailliert seine Spezialis...
 
K-Tac Defense Adapter für EKA
schwarz, Polypropylen, EKA wird durch den Adapter zu einer Art Mischung aus Tonfa und Saigabel umfunktioniert Defense Adaper für EKA
Mit dem Defense Adapter kann der EKA zu einem sog. EMS-Leicht (umgangssprachlich auch Teufelskralle genannt) umgebaut werden. Der EKA wird durch den Adapter zu einer Art Mischung aus Tonfa und Saigabel umfunktioniert. Polypropylen.

Farbe: Schwarz.


 
Kali Professionnelle Techniken
DVD, Gesamtlaufzeit: 50 Minuten in den Sprachen englisch,französisch, Deutsch, Spanisch zum auswählen Von Meister Fidéle Tatefo Wamba, Willy Valverde & Guillaume Glandor

Diese dritte und letzte DVD der Reihe präsentiert Ihnen die Prinzipien und Techniken der Profis des Kali.

Es werden neue und Weiterentwicklungen vorheriger Flows behandelt. Diese schwierigsten Techniken werden in pädag...
 
Mastering Brazilian Jiu-Jitsu Groundwork - Self Defense
DVD auf Englisch ca. 81 min VYou will learn:
- Defence against chokes
- Weapons defence
- Headlock and bear hug
and much more

Master instructor Darlyson Lira teaches self defence techniques that are the best of the best when it comes to saving your life.
On this one DVD he teaches you not o...
 
3 Street Boxing Self Defense DVD's Geschenk-Set
3er DVD-Set, Gesamtlaufzeit: 198 Minuten in den Sprachen englisch,französisch, Deutsch, Spanisch zum auswählen DVD 1 - 80 min:

Straßenboxen Vol.1

Sich in allen Situationen verteidigen !!

Von Meister Robert Paturel

Nach 35 Jahren in den Ringen und Dojos, habe ich versucht, eine für die Straße angepasste Kampfmethode Füße-Fäuste zu formalisieren. Ich komme vom Französischen Boxen. I...
 
Waffentraining Vol.1 Philippinische Waffen - Kurzstock & Messer
DVD in den Sprachen Deutsch und Englisch ca. 79 min Das Training mit den verschiedensten Waffen übt auf jeden Budoka und Kampfsportler eine große Faszination aus. Die DVD Serie Waffentraining stellt ein breites Spektrum an Basistechniken, Spiel- und Übungsformen vor. Teil 1: Die DVD zeigt Grundlagen in der Handhabung von Kurzstock und Messer, Übungsd...
 
Brazilian Jiu-Jitsu 4 -Comprido
DVD, 55 Minuten, englisch-portugiesisch Ein echter Star in Brasilien, wurde Rodrigo 'COMPRIDO' Medeiros zweimal zum Weltmeister des Brasilianischen Jiu Jitsu in der open Class gekürt. Romero 'JACARE' Calvacanti, mehrfacher brasilianischer Meister, ist der Begründer der berühmten Aliance-Gruppe. Diese umfassende DVD-Reihe betont die sportl...
 
Budo International DVD Pistol Disarming
in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 62 Minuten In dieser exzellenten Arbeit werden alle Kampfszenarien ausgearbeitet, die sich um Strategie und Technik des Waffenziehens, der Entwaffnung und der Rückeroberung der Waffe drehen. Dieselben Techniken kamen ihm persönlich im Laufe der Jahre zugute, so dass er sich mit Erfolg diesen brenzligen Situati...
 
BlackField BlackField Schlagstock
Aus Nylon-Fiber. Länge 60 cm