Verschärfung des Waffenrechts: Viele Messer fallen unter Verbote

Messer werden in allen Ländern, in denen ein sriktes Verbot von Schusswaffen gilt, als Substitut verwendet. Viele Menschen „bewaffnen“ sich mit Messer, da Messer leicht zu besorgen, leicht zu verstecken und schnell verfügbar sind. Dies führt auch dazu, dass Messer immer häufiger bei Gewalttaten verwendet werden.

Ab dem 1. September wird das Waffenrecht erneut verschärft.

Die Landesregierungen können dann per Rechtsverordnung sogenannte Waffenverbotszonen erlassen und das selbst dann, wenn es sich nicht um einen Kriminalitäts-Schwerpunkt handelt.

In diesen Waffenverbotszonen gilt dann ein allgemeines Verbot von Messern mit einer Klingenlänge ab vier Zentimetern. Selbst die meisten Taschenmesser, die viele mit sich führen, fallen dann unter dieses Verbot, da das Waffenrecht in diesem Fall nicht zwischen Messern als Waffe und Messern als Werkzeug unterscheidet.

Wer bei einer Taschenkontrolle in einer so definierten Waffenverbotszone mit einem Messer angetroffen wird, das eine Klingenlänge von mehr als vier Zentimetern aufweist, gerät dann bereits mit dem Gesetz in Konflikt und muss damit rechnen, dass das Messer beschlagnahmt wird und er selbst eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz erhält.

Das Problem dabei: Ob und wie solche Waffenverbotszonen überhaupt ausgewiesen werden ist nicht klar. Es steht zu befürchten, dass sich jeder, der stets ein Taschenmesser bei sich führt, selbst intensiv darüber informieren muss, ob und wo eine Waffenverbotszone festgelegt ist, um diese dann zu vermeiden. In der Praxis wird aber wohl kaum jemand noch dazu bei spontanen Ausflügen derartige Recherchen betreiben zumal die Rechtsverordnung, die die Waffenverbotszone festlegt vermutlich nur schwer zu finden sein wird. Unbeabsichtigte Rechtsverstöße sind damit gewissermaßen vorprogrammiert.

Als Lösung bietet sich nur an, die immer mitgeführten Taschenmesser (oder andere Messer) entweder ab 1. September zuhause zu lassen oder sicherheitshalber nicht zugriffsbereit bei sich zu tragen. Hierzu bietet sich beispielsweise eine verschlossene Tasche oder ein besonderes verschließbares Etui für das Messer an.

So oder so bedeutet diese Neuerung aber für viele eine erhebliche Umstellung und birgt die Gefahr, völlig unbeabsichtigt mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten.

Was für Messer gilt, gilt erst Recht für andere Waffen in den festgelegten Waffenverbotszonen. Wer in einer solchen Waffenverbotszone wohnt oder eine solche auf seinem Weg zum Training mit Trainingswaffen durchquert sollte künftig besonders darauf achten, die Waffen nicht zugriffsbereit mit sich zu führen, sondern unbedingt in einer verschlossenen Transporttasche zu transportieren.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 29.08.2020
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Tags:
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Frank, ich kann Dir nur beipflichten. Die Mitarbeiter bei Budoten geben täglich...
  • Frank Brauckmann: Das schließt an das Thema "Der Kunde ist König" ziemlich an. Bestätigt...
  • URL: ... [Trackback] [...] There you will find 75859 more Infos: budoten.blog/wassertrinken-ist-doppelt-gut-beim-abnehmen/ [...]
  • Homepage: ... [Trackback] [...] Find More Informations here: budoten.blog/teleskop-schlagstock-30950-fr-professionellen-einsatz-zu-empfehlen/ [...]
  • Homepage: ... [Trackback] [...] Read More Infos here: budoten.blog/grillen-spezial/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kendo und Kenjutsu

 
DanRho Shinai-Training
Material: Bambusmaterial, Lieferbar in den Längen ca. 105 cm und 120 cm Günstiges Shinai ideal für Kinder und Einsteiger.Griff und Spitze sind aus Rindsleder abgedeckt.
Lieferung erfolgt mit Plastik-Zuba und Zubahalter aus Gummi.
 
Budo International DVD IAIDO 3
in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 58 Minuten In dieser dritten Arbeit über das Iaido - die Kunst des Schwertziehens - öffnet uns Meister Sueyoshi Akeshi weitere Türen zu den Trainingsmethoden und Techniken dieser Kunst, wobei er sich dieses Mal wesentlich stärker dem antiken Verständnis des Stiles annähert.
 
Sportimex Shinai aus Bambus 39er
Shinai aus Bambus Shinai aus Bambus in Größe 39 mit Wildlederummantelung am Griff. Länge ca. 120 cm
 
DAX Hakama Standard, blau
Blauer Hakama. Lieferbar in den Größen 21 - 30. Blauer Hakama im klassischen japanischen Schnitt. Bestens geeignet für Aikido und weitere Kampfsportarten. Die spezifische Form trägt dazu bei, dass die genaue Positionen der Füße des Kämpfers vorbergen bleibt. Die Baumwoll-Polyester-Mischung verleiht dem Hosenrock hohe Reißfestigkeit und ist sehr p...
 
FujiMae Kendojacke dunkelblau
Kendojacke aus Baumwolle, Qualitativ hochwertiges Material, lieferbar in den Größen 160 cm - 200 cm. Die Farbe Blau ist bei diesem Textilartikel sehr dunkel und fast schon schwarz.
 
Ju-Sports Kendojacke weiß
erhältlich in den Größen 150-200 Kendo-Jacke Auch für Aikidoka geeignet. Gute Stabilität und Reißfestigkeit. Aus 100% Baumwolle. Lieferbar in weiß, betont kurze Ärmel.

Besonderheiten:
Kendo-Jacke, auch für Aikidoka geeignet
gute Stabilität und Reißfestigkeit
aus 100% Baumwolle
betont kurze Ärmel
 
12 Animals Xingyi Sword
DVD in Englisch ca. 43 min DVon Meister Helen Liang & Tony Chen

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Einleitung & Geschichte
- Vorführungen & Demonstrationen
- Grundtechniken
- Sword: Long Xing - Dragon
- Sword: Hu Xing - Tiger
- Sword: Hou Xing - Monkey
- Sword: Tuo Xing - Water Lizard
- Swo...
 
Chanbara Long Sword
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 50 min Chanbara heißt soviel wie Schwertkampf und wird mit luftgefüllten Weichschwertern geübt, so dass Verletzungen vermieden werden. Der Erfinder dieser Disziplin ist der japanische Meister Tetsundo Tanabe.

Dana Abbott befaßt sich in dieser DVD mit dem Long Sword.
Folgenden Inhalt hab diese tol...
 
Kendo
237 Seiten, 700 Abb. Dieses umfassende Kendo-Lehrbuch entstand aus den japanischen Schriften der japanischen Kendo-Lehrer K. Oshima und K. Ando. Der Leser erhält einen vollständigen Einblick in diese komplizierte Fechttechnik und ihren geistigen Hintergrund.

Alle technischen Details von Rüstung und Waffe sowie d...