Unfallflucht straffrei?

auto-autofahren-kfz-verkehrUwe kam auf der verworfenen, nassglatten Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit seinem Fahrzeug gegen den Schrankenantrieb der Bahnschrankenanlage. Er sah sich die Schäden an seinem Pkw sowie an der Schrankenanlage an und wollte die Polizei benachrichtigen. Der Akku seines altersschwachen Mobiltelefons war jedoch entladen. Uwe fuhr zunächst zu seinem in der Nähe wohnenden Bruder, beide brachten den beschädigten Pkw in die Vertragswerkstatt, damit die Reparaturen an dem Fahrzeug noch vor Feierabend erbracht werden konnten. Anschließend ließ sich Uwe von seinem Bruder zur Polizeistation fahren und meldete dort den Unfall. Dort hatte ca. 40 Minuten zuvor eine Zeugin Uwes Unfallflucht geschildert. Da Uwes linkes Knie seit dem Unfall stark schmerzte, ließ sich Uwe von der Polizei aus durch seinen Bruder ins Krankenhaus fahren.

Uwe wurde der Führerschein wegen „Unfallflucht“ vorläufig entzogen (§§ 111a Abs.1 StPO, 69 Abs.1, Abs.2 Nr.3 StGB). Ihm droht eine Anklage wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort gemäß § 142 StGB. Uwe ist ratlos und fragt Rudi um Rat.
Als langjährigem Kraftfahrer ist Uwe bekannt, dass das unerlaubte Entfernen vom Unfallort bei einem bedeutenden Schaden gemäß § 69 Abs. 2 StGB zu einer Entziehung der Fahrerlaubnis führen kann. Uwe will wissen, wo die tatbestandsmäßigen Grenzen für eine solche vorweggenommene Prognose zur „Regelentziehung“ der Fahrerlaubnis sind.
Er ist der Ansicht, keine Unfallflucht begangen zu haben, denn er konnte die Polizei nicht unverzüglich verständigen und er hat den Unfall der Polizei zeitnah gemeldet.
Rudi fand heraus, dass das Landgericht Aurich (LG) in einem ähnlichen Fall am 06. Juli 2012 entschieden hatte, den beschlagnahmten Führerschein dem Beschuldigten wieder herauszugeben. Obwohl laut Landgericht in jenem Fall alle Tatbestandsmerkmale der Unfallflucht erfüllt waren, fiel die Tat so sehr aus dem Rahmen der typischen Begehungsweise heraus, dass sie nicht mehr als der Regelfall anzusehen war. Der einzige Vorwurf, der dem Beschuldigten in jenem Verfahren zu machen war, lag lediglich darin begründet, dass er sich nicht unverzüglich, sondern erst mit 40-minütiger Verzögerung bei der Polizei gemeldet hatte. Das Verhalten des Beschuldigten erfüllte „gerade noch“ den Tatbestand der Verkehrsunfallflucht, wobei sich sein Verhalten am untersten Rand der Strafwürdigkeit bewegte.
Das Gericht berücksichtigte in seiner Entscheidung, dass der Beschuldigte durch seine nachträglichen Aufklärungsbemühungen dem Feststellungsinteresse der geschädigten Deutschen Bahn AG hinreichend Rechnung getragen habe und er entschlossen war, den Schaden zu ersetzen. Der Schutzzweck des §142 StGB war somit erfüllt. Auch die Persönlichkeit des Beschuldigten bzw. der Umstand, dass sein Verkehrszentralregisterauszug keine Eintragungen aufwies, wurde bei der Entscheidungsfindung berücksichtigt.
Uwes Fall ist ähnlich gelagert wie jener vom LG Aurich entschiedene Fall (Az:12 Qs 81/12).
Dennoch ermahnte Rudi Uwe, sich nicht zu früh zu freuen, denn das LG Aurich hatte nur im Beschwerdeverfahren über die v o r l ä u f i g e Entziehung der Fahrerlaubnis entschieden. Auch vor dem Hintergrund der geringen Strafwürdigkeit der Verhaltenskonstellation dürfte letztendlich ein Fahrverbot gemäß § 44 StGB in Betracht kommen.
(besprochen/mitgeteilt von RECHTSANWALT Bernhard LUDWIG, Bad Langensalza und Gotha)
Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 9.02.2013
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Tags: , ,

Kategorien: Recht, Urteile
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Homepage: ... [Trackback] [...] Read More: budoten.blog/richtiges-schlagen-im-kampfsport/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 12233 more Infos: budoten.blog/wesentliche-saule-der-krebstherapie/ [...]
  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/erwerbsminderungsrente-und-schwerbehinderung-rentenberater-als-schlussel-zum-recht/ [...]
  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/schimmel-kann-100-prozent-mietminderung-rechtfertigen/ [...]
  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Frank, ich kann Dir nur beipflichten. Die Mitarbeiter bei Budoten geben täglich...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kendo und Kenjutsu

 
DanRho Shinai-Training von DanRho
 
Budo International DVD IAIDO 3 von Budo International
 
Ju-Sports Kendojacke weiß von Ju-Sports
 
Chanbara Long Sword von Verschiedene
 
Kendo von Verschiedene

Iaido und Kenjutsu

 
DAX Hakama, schwarz, Standard
aus Mischgewebe, 65% Polyester, 35% Rayon (Viskose, Kunstseide) Größen entsprechen ca.:
24 = 164 - 167 cm
25 = 168 - 170 cm
26 = 171 - 175 cm
27 = 176 - 179 cm
28 = 180 - 184 cm
29 =185 - 189 cm
30 = ab 190 cm

Made in Taiwan.
 
Citadel Yushu-Katana
Gesamtlänge: 102,5 cm / 3,39 Shaku, Klingenlänge bis Habaki-Rücken (Nagasa): 74,7 cm / 2,4 Shaku, Klingenbiegung (Sori): 2,8 cm, Grifflänge: 28,5 cm, Gewicht ohne Scheide: 1050 g, Gewicht mit Scheide: 1380g Gewicht (ohne Scheide) 1050 g. Gute Schwerter gibt es viele, Perfektion dagegen nur selten. Samuraischwerter aus dem Hause Citadel zählen zu den Besten die es -neben einem echten Nihonto- auf dem Markt zu kaufen gibt. Perfektion ohne wenn und aber bis in das kleinste Detail. Jedes Schwert wird kompl...
 
Asiatische Waffen 3 DVD Box!
Gesamtlaufzeit aller 3 DVD s: 243 Minuten DVD1:

Die Technik des Asiatischen Schwertes

Von Meister Andre Loupy & Angelique Mallard mit der Anwesenheit des Meisters Phan Toan Chau 7.Dan

Die Handhabung des Schwertes hat sich zu allen Zeiten und in allen Ländern gemeinsam mit den Kriegstechniken entwickelt. Der Stil wird im...
 
Budo International DVD IAIDO 1
in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 57 Minuten Auf dieser DVD zeigt uns Meister Sueyoshi die Kunst des Iaido - die Kunst des Schwertziehens: Kamae, Kumidachi, Grundtechniken, Kampftechniken, spezielle Techniken und Zeremonie. Eine unverzichtbare DVD für jeden Kampfkünstler, der sein Katana nicht nur an der Wand hängen sehen, sondern dieses wunde...
 
ONIKIRI Katana Practical Meiyo
Länge der Kohlenstoffstahlklinge: 71,75 cm, Gesamtlänge 104 cm Gesamtlänge: 104 cm, Klinge Länge: 71,75 cm, Härte Klinge: 58 HRC, Härte Shinogi: HRC 45, Klingenbreite: 4,5 cm, Klingendicke: 0,71 cm, Klinge: scharf geschliffen, Echte Hamon, Tsuka Länge: 27 cm, Gesamtgewicht Katana: 1170 g, Gewicht ohne Saya: 190 g, Seppa Material: Eisen, Ito Material: Baumwolle,...
 
Budoten Aikido Anzug Tanabe in weiß
lieferbar in den Größen 140 - 200, hergestellt aus 100% Baumwolle Speziell geschnittener Aikido Gi.

Reinweiß, mit kürzeren Armen, rundum verstärkte Ausführung aus stabilem Stoff, mit Ärmelbestickung links.

Jackenoberteil in Reiskornwebung ca. 450 gr/qm, 100% Baumwolle, durchgewebtes Jackenunterteil.

Hose mit Knieverstärkung, Schnürung für alle...
 
Fudoshin Katana Practical Yuuhi
Klinge ist 73 cm lang und aus 1060er Kohlenstoffstahl, Gesamtlänge 105 cm Katana Practical Yuuhi

- von Hand geschmiedeter 1060 Kohlenstoffstahl - gefalteter Damaststahl
- echte Hamon, Blutrille
- Länge der Klinge: 73 cm
- Gesamtlänge: 101 cm
- Gesamtgewicht Katana: 1128 g
- Gewicht Saya: 228 g
- Material Saya: Hartholz

Es handelt sich um ...
 
Chanbara Long Sword
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 50 min Chanbara heißt soviel wie Schwertkampf und wird mit luftgefüllten Weichschwertern geübt, so dass Verletzungen vermieden werden. Der Erfinder dieser Disziplin ist der japanische Meister Tetsundo Tanabe.

Dana Abbott befaßt sich in dieser DVD mit dem Long Sword.
Folgenden Inhalt hab diese tol...
 
ONIKIRI Katana Practical Pen
hergestellt aus 1045er Kohlenstoffstahl, Klingenlänge 71,5 cm, Gesamtlänge 105 cm Katana Practical Pen - mit gefalteter Kohlenstoffstahlklinge.


- von Hand geschmiedeter 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Damast
- echte Hamon
- Härtegrad Shinogi: 35HCR
- Härtegrad Klinge: 45HCR
- Länge der Klinge: 71,5 cm
- Gesamtlänge: 105 cm
- Länge Griff: 28 cm