Unfall bei Vereinsfahrt – wer haftet?

autobahn.deAbsicherung ist heutzutage alles – auch im Vereinssport. Wer kommt auf, wenn etwas auf der Fahrt zum Wettkampf- oder Trainingsort passiert?
Niemand wünscht es sich, nur wenige machen sich ihre Gedanken darum – aber trotzdem muss man immer wieder damit rechnen: bei gemeinsamen Fahrten zu Trainingslagern, Turnieren oder Lehrgängen ist kein noch so erfahrener Fahrzeugführer vor einer Unfallbeteiligung gefeit. Was also tun, schon im Vorhinein, damit man zur Unzeit nicht unvorbereitet dasteht?

Die Frage der Insassenversicherung
Eltern als Fahrer
Amateursportvereine haften zunächst erstmal nicht für Schäden, die im Rahmen des Personentransports durch Eltern verursacht werden. Sollten also Eltern als Fahrer einspringen, um Kinder zu Veranstaltungen zu fahren, ist der Verein für eventuelle Schäden nicht haftbar zu machen. Auch die normale KFZ-Haftpflichtversicherung kann nur für die Begleichung von Schäden geltend gemacht werden, die an anderen Autos entstehen, jedoch nicht für Verletzungen der im Auto sitzenden Kinder.
Aus diesem Grunde sollten sich Eltern und andere Nicht-Vereinsmitglieder, die mit der Beförderung von Vereinszugehörigen betraut werden, den Abschluss einer Insassenversicherung überlegen. Es ist ihnen besonders dann anzuraten, wenn sie in hoher Zahl und/oder in regelmäßigen Abständen Kinder oder andere Vereinsmitglieder zu Veranstaltungen fahren.
Haben die jeweiligen, externen Fahrer keine solche Insassenversicherung abgeschlossen, haften sie privat für Schäden, die den Insassen widerfahren. Dies kann sehr teuer werden, bei Schäden über einer bestimmten Versicherungssumme ist sogar mit weiteren Folgen zu rechnen. Eine anzuratende Vorgehensweise für Eltern sollte auch stets sein, sich mit den Eltern der anderen Kinder abzusprechen, welches Kind von wem mitgenommen wird.
Der Trainer als Fahrer
Gibt es mehrere, sich abwechselnde Fahrer (Fahrgemeinschaften), muss ein jeder von ihnen eine eigene Insassenversicherung abgeschlossen haben. Dies betrifft ausdrücklich nicht die Angestellten eines Vereins. Sobald einer von ihnen im Rahmen seiner Funktion im Verein tätig wird, zum Beispiel ein Trainer, haben wir es arbeitsrechtlich mit den Grundsätzen zur Haftungsfreistellung bei gefahrengeneigter Arbeit zu tun:
Vereine dürfen Mitglieder, die sie zur Durchführung schadensträchtiger Aufgaben einsetzen (die somit in besonderem Maße ihrer vereinsrechtlichen Treupflicht genügen), grundsätzlich nicht mit den Folgen solcher Schäden belasten. Dies ist rechtlich zumindest immer dann anwendbar, wenn das Mitglied ehrenamtlich und somit unentgeltlich tätig wurde.
Schäden im Ausland
Wird ein Vereinsmitglied bei einem beispielsweise im Ausland durchgeführten Trainingslager versehrt, haftet der Verein für Schäden, die während der Fahrt, dem Aufenthalt und dem Training entstehen.
Meistens existiert jedoch auch eine Versicherung, die der Verein (extra oder im Zuge einer übergeordneten Versicherung) abgeschlossen hat. Die Landessportverbände ratifizieren zum Beispiel Sportversicherungsverträge. Entlang der Dauer der Mitgliedschaft sind Vereinsmitglieder bei sportlichen und anderen satzungskonformen Vereinsaktivitäten unfall- und haftpflichtversichert, inklusive dem Trainingslager in fernen Landen.
Aufpassen muss man jedoch bei der Klärung von Schäden während Aktivitäten, die eine Person unternimmt, vom Verein so jedoch konkret nicht angeordnet wurden. Hier bestünde dann kein Versicherungsschutz. Der Verein sollte deswegen Kommunikationsregeln führen, die eine ausdrückliche Anweisung von Einzeltrainings nachprüfbar machen und regeln, damit ein Versicherungsschutz am Ende gegeben ist.
Fazit: Seien Sie versichert
Auf wichtige Fragen sind in diesem Artikel hingewiesen worden. Was aber darüber hinaus trotzdem nicht zu unterschätzen ist, ist die Aufsichtspflicht über (im besonderen Maße) minderjährige Vereinsmitglieder. Kinder werden für die Dauer des Auswärtstermins dem Verein und seinen Mitarbeitern überlassen. Deshalb ist der Verein auch im Falle des Falles für Verletzungen der Aufsichtspflicht verantwortlich zu machen.
Mit dem Abschluss der richtigen Versicherung bzw. der Überprüfung, ob mit der entsprechenden Versicherung alle Eventualitäten abgedeckt wurden, können Vereine sich von Anwälten für Verkehrsrecht bzw. Arbeitsrecht beraten lassen. Eine Übersicht über Anwälte und Rechtsinfos aus diesem und noch vielen anderen Rechtsbereichen finden Sie bei www.advogarant.de.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 20.01.2014
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Hapkido Shop

 
Budo International DVD Hwan - Hapkido
Diese DVD eignet sich bestens sei es für Anfänger als auch für Leute mit langjähriger Hapkido-Erfahrung. Grossmeister Heo In Hwan, 10. Dan, bietet eine ganz seltene Trainingsform des Hapkido. Das Wissen aus Jahrhunderten koreanischer Selbstverteidigungspraktik wird ihnen in Form von exotischen Bewegungsabläufen und Übungen vermittelt.
 
KWON Stickabzeichen Korea Hapkido
Durchmesser ca. 10 cm Flügelspitze-Flügelspitze ca. 13 cm Flügelspitze-Pfeilende ca. 14 cm
 
Budo International DVD Tae - Hapkido Kim Soeng Tae Vol.2
Laufzeit: ca. 51 Min Das vorliegende Video von Grossmeister Kim Seong Tae (9. Dan) ist das zweite einer Serie über das Hoi Jeon Moo Sool Hapkido. Darin werden Verteidigungen gegen einen oder zwei Gegner dargestellt und eine grosse Anzahl von Abwehrmassnahmen gegen Faustangriffe, die immer mit den klassischen Kontrollen,...
 
Hapkido
Format 23x15cm, 184 Seiten, viele Fotos Hapkido ist der Weg koordinierter Kraft. Eine Mischung von Aspekten des Karate, Judo und Aikido macht diese Kampfkunst so gefährlich. Dieses System wurde ausschließlich für die Selbstverteidigung konzipiert. In diesem Buch werden alle Grundtechniken sowie spezielle Selbstverteidigungstechniken besch...
 
Independance Hapkido by Philippe Pinerd
DVD in Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch Laufzeit: 93 min Philippe Pinerd ist ein anerkannter Hapkido Ausbilder.

Folgenden Inhalt hat diese tolle Lerh- DVD:
- Sturz- und Fallübungen
- Abrollübungen
- Flugrollen
- Grundtechniken
- Verschiedene Fußtritte
- Verschiedene Angriffstechniken mit den Armen
- Verteidigungstechniken gegen...
 
HAP KI DO
Buch über die koreanische Selbstverteidigung mit ca. 215 Seiten, in deutsch, 20,8 x 14,8 x 1,4 cm Hap Ki Do, die vielseitige koreanische Selbstverteidigung ist eine Methode die körperlichen und mentalen Kräfte des Menschen zu stärken, um einen Gegner abzuwehren und zu besiegen. Meister Choe (7.Dan) erläutert die Grundschritte und Tritte, die Würfe und Abwehrtechniken sowie die Selbstverteidigung...
 
Budo International DVD Tae - Hapkido Kim Soeng Tae Vol.1
Laufzeit: ca. 63 Min. Audio: englisch, spanisch, italienisch. NICHT auf deutsch erhältlich! Meister Kim Seong Tae, einem der zwei 9. Danträger dieses Stils, verdanken wir dieses Video, das sich mit offensiven und defensiven Elementen beschäftigt. Greifen des Handgelenks, der Haare usw. und komplexe Würfe sind dabei ebenso effizient wie die gezeigten Schläge und Würfe. Ein scharfer Stil, de...
 
Budo International Rivas - Combat Hapkido Ground Survival
DVD, Audio: deutsch, englisch, italenisch, spanisch, französisch, Laufzeit ca 60 min. Auf Gesuch von Großmeister Pellegrini und dank seiner 30 Jahre Kampfkunsttraining hat Meister David Rivas ein einzigartiges, leichtes, wirksames und dauerhaftes Programm mit den Prinzipien des Combat Hapkido entwickelt. Es ist jedoch kein Grappling oder MMA-Programm, es handelt sich vielmehr um das ...
 
This is Hapkido Vol.2
DVD in Englisch ca. 40 min DVon Großmeister Yong Sung Lee 9.Dan

Großmeister Yong Sung Lee ist 9.Dan in Hapmudo, sowie Präsident der World Mudo Federation, des weiteren ist er Meister im Kung-Fu, Judo, Jujitsu, Aikido, Kickboxen und Tai-Chi. Yong Sung Lee beherrscht über 70 Waffen.

Folgenden Inhalt hat diese toll...