Fit in den Frühling mit Heilwasser-Trinkkuren

young girl with bottle of mineral water (isolated on white)Mit den Altlasten des Winters aufräumen, unbeschwert in den Frühling starten: Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für eine Heilwasser-Trinkkur. Die bewährten, sanft wirksamen Naturheilmittel versorgen den Körper mit reichlich Mineralstoffen und Flüssigkeit und können zugleich Alltagsbeschwerden lindern. Ihre vorbeugenden, lindernden und heilenden Wirkungen sind wissenschaftlich nachgewiesen und amtlich bestätigt. Die in Flaschen abgefüllten Heilwässer schmecken mild und man kann sie in der Regel auch in größeren Mengen täglich trinken.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
27.01.2017

5 Säulen eines gesunden Darms – So bleibt das Verdauungssystem im Gleichgewicht

human entrailsIm Laufe des Lebens verarbeitet unser Darm Nahrung im Gewicht eines Buckelwals und mehr als 50.000 Liter Flüssigkeit – umgerechnet etwa der Inhalt eines Schwimmbades. Um seiner wichtigen Tätigkeit nachzugehen, benötigt unser Verdauungssystem jedoch Unterstützung. „Ein gesundes Darmfundament steht dabei auf fünf Pfeilern: ballaststoffreiche Nahrung, Bewegung, Flüssigkeitsaufnahme, Aufnahme von Hefepilz- und Bakterienkulturen und das Verhalten beim Toilettengang“, erklärt Prof. (Univ. Chisinau) Dr. Dr. Stefan Hillejan, Phlebologe und Proktologe von der Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen in Hannover und Vorsitzender des Berufsverbands Qualifizierter Medizinischer Sachverständiger Deutschlands.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
25.04.2016

Von Sodbrennen muss sich niemand den Urlaub vermiesen lassen

deutsche journalisten dienste Bild: 77214(djd). Zu einem Urlaub gehören lukullische Genüsse dazu. Nur wer die Küche seines Gastlandes kennt, kann sich eine Vorstellung von dessen Kultur machen. Es spielt auch keine Rolle, ob man die Speisenfolge der feinen französischen Küche, die Meeresfrüchte in einer spanischen Paella, original dänisches Smörrebröd oder die Köstlichkeiten der traditionsreichen asiatischen Kochkultur probiert. Wichtig ist, dass man offen für den ungewohnten Genuss ist und alle Geschmacksnerven auf Empfang einstellt. Wer fremde Speisen mag und gerne Neues probiert, kann natürlich nur selten einschätzen, ob er sie wirklich gut verträgt. Doch sollten die häufig recht bodenständigen Rezepte tatsächlich einmal auf den Magen schlagen und Sodbrennen verursachen, kann man schnell Abhilfe schaffen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
26.06.2015

Früchtetee, der gesunde Durstlöscher für den Sommer

tee-johanniskrautEtliche der genannten Früchtetees werden wegen ihrer Ingredienzen ebenso als Arzneipflanzen, Heilkräuter und Heilpflanzen verwendet. Die Wirkung von Früchtetees auf die Gesundheit (z.B. Abnehmen, Baby/Schwangerschaft) ist wissenschaftlich dagegen nicht immer sichtlich nachweisbar.

geschrieben von: marco
22.06.2015

Warum Kohlensäure nicht sauer macht

n62591699_mKohlensäure schmeckt erfrischend und prickelt angenehm auf der Zunge. Doch es gibt noch mehr gute Gründe, Mineral- und Heilwässer mit Kohlensäure zu trinken.
Verbessert den Geschmack
Neben ihrem angenehm frischen Geschmack reinigt Kohlensäure auch die Geschmackspapillen und macht sie dadurch sensibler. Die Mundschleimhaut wird zudem besser durchblutet und die Speichelproduktion angeregt.

geschrieben von: marco
31.03.2015

Bioresonanz und die Ursachen von Krankheiten

aktive nervenzelleEnergetische Ursachen werden häufig noch unterschätzt. Wissenschaft deckt energetische Ursachen von Gesundheitsstörungen am Beispiel der Depression auf. Wenn bei gesundheitlichen Fragen das Thema energetische Ursachen aufkommt, wird das sehr oft skeptisch belächelt oder vermeintlich in die esoterische Ecke eingeordnet. Dabei steckt viel mehr dahinter. Jetzt hat auch die Wissenschaft dieses Thema aufgegriffen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
15.02.2015

Experten-Tipp: Heilerde – Grüße aus der Eiszeit.

deutsche journalisten dienste Bild: 75068Jeder wird das Wort schon einmal gehört haben, viele Menschen verwenden sie. Doch was versteht man eigentlich unter Heilerde?
Heilerde ist Löß, welches überwiegend während der letzten Eiszeit entstand, als die Erde mit einer Eisdecke überzogen war. Steine und Felsen wurden durch die schwere Last der Eisschicht zu feinem Gestein zermahlen. Aufgrund ihrer großen Oberfläche wirkt die Heilerde absorbierend. Sie besteht aus einer natürlichen Mischung von Mineralien und ist leicht basisch.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
30.11.2014

Fruktose-Unverträglichkeit: Wenn Orangen und Weihnachtsäpfel zum Problem werden

orangeClementinen auf dem Weihnachtsteller, kandierte Äpfel vom Weihnachtsmarkt oder ein leckerer Obstsalat zwischendurch – frische Winterfrüchte versorgen unseren Körper mit den nötigen Vitaminen und stärken das Immunsystem. Wen nach dem Verzehr unerwartet Bauchschmerzen, Übelkeit oder Sodbrennen plagen, der sollte auf diese Leckereien allerdings besser verzichten. Denn dann liegt häufig eine Fruktose-Unverträglichkeit vor.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
28.11.2014

Die wichtigsten Tipps gegen Sodbrennen

A young caring doctorSodbrennen ist der bis in das Brustbein strahlende Schmerz, der mit saurem Aufstoßen einhergehen kann und schlimmstenfalls bis in den Mundraum strahlen. Ausgelöst wird es durch Magensäure, die gewöhnlich vom Schließmuskel am Mageneingang zurückgehalten wird. Sodbrennen ist der bis in das Brustbein strahlende Schmerz, der mit saurem Aufstoßen einhergehen kann und schlimmstenfalls bis in den Mundraum strahlen. Ausgelöst wird es durch Magensäure, die gewöhnlich vom Schließmuskel am Mageneingang zurückgehalten wird.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
17.09.2014

Freude am Grillen

deutsche journalisten dienste Bild: 75262Oft wird aus der Gartenparty ein opulentes Festmahl
(djd). Sobald die Temperaturen steigen und die Outdoor-Saison beginnt, frönen viele Deutsche einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen – dem Grillen. Während der Gartenparty in fröhlicher Runde mit Freunden oder der Familie landen dabei allerhand köstliche Leckereien auf dem Grillrost. Neben der traditionellen Bratwurst für die jüngere Generation brutzeln Schweine- und Rindersteaks neben Bauchfleisch und köstlichem Fisch.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
13.06.2014

So klappt's mit der Verdauung: 3 x 3 Tipps

krankheit-arzt-gesundheitVöllegefühl, Verstopfung, Sodbrennen oder saurer Magen – Probleme mit der Verdauung plagen jeden von uns hin und wieder. Was hilft, wenn es brennt und drückt? Wie kann man vorbeugen? Die folgenden Tipps verhelfen zu einem besseren Bauchgefühl.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
29.05.2014

Tipps, die helfen: Endlich wieder gut schlafen

schlafWer nachts schlecht schläft, fühlt sich am Tag danach wie gerädert und deutlich weniger leistungsfähig als sonst. Kommt es einmal ausnahmsweise vor, tragen Körper und Geist keine weiteren Schäden davon. Denn akuter Schlafmangel kann relativ schnell wieder ausgeglichen werden. Wird zu kurzer, zu leichter oder häufig unterbrochener Schlaf jedoch zur Regel, sinkt nicht nur langfristig die Stimmung und Konzentration. Bei chronischem Schlafmangel wächst auch das Risiko für vielerlei Erkrankungen, da das Immunsystem leidet. Denn nur im Schlaf können sich Körper und Geist wirklich regenerieren – sofern die Nacht erholsam ist. Dies ist jedoch bei immer mehr Menschen nicht der Fall. Sie können abends nur schlecht einschlafen, wachen nachts mehrmals auf oder ihrem Schlaf fehlt die erholsame Tiefe. Da Schlaftabletten das Problem eher noch verschärfen, sollte auf das richtige Verhalten am Tag und natürliche Hilfsmittel gesetzt werden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
21.01.2014

5 Tipps: Mit Heilwasser Beschwerden natürlich lindern

kueche-kraut-gemuese-kochenBeschwerden wie Sodbrennen, träge Verdauung oder Muskelkrämpfe belasten den Alltag. Zum Glück gibt es Tricks, um sie auf natürliche Art loszuwerden. Der einfachste Weg: natürliches Heilwasser trinken. Heilwässer sind sanft wirksame Naturheilmittel und reich an Mineralstoffen. Ihre Wirkungen auf die Gesundheit sind wissenschaftlich nachgewiesen und amtlich bestätigt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
18.11.2013

5 Trinktipps für Männer

Man drinking water against blue skyMal wieder völlig ausgepowert beim Sport? Oder hart gearbeitet und reichlich geschwitzt? Dann schnell zur Flasche greifen und Flüssigkeit nachtanken. Stopp, nicht irgendeine Flasche. Wer schnell wieder leistungsfähig sein will, sollte mal ein Heilwasser probieren. Heilwässer strotzen vor Mineralstoffen und können nebenbei noch viel Nützliches bewirken. Ihre Wirkungen sind sogar wissenschaftlich belegt, amtlich geprüft und zugelassen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
5.08.2013

Gesunde Trinktipps für Frauen

magnesium-trinkenFrauen sollten besonders darauf achten, genug zu trinken ‒ nicht nur bei Hitze. Der weibliche Körper enthält 10 Prozent weniger Wasser als der eines Mannes. Wegen der geringeren Reserven müssen gerade Frauen regelmäßig Flüssigkeit nachtanken. Wer das Richtige trinkt, kann sogar nebenbei noch viel für Gesundheit und Schönheit tun. Heilwässer ersetzen nicht nur Flüssigkeit und wichtige Mineralstoffe, sondern können bei vielen Beschwerden helfen. Darauf sollten Sie achten:

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
22.07.2013

Hilfe bei Verdauungsproblemen

Stomach painSodbrennen, Blähungen, Durchfall und Verstopfung zählen zu den häufigsten Verdauungsbeschwerden. Oft treten sie nur vorübergehend auf und klingen schnell wieder ab, sie können aber auch Folge von chronischen Erkrankungen wie Reizdarm oder Lebensmittelunverträglichkeiten sein, wie Claudia Galler, Gesundheitsredakteurin von Deutschlands größter Arztempfehlung jameda erklärt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
15.07.2013

Wirksame Hilfe bei Verdauungsstörungen

krankProbleme mit der Verdauung sollte man keineswegs verharmlosen, weil sich schnell ernsthafte Erkrankungen daraus entwickeln können. So kann häufiges Sodbrennen zu Geschwüren führen, andauernde Verstopfungen eine Darmdivertikelerkrankung verursachen oder eine fettreiche Ernährungsweise Gallenbeschwerden auslösen. Eine gesunde Verdauung ist für eine optimale Nährstoffverwertung unerlässlich – und spielt damit eine große Rolle für die Gesundheit sämtlicher Organe und des ganzen Körpers.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
10.06.2013

Ayurveda – Wie kann Ayurveda helfen?

Ayurveda ist eine mindestens 5000 Jahre alte, traditionelle Heilkunst, die heute hauptsächlich in Indien, Nepal und Sri Lanka angewandt wird. Grundsätzlich geht Ayurveda davon aus, dass der Körper sich selbst am besten helfen und heilen kann.
Nach dem ayurvedischen Grundprinzip besteht in unserem Universum alles aus Wasser, Erde, Feuer, Luft und Äther. Im menschlichen Körper teilen sich diese fünf Elemente in die drei sogenannten „Doshas“ namens „Vata“, „Pitta“ und „Kapha“ auf.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
18.11.2012

Gesunde Trinktipps – nicht nur bei Hitze

Bei sommerlicher Hitze, aber auch bei Sonne und trockenem Wind verliert unser Körper viel Flüssigkeit. Rechtzeitig und ausreichend trinken ist jetzt besonders wichtig. Wer das Richtige trinkt, kann sogar nebenbei noch viel für seine Gesundheit tun. Heilwässer ersetzen nicht nur Flüssigkeit und wichtige Mineralstoffe, sondern helfen bei vielen alltäglichen Beschwerden. Die sanften Naturheilmittel müssen ihre gesundheitlichen Wirkungen wissenschaftlich nachweisen und sind als Arzneimittel zugelassen. Hier einige Tipps, welches Heilwasser für wen geeignet ist.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
23.07.2012

Was tun gegen den Kater am Morgen nach der Party?

Da ist sie wieder, die Faschingszeit und mit ihr beinahe täglich Feten und Partys, auf denen gefeiert, gelacht, getrunken und getanzt wird. Doch wenn es mal ein wenig zu viel Alkohol geworden ist, schleicht sich meist der ungeliebte Kater am nächsten Morgen ein und mit ihm Kopfschmerzen, Übelkeit und das flaue Gefühl in der Magengegend.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
15.02.2012

Abends Katze, morgens Kater? – Mit klarem Kopf durch die Karnevalszeit

Ob Oktoberfest, Geburtstagsfeiern oder zur Karnevalszeit, wer kennt es nicht: Bis zum Morgengrauen gefeiert und dabei das ein oder andere Gläschen zu viel getrunken. Häufig zeigen sich die Auswirkungen erst am nächsten Tag. Neben Kreislaufproblem stellen Übelkeit, Sodbrennen und ein dröhnender Schädel unliebsame Begleiter nach übermäßigem Alkoholkonsum dar – der Volksmund spricht dann von einem „Kater“.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
4.02.2012

Tipps für frohe Feiertage

Der Höhepunkt zu Weihnachten kann schnell zum Tiefpunkt des Wohlergehens führen. Wenn das Festmahl mit Braten, Gans oder Karpfen gegessen ist, wenn Leckereien wie Marzipan, Lebkuchen, Spekulatius, Stollen, Zimtsterne und Maronen genossen sind – dann drohen Völlegefühl und Sodbrennen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
15.12.2011

Heilwasser ist eines der ältesten Naturheilmittel

Heilwässer können auf natürliche Weise helfen, die Gesundheit zu fördern. Das wussten schon die Menschen in der Bronzezeit und nutzten Heilquellen zur Behandlung zahlreicher Beschwerden. Auch im 18. und 19. Jahrhundert erfreuten sich Heilwasser-Trinkkuren größter Beliebtheit. Heute sind natürliche Heilmittel wieder sehr gefragt. Dabei punkten Heilwässer mit einer Garantie der vorbeugenden, lindernden und heilenden Wirkungen. Denn nur Wässer, die gesundheitliche Wirkungen wissenschaftlich nachweisen können, werden von der Bundesarzneimittelbehörde als Heilwässer zugelassen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
6.09.2011

Vorsicht vor Übersäuerung bei Diäten und beim Fasten

Beim Fasten oder Diäthalten verbrennt der Körper mehr Fett. Gut so, denn die Fettpolster sollen ja weg. Doch die Verbrennung von Fett führt auch dazu, dass im Körper mehr Säuren gebildet werden. Und diese Übersäuerung kann Kopfschmerzen verursachen und schlapp machen. Langfristig belastet sie die Nieren und kann Harnsteine verursachen. Zugleich raubt die Säure Calcium aus den Knochen und fördert so die Entwicklung von Osteoporose.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
12.03.2011

Oh Du schöne Weihnachtzeit – gesund durch die leckeren Tage mit kleinen erlaubten Sünden

Die ersten Adventsabende sind vorbei, der erste Schnee ist gefallen und die Vorweihnachtszeit erfreut Jung und Alt. Weihnachtsmarktbesuche mit Glühwein und Leckereien sowie Adventsessen mit den Lieben versüßen die kalten Wintertage. Der Monat Dezember ist eine Zeit des Genusses und das Verwöhnen von Seele und Körper mit weihnachtlichen Extras muss auch sein, aber Vorsicht ist geboten: Tage voller Schlemmereien haben auch Einfluss auf den Körper und das Immunsystem. Gerade während der Erkältungszeit sollte daher für die kleinen und erlaubten Sünden ein Ausgleich geschaffen werden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
20.12.2010

Sodbrennen: Eine echte Volkskrankheit

In Deutschland sind rund 30% der Bevölkerung von Sodbrennen betroffen. Die häufigsten Auslöser sind Stress und falsche Ernährung oder falsche Essgewohnheiten. Als weitere Auslöser gelten Übergewicht, Genussmittel wie Alkohol oder Nikotin oder die Schwangerschaft.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
16.12.2010

Das Gewürz Ingwer hilft vielen Schwangeren gegen die Übelkeit

Die Zahl der Neugeborenen in Deutschland sinkt. Viele Frauen leiden in der Schwangerschaft unter Übelkeit. Die Schwangerschaft belastet mit Übelkeit und Erbrechen viele Frauen extrem. Zudem stellen Listerien und Toxoplasmen eine Gefahr für schwangere Frauen dar. Im neuen Ernährungsratgeber Schwangerschaft geben die Autoren Antwort auf die Frage vieler Schwangerer: „Was tun gegen Übelkeit und Co.?“

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
15.12.2010

Größter Mineralwasser-Erlebnistest Deutschlands hat gezeigt: Mineralwasser- Trinken steigert das Wohlbefinden

3.000 Verbraucher haben bei der Gerolsteiner-Aktion „Monat mit Stern“ mitgemacht und freiwillig vier Wochen lang keine anderen Getra?nke als Mineralwasser getrunken. Bei einer Umfrage gaben 82 Prozent der Teilnehmer an, dass sich in dieser Zeit ihr allgemeines Wohlbefinden verbessert hat.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
24.11.2010

Lebensmittel + Medikament: Zu Risiken und Nebenwirkungen …

Lebensmittel und Medikamente können sich ebenso in ihrer Wirkung gegenseitig beeinflussen, wie Arzneimittel untereinander. Dies kann sowohl zu veränderten therapeutischen Effekten des Medikaments als auch zur verminderten Aufnahme bestimmter Nährstoffe führen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
13.07.2010

Deutsche zu fett

Millionenschäden erleidet die deutsche Volkswirtschaft jährlich: Übergewicht kann Folgekrankheiten oder Fehlzeiten am Arbeitsplatz zur Folge haben. Schlaganfall, bestimmte Krebsrisiken, Bluthochdruck und Gelenkerkrankungen können folgen.

Die Mehrheit der Deutschen ist bereits zu fett, leidet oft unter Atembeschwerden, Sodbrennen und Einschränkungen in der Bewegungsfähigkeit. Aber ab welchem Gewicht gilt man als übergewichtig? Als Faustregel gilt ein Body-Mass-Index von mehr als 25. Dieser Index wird errechnet, indem man das Körpergewicht (in Kilogramm) durch das Quadrat der Körpergröße (in Metern) teilt, Geschlecht und Alter bleiben unberücksichtigt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
29.06.2010

Taekwondo Shop bei Budoten

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter