Grillen Spezial

gegrilltesWelches Fleisch eignet sich zum Grillen besonders gut? Wann würzt man und darf Tiefgekühltes auch auf den Rost geben? „Campfire – Grillen Spezial“ beantwortet die brennendsten Fragen rund ums Grillen.
Welches Fleisch ist ideal für den Grill?
Faustregel: Alles, was sich zum Kurzbraten eignet, gelingt auch auf dem Grill. Wer saftige Rindersteaks liebt, fragt am besten nach gut abgehangenen, also gereiften Stücken. Schweinefleisch und Geflügel wird nicht gereift, sondern schlachtfrisch angeboten. Beim Schwein sind es die gut durchwachsenen oder marmorierten, einigermaßen fettreichen Stücke wie etwa Nackenkotelett, die den meisten Grillfans am besten schmecken.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
1.05.2014

Eigenes Risiko, um für andere Geld zu sparen?

sparen-sparschweinVielfach engagieren sich Vereinsmitglieder und Arbeitnehmer für eine tolle, gelungene Veranstaltung. Damit die Veranstaltung auch wirklich gelingt und auch finanziell ein Erfolg wird, muss man hier und da Abstriche machen. Lohnt es sich aber, ein eigenes Haftungsrisiko einzugehen, nur damit andere (z.B. der Verein, der Arbeitgeber oder der Kunde) ein paar Euro sparen können?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
30.04.2014

Wer hilft bei der Steuererklärung? Steuerberater, ELSTER und Software im Vergleichstest

steuerrecht-steuernJedes Jahr, wenn der Abgabetermin der Einkommensteuererklärung naht, geht ein Stöhnen durch die Reihen der steuerpflichtigen Bürger. Denn kaum jemand kämpft sich gern stundenlang durch Formulare und Belege. Wer sich jedoch eine Steuerrückzahlung erhofft, für den führt kein Weg an der Steuererklärung vorbei. Doch wie lässt sich diese am besten schnell, unkompliziert und kostengünstig erstellen?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
29.04.2014

Wie sicher sind Wettervorhersagen?

deutsche journalisten dienste Bild: 74520Vorhersagen und Bauernregeln – das Wetter bleibt ein spannendes Thema
(djd). Täglich gibt das Wetter mit seinen Launen neue Rätsel auf. Ob man als Landwirt oder Gärtner Regen herbeisehnt oder für den Ausflug an den Badesee eben jenen Niederschlag überhaupt nicht gebrauchen kann: Was die nächsten Tage wettertechnisch bringen, möchten viele Menschen wissen, auch langfristige Prognosen von echten oder nur selbsternannten Wetterexperten haben immer wieder Hochkonjunktur. Aber wie sicher sind die Vorhersagen? Kann man sich wirklich auf sie verlassen? Oder empfiehlt es sich, für alle Fälle immer einen Regenschirm griffbereit zu haben?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
22.04.2014

Selbstverteidigung: Angst und Gefahr

selbstverteidigung-ueberfall-gewaltJeder kennt das bestimmt: eine einsame, dunkle Straße … Da … Eine Gestalt, die uns im Schatten der Häuser folgt … Ein ungutes Gefühl kommt auf. Was wird als nächstes passieren? Die Ungewissheit wird zur Angst. Gefahr!

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
16.04.2014

Ja, ich will studieren. Und jetzt?

jugend-jugendlicheIch sitze an meinem Laptop und werde auf den Internetseiten der Hochschulen und Universitäten Deutschlands mit Informationen nur so überhäuft. In einem Jahr habe ich mein Abitur hoffentlich geschafft, trotzdem weiß ich immer noch nicht was ich studieren sollte.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
14.04.2014

Wartet, wartet nur ein Weilchen…

internet-computer-virus-gefahr-hackerDie Staatsverschuldung in den meisten großen Industrieländern ist – nicht zuletzt auch wegen der „Rettungs“-Aktionen für Banken, deren maßlos überbezahlte Manager sich verspekuliert haben ¬– in Größenordnungen hineingewachsen, die die Wirtschaftskraft dieser Länder bei weitem übersteigen. Die Staatsschulden sind in diesen Ländern inzwischen so hoch, daß sie ohne Geldentwertung niemals mehr getilgt werden können. Und sie werden weiter steigen. Denn kein einziges der diesem Debakel zugrundeliegenden Probleme ist gelöst oder steht in absehbarer Zeit vor einer Lösung.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
13.04.2014

Bedrohungen für Android werden Rekordzahlen erreichen

choosing from images streamCyber-Spionage bedroht zunehmend die politische und wirtschaftliche Sicherheit, die permanente Verfügbarkeit von Daten und die wachsende Anzahl von mobilen Geräten öffnen Hackern neue Möglichkeiten für kriminelle Machenschaften und die Masse an neuen digitalen Bedrohungen nimmt kontinuierlich zu. Ein bedeutender Anstieg bei der Entwicklung von Malware sowie Angriffe auf Java und soziale Medien werden in den kommenden Monaten die Quelle erhöhter Sicherheitsgefahren darstellen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
11.04.2014

Kalter Krieg: Sonderinteressen gegen das Allgemeinwohl

geld-rabattDie Mächtigen haben sich in der gesamten Geschichte der menschlichen Zivilisationen so gut wie nie um das allgemeine Wohl bemüht. Stets haben ihre und ihrer Klientel Interessen das politische Handeln bestimmt. Doch daß dies bisher immer so war heißt ja nicht automatisch, daß es auch so bleiben muß. Wenn Demokratie nicht auch in Zukunft weiter ad absurdum geführt werden soll, müssen sich die gewählten Abgeordneten nolens volens künftig in erster Linie dem allgemeinen Wohl verpflichtet fühlen und Sonderinteressen zurückdrängen anstatt sich in ihren Dienst zu stellen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
8.04.2014

Security-Umfrage: Malware-Gefahr durch Webseiten zu wenigen PC-Nutzern bewusst

internet-computer-virus-gefahr-hackerNur 20 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage von Norman halten Webseiten für die Hauptquelle von Malware, obwohl die Online-Angebote die E-Mails als Infektionsherd längst überholt haben.
Eine Umfrage, die der norwegische Security-Spezialist Norman in Deutschland durchgeführt hat, hat gezeigt, dass nahezu die Hälfte der 1.000 befragten Personen E-Mails für die Hauptquelle von Schadsoftware halten.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
4.04.2014

Personenschutz: Sicherheit für Leib und Leben

securityDie Angst vor persönlichen Übergriffen führt zu steigender Nachfrage nach Personenschutz – ein lukrativer Markt nicht nur für seriöse Sicherheitsunternehmen
Seit dem Film mit Kevin Kostner kennt sie jeder – Bodyguards, in deutsch auch Personenschützer genannt. Personenschützer gewährleisten die persönliche Sicherheit schutzbedürftiger Personen vor Angriffen. Dabei kann es sich sowohl um Attentate, als auch um Entführungen oder körperliche Angriffe von Dritten handeln.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
23.03.2014

Punkte in Flensburg – Der neue Bußgeldkatalog

blitzer-geschwindigkeitskontrolle-verkehrVerkehrssünder aufgepasst! Die neue Verkehrssünderkartei ist abgesegnet. Auch wenn man keine Punkte hat, lohnt es sich, sich mit der größten und grundlegenden Reform der Flensburger Punktekartei nach immerhin 50 Jahren auseinander zu setzen. Am 01. Mai 2014 treten die neuen Regelungen in Kraft.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
22.03.2014

Konflikten keine Chance

schule-schueler-lernenMathe fünf, Deutsch vier – Konfliktpotenzial hoch! Wenn in diesen Tagen an Deutschlands allgemeinbildenden Schulen die Zwischenzeugnisse an rund neun Millionen Schülerinnen und Schüler vergeben werden, können Krisen in den Familien vorprogrammiert sein. Insbesondere dann, wenn unbefriedigende Zensuren die Kinder frustrieren und die Erwartungshaltungen der Eltern nicht erfüllen, sind meistens Spannungen und Konflikte in den Familien die Folge. Konstruktive und lösungsorientierte Verhaltensweisen der Eltern unterstützen die Kinder und sorgen für ein positives Familienklima.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
28.01.2014

Selbstverteidigung für Kinder

selbstverteidigungWas bringt ein Sicherheitstraining / Selbstschutztraining für Kinder?
Kinder haben doch keine Chance, sich gegen Erwachsene zu wehren. Das macht doch alles nur noch schlimmer. Am besten man wehrt sich gar nicht.“
Diese Sätze hört man sehr oft, wenn man sich mit Leuten unterhält.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
2.01.2014

Angebot: Budo International DVD Nunchaku

Budo International DVD Nunchaku
Heute hat Budoten wieder ein besonderes Angebot für Sie: Die DVD Budo International DVD Nunchaku als Sepcial des Tages.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Specials
2.01.2014

Angebot: Top Ten Kopfschutz FIGHT

Top Ten Kopfschutz   FIGHT
Jetzt kaufen: Top Ten Kopfschutz FIGHT als aktuelles Angebot des Tages.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Specials
31.12.2013

Haben Sie sich heute schon bedankt?

business handshakeMorgens mit einem Satz aufzustehen, wie „Danke für den kommenden Tag“, erleichtert den Beginn des Tages. Diese Grundstimmung beeinflusst den ganzen Tag.
Wenn wir „gut“ und leichter aufgestanden sind, haben wir eine ganz andere Stimmung, als mit schweren Gedanken. Das Leben und die vor uns liegenden Aufgaben können positiver erlebt werden. Das Wort „Danke“ den ganzen Tag wiederholt, gibt uns Energie und Kraft.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
16.12.2013

Fehler bei den Verrechnungspreisen können den Ruin bedeuten

miete-abrechnungLeistungen zwischen Unternehmen verschiedener Länder eines Konzernverbundes auszutauschen, ist gängige Praxis. Bei einer Betriebsprüfung zeigt sich allerdings oft, dass dieser Praxis der notwendige Unterbau fehlt. „Überhöhte Lizenzgebühren, zu hohe Beratungsentgelte oder Verkäufe unter Wert sind so riskant, dass eine kleine Unachtsamkeit bei der Planung die Existenz des Unternehmens gefährden kann“, warnt Oliver Biernat, Wirtschaftsprüfer und Fachberater für Internationales Steuerrecht der in Frankfurt ansässigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Benefitax. „Gerade dem Thema Verrechnungspreise muss daher ganz besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, wenn der Betriebsprüfung nicht eine existentielle Krise für das Unternehmen folgen soll.“

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
8.12.2013

Überwachung – Na und?

CCTV security cams.Die Debatte zum Thema Datenschutz im Zuge der Affäre um NSA, BND & Co. zeigt, dass dem technischen Fortschritt das Verständnis um deren potentielle Gefahren nicht standgehalten hat. Und obwohl die Aufmerksamkeit nun in Richtung Geheimdienste gelenkt wird, ist für viele die Relevanz dieser Debatte unverständlich. Klar ist: Mainstream-Journalisten und Politiker haben das Thema Überwachung lange bewusst oder unbewusst ignoriert. In diesem Zeitraum konnten die Geheimdienste Instrumente entwickeln, die unabhängig von gesetzlichen Grundlagen dazu in der Lage sind, die Privatsphäre von Menschen ohne weiteres zu umgehen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
27.11.2013

SEPA: Bei IBAN-Only gibt es nur Verlierer

onlinebankingHat der Gesetzgeber bisher eher zu spät und zu wenig standardisiert, handelt es sich bei IBAN-Only um eine übermäßige Regulierung.
Im Jahr 2000 startete die EU mit der Lissabon-Agenda das Projekt „Einheitlicher Euro Zahlungsverkehrsraum“ oder „Single Euro Payments Area“ – kurz „SEPA“. Da die Implementierung der SEPA-Systeme nicht schnell genug von den europäischen Banken in Eigeninitiative vorangetrieben wurde, wurden vom Gesetzgeber Entscheidungen getroffen. Viele entsprechen den Vorschlägen des EPC (European Payments Council). Über eine Entscheidung des Gesetzgebers ist aber selbst das EPC verwundert: Ab 2014 national und ab 2016 international soll für alle Zahlungen nur noch die IBAN (International Bank Account Number) angegeben werden. Der BIC (Bank Identifier Code) soll dann optional werden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
20.11.2013

Keine Angst vor Grippeimpfung

impfen-krank-grippe-impfungNur jeder Dritte in Deutschland lässt sich gegen Influenza impfen. Der Ärztliche Direktor des SRH Zentralklinikums Suhl spricht über die aktuelle Situation sowie Notwendigkeit und Nebenwirkungen einer Impfung.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
16.11.2013

Hin- und Rückfahrt bei Dienstreise – vergütungspflichtige Arbeitszeit?

autofahrenRudi Ratlos fragt:
Hin- und Rückfahrt bei Dienstreise – vergütungspflichtige Arbeitszeit?
Ullrich ist im öffentlichen Dienst beschäftigt. Er hat häufig zeitraubende Dienstreisen anzutreten. Sein Arbeitgeber vergütet ihm jedoch Zeiten der Hinfahrt und der Rückfahrt nicht. Ullrich verlangt für das vergangene Jahr eine Nachvergütung bzw. eine Gutschrift von 155 Stunden. Sein Arbeitgeber lehnt dies ab.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
14.11.2013

Frost: Gefahr für wasserführende Leitungen

frostschadenLeitungswasserschäden treten etwa sechs Mal häufiger auf als Feuerschäden: Rund 1,5 Millionen Mal im Jahr wird alleine den Versicherern ein Wasserschaden gemeldet. „Frost steht dabei ganz oben auf der Verursacherliste“, sagt Dr. Hans-Hermann Drews, Geschäftsführer des Kieler Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer (IFS). „Eigentümer von Wohnimmobilien und Verantwortliche für öffentliche Gebäude sollten vorsorgen, bevor die Temperaturen noch weiter sinken“, so Drews.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
11.11.2013

Vorteile für Ihr Kind durch Kampfsport

Karate Kind Kid Boxer KampfsportlerLiebe Eltern!
Die Welt der Kampfkünste deckt alle Merkmale der sportlichen Früherziehung ab. Kampfkunst steckt voller Vorteile – motorisch, sportlich, geistig. In diesem Newsletter möchte ich Ihnen gerne einige dieser Vorteile vorstellen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
9.11.2013

Arbeitsrecht: Der Aufhebungsvertrag

urteil-recht-gesetz-rechtsanwalt-ra (4)Welche Risiken bestehen, wenn ein Aufhebungsvertrag geschlossen wird? Sonja Reiff, Rechtsanwältin für Arbeitsrecht in Frankfurt, erläutert, worauf Arbeitgeber und Arbeitnehmer achten sollten.
Mit einem Aufhebungsvertrag heben Arbeitgeber und Arbeitnehmer einvernehmlich das Arbeitsverhältnis auf. Ein solcher Vertrag wird dem Arbeitnehmer häufig dann vom Arbeitgeber angeboten, wenn dieser ohnehin bereits mit dem Gedanken einer Kündigung spielt. Auch Arbeitnehmer haben häufig ein Interesse an einer einvernehmlichen Aufhebung des Arbeitsverhältnisses. Beispielsweise wenn sie einen Arbeitsplatzwechsel anstreben, lange Kündigungsfristen haben und vorzeitig aus dem Arbeitsverhältnis ausscheiden wollen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
6.11.2013

Kurze Tage, lange Nächte – Ohren auf im Straßenverkehr in Herbst und Winter

herbstDer Herbst ist da, der Winter rückt näher. Für alle Verkehrsteilnehmer – ob Autofahrer, Radfahrer oder Fußgänger – beginnt damit wieder eine Zeit, in der ein besonders hohes Maß an Vorsicht und Aufmerksamkeit geboten ist. Die früh einsetzende Dunkelheit überfordert häufig unsere Augen und akustische Signale wie Hupen, Klingeln oder Warnrufe gewinnen an Bedeutung. Wer schlecht hört, ist besonders in der dunklen Jahreszeit im Straßenverkehr gefährdet. Vorsorgliche Hörtests und die Nutzung moderner Hörsysteme schaffen hier ein enormes Plus an Verkehrssicherheit.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
2.11.2013

Bundesgerichtshof bestraft Lieferanten. Unternehmen beklagen unzumutbare Auslegung der Vorsatzanfechtung.

urteile-recht-justiziaDer BGH (Bundesgerichtshof) verurteilte jüngst einen Unternehmer, an einen Insolvenzverwalter rund 112.000 Euro nebst Zinsen seit September 2005 zurückzuzahlen (Urteil v. 06.12.2012 – IX ZR 3/12); Grundlage war die Vorsatzanfechtung nach § 133 InsO (Insolvenzordnung). Der Warenlieferant war bereit gewesen, seinem gewerblich tätigen Kunden bei der Rückzahlung fälliger Rechnungen entgegenzukommen. Nacheinander schloss er daher mit dem Kunden seit März 2004 mehrere Teilzahlungsvereinbarungen, die sich an den jeweiligen finanziellen Möglichkeiten des Kunden orientierten; anderthalb Jahre später wurde gleichwohl das Insolvenzverfahren eröffnet. Nunmehr, über sieben Jahre später, muss der Lieferant einen großen Teil der erhaltenen Ratenzahlungen an den Insolvenzverwalter zurückzahlen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
31.10.2013

Einer schläft, alles wacht – Schreckgespenst Vollnarkose?

A medical team performing an operationJährlich finden etwa 10 Millionen Vollnarkosen in Deutschland statt – immer häufiger auch in ambulanten Zahnarztpraxen. Dabei graust es Patienten oftmals nicht vor dem eigentlichen Eingriff, sondern vielmehr vor der dosierten Bewusstlosigkeit. Sie befürchten, nicht mehr aus der Narkose oder auch mitten in der Operation aufzuwachen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
22.10.2013

So entsteht der Heizölpreis

Euro Geld und HausEinfluss von zahlreichen Kostenfaktoren
sup.- Erfahrene Energie-Experten haben auf viele Fragen eine Antwort, aber in einem Punkt müssen auch sie meistens passen: Zur künftigen Entwicklung der Heizöl-Preise seriöse Voraussagen zu treffen, ist kaum möglich. Zu unterschiedlich und unberechenbar sind die Faktoren, die die Preisgestaltung beeinflussen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
19.10.2013

Vorteile von Kampfsport

karate-kinderWelche Vorteile hat Kampfsport gegenüber anderen Sportarten aufzuweisen? Was zeichnet den Kampfsport vor anderen Sportarten aus? Warum kämpft Kampfsport oft mit einem schlechten Image? Warum nimmt traditionelles Kampfsport-Training in anderen Ländern einen wichtigen Platz ein und ist sogar Pflichtfach an Schulen?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
16.10.2013

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter