Brutale Angriffe auf Guarani-Indianer in Brasilien

Survival International hat Berichte erhalten, dass bewaffnete Männer indigene Guarani in Brasilien brutal von ihrem Land vertreiben. Diese müssen um ihr Leben fürchten, nachdem sie ihr angestammtes Land wiederbesetzt hatten.

Der Guarani-Anthropologe Tonico Benites sagte gegenüber Survival: „Das Leben dieser Menschen ist in unmittelbarer Gefahr. Jeden Moment könnte eines der Kinder sterben.“

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
19.09.2011

Fleischfressende Pflanzen

Fleischfressende Pflanzen gibt es in manch verschiedenen Arten und Ausmaßen. So variiert die Pflanzengröße von nur wenigen Zentimetern zu reichlich mehr als einem Meter. Doch sogar wenn manche großen Arten theoretisch gesehen dazu in der Lage wären, sogar kleinere Wirbeltiere zu fangen, ist bislang noch nie ein Mensch oder ein Haustier durch fleischfressende Pflanzen zuhause zu Schaden gekommen. In unserer Natur gibt es manche Varianten, zum Beispiel in der Familie des Sonnentaus oder auch Venusfliegenfallen, die kleinere Amphibien und Libellen fangen und zersetzen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
11.09.2011

UFOs auf Satellitenaufnahmen von NASA wegretuschiert?

In den vergangenen Monaten sind immer wieder mysteriöse Objekte auf offiziellen NASA-Satellitenaufnahmen in der Korona der Sonne aufgetaucht. Interessanterweise sind diese Objekte nach einer Weile wegretuschiert worden. Hätten aufmerksame Forscher die Fotos nicht kurz nach der Erstveröffentlichung gespeichert, wäre dies sicher kaum aufgefallen. Handelt es sich dabei um intelligent gesteuerte Flugobjekte und soll die Öffentlichkeit davon nichts erfahren?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
8.09.2011

PoliScan-Systeme sorgen für mehr Verkehrssicherheit

Unfallschwerpunkte entschärfen, Geschwindigkeitsbegrenzungen durchsetzen, Raserstrecken vom Lärm entlasten, Durchfahrverbote oder Ampelkreuzungen kontrollieren – die VITRONIC-Systeme zur Geschwindigkeitsmessung und Rotlichtüberwachung stehen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Dank modernster LIDAR-Technologie erstellt PoliScanspeed bis zu dreimal mehr verwendbare Bilder als die meist mit Radargeräten operierenden Wettbewerber. Dabei ist das zertifizierte Messsystem in der Lage, nicht nur Pkw oder Lkw sondern sogar Motorräder zuverlässig zu erfassen. Indem gleichzeitig von vorn der Fahrer und von hinten das Kennzeichen aufgenommen wird, erfüllt PoliScanspeed die in Deutschland vorgeschriebenen gesetzlichen Anforderungen zur Verfolgung von Verstößen bei Motorradfahrern.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
1.09.2011

Die (fristlose) Kündigung wegen einer Straftat

UrteilMacht sich der Arbeitnehmer einer Straftat schuldig oder besteht zumindest der Verdacht und kündigt ihm der Arbeitgeber daraufhin (fristlos), droht regelmäßig neben dem arbeitsgerichtlichen Verfahren auch eine Strafanzeige und in deren Folge ein Strafverfahren. Viele Arbeitgeber erstatten die Anzeige zunächst nicht. Sie warten, wie sich der Arbeitnehmer verhält. Wer Kündigungsschutzklage erhebt, muss mit der Strafanzeige rechnen. Da der Arbeitnehmer für diese Entscheidung nur drei Wochen Zeit hat (danach ist die Kündigungsschutzklage nicht mehr erfolgversprechend), baut sich ein enormer Druck auf.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
31.08.2011

Tulsi-Tee – das heilige Anti-Stressmittel aus Indien

„Sich auszuruhen ist von größter Wichtigkeit. Verschwende keine Zeit damit, es nicht zu tun.“ (Papaji, Sri H.W.L. Poonja)
Stress ist die Volkskrankheit Nummer 1, dies bestätigt die Studie der Techniker Krankenkass: Mehr als 80 Prozent der Deutschen klagen über Stress. Bei etwa jedem Dritten ist die Anspannung schon zum Dauerzustand geworden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
21.08.2011

Jeder Achte hat ein Punktekonto in Flensburg

Deutschlands Raser, Trinker und Rotlichtsünder haben einen zweifelhaften Rekord aufgestellt: Noch nie seit der Einführung des Mehrfachtäter-Punktsystems im Jahr 1974 waren im Verkehrszentralregister des Flensburger Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) so viele Verkehrsteilnehmer in der Bundesrepublik mit Einträgen verzeichnet. Die Zahl der mit Punkten behafteten Personen stieg demnach bis Anfang 2010 auf knapp neun Millionen; alleine in den vorherigen zehn Jahren betrug der Anstieg 33 Prozent.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
6.08.2011

Unsinn der Frauen-Quote

Ein von der Politik vorgegebene Frauenquote mag als Initialzündung für eine Diskussion gut sein. Zeugt aber von wenig Einfühlungsvermögen. Selbstverständlich beeilen sich die Unternehmen zur Selbstverpflichtung, diese Quote zu erreichen.

Aber möglicherweise beinhaltet eine solche Forderung bereits ein gewisses Bedrohungspotenzial für männliche Führungs-Riegen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
4.08.2011

Die Bedrohung durch das Internet: Schmähkritik auf isharegossip.com

Die Internetseite „isharegossip.com“ (engl. „I share gossip“ = dt. „ich teile Geschwätz/ Klatsch“) lädt ihre Nutzer dazu ein, Personen im Internet öffentlich zu diffamieren und wurde für anonyme Online-Attacken gegründet. Ausdrücke aus der Fäkalsprache gehören dabei noch zu den harmloseren Schmähkritiken. Das Konzept dieser Internetseite besteht darin, dass jeder über einen anderen alles veröffentlichen darf; ob nun wahr oder unwahr, angefangen von Texten bis hin zur Veröffentlichung von personenbezogenen Daten. Aufgrund der damit einhergehenden Rechtsverletzungen legen es die Autoren der Beiträge auf „isharegossip.com“ besonders darauf an, anonym zu bleiben.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
30.07.2011

Einbrecher kennen keinen Sommerurlaub

Jedes Jahr warnen Polizei und Versicherer vor der Zunahme von Einbrüchen in der Sommerzeit. Wie schon in den Jahren zuvor war auch in 2010 die Zahl der Einbrüche in den Sommermonaten Juli und August im Jahresvergleich am höchsten. Das belegt auch die Schadenstatistik der Gothaer Versicherung Köln im Bereich der Privatkunden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
16.07.2011

Wo Bewegung auch bei Hitze Spaß macht

Wenn das Thermometer schon am Vormittag in Schweiß treibende Höhen klettert, hat so mancher keine rechte Lust mehr zum Joggen oder Radfahren. Eine Alternative ist Schwimmen in einem der vielen Freibäder der Region. „In allen unseren Anlagen läuft die Saison auf Hochtouren“,

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
16.07.2011

Selbsthypnose – eine wirksame Methode zur Selbsthilfe

Selbsthypnose ist ein natürlicher Vorgang. Jeder kennt tranceähnliche Bewusstseinszustände: Tagträume, bei den man die Welt um sich herum vergisst, Faszination und Begeisterung, der Flow (Csikszentmihalyi), das Gefühl in einer Tätigkeit völlig aufzugehen, das Lesen eines spannenden Buchs, hochmotivierte Zustände im Sport, ein Konzert, völlig versunken einen Film betrachten.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
14.07.2011

Reifen prüfen vor der Urlaubsreise

Fahren Sie sicher und sparen Sprit – überprüfen Sie Luftdruck und Zustand Ihrer Reifen. Jedes zweite Auto ist mit falschem Luftdruck unterwegs, warnt der Reifenhersteller Nokian Tyres. Das kann fatale Folgen haben. Hohe Sommertemperaturen, schweres Gepäck und schnelles Tempo beanspruchen die Pneus stark. 143 215 Reifenpannen verzeichnet die ADAC Pannenstatistik 2010, was ein Anstieg um 6,8 Prozent ist. 1359 Unfälle mit Personenschaden wurden durch die Bereifung in 2010 verursacht, mehr als doppelt so viele wie durch die Bremsen mit 602 Unfällen, dokumentiert das Statistische Bundesamt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
4.07.2011

Test Kühlboxen: Durstige Kehlen kommen auf ihre Kosten

Eine thermoelektrisch betriebene Kühlbox für das Auto – lohnt diese Investition überhaupt? Kann gut sein, sagt der ACE Auto Club Europa, die Anschaffung erscheint aus Sicht des Clubs jedenfalls für jene Autourlauber-Familien rentabel, die sich über die hohen Preise ärgern, die etwa an Autobahn-Tankstellen für Kaltgetränke und Snacks verlangt werden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
2.07.2011

Aquaplaninggefahr bei Sommergewittern

Im Winter ist sich wohl jeder Autofahrer der möglichen Rutschgefahr bewusst, im Sommer werden riskante Situationen jedoch häufig unterschätzt. Das Fahrzeugportal auto.de erläutert, welche wichtigen Punkte Fahrzeughalter zu ihrer eigenen Sicherheit beachten sollten und wie sie das Risiko von Aquaplaning verringern können.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
2.07.2011

Österreich schreckt Verkehrssünder mit unangenehmen Maßnahmen ab

Harte Zeiten für Österreichurlauber: Seit diesem Jahr haben Polizei und Ordnungsbehörden ein schärferes Instrumentarium, Verkehrssünder zur Kasse zu bitten. „Schon beim Verdacht einer Übertretung können die Behörden als vorläufige Sicherheit einen Betrag von bis zu 1.308 € festsetzen“, warnt Dr. Hubert Tramposch von der Anwaltskanzlei Tramposch & Partner in Innsbruck, „und der muss vor Ort bezahlt werden. Denn bis zur Leistung dieser Sicherheit können die Behörden eine Unterbrechung der Fahrt anordnen und durchsetzen.“ Im Zweifel sind also die Fahrzeugschlüssel abzuliefern, oder es gibt eine Kralle ans Rad.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
28.06.2011

Stoßdämpfer und Federn überprüfen vor der Urlaubsreise

Mit defekten Stoßdämpfern ist der Bremsweg bis zu 6,1 Meter länger, in der Kurve kann das Auto von der Straße abkommen. Beim Ausweichen gerät der Wagen schnell ins Schleudern, weil die abgenutzten Stoßdämpfer die Räder nicht fest genug auf den Boden drücken. Das haben Fahrtests des TÜV bewiesen. 22 Prozent aller Autos fahren mit defekten Stoßdämpfern, ergab eine aktuelle Untersuchung des Stoßdämpferspezialisten KYB.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
28.06.2011

Wieso hört man von vielen das Selbstverteidigung was für die Katz sei?

Ich habe von vielen Leuten darunter auch von Freunden gehört, dass Selbstverteidigung was für die Katz sei. Ich sehe das anders, denn ich treibe Kampfsport seit fast einem Jahr. Aber wieso denken so viele dass das nichts bringen würde?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
16.06.2011

Die ersten Touristengruppen reisen wieder nach Japan

Nach der verheerenden Katastrophe, die Japan im März dieses Jahres getroffen hat, wurden selbstverständlich alle zeitnahen Reisen von den Veranstaltern bzw. den Kunden storniert. Nun, da das Ausmaß besser zu überblicken ist, zeigen sich für das Land und die Branche die ersten kleinen Hoffnungsschimmer am Horizont. Ab Juli werden die größeren Veranstalter wie Gebeco, Dertour oder Meier’s Weltreisen wieder Touren nach Japan durchführen. Auch andere Reiseveranstalter melden für das zweite Halbjahr neue Buchungen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
14.06.2011

Alternative Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Für Arbeitslose hält das deutsche Gründungsgeschehen in 2011 weiterhin den Existenzgründungszuschuss und das Einstiegsgeld bereit, welche im letzten Jahr von über 150.000 Arbeitslosengeld – und Hartz IV – Empfängern genutzt wurde.

Sowohl die Tragfähigkeitsprüfung als auch der Businessplan schützen nicht vorm Scheitern nach dem Auslaufen der Förderung, hierauf weist der Wirtschaftswissenschaftler Dipl.-Ökonom Torsten Brockmann (Autor der Infoschriften zur sicheren Existenzgründung) hin.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
13.06.2011

Karate bei der Japan Self Defense Force

Von den meisten in der in der All Japan Self-Defense Force Karate Association organisierten Mitgliedern, wird das Shotokan Ryu Karate, welches aus dem von Okinawa stammenden Shorin Ryu entwickelt wurde, praktiziert. Die Regeln des Sportkarate wurden übernommen, jedoch haben die japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte ihren eigenen unabhängigen Karatestil entwickelt, der echte Auseinandersetzungen simuliert.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Kampfsport,Karate
10.06.2011

Lastschriftverfahren im alltäglichen Gebrauch

Die Zahlung per Lastschrift zählt zu dem bargeldlosen Zahlungsverkehr, das heißt die Zahlungsabwicklung erfolgt hier direkt von einem Konto zum anderen.

Das Lastschriftverfahren zeichnet sich nicht nur durch eine einfache und sichere Handhabung aus, hinzu kommt, dass man sich durch dieses Zahlungsverfahren per Bankeinzug Zeit und Geld spart. Zum Vergleich kostet die monatliche Überweisung der Miete oder eines Darlehens bis zu 0,50 Euro.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
5.06.2011

Berufsunfähigkeit? Versicherung? – Besser man hat, als man hätte

Niemand weiß, was morgen passiert. Gut, wenn man sich gegen das Risiko, krankheitsbedingt keine Einkünfte mehr erzielen zu können absichern kann. Als ich selbst vor nunmehr 20 Jahren über die Möglichkeit des Abschlusses einer Berufsunfähigkeitsversicherung informiert wurde, wollte ich diesen Teil des damals in einer Kapitallebensversicherung steckenden Versicherungspakets eigentlich gern ausschließen. Wegen der Beharrlichkeit des Versicherungsvertreters, die mir damals schon fast lästig war, willigte ich schließlich ein, zumal ein Großteil der hierauf entfallenden Versicherungsbeiträge im Fall des Nichteintretens des Versicherungsfalles zurückgezahlt worden wären. Aus heutiger Sicht ein echter Glücksfall.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
25.05.2011

Fünf Gründe … warum es beim Zahnarzt nicht mehr wehtut

Schweißausbrüche, Herzrasen oder Erstickungsanfälle: Nicht wenige Deutsche kämpfen mit der Angst vor schmerzhaften Eingriffen beim Zahnarzt. Häufig reicht allein der Gedanke an Spritzen oder Bohrer und für zahlreiche Erwachsene avanciert ein Arztbesuch zur unerträglichen Zitterpartie. Dabei bietet die moderne Zahnmedizin heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Patienten schmerz- und stressfrei zu behandeln. Hierzu zählen vor allem technische Innovationen, die für mehr Sicherheit und Komfort sorgen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
13.05.2011

Tödliche Verwechslungsgefahr bei wildem Knoblauch

Nun ist es wieder soweit: Der Bärlauch zeigt sich in frischem Grün und streichelt bei Spaziergängen appetitanregend die Sinne. Nicht nur in der heimischen Küche trumpft der geschmacksähnliche Bruder des Knoblauchs gerade im Mai so richtig auf, sondern erweist sich bereits seit Jahrhunderten als eines der natürlichen Heilmittel, das bei einer Vielzahl von Beschwerden Linderung verschaffen kann. Doch so effektiv sich der Bärlauch auch zeigt, so tauchen besonders bei Selbstsammlern einige Risiken während des Pflückens auf, die Jahr für Jahr immer wieder zahlreiche Vergiftungen oder gar Todesfälle verzeichnen lassen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
4.05.2011

Therapie von Zwangskrankheiten mit Hypnose

Über 1,5 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Zwangskrankheiten. Leichte Zwangsphänomene, Gewohnheiten und Rituale sind noch im normalen psychologischen Bereich. Eine Zwangsneurose liegt vor, wenn sich Denkinhalte oder Handlungsimpulse immer wieder aufdrängen und nicht unterdrückt werden können.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
2.05.2011

Tschernobyl. 25 Jahre nach der Tragödie oder was uns die Geschichte lehrt

In der Nacht vom 25. auf den 26. April 1986 ereignete sich im Kernkraftwerk Tschernobyl in der Nähe von einer kleinen ukrainischen Stadt die größte Katastrophe in der Geschichte der Menschheit. Unter den Folgen dieser Tragödie haben fast 5 Mio. Menschen aus mehr als 5 Tsd. Ortschaften der heutigen Belarus, Russland und der Ukraine gelitten… Durch das radioaktive Cäsium und Strontium, deren Halbwertszeit 28 Jahre und 30 Jahre beträgt, wurden ca. 150 Tsd. km2 des Territoriums von drei Staaten kontaminiert. Insgesamt wurden 17 europäische Ländern vom radioaktiven Niederschlag heimgesucht.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
27.04.2011

Einstein hatte Unrecht: Chaos ist nicht kreativ

Albert Einstein lag falsch: Kreatives Chaos gibt es nicht! Jürgen Kurz, Deutschlands renommiertester Ordnungsexperte, räumt auf – mit falschen Vorstellungen, chaotischen Schreibtischen und schlecht organisierten Büros.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
2.04.2011

Abmahnungen wegen falscher „40-Euro-Klausel“ – was tun?

Die Kreativität einiger Abmahner hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Nachdem der Gesetzgeber die Musterwiderrufsbelehrung nunmehr in Gesetzesform festgelegt hat, suchen einige Abmahner jetzt neue Möglichkeiten.

Derzeit läuft eine neue Abmahnungswelle wegen angeblich fehlerhafter Abwälzung der Rücksendekosten auf den Verbraucher, der sog. „40-Euro-Klausel“, an.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
22.03.2011

Gütesiegel suggerieren eine falsche Sicherheit

Nirgendwo in Europa hat der Verbraucher so viele Rechte wie hierzulande. Wozu dann noch Gütesiegel? Oder anders gefragt: Was macht ein Gütesiegel? Ein Gütesiegel bestätigt dem Verbraucher, dass der Anbieter sich verpflichtet hat, die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten, die einzuhalten er bereits per Gesetz ohnehin verpflichtet ist. Welche Sinn macht so etwas? Natürlich überhaupt keinen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Budoten Shop
26.02.2011
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • R. Peter: Herzlichen Glückwunsch zu Deinem wiedergewonnenem Leben, Doreen! Ich gebe Dir Recht: Der...
  • Tante Doreen: Dieser Artikel ist irgendwie nicht richtig. Krebsvorsorgeuntersuchung ist wichtig. Bei mir wurde...
  • R. Peter: Vielen Dank Frank, für Deinen ausführlichen Beitrag, der auch weitere Aspekte aufgreift....
  • Frank Brauckmann: Generell stimme ich dem zu sich nicht provozieren zu lassen, den Anderen...
  • Frank Brauckmann: Die Vorredner haben sich gut und zum Teil sehr ausführlich geäußert. Da...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter