Die Antwort auf Ihre Schlafprobleme

Wer kennt das nicht: Schlechte Leistungsfähigkeit in Studium oder Beruf, Antriebslosigkeit und Tagesmüdigkeit … Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was die Ursachen sein könnten? Ich selbst war erst nach einem Schlaganfall mit derartigen Problemen konfrontiert. Lange Zeit dachte ich, dass dies wohl eine Folge des Schlaganfalls sei, doch dies stellte sich als falsch heraus. Tatsächlich war die Ursache für all das nur Schlafmangel. An Schlafmangel habe ich selbst zu allerletzt gedacht, denn genügten mir früher 5 Stunden Schlaf völlig, brauchte ich nach dem Schlaganfall deutlich mehr und selbst nach 10 Stunden Schlaf in der Nacht war ich Mittags bereits wieder so müde, dass ich mich erneut hinlegte und bis zum frühen Abend schlief. Von daher erschien mir Schlafmangel aus nahezu ausgeschlossen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
3.02.2017

Jetzt rechtzeitig das Immunsystem stärken

herbstFeuchtes Wetter und kalte Temperaturen in Herbst und Winter belasten unsere körpereigenen Abwehrkräfte. Nicht immer lässt sich da eine Erkältung oder gar eine Grippe verhindern. Zahlreiche Medikamente helfen die damit verbundenen Erscheinungen wie z.B. Husten, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen zu lindern oder Fieber zu senken. Fakt ist dabei leider: Medikamente bekämpfen lediglich die Symptome der Erkrankung.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
28.09.2016

Energiequelle gesunder Schlaf in gesunder Baumwolle

schlafNach einer Nacht tiefen, gesunden Schlafs fühlen wir uns wie neu geboren: Wir sind ausgeruht und voller Energie. Es ist, als könne man Berge versetzen. Ob wir gut schlafen, hängt von vielen Faktoren ab – unter anderem von der Wahl einer geeigneten Bettdecke.
Im 18. Jahrhundert wurden Federbetten Plumeau (gesprochen Plümo von französisch „Feder“) genannt. In einigen Gegenden Deutschlands und Österreichs hält sich der Begriff bis heute. Es war der reiche Adel, der sich die luxuriösen Bettdecken für seine ungeheizten Schlafzimmer leisten konnte. Oft auch noch als Unterbett – als Auflage für die harte Stroh-Matratze.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
26.05.2016

Smartphones im Kinderzimmer

kind-krank-fieber Kinder, die mit einem kleinen Bildschirmgerät in Reichweite schlafen, weisen eine um 20,6 Minuten kürzere Schlafdauer auf als Gleichaltrige ohne solche Geräte wie Smartphones in ihrem Zimmer. Außerdem empfinden sie häufiger eine unzureichende Erholung sowie Schlafdefizit.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
18.04.2016

Schlafstörungen wirksam vorbeugen

schnarchen-schlafenDie einen schlafen schlecht ein, andere können nicht durchschlafen, oder wachen viel zu früh auf. Millionen sind betroffen. So vielseitig Schlafstörungen sind, so vielfältig sind ihre Ursachen, erläutert die Redaktion von www.gesund-leben-ratgeber.de .

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
31.03.2016

Alltag für den Rücken – Hilfreiche Tipps für alle Lebenslagen

backacheEinseitige Belastungen in Job und Freizeit sowie Bewegungsmangel wirken Tag für Tag negativ auf unseren Rücken und stören das empfindliche Zusammenspiel von Muskeln, Bändern und Knochen. Unsere moderne Lebensweise ist geprägt von sitzenden Tätigkeiten und weicht damit vom natürlichen aufrechten Gang und der federnden Bewegung des Menschen ab. „Dabei können bereits einfache Verhaltensänderungen im Alltag viel bewirken und das Rückgrat entlasten“, betont Dr. Reinhard Schneiderhan, Orthopäde und Wirbelsäulenspezialist aus München.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
12.03.2016

Mythos viel Wasser trinken

Man drinking water against blue skyZuviel Wasser trinken kann sogar gefährlich sein. Was ist dran, an der vielbeschworenen Regel, dass man zwei bis drei Liter Wasser pro Tag trinken soll? Die Redaktion von gesund-leben-ratgeber.de ist der Frage nachgegangen und hat sogar Erschreckendes entdeckt.
Eigentlich ist es schon komisch, warum sich die Behauptung, man müsse zwingend am Tag zwei bis drei Liter Wasser trinken, so in den Köpfen festgesetzt hat. Manche quälen sich regelrecht damit ab. Dabei würde kein Mensch auf die Idee kommen, seine tägliche Ration Nahrungsmittel, Schlaf und vieles mehr in so absolute Zahlen zu zwingen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
7.02.2016

Fähigkeit zur Selbstheilung

yoga-meditation-entspannungWenn der Mensch seelisch und körperlich gesund ist, dann herrscht in seinem Körper ein inneres Gleichgewicht. Viele Aufgaben des Körpers sind aufeinander harmonisch abgestimmt. Die Schulmedizin kennt auch eine Art von Selbstheilung, sie ist bekannt als Spontanheilung oder auch Spontanremission. Hierbei kann ein Heilungseffekt ohne eine vorausgehende medizinische Behandlung eintreten. Mit größerer Häufigkeit ist dieses Phänomen bei Magen-Darm-Entzündungen, Infektionen und Diabetes beobachtet worden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
19.12.2015

Schlaflosigkeit: Die neue Angst der Deutschen

schnarchen-schlafenNeuere Studien belegen, dass sich die sprichwörtliche „German Angst“ verlagert – von persönlichen Ängsten hin zu eher abstrakten Ängsten, etwa vor Flüchtlingsströmen, Terroranschlägen oder der Eurokrise. Eine aktuelle repräsentative Befragung der renommierten Max Grundig Klinik zeigt nun, dass bei den persönlichen Ängsten eine Furcht neuerdings ganz weit vorne rangiert: Die „Angst vor Schlaflosigkeit“.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
18.12.2015

Erkältungs- und Grippeviren abwehren – so geht's

erkaeltung-schnupfenHusten und Schnupfen sind unangenehme Begleiter in der kalten Jahreszeit und häufig ist die ganze Familie betroffen. Gerade Kinder leiden im Jahr an etwa sechs bis zehn Erkältungen.
Um sicher durch die Erkältungszeit zu kommen, hilft der neue Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter. Er kann nicht nur Husten und Schnupfen bei Kindern lindern, sondern auch die Ausbreitung von Grippeviren vermindern.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
16.12.2015

Gesund und munter durch den Herbst

herbstMit Beginn der Herbst-Saison leiden Millionen von Menschen unter Schnupfen und Erkältung. Das nass-kalte und graue Wetter sorgt bei Jung und Alt für schlechte Laune, manchmal kann es sogar Depressionen hervorrufen. Das alles muss nicht sein. Mit Saunagängen und Kürbissuppe kann man Erkrankungen vorbeugen. Bunte Laubblätter, selbstgebaute Drachen und Kastanien sorgen für Spaß für die ganze Familie. Und selbst eine kleine Gesichtsübung vor dem Spiegel kann kleine Herbst-Verstimmungen im Nu lösen. Wie das geht, lesen Sie in dem Bericht „Gesund und munter durch den Herbst“!

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
7.11.2015

Übergangszeit – Erkältungszeit

200397930-001Bei schwankenden Temperaturen haben Viren leichtes Spiel
(djd). Wenn sich der Sommer langsam verabschiedet und der Herbst vor der Tür steht, gehen warme Mittage häufig in nächtlichen Bodenfrost über. Freizeitaktivitäten werden im Spätsommer noch großgeschrieben: Biergartenbesuche, Picknick im Grünen oder Open-Air-Konzerte stehen auf dem Programm. Wer hierbei zu leichter Bekleidung greift und die wärmende Jacke vergisst, kann am Abend leicht ins Frieren geraten. Auch wenn sich die Meinung hartnäckig hält: An einer Erkältung ist nicht die Kälte an sich schuld, sie wird durch winzige Viren ausgelöst. Unterkühlungen tragen nur ihren Teil zum Krankwerden bei: Indem sie das Immunsystem schwächen und die Körperpolizei lahmlegen.

geschrieben von: marco
6.10.2015

Urlaub vorbei – die Kilos müssen wieder runter

abnehmen-diaetSommer, Sonne, baden – Urlaubszeit ist Entspannungszeit. Endlich in den Tag hineinleben und das machen, wonach einem ist … natürlich auch nach Lust und Laune schlemmen. Leider kann man so ein reichhaltiges Urlaubsbuffet nicht jeden Tag unbeschwert genießen. Denn wer sich mehrere Tage hintereinander Eis, Kuchen, Pasta in Sahnesoße, Cocktails, Chips und Bier genehmigt, kämpft nach den Ferien oft mit ein paar neu gewonnen Kilos. Mit diesen einfachen Regeln kann die Strandfigur jedoch ganz schnell gerettet werden!

geschrieben von: marco
2.09.2015

Schutz vor tropischer Hitze im Haus

fenster-wohnungWärmedämmung ist auch Hitzeschutz
Im Sommer angenehm kühl, im Winter behaglich warm
Wenn im Sommer die Temperaturen steigen, ist es angenehm, wenn Wohn- und Arbeitsräume kühl bleiben. Für ein perfektes Klima sorgt eine gute Wärmedämmung und spart dabei sogar Energie – ein Vorteil für die Umwelt und den Geldbeutel.

geschrieben von: marco
3.07.2015

Praktische Muntermacher für die Reise

Family packing for vacationStart frei für einen entspannten Urlaub
(djd). Um auch bei langen Fahrten in den Urlaub nicht die Nerven zu verlieren, sind Pausen mit kleinen Bewegungsübungen und einer ausgewogenen, leichten Ernährung besonders wichtig. Denn unser Stoffwechsel ist wie der Motor eines Autos. Damit er laufen kann, benötigt er Energie.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Freizeit, Buntes
17.06.2015

Stress, Migräne, Tinnitus, Schlafstörungen – eine Vermessung des Kiefergelenks kann Abhilfe schaffen

kopfschmerzStress ist in unserer hektischen Zeit allgegenwärtig geworden und geht oft mit Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen, Verspannungen oder Schlafstörungen einher. In diesem Zusammenhang wurde der zentralen Rolle des Kiefergelenks leider bislang zu wenig Beachtung geschenkt: eine falsche Biss-Lage kann unterschiedlichste Beschwerden wie Rücken-, Nacken-, Schulterschmerzen bis hin zu Migräne und Schlafstörungen verursachen. Durch eine Vermessung des Kiefergelenks können eventuelle Fehlstellungen schnell diagnostiziert und entlastende Korrekturmaßnahmen eingeleitet werden.

geschrieben von: marco
18.04.2015

Stress mit der Technik – Wenn der Ärger mit dem "Kollegen" Computer überhandnimmt

26020_47641_Bild1(djd). 17 Millionen Menschen in Deutschland verdienen ihren Lebensunterhalt im Büro. Sie alle haben einen gemeinsamen Kollegen – den Computer. Für viele Aufgaben unverzichtbar, nervt der elektronische Mitarbeiter aber häufig viel mehr als menschliche Kollegen. Plötzliche Systemabstürze und verschwundene Dokumente: Schon wird die moderne Computertechnik vom Freund zum Feind. Was Betroffene dann am Arbeitsplatz erleben, ist häufig purer Stress – mit allen Konsequenzen.

geschrieben von: marco
17.04.2015

Auszeit für die Ohren – Lärm kann Nerven und Ohren schaden

25997_47900_Bild1(djd). Die Beziehungskrise in der Nachbarwohnung, der winselnde Welpe von nebenan oder durch die Nacht vagabundierende Halbstarke: Wer das Pech hat, in einem Mietshaus mit dünnen Wänden zu leben, kann durch Lärm leicht in seinem Schlaf gestört werden. Doch auch im eigenen Bett kann eine Lärmquelle lauern – der schnarchende Partner. Schnarchen ist ein weit verbreitetes Phänomen, von dem übermüdete Ehepartner ein Lied singen können. Das unangenehme Geräusch wird in der Regel durch eine Muskelentspannung im Schlaf hervorgerufen. Dadurch verengen sich die Atemwege im Rachen, Zäpfchen und Gaumen vibrieren in der Atemluft und rufen die typischen Schnarchlaute hervor.

geschrieben von: marco
27.03.2015

Wenn Störungen im Kausystem körperliche Beschwerden verursachen

zahnarztRückenschmerzen und Schwindelattacken?
Diagnose beim Zahnarzt kann Wunder bewirken
Migräne, Kopf- und Ohrenschmerzen, aber auch verspannte Schultern, Rückenschmerzen und sogar Tinnitus: Welcher Betroffene ahnt schon, dass diese Beschwerden, oftmals begleitet von Schwindelattacken, mit unserem Kauapparat zu tun haben können. Denn das komplexe System unseres Kiefergelenkes ist durch Nerven und Muskeln mit Kopf und Schultern verbunden. Viele Patienten mit ausgeprägten Beschwerdesymptomen ohne erklärbare Ursache haben eine jahrelange Ärzte-Odyssee hinter sich.

geschrieben von: marco
10.03.2015

Burnout rechtzeitig erkennen – auf diese Warnsignale sollte man achten

stress-burnout-kopfschmerzen-probleme-arbeitStändige Überbelastung am Arbeitsplatz, verminderte Leistungsfähigkeit und Rückzug aus Freizeitaktivitäten. Treten diese Zustände vermehrt auf, sollte dies als ernstes Warnsignal gesehen werden, dass die eigenen Grenzen überschritten worden sind. Ein Burnout droht. Laut Studie „Bleib locker, Deutschland!“ der Techniker Krankenkasse mit 1.000 Befragten fühlt sich jeder Dritte erschöpft und ausgebrannt. Durch ein frühzeitiges Erkennen der typischen Anzeichen lässt sich Burnout frühzeitig erkennen und somit gut behandeln oder sogar vermeiden.

geschrieben von: marco
6.03.2015

Munter statt müde

schlafWer im Frühjahr fit sein will, muss auf seinen Biorhythmus achten
(djd). Wenn das Frühjahr kommt und die Tage länger werden, fühlen sich viele Menschen müde und erschöpft. Ein hoher Spiegel des Schlafhormons Melatonin, das während der dunklen Jahreszeit verstärkt gebildet wurde, kann die Schläfrigkeit fördern. Zudem lassen steigende Temperaturen den Blutdruck absinken. Das Immunsystem ist angeschlagen, die Leistungsfähigkeit im Keller. Neben dem Gute-Laune-Hormon Serotonin fehlen dem Körper auch die Nährstoffe, die er für die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit unbedingt braucht.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
26.02.2015

Riskanter Missbrauch: Wenn Studenten Ritalin kaufen

26128_48110_Bild2Wenn wichtige Leistungskontrollen bevorstehen und sich auf dem Schreibtisch immer noch zu viele ungelesene Bücher häufen, träumt so mancher Student von einer kleinen Wunderpille, die ihn den Stoff in kürzester Zeit und mühelos lernen lässt. Es ist nur menschlich, dass manche Kommilitonen dann zu Mitteln greifen, die ihnen erlauben, sich besser zu konzentrieren und mit weniger Schlaf auszukommen. Solange es sich dabei um Kaffee, Schwarztee oder Ginkgo-Extrakte handelt, gibt es nichts dagegen einzuwenden.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
25.02.2015

Vitamin D – Eine persönliche Erfolgsgeschichte

VitaminkickNoch vor rund 14 Monaten kämpfte Dr. Horst Göring gegen die typischen Alterserscheinungen eines 81 Jährigen: Parodontitis, Neurodermitis, Schmerzen in Nacken und Rücken, schlaflose Nächte und Kraftlosigkeit. Ganz anders heute, im Alter von 82 Jahren: Er hat eine Rundreise durch die USA von Chicago bis auf das Hochland von Taos in New Mexico hinter sich, installiert derzeit eine Photovoltaikanlage auf dem Dach seines Hauses, weitere Projekte wie der Bau eines Gartenhauses sind in Planung. Sein Geheimnis: Vitamin D. Und weil es nicht länger sein Geheimnis sein soll, hält er Vorträge zum Thema Vitamin D auf Konferenzen in Berlin und Moskau, schreibt einen Artikel für ein Fachmagazin und plant, ein Buch zu schreiben. Eine kleine Erfolgsgeschichte mit großer Wirkung.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
22.02.2015

Bioresonanz und die Ursachen von Krankheiten

aktive nervenzelleEnergetische Ursachen werden häufig noch unterschätzt. Wissenschaft deckt energetische Ursachen von Gesundheitsstörungen am Beispiel der Depression auf. Wenn bei gesundheitlichen Fragen das Thema energetische Ursachen aufkommt, wird das sehr oft skeptisch belächelt oder vermeintlich in die esoterische Ecke eingeordnet. Dabei steckt viel mehr dahinter. Jetzt hat auch die Wissenschaft dieses Thema aufgegriffen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
15.02.2015

Aufatmen ohne verstopfte Nase

deutsche journalisten dienste Bild: 74099Tipps zur Pflege des Riechorgans
(mpt-14/47356a). Im Sommer der Heuschnupfen, im Winter trockene Heizungsluft oder eine Erkältung. Unsere Nase hat ganz schön zu tun. Schließlich ist sie nicht nur zum Riechen da und zur Unterstützung unseres Geschmackssinns, sondern sie schützt auch vor Eindringlingen wie Bakterien und Viren. Zudem sorgt die Nase auch dafür, dass zu kalte Luft ein wenig vorgewärmt wird, damit sie die unteren Atemwege nicht gefährden kann.

geschrieben von: marco
Kategorien: Gesund und Fit
13.02.2015

Schreibabys: wenn das Brüllen nicht mehr endet

babyWenn ein Baby schreit, dann ist das normal hat meist einen konkrete Ursache, einen Mangel auf den der Säugling hinweisen will. Im ersten Lebenshalbjahr kann ein Baby überhaupt nicht bewusst das Schreien als Kommunikationsmittel einsetzen.nnWenn ein Baby schreit, dann ist das normal hat meist einen konkrete Ursache, einen Mangel auf den der Säugling hinweisen will. Im ersten Lebenshalbjahr kann ein Baby überhaupt nicht bewusst das Schreien als Kommunikationsmittel einsetzen.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
30.01.2015

Ernährung und Haut im Einklang: Tipps von Prof. Dr. med. Volker Steinkraus

Smiling senior doctor with stethoscopeGesunde und strahlende Haut benötigt bestimmte Nährstoffe. Rund um den Hype der ‚Superfoods‘ hat sich ein eigenes Forschungsgebiet formiert. Was kann die Ernährung für die Haut tun? Prof. Dr. Volker Steinkraus, Dermatologe und Leiter des Dermatologikum Hamburg, beantwortet typische Fragen aus seiner Sprechstunde.
Warum ist eine richtige Ernährung so wichtig für die Haut?

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
15.01.2015

Gefahr durch Elektrosmog

Neural networkElektromagnetische Störfelder haben heute mehr denn je einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Was das bedeutet, und was die Bioresonanz dabei tun kann, diesen Fragen ist die Redaktion von www.bioresonanz-zukunft.de nachgegangen.
Tagsüber Kopfschmerzen, nachts unruhiger Schlaf – ein Beschwerdebild, das Millionen von Menschen belastet. Die Ursachen dafür sind so vielseitig, wie es Krankheiten gibt. Denn jede Krankheit kann diese Beschwerden als Begleitsymptome haben. Doch sehr oft leiden Menschen darunter, ohne dass eine Krankheit festgestellt werden kann. Häufig landen sie zuletzt in der Psychotherapie, weil man keine andere Erklärung mehr dafür findet. Was in der Regel unterschätzt wird: Elektrosmog kann ursächlich dafür sein.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Gesund und Fit
18.12.2014

Nackenschmerzen wegen Zahnlücke?

Redish painEs wirkt auf dem ersten Blick nicht sonderlich einleuchtend, aber Zahnlücken können beispielsweise Beschwerden im Nacken, am Knie oder der Wirbelsäule auslösen. Patienten mit Beschwerden in diesem Bereich sollten deshalb darüber auch mit ihrem Zahnarzt sprechen. Denn täglich mehr als 1.500 Mal berühren sich Ober- und Unterkiefer beim Essen, Reden, körperlichen wie psychischen Belastungen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
17.12.2014

Wenn’s blinkt und leuchtet: Streitfall Weihnachtsdekoration

Santa 1_12 beautiful Santa-womanWeihnachtlich geschmückte Fenster bringen den einen in festliche Stimmung – beim anderen erzeugt das Blinken und Leuchten Unmut. Erfahren sie, wie viel Dekoration erlaubt ist und wann der Nachbar ein berechtigtes Veto einlegen kann.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
Kategorien: Recht, Urteile
5.12.2014
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/kickboxen-oder-thaiboxen-welche-sportart-ist-harter-und-wo-liegen-die-unterschiede/ [...]
  • ilonka Martin: Hallo. Mit deinem Sparrings Partner vorher reden. Du kannst nicht garantieren dass...
  • Martin: Hallo. Magnesium Mangel kann die Ursache sein. Oder du brauchst ein Traing...
  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Ich denke, bei einer Gürtelprüfung geht es nicht um die Frage, ob...
  • Ben: Hi zusammen, eine weitere Methode wäre noch den Körper zu konditionieren. Diese...

LINKS

Europäische Waffen

 
Nelkenöl von Verschiedene
 
Haller Armbrust von Haller
 
BlackField Tactical Axt von BlackField
 
Gummiblunt von Verschiedene
 
Ersatzpfeil für Armbrust von Verschiedene
 
Insert von Verschiedene

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter