Spaghetti & Co. Eine unendliche Geschichte

essen-mittagessenEs ist vor allem die Vielfalt der Zubereitungsmöglichkeiten und die Raffinesse der Gewürze und Zutaten, die zum weltweiten Erfolg der italienischen Küche beigetragen haben. Italienische Pasta ist zum Inbegriff kulinarischer Köstlichkeiten geworden.
Den berühmten Spaghetti Carbonara wurde 1982 von der Gruppe Spliff sogar ein Lied gewidmet.

Isabell Varell besang ein paar Jahre später die nicht weniger beliebten Spaghetti Bolognese. Fragt man heute Kinder nach ihrem Lieblingsessen, so kommt meist unweigerlich die Antwort Spaghetti. Und mittlerweile kennt man nicht nur in Italien die vielen „Verwandten“ der Spaghetti. Ob Tagliatelle, Tortellini, Capellini oder Fussili, italienische Teigwaren aus Hartweizengrieß sind von vielen Speiseplänen nicht mehr wegzudenken.
Bereits im 12.Jahrhundert wurde auf Sizilien nachweislich Pasta hergestellt und auch damals schon wurden diese Produkte in den gesamten Mittelmeerraum exportiert. Wer sich bei einem Besuch in Rom einmal umfassend über die Geschichte der italienischen Pasta informieren möchte, dem sei das Museo Nazionale delle Paste Alimentari empfohlen, das weltweit einzige seiner Art.
Viele Spitzensportler schwören nach wie vor auf den berühmten Teller Pasta vor Wettkämpfen, dem ultimativen Energiespender und Lieferanten von hochwertigen Kohlehydraten. Manche Pastaliebhaber sehen ihre geliebten Nudeln nicht nur als Sattmacher, es gibt mitunter sogar die Meinung, Pasta macht glücklich. Dies liegt an einer erhöhten Ausschüttung von Serotonin, dem so genannten Glückshormon. Teller für Teller hellt sich dabei die Stimmung auf. Und den Geldbeutel entlastet die Pasta auch noch kräftig.
Wie dem auch sei, die meist recht einfache Art und Weise der Zubereitung, im Vergleich zu vielen anderen Speisen, ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil der Pasta.
Der Siegeszug der Pasta wird sich mit Sicherheit in naher und auch ferner Zukunft fortsetzen.
Denn wir alle lieben sie, egal ob heiß oder kalt.
Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 28.02.2013
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Schwerter

 
Budoland Tai-Chi Holzschwert
aus Roteiche, ca. 93 cm Gesamtlänge, Klingenlänge ca. 70 cm. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz
Länge ca. 95 cm, mit Handschutz Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Ju-Sports Tai Chi Teleskop Schwert
Für Training und Dekoration geeignet Die Gesamtlänge beträgt 92 cm. Im geschlossenen Zustand 26 cm.
 
Budoland Kung-Fu Schwert Lacquer
lackiert, Roteiche, ca. 87 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.
 
Tai-Chi Schwert
Holzschwert, Länge ca. 112 cm, aus einem Stück gefertigt Nur für Form/Kata im Training konzipiert. Nicht zum Kontakt (Schlagen/Parieren Klinge gegen Klinge) geeignet.

Hergestellt in Taiwan.
 
Budoten Kung Fu Säbel TPR
hergestellt aus schwarzem TPR-Kunststoff, Länge: ca. 87 cm, Griff: ca. 20 cm, Klingenbreite: von ca. 4,5 - ca. 8,5 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine ca. 660 g schwere Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt ge...
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert 70 cm Holzscheide
ca. 47cm lange Klinge, Gesamtlänge ca. 70 cm, Scheide mit Metallbeschlägen, Griff aus Holz mit Metallverzierungen Tolles Metallschwert mit Scheide und aufwendigem Koffer

Besonderheiten:
Für Training und Dekoration geeignet. Die Klinge ist starr.

Gewicht des Schwertes ohne Scheide ca. 590 Gramm
 
Budoten Tai Chi Holzschwert
Roteiche, gute Holzqualität , Länge ca. 98 cm, Klinge 74 cm, Grifflänge 12 cm Besonders hochwertiges Holzschwert. Das Roteicheschwert ist ca. 98 cm lang, aus 2 Einzelteilen zusammengeleimt und mit einer Schnitzerei verziert.
 
Budoland Kung-Fu-Schwert
ca. 85 cm Hergestellt aus Aluminium mit stumpfer Klinge. Am Griff ist eine Schleife befestigt. Klingenstärke ca. 0,6cm, Klingenbreite unterhalb des Griffes ca. 3,5cm, an der breitesten Stelle ca. 6,3cm.

Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, ...