Sind Preise im Shop immer verbindlich?

Antworten wir einmal mit einem beliebten Juristen-Spruch: Es kommt darauf an. Diese Frage ist nicht einfach mit Ja oder Nein zu beantworten.Beim Bestellen im Online-Shop bekommt der Kunde die Ware nicht unbedingt zum bestellten Preis. Der Händler darf nämlich, wenn er sich im Irrtum über den Preis befindet, diesen korrigieren. Das ist aber auf der anderen Seite für den Händler kein Freibrief und ist auch nicht in jedem Fall möglich.

Falsche Preise können durch Computer-Fehler oder auch Menschen entstehen. Ein um eine Stelle verschobenes Komma hat zum Teil schon erhebliche Auswirkungen auf den Preis.

Zu unterscheiden sind zwei wichtige Konstellationen:

a) der Kunde hat einen verbindlichen Kaufvertrag geschlossen und der Shop hat diesen angenommen

b) der Kunde gibt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags ab, es kommt aber im Zeitpunkt der Bestellung nicht zum Abschluss eines Kaufvertrags.

Das klingt kompliziert und ist es in gewisser Weise auch. Schauen wir uns zunächst einmal die,?erste Konstellation etwas näher an., wo,?der Kaufvertrag zustande mit der Bestellung zustande kommt.

Verbindlicher Kaufvertrag

Ein Kaufvertrag kommt immer dann zustande, wenn der Shop beispielsweise eine Zahlungsaufforderung versendet. Dies ist bei Vorauskasse-Zahlungen der Fall. Einige Shops prüfen die Preise im Shop nicht und schreiben dann beispielsweise in der Bestellbestätigung: „Vielen Dank für Ihren Auftrag. Bitte zahlen Sie …“

Auch eine Formulierung wie „Hiermit bestätigen wir Ihren Auftrag …“ ist nicht nur eine Bestellbestätigung, sondern die verbindliche Annahme-Erklärung des Kaufvertrags. Bei der „Sofort-Kaufen“-Option bei Ebay kommt der Vertrag übrigens auch sofort zustande.

Bei Irrtum über den Preis kann der Händler den Kaufvertrag anfechten. Hierfür gelten jedoch enge Fristen. Der Händler muss den Kaufvertrag unverzüglich nach Feststellung des Fehlers anfechten wobei zudem auch ein enger zeitlicher Zusammenhang zwischen Kaufvertrag und Anfechtung bestehen muss. Eine Anfechtung des Kaufvertrags nach Ablauf von zwei Wochen ist in jedem Fall viel zu spät.

Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags

Dies ist wohl der Regelfall. Fast alle,?Internet-Händler schreiben auch in ihren AGB klar, dass die Preise auf der Internetseite lediglich das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags darstellt. Der Kunde nimmt das Angebot an, indem er die Ware in den Warenkorb legt und die Bestellung abschickt.

Der endgültige Kaufvertrag kommt in diesem Fall erst zustande, wenn der Shop die Ware liefert.

Da hier mit Abschicken der Bestellung noch gar kein Kaufvertrag zustande gekommen ist, ist der Shop auch in keinster Weise verpflichtet, die angegebenen Preise einzuhalten und der Shop braucht auch nicht von einem Kaufvertrag zurücktreten.

Ähnliches gilt übriges beim Einkauf im Supermarkt. Wenn Ware falsch ausgepreist ist, hat der Käufer keinen Anspruch auf den niedrigeren Preis. Das Preisschild ist nur ein Angebot an den Kunden. Dieses Angebot nimmt der Supermarkt an, wenn er den günstigeren Preis an der Kasse dann auch tatsächlich verlangt. Soll der Kunde an der Kasse einen höheren Preis bezahlen, so stellt dies ein neues Angebot an den Kunden dar, dass dieser annehmen kann aber nicht muss.

Stellt der Shop nach Abschicken der Bestellung fest, dass der Preis nicht stimmt, so kann der Shop einfach auf der Rechnung den richtigen Preis aufdrucken und diesen vom Kunden verlangen. Zahlt der Kunde, ist der Kaufvertrag endgültig zustande gekommen.

Ist der Kunde nicht bereit, dieses neue Angebot des Shops zu nutzen, so muss er ggf. von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und die Ware zurückschicken.

Wir bei Budoten glauben, dass dieses Vorgehen für den Kunden die wesentlich unfreundlichere Lösung darstellt. Aus diesem Grunde werden wir Sie sofort bei Feststellung eines falschen Preises kontaktieren und um Bestätigung bitten. Erst dann liefern wir auch tatsächlich.

Wir hatten in der Vergangenheit bereits 3 Mal einen solchen Sonderfall (der letzte war 2001). Sie sehen also: Es kommt vor, dass falsche Preise ausgewiesen werden, es ist sehr selten und keinesfalls die Regel.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 30.01.2008
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Iaido und Kenjutsu

 
ONIKIRI Katana Practical Hane
hergestellt aus 1045er Kohlenstoffstahl, Klingenlänge 71,5 cm, Gesamtlänge 105 cm Katana Practical Hane - mit gefalteter Kohlenstoffstahlklinge.


- von Hand geschmiedeter 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Damast
- echte Hamon
- Härtegrad Shinogi: 35HCR
- Härtegrad Klinge: 45HCR
- Länge der Klinge: 71,5 cm
- Gesamtlänge: 105 cm
- Länge Griff: 28 cm<...
 
John Lee Red Wood Iaito Wakizashi
Grifflänge ca.: 25,0 cm, Klingenlänge ca.: 52,5 cm, Gesamtlänge (ohne Scheide) ca.: 78,0 cm Der Name leitet sich von der matten, rot-bräunlich lackierten Scheide ab, bei welcher die Maserung des Holzes noch deutlich ersichtlich ist.

- Klinge im Shinogi-Zukuri-Stil mit Hohlkehle (Bo-Hi)
- handgeschmiedet, stumpf, aus 420 rostfreiem Stahl
- Griffwicklung aus schwarzer Baumwolle ...
 
John Lee Katsumoto Katana
Klingenlänge bis Tsuba (Nagasa): 77cm, Gesamtlänge: 109,5 cm, Gesamtlänge mit Scheide: 113cm, Grifflänge: 32cm Gerfertigt nach Museumsvorlagen.

Die scharf ausgeschliffene Klinge des Schwertes ist handgeschmiedet aus 1095 Kohlenstoff-Stahl (nicht rostfrei) und wurde zur Gewichtsreduzierung mit einer Hohlkehle (Bo-Hi) versehen

Traditionelle, differenzierte Härtung der Klinge mit Lehmbestrich, wod...
 
Chanbara Spear, Naginaka, Knife, Nunchaku, Tonfa
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 51 min Chanbara heißt soviel wie Schwertkampf und wird mit luftgefüllten Weichschwertern geübt, so dass Verletzungen vermieden werden. Der Erfinder dieser Disziplin ist der japanische Meister Tetsundo Tanabe.

Dana Abbott befaßt sich in dieser DVD mit dem Spear, Naginata, Knife, Nunchaku & Tonfa.
...
 
Budoten Hakama weiß
Lieferbar für die Körpergrößen 160 - 200 cm. weißer Hakama aus Synthetikgewebe (65% Polyester, 35% Rayon)
sehr strapazierfähig, formbeständig
25=150, 26=160, 27=170, 28=180, 29=190, 30=200
 
Fudoshin Katana Practical Maho
Lieferumfang: Katana, Scheide (Saya), Seidenschwerthülle, großes Reinigungs- u. Pflegeset, Hochglanz-Schwertständer, stabile Verpackung. - 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Maru
- Klinge: HRC60
- Klingenrücken: HRC40
- Länge der Klinge: 68 cm
- Gesamtlänge: 102 cm
- lackierte Holz Saya

Der Griff ist mit echter Rochenhaut belegt, auch die Griffumwicklung aus Baumwolle ist traditionell angebracht. Die ...
 
Beginners Guide to Japanese Sword Vol.1
In englischer Sprache (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). 42 Minuten Bokken Wood Sword

von Meister Dana Abbott

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Richtige Haltung des Bokken
- Grundstellungen mit dem Bokken
- Fußarbeit mit dem Bokken
- Schwertpositionen mit dem Bokken
- Schnitttechniken mit dem Bokken
- Schwertziehen mit dem Bokke...
 
Ju-Sports Hakama schwarz
erhältlich in den Größen 110-200 Hakama 100% Baumwolle mit festem Abschluss, 5 Falten vorne, 2 hinten
 
John Lee John Lee - SHINTAI KATANA
Klingenlänge bis Tsuba 72 cm, Gesamtlänge ohne Scheide 101 cm, Klingenbiegung (Sori) ca. 20 mm, Grifflänge 28 cm, Gewicht ohne Scheide 1100 g, Gewicht mit Scheide 1400 g Die Klingen der Schwerter sind handgeschmiedet aus Kohlenstoffstahl und in traditioneller Art gehärtet. Die Klinge wurde 12 mal gefaltet (ergibt ca. 8.000 Lagen) und besitzen eine wunderschöne Damaststruktur. Die scharf ausgeschliffenen Klingen wurden zur Gewichtsverringerung mit einem Bo-hi (Kanal)...