Selbstsabotage: Warum der innere Feind uns so oft besiegt

Praying97 Prozent der Menschen erreichen ihre beruflichen und privaten Ziele nicht. Der Grund: Mentale Selbstsabotage. Wie innerer Schweinehund und EGOn Vorhaben blockieren, erklärt der bekannte Persönlichkeits- und Mentaltrainer Volker Knehr.

Wir alle kennen sie, die innere Stimme, die sich permanent in unser Leben einmischt. Ob wir es wollen oder nicht, sie sagt uns, was wir tun oder lassen sollen und blockiert dabei – meist unbemerkt – unser Handeln.
Oft sind wir uns selbst der schlimmste Feind. Falsche Glaubenssätze, schlechte Erfahrungen, aber auch die Angst vor Misserfolgen, beeinflussen uns bewusst und unbewusst. Wenn wir Vorhaben nicht erreichen oder uns sogar schaden, spricht man von einem „selbstschädigenden Verhalten“ – umgangssprachlich „Selbstsabotage“.
Die innere Stimme: Schweinehund und EGOn
Wir wollen abnehmen, mehr Sport treiben, uns weiterbilden oder den Job wechseln, doch wie verhext, es kommt immer was dazwischen. „97% der Menschen erreichen ihre beruflichen und privaten Ziele nicht. Der Grund: Mentale Selbstsabotage!“, sagt Volker Knehr, Persönlichkeits- und Mentaltrainer aus Baden-Württemberg.
„Wenn wir Vorhaben nicht angehen oder durchhalten, ist unser „innerer Schweinehund“ daran schuld. Er ist der ultimative Aufschieber und Aufgeber. Anstrengung, Durchhaltevermögen, Selbstdisziplin und Tatendrang sind für ihn Fremdwörter. Doch noch schlimmer ist sein Spielgefährte EGOn.
EGOn (von Ego) ist der Kritiker – die kleine fiese Stimme, die uns ständig sagt, dass wir etwas nicht können. Permanent flüstert sie uns negative Gedanken ein und boykottiert und sabotiert damit alles, was wir wollen. „Das kannst Du nicht. Lass das besser sein. Sei doch zufrieden mit dem, was Du hast. Bisher lief doch auch alles gut.“
EGOn entscheidet, doch auch wenn wir auf ihn hören, gibt er keine Ruhe und stichelt weiter. „Ob das mal gut geht. Das schaffst Du niemals. Damit hast Du dich übernommen.“ So hält die innere Stimme uns immer wieder von der Umsetzung unserer Ziele ab und stellt Entscheidungen im Nachhinein sogar noch in Frage. So lange, bis wir anfangen zu zweifeln, es für falsch halten, abbrechen und aufgeben.“, erklärt Volker Knehr.
Wie wir das „mentale Navigationssystem“ für uns nutzen
„Jeder Mensch hat dieses „mentale Navigationssystem“ und jeder nutzt es bereits. Ist dieses System auf Glück, Erfolg und Erfüllung programmiert, können wir auch nur Glück, Erfolg und Erfüllung in unser Leben ziehen. Ist es hingegen auf Mangel, Frust, Negativität und Misserfolg programmiert, werden wir auch nur das anziehen. Deshalb sollte jeder für sich prüfen, inwieweit Selbstsabotage dem Erreichen persönlicher Ziele im Wege steht.“ rät der Trainer.
Fakt ist: Die innere Stimme wird immer da sein, doch jeder Mensch hat die Macht, aus diesem Feind einen Freund zu machen. „Um die mentale Selbstsabotage zu beenden, helfen weder Affirmationen noch schönreden. Erst wenn wir wissen, wie EGOn arbeitet, in welchen Formen er auftaucht und wie wir richtig mit ihm kommunizieren, haben Selbstzweifel und Selbstsabotage ein Ende.
Mentale Selbstsabotage ist die Hauptursache für Erfolgsblockaden, mangelndes Selbstvertrauen und ein schlechtes Selbstwertgefühl.
Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 31.05.2014
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Tags: ,

Kategorien: Lifestyle
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Schwerter

 
DanRho Tai Chi Schwert von DanRho
 
Tai-Chi Schwert von Verschiedene
 
Tai Chi Schwert von Verschiedene
 
Teleskop Tai Chi Schwert von Verschiedene

Asiatische Waffen

 
Fujimae Speerspitze Doppelter Halbmond
Doppelte Halbmond-Speerspitze. Aus Stahl, mit Befestigungslöchern für sicheren Halt am Stab.
 
Fudoshin Katana Practical Shoori
hergestellt aus 1045 Kohlenstoffstahl, Klingenlänge 71,5 cm, Gesamtlänge 100 cm Dieses Katana ist handgeschmiedet mit einer Klinge aus Kohlenstoffstahl - Klingentyp Maru. Die Saya ist aus Holz gefertigt und mit Hochglanzlack versehen. Die Klinge besitzt eine universelle Härte und durchgehende Blurtrille (Bo-Hi). Durch die Blutrille wird das Gewicht der Klinge verringert. Die Kl...
 
John Lee Hannya Katana
Klingenlänge bis Tsuba 75 cm, Gesamtlänge: 108 cm, Grifflänge: 32 cm, Gewicht ohne Scheide: 1200 g - Scharfe Klinge aus handgeschmiedetem 1095er Kohlenstoffstahl (nicht rostfrei)
- Differenziert mit Lehmbestrich gehärtet, echte Hamonlinie
- Für Schnitttests geeignet, 60 HRC an der Schneide, 40 HRC am Rücken
- Klingenzwinge (Habaki) aus Messing, Tsuba aus Zink-Aluminium-Guss
- Griffwi...
 
Fudoshin Katana Practical Gin
die Klinge ist aus 1095er Kohlenstoffstahl und scharf angeschliffen, Gesamtlänge ca. 101 cm, Klingenlänge ca. 73,5 cm Dieses Katana Shirasaya ist handgeschmiedet mit einer Klinge aus Kohlenstoffstahl und traditioneller Hamonhärtung. Die Saya und der Griff sind aus schwarz lackiertem Holz gefertigt. Das Schwert ist scharf angeschliffen und zum praktischen Gebrauch/Schnittübung im Training konzipiert.

* von Ha...
 
Budoland Kama De Luxe
Mit Stahlsichel. Für linke und rechte Hand konzipiert. Lieferung paarweise. Die Sichel hat eine Länge von ca. 10 cm und der Stiel ist ca. 25 cm lang.
Die Sichel ist stumpf. Für Formübungen und Demo ohne Kontakt geeignet.
 
Jean Fuentes Wakizashi Bokken 100_BO12
hergestellt aus Holz mit Griffwicklung, Gesamtlänge 80 cm Das Bokken ist eine Praxis Waffe für die japanischen Schwertkunst. Diese Waffe wurde in erster Linie für Sparring und Kata-Trainings eingesetzt. Jedoch ist ein Bokken selbst schon eine effektive Waffe für sich allein. In den Händen eines erfahrenen Kendo Meisters kann ein Bokken genauso exakt und ve...
 
Budoland Suburito
sechskantig, ca. 115 cm
 
Kwon Tonfa, kurz
Die Lieferung dieser Holzwaffe erfolgt paarweise. Das Tonfa Okinawa aus Holz natur hat eine Länge von ca. 46 cm, sowie einen Durchmesser von ca. 3 cm.
 
FujiMae Naginata japanische Weißeiche
Qualitativ hochwertige Verarbeitung. Länge ca. 213 cm Naginata wurde in Japan seit dem 12. Jahrhundert von den Mönchen, Kriegern und Fußsoldaten eingesetzt. Als Naginata bezeichnet man ein Schwert bzw. eine Schwertlanze.