Schmerzen durch sensible Wirbel – Verschleiß und Entzündungen führen oft zu Beschwerden im Rücken

Rückenschmerzen lassen sich auf unterschiedlichste Ursachen zurückführen, und nicht immer tragen Bandscheiben die Schuld. Auch die Wirbel unterliegen regelmäßigen Belastungen, die unter bestimmten Voraussetzungen zu Verschleiß und Fehlstellungen führen. „So zählen beispielsweise Wirbelgleiten, Arthrose und Rheuma zu den häufigen Krankheitsbildern, die sich an den knöchernen Strukturen der Wirbelsäule zeigen“, weiß Dr. Reinhard Schneiderhan, Wirbelsäulenspezialist und Orthopäde aus München.

Arthrose – Verschleiß verändert Knochen

Arthrose betrifft nicht nur die großen Knie- und Hüftgelenke, sondern auch die kleinen Wirbelgelenke. Durch übermäßige Belastung, beispielsweise aufgrund von Fehlstellungen, nutzen sich Knorpel, welche die Gelenkoberflächen schützend umgeben, verstärkt ab. Bei fortgeschrittener Erkrankung setzen dann Veränderungen an den Knochen ein. „Kommt es durch Umbauprozesse an den knöchernen Bestandteilen der Wirbelgelenke zu einer Nervenreizung, sprechen wir von einem Facettensyndrom“, erklärt Dr. Schneiderhan. „Damit einhergehende Beschwerden ähneln denen eines Bandscheibenvorfalls und strahlen oft bis in die Beine aus.“

Rheuma – Immunsystem greift Gelenke an

Bei Rheuma beziehungsweise rheumatoider Arthritis handelt es sich um eine chronische entzündliche Gelenkerkrankung. Dabei wendet sich das Immunsystem gegen körpereigenes Gewebe, weshalb Experten auch von einer Autoimmunerkrankung sprechen. Im Rücken zeigt sich die Erkrankung durch Beschwerden bei Bewegungen wie Drehen, Bücken oder Strecken. Oft verspüren Betroffene eine „Morgensteifigkeit“, bei der sich Schmerzen und Bewegungseinschränkungen vor allem nach dem Aufstehen bemerkbar machen. „Zu den rheumatischen Erkrankungen zählt ebenso Morbus Bechterew“, sagt Dr. Schneiderhan. „Bleibt die Krankheit unbehandelt, versteifen die Wirbelgelenke mit der Zeit und es kommt zu Verkrümmungen der Wirbelsäule.“

Wirbelgleiten – Rückgrat verliert Stabilität

Normalerweise liegen Wirbel und Bandscheiben exakt übereinander, doch beim sogenannten Wirbelgleiten – auch als Spondylolisthesis bezeichnet – rutschen ein oder mehrere Wirbel aus ihrer Position heraus. Dabei reichen die Verschiebungen von wenigen Millimetern bis hin zu mehreren Zentimetern. Als Ursachen gelten anlagebedingte Veränderungen, Verschleiß, Knochenabbau oder vorausgegangene Frakturen. Damit einhergehende Beschwerden strahlen auch in diesem Fall oft bis in die Oberschenkel aus.

Hitzesonde schaltet Schmerzen aus

Erzielen konservative Maßnahmen wie Medikamente oder Physiotherapie keine ausreichende Linderung, kommen bei Beschwerden an den Wirbelgelenken oft Injektionsbehandlungen zum Einsatz. Auch die Hitzesonde, die zu den minimalinvasiven Therapien gehört, bietet sich häufig als geeignete Maßnahme an. „Hierbei führen wir eine feine Sonde direkt an die betroffenen Nervenfasern und veröden diese durch kurzzeitige Erhitzung“, beschreibt Dr. Schneiderhan. „Auf diese Weise unterbleibt die Schmerzweiterleitung.“ Ausgeprägte Gleitwirbel, die mit Ausfallerscheinungen einhergehen, erfordern oft eine Versteifungsoperation. Hierbei bringen Ärzte die Wirbel in die Ursprungsposition zurück, sichern mit Implantaten den richtigen Abstand zueinander und entlasten dadurch eingeklemmte Nerven.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 7.07.2011
bisher keine Kommentare

Kommentare

„Bei Rheuma beziehungsweise rheumatoider Arthritis handelt es sich um eine chronische entzündliche Gelenkerkrankung. Dabei wendet sich das Immunsystem gegen körpereigenes Gewebe, weshalb Experten auch von einer Autoimmunerkrankung sprechen.“ – So auch die Aussagen meines Rheumatologen, als ich 1994 mit ersten Schmerzen und Steifigkeit zu ihm kam.
Mir wurde jedoch nicht Heilung, sondern höchstens eine Verzögerung der Degeneration in Aussicht gestellt. Das wollte ich nicht hinnehmen – wo der Körper die Macht hat, sich selbst zu zerstören, warum sollte er nicht auch über ebensolche Heilkräfte verfügen? „Gesagt, getan“ (na ja, ich kürze stark ab) – aber ich schaffte es, mir Übungen auszudenken, mit denen ich meinen Körper auf Heilung ausrichten konnte. Seit über zehn Jahren schon bin ich nun wieder voll beweglich und geheilt. Gerade Menschen, die sich so mit ihrem Körper und den geistig-seelischen Prozessen auseinandersetzen wie es Budo-Kämpfer tun, sollten einen solchen Zugang doch wesentlich leichter finden und sich besser heilen können als „Couch Potatos“?!

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Europäische Waffen

 
Römischer Langspeer
Gesamtlänge 230 cm, die Speerspitze ist aus Kohlenstoffstahl hergestellt und daher nicht rostfrei Dieser römische Langspeer ist zur Dekoration und nicht für den praktischen Gebrauch konzipiert.

Der Speer wird in der Mitte verschraubt. Der Artikel wird aus Indien importiert und entspricht der landesüblichen Qualität.

Hergestellt in Indien.
 
Haller Armbrustpistole mit Glasfiberbogen
mit 80 Pfund Zugkraft und zusätzliche Spannhilfe. Gesamtlänge: 32 cm. Die Lieferung erfolgt mit drei Pfeilen. Die passende Ersatzsehene kann unter der Artikelnummer 603131 separat bestellt werden.

Hergestellt in Taiwan.
 
Deutsche Hellebarde
Gesamtlänge ca. 230 cm Besonders preiswerte und rustikal verarbeitete Stangenwaffe mit einfachem Holzstiel. Die aus Eisen gefertigten Blatteile sind verschweisst. Mit zweiteilig verschraubarem Holzstiel.

Stangenwaffen sind den Waffenhistorikern bereits aus der Bronzezeit bekannt. Sie waren nicht nur bei den Barbar...
 
Jean Fuentes Fantasy - LARP Waffe BO307
Schaumstoffpolsterwaffe, Gesamtlänge ca. 107 cm, Grifflänge 28 cm Schwert Polsterwaffe - LARP Waffe - Fantasy

Unser Polsterschwert besteht aus weichem Latexschaum und einem Fiberglaskernstab. Eine stabile Versiegelung ist aufgebracht. Auf den Griff wurde eine rutschfeste Oberfläche aufgebracht.

- Gesamtlänge: 107cm
- Material: Latexschaum
- Län...
 
Kurzschwert Excalibur
Klingenlänge 59 cm, Gesamtlänge 76,5 cm Hergestellt von Marto in Spanien! - Die Klinge ist aus 420 rostfreiem Stahl. Der Griff ist reich verziert.
 
Armbrust mittel
Gesamtlänge ca. 79cm, Gewicht ca.1500 gr. Aus robusten Einzelteilen aus Holz und Stahl gefertigt/montiert. Zu Dekorationszwecken konzipiert. Die Mechanik der Armbrust ist technisch zwar funktionsfähig, für sportlich ambitionierte Schützen oder zielgenauem Schießen aber ungeeignet.

Armbrust mit verziertem Holzschaft und einem Holzpfeil mit Metallspitze und Federn. Unsere Armbrust stellt eine Waffen...
 
Haller Deko-Pistole 64129
Länge 36 cm Mechanik voll beweglich, jedoch nicht schussfähig.
 
Jean Fuentes Revolvergürtel Western mit 22 Deko-Patronen für zwei Pistolen
aus robustem Leder, der Gürtel ist ca. 7 cm breit und 127 cm lang für Bauchweiten von 94 cm - 117 cm Der Revolvergürtel Western mit 22 Deko-Patronen für zwei Pistolen besteht aus robusten Leder und ist für Bauchweiten von 94 cm bis 117 cm.

Die Patronen sind Dekorationsartikel und nicht für den praktischen Gebrauch geeignet.

- Revolver-Gürtel mit jeweils einem Holster rechts und links<...
 
Haller Zwille, Black Sling
Mit Quad String Technologie. Länge 21 cm