Rückenübungen für den Arbeitsplatz

rueckenuebung-bueroEine fehlerfreie Ergonomie am Arbeitsplatz ist und bleibt Bedingung für gesundes Arbeiten. Das Benehmen bei der Arbeit spielt ebenfalls eine wichtige Funktion. Rückenübungen sowie dynamisches Sitzverhalten sind nunmal äußerst bedeutend.

Ergonomie am Arbeitsplatz – Aktivität ist angesagt
Bitte sitzen Sie gerade. Diese Theorie ist ziemlich veraltet. Aktives Sitzverhalten ist entscheidend. Monotone Belastungen münden zu Verspannungen und dadurch zu Schmerzen. Daher ist es sehr wichtig permanent die Sitzpositionen zu wechseln. Spätenstens jede halbe Stunde ist eine kleine Verschnaufpause angesagt um die Rumpfmuskeln zu erholen. In der Tätigkeitsunterbrechung können Sie sich ein wenig strecken oder leichte Rückenübungen ausführen. Es gibt sehr gute Rückenübungen für den Arbeitsplatz, die simpel umsetzbar sind. Rückenübungen entspannen und kräftigen die vielmals monoton belastete Muskulatur. Abgesehen von Rückenübungen sollten Sie jede halbe Stunde einmal aufstehen und ein paar Schritte laufen. Neben der korrekten Ergonomie am Arbeitsplatz ist das Verhalten bei der Arbeit noch deutlich bedeutsamer. Es bringt garnichts wenn man korrekte Ergonomie am Arbeitsplatz hat, sich aber nicht korrekt verhält. Aktivpausen, Rückenübungen und Bewegung erlauben Ihnen ein angenehmes Arbeiten.
Ergonomie am Arbeitsplatz – Rückübungen
Um die Nackenverspannungen sowie Rückenschmerzen zu vermeiden, sind korrekte Ergonomie am Arbeitsplatz wie auch Rückenübungen wichtig. Ein trainierter Rücken verhindert Rückenprobleme. Rückenleiden ist einer der meisten Gründe für Krankheitstage. Es gibt sehr gute Rückenübungen für den Arbeitsplatz. In wenigen Min. können Sie ihre Rumpfmuskeln stärken und gleichfalls auflockern. Essentiell ist es die statische Sitzhaltung zu stoppen und Muskelverspannungen zu vermeiden.
Ergonomie am Arbeitsplatz – Betriebsmittel richtig aufstellen
Durch gute Maßnahmen kann man sich das alltägliche Arbeiten angenehm arrangieren. Um Aktivität in einen Arbeitsgang zu kriegen gibt es einfache Tricks. Bei richtiger Ergonomie am Arbeitsplatz positioniert man nicht oftmals gebrauchte Betriebsmittel wie z.B. Faxgerät oder auch Printer weiter weg von dem dirrekten Arbeitsplatz. Auf diese Weise ist man verplichtet regelmäßig aufzustehen. Drinks kann man zum Bespiel gleichermaßen so positionieren, das man zum Trinken aufstehen muss. Dies sind gute Kniffe um Bewegung in den Arbeitsalltag zu kriegen. Kurze Rückenübungen sind gleichwohl ein geeignetes Mittel die Arbeitstätigkeit kurz zu aufzuheben. Die korrekte Ergonomie am Arbeitsplatz ist Vorraussetzung für ein relaxtes Arbeiten. Bei fehlerfreier Ergonomie am Arbeitsplatz sind Stuhl- und Tischhöhe so eingestellt das der Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel 90 Grad oder auch etwas mehr beträgt. Der Winkel zwischen Ober- und Unterarm sollte beim Arbeiten gleichfalls 90 Grad betragen. Man sollte im rechten Winkel zu den Arbeitsgeräten sitzen. Ein Bildschirm muss bei richtiger Ergonomie am Arbeitsplatz so positioniert sein, dass die obere lesbare Zeile knapp unterhalb der Augenhöhe liegt. Die Hände müssen beim Schreiben aufliegen um Muskelverspannungen zu umgehen.
Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 15.03.2013
bisher keine Kommentare

Kommentare

Ich arbeite von Zuhause aus und habe meinen Bürostuhl vor Kurzem durch einen Gynastikball ersetzt. Ist das immer noch stand der Dinge oder nur ein Gerücht? .. Hab das Gefühl meine Rückenschmerzen haben eher zugenommen…

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Asiatische Waffen

 
Budoland Tanto Holzdolch von Budoland
 
Tanto Roteiche 29 cm von Verschiedene
 
BlackField BlackField Tonfa von BlackField
 
Shirasaya Katana von Verschiedene

Chinesische Schwerter

 
Budoland Kung-Fu-Schwert
ca. 85 cm Hergestellt aus Aluminium mit stumpfer Klinge. Am Griff ist eine Schleife befestigt. Klingenstärke ca. 0,6cm, Klingenbreite unterhalb des Griffes ca. 3,5cm, an der breitesten Stelle ca. 6,3cm.

Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, ...
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert 100 cm Holzscheide schwarz
Metallschwert mit Scheide, ca. 76 cm lange Klinge, Gesamtlänge ca. 100 cm Tolles Metallschwert mit Scheide, ca. 76 cm lange Klinge, Gesamtlänge ca. 100 cm, Scheide aus Holz mit Metallbeschlägen, Griff aus Holz (schwarz lackiert) mit Metallverzierungen. Die Klinge ist flexibel.

Gewicht ohne Scheide ca. 0,500 kg
 
KWON Teleskopschwert Wu-Gong
zusammengeschoben ca. 26 cm, ausgezogen ca. 92 cm, mit Pommel Der Griff/Klinge/Parierstange sind aus einem dünnen Metall gefertigt, sodass das Schwert angenehm leicht zu handhaben ist.

Original Wu Shu Wettkampf-, Übungs- und Dekorationswaffe aus der Volksrepublik China. Ein Requisit und Trainingsgerät für Wu Shu Formen sowie die körperliche Ertüchtigung...
 
Haller Tai Chi Schwert
Klingenlänge 73 cm, Gesamtlänge 94 cm, Gewicht 470 Gramm Mit flexibler stumpfer Klinge aus 420 rostfreiem Stahl. Die Scheide ist aus Holz. Produktionsbedingt sitzt die Klinge dieser Modellreihe relativ locker in der Scheide. Griffverlängerung: Länge ca. 5 cm, Breite rechts nach links ca. 4 cm, Tiefe von oben nach unten ca. 2 cm.

Hergestellt in Chin...
 
Budoten Kung Fu / Tai Chi Holzschwert
Gesamtlänge ca. 91 cm, Klingenlänge ca. 71 cm, aus Roteiche Übungswaffe zum Formentraining
 
Budoten Tai Chi Säbel, flexible Metallklinge (stumpf)
Länge ca. 98 cm, Klingenlänge 76 cm Gesamtgewicht: ca. 1,05 kg, Gewicht ohne Scheide: ca. 0,4 kg.
Der Säbel hat eine mittlere Flexibilität. Aus Metall gefertigt. Der Säbel ist schaukampftauglich. Der Säbel ist eine Wettkampfwaffe des modernen Wushu und daher flexibel. Die Flexibilität ist moderat und dürfte keine Beeinflussung bei ...
 
Budoten Kung Fu / Tai Chi Holzsäbel
Gesamtlänge ca. 82 cm, Klingenlänge ca. 63 cm aus Roteiche Übungswaffe für das Formentraining
 
Budoland Tai-Chi Holzschwert
aus Roteiche, ca. 93 cm Gesamtlänge, Klingenlänge ca. 70 cm. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.
 
DanRho Kung Fu Säbel aus Holz
Länge ca. 83 cm Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.