ROLAND Rechtsschutz informiert: Rechtstipps für die schönen Tage

UrteilBlauer Himmel und strahlender Sonnenschein locken die Menschen nach dem Winter wieder ins Freie. Ob Laufen, Fahren oder Feiern – welche Rechte und Pflichten bei beliebten Freizeitaktivitäten an der frischen Luft gelten, erläutert der Fachanwalt für Verkehrsrecht und ROLAND-Partneranwalt Dr. Martin Wanninger der Chamer Kanzlei Wanninger und Kollegen.

Fußgänger auf dem Radweg: Bei Kollision mitschuldig

Wer als Fußgänger auf dem Radweg unterwegs ist, muss aufpassen: Fahrradfahrer sind nicht verpflichtet, ihre Geschwindigkeit zu verringern. Denn Radfahrer verfügen über das sogenannte Erst-Recht, den Weg zu nutzen. Der ROLAND-Partneranwalt erklärt: „Auf reinen Radwegen und dort, wo Fuß- und Radweg mit einer Trennlinie klar voneinander abgegrenzt sind, haben Radfahrer Vorrang. Nichtsdestotrotz gilt das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme – Radler müssen auch auf Fußgänger achten, die sich unberechtigt auf dem Radweg bewegen. Ob Fußgänger oder Fahrradfahrer: Im Falle eines Zusammenstoßes kann beiden ein Mitverschulden angelastet werden.“

Inlineskates: Nur auf gekennzeichneten Radwegen erlaubt

Für passionierte Inlineskater gilt, dass die „rollenden Schuhe“ derzeit noch als besonderes Fortbewegungsmittel ingeordnet werden und deshalb nicht auf den Radweg oder die Straße gehören. Laut Straßenverkehrsordnung kann das Inlineskaten und Rollschuhfahren auf der Fahrbahn, dem Seitenstreifen und Radwegen jedoch zugelassen sein – sofern ein Zusatzschild dies erlaubt. „Inlineskater sollten sich äußerst vorsichtig und mit besonderer Rücksicht auf den übrigen Verkehr in Fahrtrichtung bewegen und sich rechts halten. Außerhalb geschlossener Ortschaften müssen sie, sofern kein Zusatzschild vorhanden ist, am äußersten linken Fahrbahnrand fahren und auf den Gegenverkehr achten“, so Rechtsanwalt Dr. Martin
Wanninger.

Hund vor Jogger: Wer nicht ausweicht, trägt im Ernstfall Mitschuld

Besonders bei schönem Wetter zieht es Halter und Hund ebenso ins Grüne wie Jogger. Ob aus Spieltrieb oder Angriffslust – gerne stürmen die Vierbeiner auf die Läufer los. Rennt ein nicht angeleinter Hund auf einen Jogger zu, muss dieser dem
Tier in weitem Bogen ausweichen oder sein Tempo verringern. Ansonsten trifft den Läufer eine Mitschuld, wenn der Hund auf ihn losgeht und es zum Schadenfall kommt. „Generell haftet der Halter für seinen Hund, falls dieser andere schädigt –
auch wenn der Halter selbst keine Schuld trägt. Wer als Jogger auf der sicheren Seite sein will, geht frei laufenden Hunden aber lieber aus dem Weg“, empfiehlt Dr. Martin Wanninger.

Fahrradfahrer: Radwege sind in der Regel Pflicht

Sofern Radwege angelegt und mit den entsprechenden blauen Schildern als solche gekennzeichnet sind, müssen Fahrradfahrer sie auch nutzen und dürfen nicht auf der Straße fahren – es sei denn, dies ist beispielsweise aufgrund von Baustellen oder Schlaglöchern nicht möglich. Rennräder unterliegen ebenfalls der Radwege-Benutzungspflicht, lediglich bei der Teilnahme an Rennen sind sie davon ausgenommen. Wichtig ist: Es ist immer der Radweg zu benutzen, der sich in
Fahrtrichtung rechts befindet. Nur dort, wo es per Hinweisschild oder markierte Radverkehrsführung ausdrücklich erlaubt ist, darf der Fahrradweg in beide Richtungen genutzt werden. Ein Radfahrer muss zudem innerhalb der übersehbaren
Strecke anhalten können – auch Radler sollten daher immer auf ihr Tempo achten. „Für Kinder gilt: Sie müssen bis zum Alter von acht Jahren mit dem Rad den Gehweg benutzen. Danach dürfen sie bis zum zehnten Geburtstag auf dem Gehweg fahren. Fußgängern dürfen Kinder dabei auch entgegenfahren oder sie überholen“, so der Experte für Verkehrsrecht.

Grillen im Park: Nur wenn es die Stadt erlaubt

Laue Temperaturen sind das Startsignal für die Grillsaison. Wer weder Garten noch Balkon hat, nutzt den nächstgelegenen Park. Gesetzlich ist ein Barbecue im Park nicht verboten, doch entscheidet jede Stadt selbst, ob sie in ihren Parks das Grillen erlaubt. Der ROLAND-Partneranwalt rät: „Bevor man sich dem Grillvergnügen im Grünen hingibt, sollte man sich über die städtische Verordnung informieren, um sich unnötigen Ärger zu ersparen. Wichtig ist, dass man andere Personen, beispielsweise Anwohner, nicht belästigt oder gefährdet und die Grünfläche nicht beschädigt oder beschmutzt.“

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 15.05.2011
bisher keine Kommentare

Kommentare

Der hier zitierte, vorletzte Rechtstipp für Radfahrer enthält mindestends 4 juristisch massiv falsche Aussagen. Bereits die Überschrift ist eine absolute Unwahrheit. Die Roland hat den betroffenen Absatz mittlerweile auf ihrer Website korrigiert (http://www.roland-rechtsschutz.de/service/rundumsrecht/rechtstipps/rechtstipp/index_3840.jsp) und wird die korrigierte Version auch an den Verteiler senden.

Es wäre gut den Absatz auch hier zu korrigieren, um die Leser vor juristischen Fehleinschätzungen, die im Straßenverkehr gefährlich werden können, zu bewahren.

Vielen Dank.

Danke für den Hinweis. Wir haben den Beitrag entsprechend aktualisiert.

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Geschenkideen / Accessoires

 
Aetzkunst Porzellan-Teller
Lieferbar in der Größe 240mm Weißes Gold - so wird Porzellan auch genannt. Die unten abgebildete Platin Kollektion gehört zu unseren Klassikern - sie erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Die Bierkrüge mit massiven Zinndeckeln haben wir um einen Porzellanteller ergänzt.
 
Budoland Stoffabzeichen Nunchaku - Faust
Aufnäher - Patches - bunter Aufnäher für Uniformen, Anzüge und Jacken
 
DanRho Schlüsselanhänger Karate schwarz
Schlüsselanhänger in schwarz. Größe ca. 12 cm.
 
FENIX Li-Ion 18650 Akku ARB-L2S 3400 MAH
Li-Ion Akku Typ 18650, 3,6V, 3400mAh. Dreifach geschützt (Überhitzung/Überladung/Tiefentladung). Nicht geeignet für Nitecore-Taschenlampen! Passendes Zubehör für Artikel 5454978

 
Linder Linder Picnic
Linder Picnic, Campingbesteck, Messer-Gabel-Löffel in Tasche Linder Picnic. Campingbesteck aus rostfreiem Stahl mit Cordura-Gürteltasche. Das überaus kompakte Besteck besteht aus drei Teilen (Messer, Gabel und Löffel), die durch einen Schiebemechanismus voneinander getrennt und somit gleichzeitig genutzt werden können.
 
Top Ten Sleeveless Hoody
Lieferbar in den Größen S - XXL, 100% Baumwolle Modernes Kapuzenshirt ohne Ärmel. Mit großem TopTen-MMA-Logo auf dem Rücken.
 
PHOENIX Mini Boxhandschuh
einzelner, 8 cm langer Schlüsselanhänger als Mini Boxhandschuh in der Farbe schwarz mit PHOENIX-Aufdruck Dekorationsartikel zum Verschenken.
 
Legion Octagon MMA Short Pain Legion Octagon, camouflage
Größen: S - XXL, 100% Polyester, mit Klettverschluß
 
Adidas T12 Team ClimaCool Polo Männer, Rot
Rotes T12 Team ClimaCool Polo für Männer X13111. Lieferbar in den Größen XS - XXXL mit Abstufungen der einzelnen Größen. 100% Polyester, Interlock, 140g CLIMACOOL®: Sorgt für Wärme- und Feuchtigkeitsmanagement durch Ventilationszonen. Dezente Farbakzente durch Paspelierung, und freie Flächen auf Vorder- und Rückseite bieten Gestaltungsmöglichkeiten für Drucke oder Bestickungen.