Online-Banking: Umstellung auf SMS-Tan

Viele Banken und Sparkassen steigen mit dem Jahreswechsel auf eine neue Software um. Damit verbunden wird auch das alte Sicherungsmedium PIN/Tan-Liste entfallen. Stattdessen soll es künftig nur noch eine SMS-Tan (gekoppelt an ein Handy) bzw. eine per Tan-Generator erzeugte Tan geben, um das Online-Banking sicherer zu machen. Der Wechsel auf die SMS-Tan brachte mehr Probleme, als uns lieb war.

Sehr kurzfristig informierte unsere Hausbank über den beabsichtigten Wechsel und ebenso kurzfristig mussten wir reagieren. Das war alles andere als einfach. Wir prüften die beiden zur Verfügung stehenden Optionen und entschieden uns dann für die SMS-Tan.

Eine per Generator erzeugte Tan, die eine Doppel-Eingabe erfordert (Eingabe der Überweisungsdaten am PC und dann nochmals am Generator) – das ist einfach zu umständlich und fehleranfällig.

Doch auch die Einrichtung SMS-Tan erwies sich als schwierig. Bei jedem Anmelden verlangte die Bank ein neues Passwort. Irgendwann gehen einem ja auch die Ideen aus … Zumal es ja nicht sein kann, dass eine PIN sofort ungültig wird.

Wir riefen also bei der Hausbank an, um das Phänomen klären zu lassen. Dort war man sehr überrascht. Zu meiner Überraschung teilte man uns mit, dass wir angeblich noch kein neues Passwort vergeben hätten und noch immer die Start-Pin gültig sei, obwohl wir zuvor in unserem Banking-Programm das zuvor erfolgreich online geänderte neue Passwort eingegeben und die Kontobewegungen abgerufen hatten.

Wie dem auch sei: Wir vergaben also erneut (nun zum X. Male) ein neues Passwort. Endlich schien es geklappt zu haben … Jedenfalls läuft das Banking nun per SMS-Tan ebenso bequem und sicher wie zuvor. Zum Glück …

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 30.12.2009
bisher keine Kommentare

Kommentare

SMS -Banking ist eine gute Wahl. Und natürlich was mich ganz besonders gefreut hat ,es war Kostenlos.Für die ältere Generation könnte jedoch das SMS-Banking etwas kompliziert sein.

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Europäische Schwerter

 
Wandschild 61003 von Verschiedene
 
Urs Velunt Zweihandschwert von Urs Velunt
 
Haller Schwert Lilie von Haller
 
Miniaturschwert El Cid von Verschiedene
 
Dolch Claymore von Verschiedene

Chinesische Waffen

 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz
Länge ca. 95 cm, mit Handschutz Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Sportimex Wushu-Stock Gun
Langer naturgewachsener Wushu-Stock aus Rosenholz, ca. 200 cm, konisch Naturbelassen und leicht flexibel. Für Kung Fu, Wu Shu und ähnliche Kampfsportarten.
Das Rosenholz stammt aus China.
 
Budoten Kung Fu / Tai Chi Holzschwert
Gesamtlänge ca. 91 cm, Klingenlänge ca. 71 cm, aus Roteiche Übungswaffe zum Formentraining
 
Budoland Speer
Kung-Fu-Waffe, Länge ca. 203 cm, die kurze Spitze ist vernietet und nicht abnehmbar Kung-Fu-Speer mit Griff aus Weißeiche. Auch als Wushu-Speer verwendbar.
 
Ju-Sports Tai Chi Teleskop Schwert
Für Training und Dekoration geeignet Die Gesamtlänge beträgt 92 cm. Im geschlossenen Zustand 26 cm.
 
DanRho Tai Chi Schwert
Roteiche, Länge ca. 91cm Das Schwert ist aus einem Stück Holz hergestellt.
 
Fujimae Speerspitze chinesischer Speer
Speerspitze aus Stahl. Loch zur Befestigung am Stab vorhanden. Länge ca. 22 cm
 
Budoten Tai Chi Säbel, flexible Metallklinge (stumpf)
Länge ca. 98 cm, Klingenlänge 76 cm Gesamtgewicht: ca. 1,05 kg, Gewicht ohne Scheide: ca. 0,4 kg.
Der Säbel hat eine mittlere Flexibilität. Aus Metall gefertigt. Der Säbel ist schaukampftauglich. Der Säbel ist eine Wettkampfwaffe des modernen Wushu und daher flexibel. Die Flexibilität ist moderat und dürfte keine Beeinflussung bei ...
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz Junior 74 cm
Tai Chi Schwert Junior, ca. 74 cm lang Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen