Künstliche Besonnung hilft Mangel an Vitamin D auszugleichen

In diesem bisher ungewöhnlich warmen und sonnigen Frühling genießen viele ein ausgiebiges Sonnenbad im Freien. Das Sonnenlicht hat jedoch nicht nur diese unmittelbar stimmungshebende Wirkung auf die Menschen, sondern sorgt zudem für die Bildung des lebenswichtigen Vitamin D im Körper. Welche Bedeutung es für die Gesundheit hat, wurde jetzt auf der internationalen Konferenz „Vitamin D-Update 2011“ deutlich.

Die dort vortragenden Experten stellten einhellig fest, dass ein Mangel an Vitamin D wahrscheinlich fast alle chronischen Krankheiten fördert. Gerade in den Herbst- und Wintermonaten ist in unseren Breitengraden eine ausreichende Versorgung mit natürlichem UV-Licht nicht gegeben. Hier bietet sich die künstliche Besonnung im Solarium als Alternative an.

Gegenüber dem Sonnenbad im Freien hat das im Solarium eingesetzte UV-Licht sogar einen entscheidenden Vorteil: Es ist konstant zusammengesetzt und im Gegensatz zur natürlichen Sonne keinen Schwankungen unterworfen, so dass eine wohldosierte und kontrollierbare Besonnung gewährleistet ist. „Man kann ganz klar sagen, dass Vitamin D durch geeignete Solarien gebildet werden kann,“ äußerte sich der Vitamin D-Experte und Buchautor Dr. Nicolai Worm auf dem Berliner Kongress.

Geeignet sind Solarien: Sie sind mit modernster Bräunungstechnik ausgestattet, erfüllen die Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene und beraten ihre Kunden kompetent: mit Informationen über Hauttyp, individuelles Bräunungsverhalten und vor allem – mit Hinweisen für den verantwortungsvollen Umgang mit UV-Licht.

Einen verantwortlichen Umgang mit Sonne und Haut mahnten auch die Experten am Ende der Konferenz* an. So führe die Angst vor Hautkrebs meist zu einem zu geringen Aufenthalt in der Sonne – und schreckt manchen vom Solariumsbesuch ab. Allerdings ganz zu Unrecht, wie der amerikanische Forscher Prof. Dr. Michael Holick weiß: „Der vernünftige Umgang mit Sonnenbänken ohne Sonnenbrand ist meiner Meinung nach kein Risikofaktor für Hautkrebs.“ Sonnenstudios sollten deshalb großen Wert auf eine qualifizierte Kundenberatung legen. Dazu gehören die Empfehlung individueller Bräunungszeiten ebenso wie die Auswahl des richtigen Bräunungsgerätes.

Holger Ziegert von AYK weiß: „Bevor jemand zum ersten Mal auf die Sonnenbank geht, wird er von uns sorgfältig beraten. Dosierung und Anzahl der Sonnenbäder hängen dabei zum einen vom spezifischen Hauttyp ab, sowie von weiteren Faktoren wie dem bereits erzielten Bräunungsgrad, dem persönlichen Sonnenverhalten und vom Gesundheitszustand.“ Dass dieser auch durch die Bildung von Vitamin D nachhaltig verbessert werden kann, steht dabei außer Frage, wie der Experte Prof. Dr. med. Jörg Spitz betont: „Vitamin D ist wesentlich für das Immunsystem und stärkt die Abwehrkräfte.“

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 23.04.2011
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Messer bei Budoten

 
BlackField Apache von BlackField
 
Kyu Line Einhandmesser KY46 von Kyu Line
 
Taschenmesser 83348 von Verschiedene
 
Aitor Aitor 64612 von Aitor
 
Kochmesser 20220 von Verschiedene
 
BlackField Messerständer von BlackField

Asiatische Waffen

 
Budoland Gummimesser
biegsam, ca. 24 cm
 
Trainingsmesser hart
Klingenlänge ca.: 125,0 mm, Gesamtlänge 220,0 mm
 
Fox Karambit
Klingenlänge: 75 mm Eine neue Taschenmesseridee mit gebogener Klinge und Griff sowie mit Fingerloch am Ende des Griffes. Dadurch liegt das Messer sehr sicher in der Hand und ein Abrutschen wird verhindert. Die Klinge ist aus 440C rostfreiem Stahl. Mit Gürtelclip. Die Griffbeschalung ist aus Aluminium. Die feststellbare...
 
Budoten Kurz-Shinai (36 ) 112 cm
Traditionelles Kendo-Shinai aus Bambus. Kendo-Shinai aus Bambus, Griff mit weißem Leder ummantelt, incl. Tsuba.

Die gebräuchlichsten Längen sind 37, 38 und 39 Zoll, wobei die 39er Shinai gewöhnlich für den erwachsenen Mann verwendet werden.

Die gebräuchlichsten Längen sind 37, 38 und 39 Zoll, wobei die 39er Shinai gewöhnlic...
 
Tischständer für zwei Samuraischwerter
Breite ca.: 37,5 cm, Höhe ca.: 28,0 cm Aus Holz, verziert mit einem Drachenmotiv.
 
Jean Fuentes Katana Practical Seigi
hergestellt aus 1045 Kohlenstoffstahl, Klingenlänge 71,75 cm, Gesamtlänge 104 cm Hier finden Sie das handgeschmiedete Katana Seigi, die Klinge des Schwertes wurde aus differenziell gehärtetem 1045 Kohlenstoffstahl hergestellt. Die Hamon des Schwertes ist angeschliffen. Die silberfarbene Klinge hat eine Blutrille und ist scharf geschliffen. Dieses Katana kann für Schnittübungen e...
 
John Lee Fuchi & Kashira schlicht
Passend zu allen Schwertern der John-Lee-Reihe

Hergestellt in China.

Kashira Breiteste Stelle: 19 mm

Längste Stelle: 32 mm

Fuchi Breiteste Stelle: 21 mm
Längste Stelle: 37 mm
 
KWON Bo-Stab kurz - 152 cm
ca. 152 cm lang, Durchmesser 3,2 cm
 
John Lee Imori Fuchi & Kashira
Passend zu allen Schwertern der John-Lee-Reihe

Hergestellt in China.